Startseite Video-Streaming Filme Die besten Horrorfilme aller Zeiten: Wo kann man die Filme streamen?

Die besten Horrorfilme aller Zeiten: Wo kann man die Filme streamen?

Klassiker, aktuelle Highlights und Geheimtipps: Wir haben die besten Horrorfilme zusammengestellt und die Streaming-Angebote herausgesucht!
Die besten Horrorfilme aller Zeiten: Wo kann man die Filme streamen? Bild: Warner, Capelight, Paramount

Horrorfilme gehören seitdem es Filme gibt zu den beliebtesten Genres überhaupt. Grusel, Ekel und schockierende Ereignisse sind die wichtigsten Zutaten für jeden Horrorfilm-Fan. Wir haben eine Liste der 20 besten Horrorfilme aller Zeiten zusammengestellt und für euch die Streaming-Optionen bei Amazon Prime, Netflix und Co. herausgesucht!

Die besten Klassiker der Horrorfilmgeschichte

Auch im Genre des Horrorfilms gibt es einige Klassiker, die in keiner Bestenliste fehlen dürfen. Im folgenden findet ihr die größten Gruselfilme aller Zeiten.

Shining (1980)

Stanley Kubrick’s Verfilmung des Stephen King-Romans The Shining darf in keiner Horrorfilm-Liste fehlen. Der Film handelt von einer Familie, die das Overlook-Hotel den Winter über in Stand halten soll. In der völligen Einsamkeit des eingeschneiten Hotels wird Familienvater Jack Torrance zusehends verrückt. Jack Nicholson liefert dabei in der Rolle des Jack Torrance eine der besten Leistungen seiner Karriere ab.

Stanley Kubricks Umsetzung der Geschichte überzeugt als Film auf ganzer Ebene, auch wenn Buchautor Stephen King aufgrund einiger inhaltlicher Anpassungen nicht gerade begeistert von dem Werk war. Filmfans bekommen hier jedoch die volle Ladung aus Grusel, psychologischem Horror, mystischen Ereignissen und großartiger Inszenierung aufgetischt. 

Rotten Tomatoes: 84%
iMDb: 8,4
Regisseur: Stanley Kubrick
Stars: Jack Nicholson, Shelley Duvall, Danny Lloyd
Laufzeit: 146 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Rosemaries Baby (1968)

Rosemaries Baby überzeugt auf verschiedenen inhaltlichen Ebenen. | Bild: Paramount

In Rosemaries Baby wohnt der Horror in der Hauptfigur. Die schwangere Rosemarie Woodhouse leidet unter starken und aus unerfindlichen Gründen auftretenden, körperlichen Probleme, die durch ihr Schwangerschaft verursacht werden. Doch ihr Umfeld und allen voran der Vater des Kindes scheinen die leidende Frau nicht ernst nehmen zu wollen.

Regisseur Roman Polanski schaffte mit Rosemaries Baby einen der schockierendsten und bedrohlichsten Horrorfilme aller Zeiten. Die Verzweiflung und die Qualen der Protagonistin werden von Hauptdarstellerin Mia Farrow großartig auf das Publikum übertragen, sodass der Film zu einem einzigen Horrortrip wird. Fast nebenbei stellt der Film zusätzlich noch die damals herrschenden, patriarchalen Verhältnisse aus, in der das männliche Umfeld die Hilferufe der leidenden Frau nicht wahrnimmt.

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 8,0
Regisseur: Roman Polanski
Stars: Mia Farrow, John Cassavetes, Ruth Gordon
Laufzeit: 137 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Psycho (1960)

Der wohl größte Klassiker der Horrorfilmgeschichte stammt von Regie-Legende Alfred Hitchcock und hört auf den Titel Psycho. Der Film bietet mit der musikalisch großartig unterlegten Duschszene die vielleicht bekannteste Filmszene überhaupt und die unerwartete wie schockierende Auflösung sucht in der Filmgeschichte ihresgleichen. 2001 wurde der Film vom American Film Institute auf Platz 1 der besten amerikanischen Thriller aller Zeiten gewählt. Wer diesen Film also noch nicht gesehen hat, sollte das umgehend nachholen.

