Startseite Fernseher OLED+ von Philips: Kino zuhause erleben wie noch nie
Anzeige

OLED+ von Philips: Kino zuhause erleben wie noch nie

Philips nennt ihre besten Fernseher OLED+. Was das "Plus" an den OLED-Spitzenmodellen von Philips ist, erläutern wir für Euch hier.
OLED+ von Philips: Kino zuhause erleben wie noch nie Bild: Philips

Die OLED+ Fernseher von Philips sind die Premium-Modelle des Herstellers TP Vision. TP Vision hat sie für Heimkino- und Gaming-Erlebnisse mit bestmöglicher Bild- und Tonqualität entwickelt. Mit dem OLED+936 und OLED+986 gibt es insgesamt vier neue Philips-Topmodelle.

Philips OLED+ für Bild und Ton in Perfektion

OLED+936 und OLED+986 setzen sämtliche Inhalte mit der neuesten OLED-Bildschirmtechnologie und der Philips P5-Bildverarbeitung in Szene. Dank des immersiven Lichts von Ambilight sowie passgenauen Soundsystemen der Audiospezialisten von Bowers & Wilkins können sowohl Heimkinofans als auch Gamer in ihre Bild- und Ton-Erlebnisse geradezu einzutauchen.

OLED+ Philips Sprachsteuerung
Mit Android-TV verfügen die Philips OLED+ Fernseher über Sprachsteuerung und zahlreiche Streaming-Apps.

Die P5-Bildverarbeitung von Philips OLED-TVs hat auch in HIFI.DE TV-Tests – etwa dem OLED806 – immer wieder gezeigt, was sie zu leisten vermag. Ein Testgerät des neuen 55-Zoll OLED936 erwarten wir bereits mit Spannung.

Neueste Technik für perfekte Bilder

Dank der neuen OLED-Panels erreichen die OLED+ TVs neue Höchstwerte beim Spitzenlicht, so TP Vision. Die fünfte Generation der Philips P5 Picture Bildverarbeitung sorgt dabei für beste Schärfe, noch feiner und exakter abgestimmte Farbtöne sowie optimierten Kontrast. Diese Kombination aus Panel und Bildverarbeitung kommt auch Inhalten mit Dolby Vision zugute, vor allem im Bildmodus “Dolby Bright”.

Dabei unterstützen die Philips-Fernseher alle wichtigen HDR-Formate, also neben Dolby Vision auch HDR10, HDR10+ und HLG. Gleichzeitig wird mit er sogenannten “Ambient Intelligence” das Raumlicht gemessen und für die optimalen Bildeinstellungen – auch für HDR – berücksichtigt. Daher verfügen die OLED+986 und OLED+936 jetzt auch über HDR10+ Adaptive. HDR10+ Adaptive nutzt zum einen dynamische Metadaten von HDR10+ und zum anderen den aktuellen Helligkeitswert im Raum. Auf dieser technischen Basis optimieren die OLED-TVs die Detailwiedergabe von dunklen Bildern Szene-für-Szene – gerade für helleres Raumlicht. Wer zur Perfektion seines TVs darüber hinaus eine professionelle Kalibrierung wünscht, kann diese sehr einfach vornehmen lassen, denn die OLEDs sind “Calman Ready”.

OLED+ 986 von Philips
Der OLED+986 ist in 65″ zu bekommen.

Besserer Klang mit Sound-Systemen von Bowers & Wilkins und Dolby Atmos

Die Sound-Systeme der beiden neuen Philips OLED-TVs wurden gegenüber den Vorgängern erheblich weiterentwickelt. Beide Modelle verfügen über verbesserte Lautsprecher-Baugruppen in verwindungssteifen Gehäusen, einen verbesserten Dolby-Multistream-Decoder sowie HDMI eARC für komfortable Audioverbindungen.

Der OLED+936 dekodiert automatisch Dolby-Atmos-Inhalte und verfügt über neu gestaltete “Elevation Treiber” für die akustischen Höhen-Effekte. Auch ohne Dolby Atmos kannst du die die Elevation-Lautsprecher für einen räumlicheren Klang nutzen, indem du den Movie-, Game- oder Personal-Mode des TVs einschaltest.

