Startseite News Sky Q: Disney Plus kommt erst 2021, zwei Nick-Sender im April

Sky Q: Disney Plus kommt erst 2021, zwei Nick-Sender im April

Disney Plus ist in Deutschland gestartet. Sky-Q-Kunden, die auf einen Kombi-Deal gehofft haben, müssen sich aber noch etwas gedulden.
Sky Q Disney Plus Quelle: Sky / Disney (Montage)

Der Marktstart des neuen Streaming-Dienstes Disney Plus ließ viele Sky-Kunden auf eine schnelle Integration in das Sky-Q-Paket hoffen. Die kommt auch – aber erst in gut einem Jahr.

Disney und Sky haben gegenüber dem Medienportal DWDL bekannt gegeben, dass die Einbindung von Disney Plus in Sky Q erst im April 2021 erfolgen soll. Auch ein Disney-Sender fällt in Zukunft für Sky-Abonnenten weg. Im Gegenzug kommen aber ab April 2020 auch zwei neue Kanäle hinzu.

Disney Plus: Telekom statt Sky

Anders, als lange spekuliert, wird Disney Plus also nicht gleich zum Deutschland-Start ein Teil des Sky-Pakets. Das dürfte auch daran liegen, dass Disney ein Kombi-Angebot mit der Deutschen Telekom gestartet hat.

Kunden, die einen Mobilfunk- oder Festnetzvertrag bei der Telekom abgeschlossen haben, können Disney Plus insgesamt sechs Monate lang kostenlos nutzen. Das könnte durchaus ein Grund dafür sein, dass Sky auf die Partnerschaft mit dem Disney-Streamingdienst warten muss.

Jetzt ansehen: Pixar, Marvel & Star Wars: Die Highlights bei Disney Plus

Zu welchen Konditionen Disney Plus im kommenden Jahr in das Sky-Q-Bouquet eingebunden wird, steht noch nicht fest. Trotz der Verzögerung bestätigte Sky gegenüber DWDL, dass die Zusammenarbeit mit Disney über “mehrere Jahre” verlängert worden sei.

Sky: Disney Junior geht, Nick Jr. und Nick Toons kommen

Disney-Fans mit Sky-Abo müssen noch einen weiteren Wermutstropfen hinnehmen. Der Kindersender Disney Junior verschwindet nach 31. März aus dem Sky-Angebot. Auf anderen Verbreitungswegen, etwa bei Vodafone, der Telekom oder auch bei A1 in Österreich, soll Disney Junior weiterhin verfügbar bleiben.

Im Gegenzug vermeldet Sky mit den Nickelodeon-Sendern Nick Jr. und Nick Toons zwei Neuzugänge im Sender-Portfolio, die den Wegfall von Disney Junior kompensieren sollen.

Nick Jr. ist als Marke für Eltern und Kinder positioniert und will mit seinem Programm eine ausgewogene Mischung aus Unterhaltung und pädagogisch wertvollen Inhalten liefern. Die jungen Zuschauer  dürfen sich zum Start auf Sky Q unter anderem auf die Neuauflage von Blue’s Clues sowie Serien wie PAW Patrol, Top Wing oder Blaze und die Monster-Maschinen freuen.

Nick Junior Nick Toons Sky Q
Nick Jr. und Nick Toons sollen die Lücke füllen, die Disney Junior bei Sky Q hinterlässt. | Bild: Sky

NickToons sieht sich als  Marke für Action, Humor und Abenteuer rund um die Nickelodeon-Serien. Unter anderem gehören Klassiker SpongeBob Schwammkopf sowie neuere Serien wie Willkommen bei den Louds oder Lego City Adventures zum Programm.

Die anderen Disney-Kanäle Fox, National Geographic und National Geographic Wild sollen zumindest mittelfristig Teil des Sky-Angebots bleiben. Der Sky Store wird Disney-Inhalte auch weiterhin gegen Aufpreis vertreiben. Ein separates Disney-Plus-Abo ist für Fans von Disney, Marvel, Star Wars und Co. aber sicherlich ein besserer Deal.

Bist du Sky-Q-Kunde? Ärgerst du dich über die späte Einbindung von Disney Plus oder bist du mit dem Angebot zufrieden? Verrate es uns in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.