Startseite News Spotify Kids: Streaming-Riese erweitert Angebot für Kinder

Spotify Kids: Streaming-Riese erweitert Angebot für Kinder

Mit der "Spotify Kids"-App möchte Spotify sein Musik- und Podcast-Angebot der jungen Generationen zugänglich machen. Worauf darf sich der Nachwuchs freuen?
Quelle: Spotify

Spotify gilt als eine der größten Plattformen im Bereich Audio-Streaming weltweit. Dabei umfasst das Angebot des Dienstes die verschiedensten Inhalte für Groß und Klein. Jetzt möchten die Schweden künftig mit ihrer neuen „Spotify Kids“-App ein kindergerechtes, ausgewähltes Streaming-Programm anbieten.

Spotify Kids: Einfache Bedienung ohne Werbung

Die App soll sich besonders durch ihre einfache und übersichtliche Navigation für Kinder eignen. In puncto Design setzt man dabei auf eine bunte, farbenfrohe Oberfläche. Diese soll frei von teils störenden Elementen wie zum Beispiel Werbung jeglicher Art sein. Mit dem Verzicht auf Werbefläche möchte man den Kindern einen besseren Überblick über alle vorhandenen Funktionen bieten. Außerdem sollen die Kinder einen eigenen Avatar für ihr angelegtes Profil auswählen und dessen Farbe bestimmen können.

Der Inhalt von Spotify Kids wurde laut Unternehmen von einem firmeneigenen Team gefiltert und garantiert eine kindergerechte Mediathek abhängig vom Alter des Nutzers. Je nach Alter – Spotify gibt ein Mindestalter von drei Jahren an – sollen die Eltern zu Anfang selbst über die angebotenen Inhalte entscheiden können, die ihr Kind konsumieren darf.

Podcasts, Hörbücher und mehr für Premium Family-Abonnenten

Während sich die App in Irland aktuell noch in der Beta-Phase befindet, soll Spotify bereits in den kommenden Monaten eine Ausweitung auf den globalen Markt planen. Neben Musik möchte das Unternehmen auch hier sein Programm mit Hörbüchern und Podcasts erweitern.

Spotify hat seine App für Kinder bunt und übersichtlich gestaltet, damit diese einfacher mit den angebotenen Funktionen zurecht kommen. | Bild: Spotify

Voraussetzung für die Nutzung von Spotify Kids ist ein abgeschlossenes Premium Family-Abonnement, bei dem Spotify künftig allerdings zu verschärften Kontrollmaßnahmen greifen könnte. Die App kann über ein iOS- oder Android-System heruntergeladen werden.

Was hältst du von der neuen Spotify-App für Kinder? Bist du selbst Premium-Family-Abonnent und möchtest dir Spotify Kids herunterladen? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.