Startseite News Kevin – Allein zu Haus & mehr: Disney plant Remakes alter Klassiker

Kevin – Allein zu Haus & mehr: Disney plant Remakes alter Klassiker

Für seinen Streaming-Dienst Disney Plus will Disney alte Reihen wie Kevin – Allein zu Haus neu aufleben lassen. Welche Marken sollen außerdem wiederkehren?
1

Netflix und Amazon Prime müssen in Zukunft mit zahlungskräftiger Konkurrenz rechnen. Die Streaming-Dienste Apple Plus, HBO Max und Disney Plus stehen in den Startlöchern. Letzterer hat nun bekanntgegeben, für sein Streaming-Angebot sogar einige Klassiker exklusiv neu aufleben wollen zu lassen.

Disney Plus: Kevin – Allein zu Haus kommt zurück

Insgesamt vier Remakes beziehungsweise Reboots bekannter Filmreihen, die exklusiv auf dem Streaming-Dienst erscheinen sollen, hat der Disney-Chef Bob Iger angekündigt – darunter so Reihen wie Nachts im Museum, Greg’s Tagebuch und Im Dutzend billiger. Die größte Ankündigung dürfte aber die Neuauflage des Weihnachtsklassikers Kevin – Allein zu Haus sein.

Originaldarsteller Macaulay Culkin nimmt es auf Twitter mit Humor:

Kevin – Allein zu Haus machte den damaligen Kinderdarsteller Culkin im Jahr 1990 zum Superstar. Auch die Fortsetzung Kevin – Allein in New York wurde zum Kassenerfolg. Anschließend stieg der Hauptdarsteller aus und die drei weiteren Teile blieben weitestgehend unbekannt. Jetzt plant Disney wohl eine hochwertige Neuauflage – allerdings ohne Macaulay Culkin.

Micky-Maus-Konzern setzt auf alte Geschichten

Die vier Marken, zu denen nun Reboots angekündigt wurden, gehören zum Programm von 21th Century Fox. Disney hatte im vergangenen November die Filmsparte des US-Studios gekauft und will diese nun für den Streaming-Dienst nutzen. Damit setzt Disney die Strategie der Remakes, Reboots und Franchises fort. Neben Fox konnte sich Disney in der Vergangenheit bereits die Filmrechte an den Comicverfilmungen von Marvel und die zu Lucasfilm gehörenden Marken sichern.

Jetzt ansehen: Die zehn besten Netflix-Serien für echte Binge-Watcher

Selbst das eigentlich für innovative und originäre Animationsfilme bekannte Produktionsstudio Disney Pixar konzentriert sich seit einigen Jahren verstärkt auf Fortsetzungen vergangener Filme. Das Ergebnis sind so Streifen wie Toy Story 4, Findet Dorie und Die Unglaublichen 2.

Auf welches Reboot freust du dich besonders? Kann Kevin– Allein zu Haus deiner Meinung nach überhaupt mit einem anderen Hauptdarsteller funktionieren? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit!

Weiterführende Links:
» Netflix: Neue Filme und Serien im August 2019
» Amazon Prime: Neue Filme und Serien im August 2019
» Netflix, Dazn und Co.: Die besten Apps für dein Smart-TV

1 Kommentar

  1. Avatar Platzhalterenterprise11

    Ich freue mich auf gar kein Reboot. Es sollten mal wieder gute unverbrauchte Stories verfilmt, als ewig die gleichen ollen Kamellen aufgewärmt werden. The Expanse ist ein gelungenes Beispiel für eine gute neue Serie und es gibt genügend gute SF-Literatur jenseits des Marvel-Universums, die es sich lohnen würde zu verfilmen. Aber daß der von peinlichem Pathos nur so strotzende ekelhaft langweilige Avengers-Endgame der erfolgreichste Film aller Zeiten (nicht inflationsbereinigt…) geworden ist, lässt ja auch einiges an Rückschlüssen auf das Kinopublikum zu.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.