Startseite News JBL Pulse 4: Neuer Lautsprecher mit LED-Beleuchtung geleakt

JBL Pulse 4: Neuer Lautsprecher mit LED-Beleuchtung geleakt

JBL steht offenbar kurz vor der Vorstellung des neuen Bluetooth-Lautpsrechers Pulse 4. Darauf weist zumindest ein Listing bei einem Online-Händler hin. Was ist bereits bekannt?
Quelle: Bild: JBL

Auffälligstes Merkmal der Pulse-Serie aus dem Hause JBL sind die aufwändigen 360-Grad-Lichteffekte. Die Lautsprecher passen ihre Farben je nach abgespielter Musik an und inszenieren auf diese Weise eine bunte Lightshow. Daran wird vermutlich auch der kommende JBL Pulse 4 nicht viel ändern. Der ist zwar offiziell noch noch gar nicht angekündigt, schon jetzt aber inklusive Spezifikationen beim Online-Händler Alternate gelistet.

JBL Pulse 4: Verbessertes Bluetooth und USB-C

Im Warensystem des Händlers ist der potenzielle JBL-Neuzugang derzeit für einen Preis von 279 Euro aufgeführt. Ob es sich dabei auch um die finale Preisempfehlung für den JBL Pulse 4 handelt, ist noch offen. Die technischen Daten könnten allerdings stimmen.

Demnach verbaut JBL bei seinem Bluetooth-Speaker Treiber von 5,715 Zentimeter (2,25 Zoll) mit einer RMS-Leistung von 20 Watt (Kennschalldruckpegel bis 80 Dezibel). Zumindest auf dem Papier sind die Daten gegenüber dem Vorgänger identisch.

Der JBL Pulse 4 soll die gleichen Farbenspiele wie sein direkter Vorgänger bieten. | Bild: Alternate / JBL

Bei der Bluetooth-Verbindung setzt JBL mit dem Pulse 4 scheinbar auf die Version 4.2 anstelle von 4.0 wie beim Pulse 3. Außerdem soll der neue Lautsprecher laut Alternate-Datenblatt über einen modernen USB-C– anstelle eines micro-USB-Kabels aufgeladen werden.

Die Akkulaufzeit beziffert Alternate mit bis zu 12 Stunden – hier hat sich gegenüber dem Pulse 3 scheinbar ebensowenig getan, wie bei der Wasserschutzklasse. Wie sein Vorgänger soll der JBL Pulse 4 dank IPX7-Spezifikation für den Einsatz am Pool oder Strand gerüstet sein. Ebenfalls soll sich der neue Pulse über die JBL-App mit anderen Lautsprechern des Herstellers zusammenschalten lassen.

Präsentation zur IFA 2019 möglich

Noch ist offen, wann JBL den Pulse 4 offiziell macht. Nicht unwahrscheinlich ist allerdings, dass der Hersteller die anstehende IFA 2019 für eine Enthüllung des Pulse 4 nutzen wird. Schon in der Vergangenheit hatte JBL neue Produkte gerne auf der populären Elektronikmesse angekündigt.

Die IFA 2019 findet voraussichtlich vom 6. bis 11. September in Berlin statt.

Wäre der bunte Lautsprecher von JBL eine Option für deine mobile Musikwiedergabe? Verrate es uns in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
» JBL Link Bar: Soundbar mit Android TV veröffentlicht
» JBL stellt neue Bluetooth-Kopfhörer der LIVE-Serie vor
» Zur Webseite von JBL

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.