Startseite News Sonos Radio: Neuer Musikdienst auf Basis von Napster und TuneIn

Sonos Radio: Neuer Musikdienst auf Basis von Napster und TuneIn

Wer Besitzer eines Sonos Lautsprechers ist, wird exklusiv auf einen neuen Dienst des Lautsprecherherstellers zugreifen können. Sonos Radio wird in die Produkte des Herstellers integriert. Wir erklären dir, um was bei dem neuen Musikdienst geht.
Sonos Radio: Neuer Musikdienst auf Basis von Napster und TuneIn Bild: Sonos

Mit Sonos Radio will der Lautsprecherhersteller einen für seine Nutzer exklusiven Musikdienst anbieten. Hersteller Sonos tut sich für den neuen Dienst mit den Radio- und Musikdiensten von TuneIn Radio und Napster zusammen. Zudem werden auch eigene und exklusive Inhalte angeboten, wie Sonos mitteilt.

Streaming-Dienst exklusiv für Sonos-Kunden, viele Inhalte noch nicht verfügbar

Der neue Radio-Dienst von Sonos setzt sich aus mehreren Teilbereichen zusammen. Integriert ist Sonos eigener „Sound System“-Kanal, wo DJs und andere Künstler ihr eigenes Radioprogramm zur Verfügung stellen. Ansässig ist Sound System in New York, der Radiosender ist werbefrei und wird direkt vom Sonos-Team betreut. Zum Angebot des Sonos Radio-Senders gehören unter anderem auch Interviews mit Künstlern und Hintergrundinformationen aus der Branche.

Ein weiterer Teilbereich von Sonos Radio ist die Artist Station, diese fokussiert sich auf einzelne Musiker. Hier werden meist nur Titel gespielt, die die Künstler im Laufe ihrer Karriere beeinflusst haben. Die erste Artist Station von Sonos Radio geht mit Thom Yorke auf Sendung. Später sollen viele weitere Künstler ihre eigenen Sender in diesem Stil veröffentlichen. Unter anderem sind bereits David Byrne und Third Man Records für die Artist Station bestätigt.

Jetzt ansehen: HIFI.DE Awards: Die besten Musik Streamingdienste

Zudem will man in einem weiteren Bereich mit mehr als 30 exklusiven und werbefinanzierten Sonos Radio-Sendern aufwarten. Das Besondere an diesen Sendern ist die Nähe zu den Sonos-Kunden. Diese setzen sich nämlich aus den beliebtesten Genres der Sonos-Nutzer zusammen und spielen auch die entsprechende Musik.

Solltest du dich bereits auf die oben genannten Inhalte freuen, müssen wir dir an dieser Stelle erst einmal einen kleinen Dämpfer mitteilen: Die oben genannten Dienste für Sonos Radio, stehen erst einmal nur für Nutzer in Kanada, Großbritannien, Irland, Australien und den USA zur Verfügung.

Sonos Radio mit Napster und TuneIn im Paket

Wir in Deutschland müssen uns hingegen erst einmal mit einer „abgespeckten“ Variante von Sonos Radio zufrieden geben. Diese beinhaltet immerhin über 60.000 regionale Radiosender, die in Zusammenarbeit mit Diensten wie Napster und TuneIn zur Verfügung gestellt werden. Dazu zählen natürlich auch Sender, die nur über das Internet verfügbar sind. Wann wir auch die oben genannten, exklusiven Dienste erhalten, gibt Sonos bisher nicht an.

Steuern kannst du den Streaming-Dienst wie zu erwarten über die Sonos-App. Neben dem kompletten Angebot an Radiosendern, kannst du dort über die Eingabe der Postleitzahl auch nur lokale Sender anzeigen lassen. Zudem integriert Sonos eine Sprachsteuerung, die mit Alexa oder Google Assistant funktioniert.

Wie findest du den neuen Streaming-Radio-Dienst von Sonos? Hast du einen Sonos-Lautsprecher und wirst Sonos Radio nutzen? Verrate es uns doch in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.