Audiophiler Fernseher: Philips OLED+986

Laut TP Vision ist die Tonausstattung beim OLED+986 sowohl für Film und Fernsehen als auch für reine Musikwiedergabe auf eine herausragende Klangqualität hin entwickelt worden. Mitten über dem mit Stoff von Kvadrat bespanntem Gehäuse befindet sich – typisch Bowers & Wilkins – der Tweeter-on-Top im Metallkonus.

Der B&W Tweeter-on-Top soll mit für brillanten, detailreichen Klang sorgen.

Mit unter den weiteren “Zutaten” sind drei 100-mm-Mitten- und Bass-Treiber mit B&W-Continuum Membranen und höher spezifizierten Schwingspulen, sowie neue Frequenzweichen. Auf der äußersten linken und rechten Seite des Systems sind darüber hinaus akustisch entkoppelte Hochtöner angeordnet, um für einen klaren und besonders detailreichen Klang zu sorgen.

Sollte eine noch stärkere Basswiedergabe erwünscht sein, verfügen sowohl der OLED+986 als auch der OLED+936 über die Möglichkeit, einen externen Subwoofer zusätzlich anzuschließen.

Gaming mit Ambilight und schnellen 120 Hz

Philips TVs sind bekannt für das einzigartige Ambilight-TV-Erlebnis. Bei den neuen OLED+ Modellen ist dieses in der vierseitigen Version integriert. Der dynamische Lichtschein, der den Bildschirm umgibt, intensiviert nicht nur das Film- sondern auch das Gaming-Erlebnis. Dank der HDMI 2.1- Konnektivität mit VRR (einschließlich Freesync Premium und G-Sync) sowie kaum noch wahrnehmbaren Input-Lag-Zeiten versprechen die 2021er Philips OLEDs eine erstklassige Unterstützung der neuesten Konsolen und Gaming-PCs. Gamer werden wahrscheinlich auch das Philips-Feature Fast Motion Clarity zu schätzen wissen, das eine erhöhte Schärfe bei schnellen Bewegungen in actionreichen Szenen bietet.

OLED+ von Philips bringt Sicherheit gegen Burn-In-Effekt

Aktuelle OLED-TVs sind im allgemeinen schon sehr gut gegen OLED-Einbrenneffekte geschützt. Ein gewisses Restrisiko gibt es dennoch bei stehenden Bildelementen. Und Philips bietet auch hierfür eine Lösung: Um möglichen Einbrenneffekten vorzubeugen, werden die sehr lichtstarken Panels des OLED+986 und OLED+936 mit einer exklusiven Anti-Burn-in-Funktion geschützt. Die gibt es in dieser Form nur bei Philips. Die hochentwickelte Logo-Erkennung überwacht laufend 32.400 verschiedene Bildbereiche und erkennt statische Inhalte zuverlässig. Der Philips OLED-Schutz verringert die lokale Helligkeit behutsam, um einem Burn-in vorzubeugen. Gleichzeitig wird die Wiedergabe in den nicht betroffenen Bildbereichen unverändert erhalten.

Modelle und Preise

Für die besten Modelle setzt Philips nach wie vor auf hochwertige, authentische Materialien wie massives Metall, Stoffbespannungen von Kvadrat  und Leder von Muirhead. Die neuen OLED+ Fernseher kannst du klassisch auf einer TV-Bank (bzw. beim 65OLED986 auf dem Standfuß) aufstellen oder an der Wand aufhängen. Sowohl für den OLED+986 als auch für den OLED+936 gehört auch eine Wandhalterung mit zum Lieferumfang!

Das Flaggschiff Philips 65OLED986 ausschließlich in 65 Zoll zur unverbindlichen Preisempfehlung von 4.299 Euro. Günstiger sind empfohlenen Verkaufspreise für die OLED+936-Geräte: Die unverbindliche Preisempfehlungen liegen für 48OLED936 bei 2.299 Euro, 55OLED936 bei 2.799 Euro und 65OLED936 bei 3.899 Euro.

Kann Philips Dich mit dem Gesamtpaket aus Licht und Ton für seine OLED+ TVs begeistern? Teile Deine Meinung als Kommentar mit der Community!

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.