Startseite News Google Nest Mini: Smart Speaker erscheint noch im Oktober

Google Nest Mini: Smart Speaker erscheint noch im Oktober

Google hat offiziell den Google Nest Mini angekündigt. Der überarbeitete Smart Speaker soll einige neue Features mitbringen und im Oktober erscheinen.
Quelle: Google

Im Rahmen seines Hardware-Events Made by Google hat der Suchmaschinenriese gleichen Namens soeben den Nachfolger des Google Home Mini enthüllt. Der Google Nest Mini soll kleinere Iterationen, durchaus aber auch markantere Neuerungen mitbringen.

Google Nest Mini mit Wandaufhängung und Recycling-Materialien

Übermäßig große optische Unterschiede bieten sich mit dem Google Nest Mini zunächst einmal nicht. Tatsächlich ist das Gerät gleich groß und auch sonst beinahe identisch zum Home Mini. Ein entscheidender Unterschied findet sich jedoch an der Unterseite. Hier gibt es nämlich eine Einsparung, über die sich der Speaker beispielsweise mit einem Nagel an der Wand befestigen lässt.

Ebenfalls verfügt der Google Nest Mini über einen neuen Stromanschluss mit USB-C und eine Unterseite, die farblich zu dem Stoffüberzug der Oberseite passt. Apropos Farben: Der neue Smart Speaker wird in den Ausführungen Kreide, Anthrazit, Koralle und Himmelblau zur Verfügung stehen und im Rahmen von Googles angekündigter Nachhaltigkeitsoffensive zu großen Teilen aus Recycling-Material bestehen – darunter Überreste von geschredderten Plastikflaschen.

Schnellerer Google Assistant und erweiterte Audio-Funktionen

Google hat dem Nest Mini einen dedizierten KI-Chip spendiert, der eine Verlagerung der Google Assistant-Funktionalität von der Cloud direkt in das Gerät erlauben soll. Das Resultat sollen merkbar flinkere Reaktionszeiten des Sprachassistenten sein.

Klanglich soll der Google Nest Mini noch einmal etwas mehr abliefern, als der zwei Jahre alte Vorgänger – darunter doppelt so starken Bass. Dafür sorgt unter anderem das Netzteil, das mit 15 Watt noch einmal mehr Leistung liefert, als der nur neun Watt starke Vorgänger. Ebenfalls soll das Gerät ein drittes Mikrofon mitbringen und dich so noch leichter verstehen.

Jetzt ansehen: Aktuelle und kommende Smart Speaker 2019

Ebenfalls soll der Nest Mini aber automatisch die Lautstärke anheben, wenn er eine erhöhte Umgebungslautstärke (etwa durch einen laufenden Geschirrspüler) wahrnimmt. Ferner bietet der Lautsprecher Multiroom-Funktionalität zu anderen Nest-Speakern.

In den USA soll der Google Nest Mini am 22. Oktober 2019 erscheinen und knapp 60 Dollar kosten. Google ist nicht der einzige Großkonzern, der frische Hardware auf den Markt bringt: Auch Amazon hatte erst kürzlich eine ganze Reihe neuer Smart-Produkte angekündigt.

Wie gefallen dir die Neuerungen des neuen Smart Speakers? Welche Features fehlen dir persönlich noch? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
» Google gelobt bessere Handhabung privater Assistant-Aufnahmen
» Google Chromecast erhält keine neuen Funktions-Updates
» Sharp: Neue günstige 4K-TVs mit Android TV angekündigt

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.