Startseite Video-Streaming Netflix Die 12 besten Animes auf Netflix

Die 12 besten Animes auf Netflix

Netflix bietet mittlerweile zahlreiche Animes zum streamen an. Lies jetzt, welche Highlights du auf keinen Fall verpassen solltest!
Die 12 besten Animes auf Netflix Bild: RTL, Universum, Fuji

Wer bereits ein Abonnement beim Steaming-Dienst Netflix besitzt, der hat auch Zugriff auf hunderte von Animes. Fans können hier bedenkenlos in den großen Katalog eintauchen. Damit die Suche etwas schneller geht, haben wir für dich einige der besten Animes auf Netflix herausgesucht.

Du suchst nach einem anderen Streaming-Dienst für Animes? Wir haben die besten Anbieter für dich in einem Vergleich der besten Streaming-Dienste für Animes zusammengefasst. Dort kannst du dich über Vorteile und Nachteile der Plattformen informieren.

Neon Genesis Evangelion (1 Staffel)

Im Jahr 2000 schlägt ein Meteorit in der Antarktis ein und bringt dort nicht nur das Eis zum Schmelzen, sondern kippt auch die Erde aus ihrer bisherigen Rotationsachse. Die Folge sind apokalyptischen Ausmaßes. Der Rest der noch verbliebenen Menschheit verbarrikadiert sich in zu Festungen ausgebauten Städten und sieht sich nach 15 Jahren nach der Katastrophe nun auch noch Angriffen sogenannter Engel ausgesetzt. Richten sollen es drei junge Piloten in riesigen Kampfmaschinen, die extra für die Abwehr der Wolkenkratzer großen Engel gebaut wurden.

Neon Genesis Evangelion (kurz NGE) ist maßgeblich für den westlichen Hype um Animes verantwortlich und entfachte in den 90er-Jahren eine regelrechte Trendwelle. Der Anime thematisiert vor allem die psychologische Verfassung und Entwicklung der Charaktere und hat einen besonders hohen Anspruch an seine Zuschauer. Bis heute wird das Ende der Kultserie von Fans heiß diskutiert!

Originalname: Shin Seiki Evangerion
Genre: Science-Fiction, Drama, Mecha
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 4. September 1995
FSK: ab 12 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle folgen auf Netflix: Ja

The Seven Deadly Sins (4 Staffeln)

Die ruchlosen Ritter der „Sieben Todsünden“ wollten eigentlich das britische Königreich stürzen, doch wurden sie von den heiligen Rittern der Krone aufgehalten und getötet. 10 Jahre nach den Ereignissen wollen aber nun die heiligen Ritter einen Staatsstreich gegen den König verüben und das Reich brutal unter ihre Kontrolle bringen. Die Tochter des Königs kann sich aber aus der Hauptstadt retten und ist nun ausgerechnet auf der Suche nach den gefährlichen und eigentlich als tot geltenden „Seven Deadly Sins„, um sie um Hilfe zu bitten, das Königreich zu retten.

Der sehr erfolgreiche Action-Shounen-Anime ist zu einem regelrechten Durchstarter geworden. Netflix zeigt exklusiv alle Staffeln der Serie und bietet damit Fans einen echten Leckerbissen. Durchzogen ist The Seven Deadly Sins mit einer gehörigen Prise Action, Humor und tollen Kampfszenen zwischen Dämonen und Rittern mit spektakulären Fähigkeiten.

Originalname: Nanatsu no Taizai
Genre: Fantasy, Action, Shounen
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 10. Oktober 2014
FSK: ab 16 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja

Naruto (9 Staffeln)

Das Ninja-Dorf Konohagakure wird von einem riesigen Dämon, einem neunschwänzigen Fuchs, angegriffen, dem viele Ninjas zum Opfer fallen. Doch ein Ninja schafft es unter Einsatz seines Lebens, den Dämon in den Körper eines kleinen Babys zu bannen und stirbt dabei. Mittlerweile sind 12 Jahre vergangen und der 12-jährige Naruto hat die Prüfung zur Zulassung der Ninja-Akademie bestanden. Der Kurze hat allerdings nichts als Flausen im Kopf und zettelt immer wieder Streiche an, um Aufmerksamkeit zu erregen. Dabei verfolgt der einsame Naruto ein ehrgeiziges Ziel: Er will zum Hokage seines Dorfes aufsteigen.

Naruto gehört zu den erfolgreichsten Animes aller Zeiten und erfreut sich seit Jahrzehnten auch im Westen riesiger Beliebtheit. Die Abenteuer des jungen Ninjas sind in seinem Kindheitsalter in vollständiger Form auf Netflix zu sehen.

