Startseite Musik-Streaming Deezer SongCatcher: Deezer erkennt Lieder durch Singen oder Summen

SongCatcher: Deezer erkennt Lieder durch Singen oder Summen

Der Deezer SongCatcher kann ab sofort noch besser Lieder erkennen. Du kannst Tracks mittlerweile auch selbst singen oder sogar summen. Das Tool liefert dir dann die Informationen zum jeweiligen Song und Interpreten.
Der Deezer SongCatcher erkennt nun auch gesummte und gesungene Lieder. Bild: Deezer

Deezer konkurriert als Anbieter von Musikstreaming direkt mit Apple Music, Spotify, Tidal und Co. Den Platzhirsch Spotify aus Schweden greift man unter anderem mit zusätzlichen Funktionen an. Seit 2018 zählt dazu auch das Werkzeug namens SongCatcher. Ähnlich wie die wohl bekannteste Lösung dieser Art, Shazam, kann der Deezer SongCatcher Lieder erkennen, die in deiner Umgebung gespielt werden. Dafür hört er auf Wunsch über die Mikrofone in deinem mobilen Endgerät mit und zeigt dir den erkannten Track in der Deezer-App an. Auf Wunsch fügt er sie sogar direkt einer Playlist hinzu oder speichert sie als Favoriten ab.

Bisher funktionierte dieses Spielchen jedoch nur dann, wenn du tatsächlich ein Original-Musikstück in der Umgebung “mitschneiden” konntest. Natürlich kann es aber auch vorkommen, dass du ein Lied hörst und es später nicht mehr aus dem Kopf bekommst. Dann singst du deinen Ohrwurm vielleicht in Fetzen vor dich hin, ohne den Titel oder den Künstler bzw. die Künstlerin zu kennen. Da konnte dir der Deezer SongCatcher leider nicht weiterhelfen – bis jetzt: Deezer hat bekannt gegeben, dass der SongCatcher ab sofort auch selbst gesungene oder sogar gesummte Lieder erkennt.

Der Deezer SongCatcher hilft dir, deinen Ohrwürmern konkrete Lieder zuzuordnen.
Der Deezer SongCatcher hilft dir, deinen Ohrwürmern konkrete Lieder zuzuordnen. | Bild: Deezer

Das erinnert an den Google Assistant, der diese Funktion ebenfalls beherrscht. Mit dem Deezer SongCatcher ist es im Übrigen auch möglich, seit 2021 Lieder anhand ihrer Lyrics herauszufinden. Durch die neue Vorsing- und Vorsumm-Funktion bist du nun aber noch besser gerüstet. Eine Voraussetzung gibt es aber: Das jeweilige Lied, das du über den SongCatcher erkennen möchtest, muss sich auch im Katalog des Musikstreaming-Anbieters befinden. Hat Deezer es nicht im Programm, kann es logischerweise auch nicht erkannt werden.

Deezer SongCatcher: Funktion steht unter Android und iOS zur Verfügung

Um den Deezer SongCatcher zu nutzen, benötigst du die aktuelle App für Android (hier im Play Store) bzw. für Apple iOS (hier im App Store). Ein wichtiger Hinweis: Die Musikerkennung will Deezer schrittweise noch verbessern. Es kann also sein, dass du ein Lied trällerst, der Deezer SongCatcher es aktuell aber noch nicht perfekt erkennen kann. Am besten, du experimentierst mit der Funktion also zunächst ein wenig. Sukzessive soll das Tool nach und nach immer besser werden. Die Vorsing- und Vorsumm-Funktion des SongCatchers geht jedenfalls ab heute weltweit in die Verteilung.

Wir sind sicher, dass einige Nutzer*innen mit dem Feature von Deezer ihren Spaß haben werden. Und selbst so manche Fehlerkennung taugt da dann vielleicht als Partygag.

Hast du den Deezer SongCatcher schon ausprobiert? Was denkst du über die neue Vorsing- und Vorsumm-Funktion?

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.