Startseite News Neue Sonos S2 App wird Grundvoraussetzung für neue Lautsprecher

Neue Sonos S2 App wird Grundvoraussetzung für neue Lautsprecher

Es war eigentlich fast schon zu erwarten: Wer demnächst neue Lautsprecher von Sonos mit S2-Betriebssystem kauft, wird zukünftig auf die neue Sonos S2 App zurückgreifen müssen. Diese steht dann Anfang Juni in den App Stores bereit.
Sonos Beam mit S2 App kompatibel Bild: Sonos

Der Lautsprecherhersteller hat mit der Sonos Arc nicht nur eine neue Soundbar vorgestellt, sondern auch mit der Sonos S2 App ein Programm zur Steuerung der Geräte der „S2-Generation“. Die App wird für Android und iOS zur Verfügung stehen und ist wohl auch eine Grundvoraussetzung für die Bedienung der neuen Modelle.

Neue Sonos S2 App mit neuer Benutzerführung und neuen Funktionen

Unter anderem bietet die neue Sonos S2 App eine überarbeitete Benutzeroberfläche und soll so die Bedienung wesentlich vereinfachen. Des Weiteren lassen sich ganze Raumgruppen in der App anlegen, die du je nach Geschmack abspeichern und steuern kannst. Unterstützt werden laut Sonos „hochwertige Audioformate“, und Sonos bietet über die App auch die Ausgabe von Dolby Atmos an.

Solltest du bereits ein Bestandskunde der Marke sein, lassen sich Profile und Einstellungen in die neue App übernehmen. Das gilt auch für die Dienste des Lautsprecherherstellers. Die alte Sonos App wird in „Sonos Controller“ umbenannt und dient weiterhin der Steuerung von älteren Modellen, die kein Update auf das neue System bekommen.

Jetzt ansehen: Sonos Move, One SL und Port

Die App soll ab dem 8. Juni 2020 sowohl im Play Store von Google als auch im Apple App Store zur Verfügung stehen. Neue Produkte von Sonos, die ab Mai 2020 vorgestellt werden, sollen wohl zwangsläufig auf die neue App setzen. Bei älteren Modellen sieht es etwas anders aus. Dazu zählen auch die im September 2019 vorgestellten Sonos One SL, Move und Port Lautsprecher.

Auch einige ältere Geräte mit S2-Betriebssystem kompatibel

Wer also später einmal auf neue Lautsprecher mit Sonos S2-Betriebssystem setzen möchte, wird um die neue Sonos S2 App nicht herumkommen, denn diese ist dann zwingend erforderlich. Etwas anders sieht es allerdings bei älteren Modellen aus, die mit der S2-App kompatibel werden sollen. Hier kannst du die neue Sonos S2 App zwar verwenden, ist aber im Gegensatz zur neuen Generation nicht zwingend erforderlich. Welche Modelle das neue System unterstützen werden, kannst du der folgenden Grafik entnehmen.

Hier erhältst du einen Überblick über die verschiedenen Modelle und ihre Kompatibilität mit dem neuen Update. | Bild: Sonos

Sofern du noch eines der oben genannten Modelle besitzt, kannst du auch weiterhin auf die alte Sonos S1 Controller-App setzen, verzichtest dann aber auf neue Funktionen und Möglichkeiten bei der Audiowiedergabe. Wenn du also in der alten App aufgefordert wirst, ein Update durchzuführen, kannst du deine aktuellen Einstellungen einfach beibehalten.

Wirst du die neue Sonos S2 App nutzen? Oder bleibst du lieber der älteren Version treu? Verrate es uns doch in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.