Startseite Fernseher 8K Fernseher SES absolviert erfolgreiche 8K-Streaming-Tests

SES absolviert erfolgreiche 8K-Streaming-Tests

Der Satellitenbetreiber SES hat sich mit den Industriegrößen Samsung und Spin Digital zusammengetan, und 8K-Streaming-Tests ohne externe Receiver durchgeführt.
Samsung Burn-In-Testvideo für OLED Bild: Samsung

Der Genuss digitaler, gestochen scharfer Videoinhalte über das Internet ist längst zur Norm geworden. Und obwohl sich das Streamen von 4K-Material gerade auch in Deutschland mitunter noch kompliziert gestaltet, experimentieren Experten bereits mit der nächsten Evolutionsstufe.

“Ultra HD”-Tests ohne externe Receiver erfolgreich

Der Satellitenbetreiber SES stellt die Infrastruktur für weltweiten Video- und Datenaustausch. Seine jährlich stattfindenden “Industry Days” in Luxemburg hat das Unternehmen nun genutzt, um die ersten 8K-Übertragungen via Satellit vorzuführen.

Der Clou: Das ganze funktionierte bereits ohne externen Receiver. So wurde das Signal direkt in den internen Empfänger eines 82 Zoll großen 8K-QLED-Fernsehers aus dem Hause Samsung gespeist, der mit einem HEVC 50/60 FPS Video Decoder und DVB-S2 ausgestattet ist.

Und das Ergebnis konnte sich sehen lassen. 7.680 x 4.320 Pixel sollen da in 50 Bildern pro Sekunde über den Bildschirm geflimmert sein. Einen wesentlichen Beitrag haben dabei die Codec-Experten von Spin Digital geleistet. Diese haben nämlich ihren HEVC-Encoder beigesteuert und so eine Übertragungsrate von 70 Megabits pro Sekunde ermöglicht.

8K-Streaming-Zukunft noch in weiter Ferne

Die Demonstration soll zeigen, dass die aktuelle Infrastruktur und Satellitentechnik bereits fähig ist, die für eine 8k-Übertragung nötigen Bits und Bytes um den Globus zu schicken. Naturgemäß wird die Technik allerdings noch einige Zeit lang reifen müssen, bis 8K-Streams der neue Standard in den Haushalten der Endverbraucher werden. Ein Ziel, das Samsung jedenfalls fieberhaft verfolgt.

https://www.youtube.com/watch?v=Uh_QOikSlT4

“Samsung widmet sich voll und ganz der Entwicklung eines zukünftigen 8K-TV-Markts. Diese Demonstration der SES-Satellitenplattform ist ein wichtiger Schritt in Richtung dieses Ziels”, so John Adam, Head of Business Development and Industrial Affairs von Samsungs Forschungsabteilung.

Was hältst du von der Aussicht, 8K-Inhalte auf dem heimischen Fernseher erleben zu können? Genießt du überhaupt schon Bilder in 4K? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
»Die Highlights von der HIGH END 2019
»Zur Herstellerseite von Samsung
»Zur Webseite von SES

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.