Startseite News Apple AirPlay 2 für NAD-Geräte ab sofort kostenlos verfügbar

Apple AirPlay 2 für NAD-Geräte ab sofort kostenlos verfügbar

Apple AirPlay 2 ist mittlerweile in vielen Haushalten integriert. Nun dürfen sich auch Besitzer eines neueren NAD-Produktes über kostenlosen Zugang freuen.

Audio- und Videoinhalte in jeder Räumlichkeit per mobilem Gerät steuern zu können, ist heutzutage fester Bestandteil vieler Haushalte. So findet sich auch Apples Multi-Room-System AirPlay 2 in immer mehr Produkten und Räumlichkeiten wieder. Wer Besitzer eines DAC C 658 oder Masters M10 von Hersteller NAD ist, darf sich jetzt seit Kurzem über kostenfreien Zugriff auf AirPlay 2 freuen.

AirPlay2: Update bringt Dienst auf C 658 und Masters M10

Ein kostenloses Software-Update soll ab sofort über den Digital-Analog-Wandler C 658 und den Streaming-Verstärker Masters M10 heruntergeladen werden können. Nach abgeschlossener Installation ermöglicht AirPlay 2 den Zugang auf verschiedene Streaming-Dienste und deren Mediatheken. Besitzer von externen Apple-Geräten wie zum Beispiel iPhone oder Mac können gekaufte Musiktitel außerdem über das gesamte Home-System abspielen.

Apple AirPlay 2 soll Besitzern neuerer NAD-Geräte nun dank eines Software-Updates kostenlos zur Verfügung stehen. | Bild: Apple

Abonnenten von Apple Music steht sogar Apples firmeneigener Sprachassistent Siri zur Seite. Wer sich den Zugang auf AirPlay 2 in den eigenen vier Wänden wünscht, muss die Multi-Room-Platform BluOS von NAD auf den betroffenen Geräten lediglich auf die Version 3.4.20 aktualisieren.

Externes Modul integriert Streaming in andere NAD-Modelle

Doch auch für Besitzer „älterer“ NAD-Gerätschaften, die nicht von den Vorteilen des neuen Updates profitieren, sollen AirPlay 2 und BluOS zugänglich sein. Allerdings muss dafür das BluOS 2i MDC-Modul von NAD erworben und angeschlossen werden.

Das MDC BluOS 2i-Modul von NAC soll unter anderem den Zugang auf Apple AirPlay 2 und BluOS auch für ältere Produkte des Herstellers möglich machen. | Bild: NAD

Dieses Streaming-Modul ist kompatibel mit dem C 368, C 388 und dem C 390DD. Außerdem können auch Nutzer von einem der beiden NAD-Verstärker M32 oder M12 über den Kauf dieses Moduls nachdenken, da sich dieses auch auf den beiden Modellen anschließen lässt.

Wer sich für den Kauf eines solchen BluOS 2i MDC-Moduls entscheidet, darf sich aktuell auf einen Preis von 499 Euro einstellen.

Besitzt du eines der ausgewählten Geräte und hast dir das Update vielleicht schon heruntergeladen? Oder denkst du als Besitzer eines älteren Modells darüber nach, dir das Modul von NAC zuzulegen? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Weiterführende Links:
» Hier geht es zum MDC BluOS 2i-Modul auf der Internetseite von NAD
» Weitere Informationen zu AirPlay auf der Internetseite von Apple
» Update bringt AirPlay 2 und HomeKit auf LG-Fernseher

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.