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 8,5
Regisseur: Alfred Hitchcock
Stars: Anthony Perkins, Janet Leigh, Vera Miles
Laufzeit: 109 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 12

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Der Exorzist (1973)

Ein weiterer Horror-Klassiker ist Der Exorzist. Der Film erzählt von einem jungen Mädchen, welches vom Teufel besessen ist und nur durch eine Teufelsaustreibung gerettet werden kann. Exorzismus wurde im Zuge dieses Films noch oft zur Grundlage für Horrorfilme, doch kein Film stellte die Thematik so gekonnt zur Schau wie das Original.

Regisseur William Friedkin baut in Der Exorzist nicht nur eine sehr gruselige Atmosphäre auf, er schafft es auch um den Grusel herum einen erstklassig inszenierten, gespielten und gestalteten Film zu schaffen. Nach heutigen Maßstäben ist Der Exorzist vielleicht nicht mehr der furchteinflößendste Vertreter des Genres, aber die vulgäre Sprache und der Body-Horror sind noch immer beeindruckend mitreißend und unterhaltsam.

Rotten Tomatoes: 83%
iMDb: 8,0
Regisseur: William Friedkin
Stars: Ellen Burstyn, Max von Sydow, Linda Blair
Laufzeit: 122 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen    Jetzt bei Sky Ticket anschauen

Die Fliege (1986)

Der Body Horror-Klassiker schlechthin heißt Die Fliege. | Bild: Fox

Auch wenn sich David Cronenberg im späteren Verlauf seiner Karriere vom Grusel-Kino abgewandt hat, so steht noch immer kein Regisseur mit seinem Namen so sehr für den Begriff Body-Horror wie er. In dem Subgenre wird der Horror-Effekt mit der körperlichen Veränderung der Hauptfiguren erzeugt. Das wichtigste Werk dieses Subgenres ist Die Fliege.

Die Fliege erzählt von dem Wissenschaftler Seth Brundle, der, gespielt von Jeff Goldblum, an einem Gerät zur Teleportation forscht. Bei einem Selbstexperiment gelangt eine Fliege mit in das Gerät und Brundle verwandelt sich im späteren Verlauf des Films immer mehr in das Insekt. Die praktischen Effekte, mit denen Cronenberg die Verwandlung darstellt, sehen auch heute noch großartig ekelerregend aus und machen Die Fliege damit zum besten und schockierendsten Body-Horrorfilm aller Zeiten.

Rotten Tomatoes: 92%
iMDb: 7,6
Regisseur: David Cronenberg
Stars: Jeff Goldblum, Geena Davis, John Getz
Laufzeit: 96 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 18

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Nosferatu, eine Symphonie des Grauens (1922)

Der älteste Vertreter in dieser Liste ist ein wahrer Klassiker. | Bild: Transit-Film

Wenn man über die größten Klassiker der Horrorfilmgeschichte spricht, dann darf ein Abstecher in die Zeit der Stummfilme natürlich nicht fehlen. Auch wenn Nosferatu, eine Symphonie des Grauens heutzutage wohl nicht mehr wirklich gruselig ist, so war die deutsche Dracula-Adaption von Regisseur F. W. Murnau wegweisend für alle weiteren Horrorfilme. Immer noch kann man sich den Bildern und der Geschichte nicht entziehen und damit darf der Pinonier des Vampir-Films in einer Liste der besten Horrorfilme aller Zeiten natürlich nicht fehlen.

