Startseite News Emmy-Nominierungen 2019: Game of Thrones mit neuem Rekord

Emmy-Nominierungen 2019: Game of Thrones mit neuem Rekord

Die diesjährigen Emmy-Nominierungen sind enthüllt, die Anwärter – darunter Game of Thrones – stehen fest. Wie sieht das weitere Nominiertenfeld aus?
Emmy Nominierungen 2019 Quelle: HBO

Am 23. September 2019 soll in Los Angeles wieder der bedeutendste Fernsehpreis der USA verliehen werden. Die Veranstalter der Emmy Awards haben nun die Nominierten der diesjährigen Preisverleihung bekannt gegeben.

Emmys: Game of Thrones mit zahlreichen Nominierungen geehrt

Es ist das Jahr “HBO gegen Netflix”. Als alter Hase beweist HBO wieder einmal viel Ausdauer und Kreativität und streicht ingesamt 137 Emmy-Nominierungen ein. Netflix muss in Sachen Qualität offenbar noch etwas aufholen, ist dem Pay-TV-Sender mit 117 Nominierungen aber dicht auf den Fersen.

Emmy-Nominierungen Game of Thrones
Die HBO-Serie Game of Thrones hat Dutzende Emmy-Nominierungen eingeheimst. | Bild: HBO

Den Unterschied zwischen den beiden Platzhirschen macht vor allem eine Serie: Game of Thrones. Die achte und finale Staffel der Kultproduktion von HBO hat mit 32 Nominierungen einen neuen Rekord aufgestellt. Das ist kein Wunder, zog die Serie doch mit ihrer letzten Folge in diesem Jahr noch 45 Millionen Menschen vor die Mattscheibe.

Für Amazon Prime Video gibt es dieses Jahr 25 Emmy-Nominierungen mehr, als noch in 2018 – und aus dieser Sicht darf sich der Versandriese zurecht freuen. Mit insgesamt 47 Nominierungen reicht es für Amazon aber nur für  den vierten Platz, hinter NBC (58 Nominierungen) und vor CBS (43 Nominierungen).

Gebrochene Herzen bei den Emmys

Für die Comedy-Serie The Big Bang Theory hieß es dieses Jahr Abschied nehmen, als im Mai 2019 die letzte Folge der Supernerds über den Bildschirm flackerte. Grund genug, der erfolgreichen CBS-Produktion einige, aber eher technische Emmy-Nominierungen zu spendieren.

Die Serie darf sich über drei Nominierungen in den Kategorien “Outstanding Technical Direction”, “Outstanding Directing for a Comedy Series” und “Outstanding Multi-Camera Editing for a Comedy Series” freuen. Die Schauspieler rund um den Publikumsliebling Jim Parsons (Sheldon Cooper) gehen leer aus.

big bang theory emmy nominierungen
Die Macher von The Big Bang Theory dürfen auf der diesjährigen Emmy-Verleihung nicht mit allzu vielen Preisen rechnen. | Bild: CBS

Ebenso wenig fehlte Richard Madden das nötige Glück bei der Nominierung: In der Rolle des David Budd aus der Netflix-Serie The Bodyguard konnte er zwar viele Fans für sich gewinnen und entsprechend hohe Erwartungen an die Emmy-Nominierungen 2019 schüren, doch letztendlich geht der Darsteller leer aus.

Jetzt ansehen: Die Emmy-Gewinner im Jahr 2018

Welche Serie hat deiner Meinung nach einen Emmy-Award verdient? Teile uns deine Meinung in den Kommentaren mit.

Weiterführende Links:
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.