Startseite Gaming Nintendo Switch Lite: Neue Farbe, aber es gibt einen Haken

Nintendo Switch Lite: Neue Farbe, aber es gibt einen Haken

Die portable Konsole Nintendo Switch Lite gibt es bald auch in Blau. Hier kommen alle Infos.
Nintendo Switch Lite Bild: Nintendo

Nintendo pustet frischen Wind ins Haus, denn die Switch Lite gibt es bald in einer neuen Farbe. Neben Gelb, Grau, Koralle und Türkis wird es die begehrte Erfolgskonsole bald auch in Blau geben. Wer sich für diese Farbvariante der Switch Lite interessiert, muss allerdings etwas tiefer in die Tasche greifen.

Nintendo Switch Lite: Blau kostet etwas mehr

Während die vier bereits bekannten Farbvarianten des Nintendo-Kassenschlagers um die 200 Euro kosten, ist die neue Version mit rund 220 Euro etwas teurer. Unter der Haube bleibt allerdings alles gleich, denn außer der Farbe hat Nintendo nichts geändert.

Switch Lite: Was steckt drin?

Die Switch Lite ist mit ihrem 5,5 Zoll großen Display Nintendos reine Unterwegs-Konsole. Denn im Gegensatz zur regulären Nintendo Switch lässt sich die Lite nicht an den Fernseher anschließen. Dafür ist sie leichter, ein wenig handlicher und der Akku hält etwas länger durch. Ein weiterer Pluspunkt: Die Switch ist mit rund 330 Euro deutlich teurer. Somit ist die Nintendo Switch Lite die erste Wahl, wenn du auf den TV-Modus verzichten kannst. Hier sind die wichtigsten Eckdaten zusammengefasst:

  • Display: 5,5 Zoll (13,97 Zentimeter)
  • Auflösung: 1280 x 720
  • Akku: 3 bis 7 Stunden
  • Speicher: 32 GB intern, per MicroSD erweiterbar

Nintendo Switch: Was macht sie so besonders?

Die Nintendo Switch und Switch Lite gehören zu Nintendos jüngster Konsolengeneration. Als mit der Switch im Jahr 2017 die erste Variante erschien, stand der japanische Hersteller mit dem Rücken zur Wand. Zu sehr war der Vorgänger Wii U gefloppt. Noch so einen Misserfolg konnte sich das Traditionsunternehmen nicht erlauben. Aber: Das Hybrid-Konzept aus Unterwegs- und TV-Konsole ging auf. Im Jahr 2019 kam mit der Switch Lite die rein portable Handheld-Version auf den Markt.

Unsere Einschätzung: Blaue Nintendo Switch Lite kaufen oder nicht?

Die neue Farbvariante sieht wirklich schick aus und erinnert ein wenig an den blauen Nintendo GameCube. Wer Fan ist und ein farbliches Statement setzen möchte, dürfte den Mehrpreis von 20 Euro locker verschmerzen. Wenn dir Farben egal sind und du einfach nur Nintendos exklusive Top-Games und andere Titel spielen möchtest, sparst du mit den herkömmlichen, durchaus ansehnlichen Farbvarianten Geld, das du beispielsweise in ein neues Spiel investieren könntest. Die Nintendo Switch Lite in Blau ist ab dem 7. Mai 2021 verfügbar und du kannst sie bereits jetzt vorbestellen.

Wie findest du die neue Farbe? Schreib uns doch deine Meinung in den Kommentaren. 

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.