Rotten Tomatoes: 97%
iMDb: 7,9
Regisseur: F. W. Murnau
Stars: Max Schreck, Alexander Granach, Gustav von Wangenheim
Laufzeit: 94 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 12

Jetzt bei Amazon kaufen

Halloween – Die Nacht des Grauens (1978)

Michael Myers ist eine Horror-Ikone. | Bild: Warner

Michael Myers ist der vielleicht bekannteste Horrorfilm-Serienmörder überhaupt. Im ersten Halloween-Teil von John Carpenter geht es um den bekannten Psychopathen mit der ikonischen Maske, der bereits als Kind den ersten Mord begeht und dann viele Jahre später aus der Psychiatrie entkommt. Der Film verzichtet dabei auf mystische Aspekte und ist gerade durch seinem realistischen Ansatz extrem Angsteinflößend und einer der besten Horrorfilme aller Zeiten. Kein Wunder, dass er jede Menge Fortsetzungen nach sich zog.

Rotten Tomatoes: 96%
iMDb: 7,7
Regisseur: John Carpenter
Stars: Donald Pleasence, Jamie Lee Curtis, Tony Moran
Laufzeit: 91 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon Prime anschauen     Jetzt bei Sky Ticket anschauen

Nightmare On Elm Street – Mörderische Träume (1984)

Neben Michael Myers ist Freddy Krueger der bekannteste Mörder der Horrorfilm Geschichte | Bild: CBS

Freddy Krueger ist ebenso wie Michael Myers ein geflügelter Name, wenn man über Figuren aus Horrorfilmen spricht. Nightmare On Elm Street – Mörderische Träume handelt von dem genannten Mörder, der nicht nur in der Realität sondern auch in den Alpträumen der Bewohner von Springwood für Angst und Schrecken sorgt. Der günstige Horrorfilm wurde 1984 zu einem Überraschungserfolg und hat bis heute nichts an seiner schockierenden Wirkung eingebüßt. Ein Kultfilm des Genres und einer der besten Horrorfilme aller Zeiten.

Rotten Tomatoes: 94%
iMDb: 7,5
Regisseur: Wes Craven
Stars: Heather Langenkamp, Johnny Depp, Robert Englund
Laufzeit: 91 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen     Jetzt bei Sky Ticket anschauen

Die besten Horrorfilme der letzten Jahre

Auch in der jüngeren Vergangenheit erschienen wieder jede Menge Horrorfilm-Highlights, die aus der riesigen Masse an gleichförmigen Schockern herausstechen konnten.

Hereditary – Das Vermächtnis (2018)

Selten war ein Debüt-Film von solcher Qualität wie Ari Asters Hereditary. Der Film über eine schreckliche Familientragödie wirkt lange Zeit wie ein extrem düsteres Drama, bis er sich im letzten Drittel noch auf intensive Weise als Horrorfilm entpuppt. Der Film ist so furchteinflößend und bedrückend, wie man es nur selten im Kino zu sehen sieht. Die Mischung auf Drama und Horror funktioniert hervorragend, sodass Hereditary auch Filmfans gefallen könnte, die mit dem Genre des Horrors sonst eher weniger anfangen können.

Rotten Tomatoes: 89%
iMDb: 7,3
Regisseur: Ari Aster
Stars: Toni Collette, Milly Shapiro, Gabriel Byrne
Laufzeit: 127 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Ich seh Ich seh (2014)

Auch im deutschsprachigen Raum entstehen hin und wieder starke Horrorfilme. Der Österreichische Horrorfilm Ich seh Ich seh erzählt die Geschichte einer Mutter, die nach einer Gesichtsoperation wieder zu ihren zehnjährigen Kindern zurückkehrt. Die Handlung wird dabei aus der Sicht der beiden Jungs erzählt, die ihre Mutter als stark verändert Wahrnehmen. Sie vermuten, dass sich unter dem bandagierten Gesicht jemand anderes befinden könnte.

Auf dieser Grundidee bauen die Regisseure Veronika Franz und Severin Fiala einen der intelligentesten und gruseligsten Filme der letzten Jahre auf. Die Wendungen innerhalb der Handlung, die Unzuverlässigkeit der aus der Sicht der Kinder gezeigten Bilder und das schockierende Ende sorgen dabei für ein hochwertiges Gesamtwerk, das seinesgleichen sucht.

Rotten Tomatoes: 85%
iMDb: 6,7
Regisseure: Severin Fiala, Veronika Franz
Stars: Lukas Schwarz, Elias Schwarz, Susanne Wuest
Laufzeit: 99 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Netflix anschauen

Der Babadook (2014)

Die kindliche Angst vor dem Monster unterm Bett kennt wahrscheinlich jeder. Jennifer Kent nutzt diese Thematik für ihren erfolgreichen Horrorfilm Der Babadook. Das titelgebende Monster taucht im Traum des jungen Samuel auf und verfolgen ihn bald auch außerhalb des Bettes. Der Babadook erzählt eine gruselige, aber auch emotionale Familiengeschichte und wurde zurecht ein großer Kritikererfolg.

Rotten Tomatoes: 98%
iMDb: 6,8
Regisseurin: Jennifer Kent
Stars: Essie Davis, Noah Wiseman, Daniel Henshall
Laufzeit: 94 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon Prime anschauen    Jetzt bei Sky Ticket anschauen

Es (2017)

Stephen Kings Romane werden wie in Dauerschleife verfilmt. 2017 nahm sich Regisseur Andrés Muschietti dem Stoff von Kings Erfolgsroman Es an, der als Zweiteiler verfilmt wurde. Während der zweite Teil leider nicht wirklich gelungen ist, so kann sich Teil Eins von 2017 in vielerlei Hinsicht sehen lassen. Neben einer wunderbar gefilmten und gruseligen Horrorstory rund um den bekannten Clown Pennywise schafft es der Film, eine ebenso interessante und zusätzlich sehr unterhaltsame Coming of Age-Geschichte zu erzählen.

Rotten Tomatoes: 86%
iMDb: 7,3
Regisseurin: Andrés Muschietti
Stars: Bill Skarsgård, Jaeden Martell, Finn Wolfhard
Laufzeit: 135 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Es bei Amazon leihen oder kaufen

Get Out (2017)

Nur selten schafft es ein Horrorfilm, bei der jährlichen Oscarverleihung eine Nominierung für den besten Film abzusahnen. Get Out gelang dieses Kunststück. Das liegt vor allem daran, dass der Debütfilm von dem zuvor als Comedian bekannten Jordan Peele kein reiner Schocker ist. Der Film erzählt von einem Afroamerikaner, der die Familie seiner weißen Freundin kennenlernt.

Dort erlebt er nachts zahlreiche mysteriöse Dinge, die mit den Bewohnern des Hauses zu tun haben. Peele nutzt die Popularität des Horrorgenres, um eine pointierte Gesellschaftskritik zu üben. Get Out ist damit nicht nur einer der besten Horrorfilme aller Zeiten sondern auch einer der wichtigsten Filme der letzten Jahre.

Rotten Tomatoes: 98%
iMDb: 7,7
Regisseur: Jordan Peele
Stars: Daniel Kaluuya, Allison Williams, Bradley Whitford
Laufzeit: 104 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Der Leuchtturm (2019)

Der Leuchtturm ist vielleicht nicht der gruseligste aller Horrorfilme, aber definitiv einer der besten. Der Film von Robert Eggers erzählt die Geschichte von zwei Leuchtturmwärtern, die mehrere Wochen zu zweit auf einer kleinen Insel verbringen müssen. Eggers zeigt den Film in fast quadratischem Format und in Schwarz Weiß, was für wunderschöne und mit der Handlung harmonierende Bilder sorgt.

Die beiden Hauptdarsteller William Dafoe und Robert Pattinson legen unglaublich gute Leistungen ab und die Handlung webt auf interessante Weise Seefahrer-Mythen mit in die Handlung ein. Wer also nach einem beeindruckenden, künstlerisch wertvollen Horrorfilm sucht, ist mit Der Leuchtturm bestens beraten.

Rotten Tomatoes: 90%
iMDb: 7,5
Regisseur: Robert Eggers
Stars: Robert Pattinson, Willem Dafoe, Valeriia Karaman
Laufzeit: 109 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Die Horrorfilm-Geheimtipps

Unentdeckte Perlen sollten sichtbar gemacht werden. Im folgenden Teil findet ihr die besten Geheimtipps, die es im Horror-Genre zu finden gibt.

So Finster die Nacht (2008)

Wer in dem oft durch Wiederholung auffallenden Horrorgenre nach etwas Einzigartigem sucht, der ist mit keinem Film besser beraten, als mit Let The Right One In, oder auf deutsch So Finster die Nacht. Der schwedische Coming of Age-Horrorfilm handelt von dem zwölfjährigen Oscar, der sich in ein junges Vampir-Mädchen verliebt. Dabei ist der Film jedoch keine Teenie-Romanze wie Twilight, sondern ein ehrlicher, tragischer und vor allem sehr harter Horrorfilm.

Fragen des Erwachsenwerdens und der Liebe werden in diesem kleinen und leider recht unbekannten Film auf ganz besondere Weise behandelt. Die Kinderdarsteller spielen ebenso großartig. Wie gut sich die Geschichte für eine Verfilmung eignet zeigt sich auch darin, dass selbst das US-Remake Let Me In nur wenig von der Klasse des Originals verliert. So Finster die Nacht ist ein Must-See für jeden, der kleine europäische Horrorfilme ebenso zu schätzen weiß wie den großen Hollywood-Schocker.

Rotten Tomatoes: 98%
iMDb: 7,9
Regisseur: Thomas Alfredson
Stars: Kåre Hedebrant, Lina Leandersson, Per Ragnar
Laufzeit: 114 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen     Jetzt bei Sky Ticket anschauen

Wenn die Gondeln Trauer tragen (1973)

Der im Original mit Don’t Look Now betitelte Film trägt im Deutschen den wunderschönen Namen Wenn die Gondeln Trauer tragen. Der italienisch-britische Horrorfilm erzählt von dem englischen Restaurator John, der mit seiner Frau nach Venedig zieht, um dort eine Kirche zu restaurieren. Kurz zuvor ist die Tochter der beiden im heimischen Teich ertrunken, während sich John Bilder ebenjener Kirche ansah.

In Venedig scheint die verstorbene Tochter immer wieder aufzutauchen und rund um die Kirche passieren allerlei unheimliche Dinge. Wenn die Gondeln Trauer tragen ist ein wunderschön gefilmter und ausgestatteter und in seiner Herangehensweise an das Genre einzigartiger Horrorfilm, der mit keinem anderen Film zu vergleichen ist. Ein wahrer Geheimtipp und einer der besten Horrorfilme aller Zeiten.

Rotten Tomatoes: 95%
iMDb: 7,2
Regisseur: Nicolas Roeg
Stars: Julie Christie, Donald Sutherland, Hilary Mason
Laufzeit: 105 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon Prime anschauen

Eraserhead (1977)

Wahrscheinlich hätte man fast jeden Film von David Lynch in diese Liste mit aufnehmen können. Doch ob es sich bei seinen surrealen Psychothrillern wirklich um Horrorfilme handelt, ist mindestens fraglich. Sein Spielfilmdebüt Eraserhead kommt dem Genre aber definitiv am nächsten und hat sich einen Platz in der Liste verdient.

Der verstörende und surreale Film über Henry Spencer und seine Freundin, die mit ihrem Neugeborenen Baby nicht zurechtkommen gehört zu den absurdesten und zugleich extremsten Filmerfahrungen überhaupt. Lynch entwirft eine eigene Welt, ein eigenes Sounddesign und einen eigenen Stil, der sich von der Masse abhebt wie kaum ein anderes Werk. Eraserhead verbindet Realismus und Surrealismus auf eine ganz eigene Weise und ist ein Geheimtipp für jeden Fan von eigensinnigen und unkonventionellen Filmen.

Rotten Tomatoes: 90%
iMDb: 7,4
Regisseur: David Lynch
Stars: Jack Nance, Charlotte Stewart, Allen Joseph
Laufzeit: 89 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Funny Games (1997)

Während das US-Remake von Funny Games wohl den meisten ein Begriff sein dürfte, so ist das österreichische Original leider immer noch eher als Geheimtipp zu bezeichnen. Regisseur Michael Haneke, der auch die US-Version inszenierte, schuf 1997 einen furchteinflößenden Home Invasion-Film.

Zwei Jugendliche dringen in das Haus einer Familie ein und terrorisieren diese bis zum Äußersten. Funny Games ist ein brutaler, intensiver Horrortrip, der zusätzlich noch als interessante Gesellschaftskritik und experimenteller Umgang mit dem Medium Film bezeichnet werden kann. Das alles macht ihn zu einem der besten Horrorfilme aller Zeiten.

Rotten Tomatoes: 69%
iMDb: 7,6
Regisseur: Michael Haneke
Stars: Susanne Lothar, Ulrich Mühe, Arno Frisch
Laufzeit: 104 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 18

Jetzt bei Amazon Prime anschauen     Jetzt bei Mubi anschauen

Suspiria (2018)

Dario Argento brachte 1977 den Giallo-Film Suspiria in die Kinos. Viele Jahre später interpretierte Call Me By Your Name-Regisseur Luca Guadagnino den Stoff neu und drehte einen großartigen Horrorfilm, der leider kein großes Publikum erreichen konnte.

Der Film handelt von der Tänzerin Susie, gespielt von Dakota Johnson. Diese zieht aus den USA ins Berlin der 1970er-Jahre, um dort eine renommierte Tanzschule zu besuchen. Schnell fallen ihr dort immer mehr seltsame und unwirkliche Dinge auf. Suspiria ist nicht nur gruselig, sondern bietet einige der ästhetisch interessantesten und ansprechendsten Szenen, die es im Kino der letzten Jahre zu sehen gab. Damit darf der Film in einer Liste der besten Horrorfilme aller Zeiten nicht fehlen.

Rotten Tomatoes: 65%
iMDb: 6,8
Regisseur: Luca Guadagnino
Stars: Chloë Grace Moretz, Tilda Swinton, Doris Hick
Laufzeit: 152 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Amazon Prime anschauen

Climax (2018)

Der französische Regisseur Gaspar Noe ist bekannt für seine schockierenden Werke, bei dem das Filmfestival-Publikum in Scharen den Kinosaal verlässt. Mit Climax hat der Regisseur vor ein paar Jahren einen Horrortrip der besonderen Art geschaffen. Der Film spielt in einer verlassenen Lagerhalle, in der eine Tanzcrew eine Choreographie probt. Bei der darauffolgenden Party mischt ein Mitglied der Gruppe Drogen in die Getränke.

Im Anschluss zeigt der Film einen endlosen, mit wenig Schnitten und einer sehr beweglichen Kamera eingefangenen Horrortrip, der einen über die ganze Laufzeit nicht mehr loslässt. Vor allem der Soundtrack sorgt für eine Sogwirkung, die den Horror der Geschehnisse weiter verstärkt. Climax sollte sich jeder auf die Liste setzen, der auf unkonventionellen, experimentellen und psychologischen Horror steht.

Rotten Tomatoes: 68%
iMDb: 7,0
Regisseur: Gaspar Noé
Stars: Sofia Boutella, Romain Guillermic, Souheila Yacoub
Laufzeit: 97 Minuten
Altersbeschränkung: FSK 16

Jetzt bei Netflix anschauen      Jetzt bei Amazon leihen oder kaufen

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.