Die Nachfolge-Serie Naruto Shippuden, wo aus dem Kind Naruto bereits ein Teenager geworden ist, ist ebenfalls auf Netflix zu sehen, allerdings nicht komplett. Hierzu bietet sich dann der Blick auf den Anime-Streaming-Dienst Crunchyroll an, der alle Folgen unter einem Dach vereint.

Originalname: Naruto
Genre: Fantasy, Action, Shounen
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 3. Oktober 2002
FSK: ab 12 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja (ohne Shippuden)

JoJo’s Bizarre Adventure (2 Staffeln)

Der Name „JoJo’s Bizarre Adventure“ ist Programm. Es geht um die Familie Jostar aus England, die in mehreren Zeitlinien gegen Superschurken kämpft. Jede Zeitlinie bringt einen anderen Nachkommen der Familie Jostar hervor, der sich in einen Kampf auf Leben und Tod stürzt. Die Gegner stammen hierbei zumeist aus der Familie Dio Brando, mit der die Jostars eine tiefliegende Blutfehde verbindet. Jede Geschichte spielt in einer anderen Zeitlinie, mit anderen Hauptcharakteren, die aber immer zur gleichen Familie gehören. Angefangen in England der 1880er Jahre, bis in die weite Zukunft.

JoJo’s Bizarre Adventure erschien erstmals 1986 als Manga und ist bis heute noch nicht abgeschlossen. Die bisher über 125 Bände umfassende Geschichte wird seit den 90er Jahren auch als Anime adaptiert, umfasst in der Original-Version zum Manga allerdings lediglich 13 Folgen. In 2012 wurde die Serie noch einmal aufgegriffen und umfasst mittlerweile 5 Staffeln in 155 Episoden. Abgeschlossen ist diese aber noch lange nicht. Netflix zeigt die ersten beiden Staffeln.

Originalname: JoJo no Kimyō na Bōken
Genre: Action, Komödie, Shounen
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 6. Oktober 2012
FSK: ab 16 Jahre
Status: Noch nicht abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Staffel 1 und 2

Assassination Classroom (2 Staffeln)

Ein Oktopus-artiges Wesen hat den Mond nahezu vollständig zerstört und ist nun auf der Erde angekommen. Da ihm allerdings recht langweilig ist, macht er aus der Zerstörung der Erde ein Spiel. Er wird Lehrer an einer Schule in Japan und übernimmt eine Klasse mit Schülern, die als „hoffnungslose Fälle“ durch das Schulsystem gefallen sind. Der Regierung macht er gleichzeitig ein Angebot: Er verschont die Erde, wenn es die Klasse schafft, ihn innerhalb eines Jahres zu töten. Es gibt aber ein Problem: Kuro-Sensei besitzt übermenschliche Kräfte und kann sich schneller Bewegen als der Schall.

Assassination Classroom wurde mindestens genauso erfolgreich, wie die Geschichte verrückt klingt. Die nur so vor Humor, aber auch Dramen strotzende Story zog Millionen Fans in ihren Bann. Die Serie schließt nach zwei Staffeln bereits vollständig ab und ist komplett auf Netflix verfügbar. Zudem könnt ihr auch einen Film und mit Kuro-Sensei Quest ein Spin-Off der Serie auf Netflix sehen.

Originalname: Ansatsu Kyoushitsu
Genre: Action, Komödie, Drama
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 9. Januar 2015
FSK: ab 16 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja

Sword Art Online (2 Staffeln)

Mit Sword Art Online (SAO) erscheint ein neues Videospiel, auf das gefühlt die ganze Welt gewartet hat. Es ist ein Virtual-Reality-MMORPG, in das man mit einer VR-Brille Namens NervGear per Stimulation des Nervensystems eintaucht und mit den Sinnen des Spielers gespielt wird. Doch das Mega-Rollenspiel entpuppt sich direkt nach dem Einloggen der Spieler als Falle.

Stirbt ein Spieler in der Welt von SAO, stirbt dieser auch in der echten Welt. Die einzige Möglichkeit, um aus SAO wieder zu entkommen: Die Spieler müssen das Rollenspiel ohne zu sterben durchspielen. Kirito, der bereits die Beta ausprobieren konnte und nun ebenfalls in der Welt von SAO gefangen ist, setzt alles daran, seine Erfahrungen aus der Testphase zu nutzen und aus der virtuellen Welt zu entkommen.

Der Manga von Sword Art Online gilt unter vielen Fans auch als die Mutter des sogenannten Isekai-Genres. Zu deutsch bedeutet Isekai frei übersetzt „andere Welt“ und beschreibt ein Genre, wo Charaktere in eine Parallelwelt oder eine andere Realität gezogen beziehungsweise wiedergeboren werden. Meist werden vorrangig Computerspiele als Setting verwendet. Sword Art Online zählt zu den erfolgreichsten Isekai-Animes überhaupt. Die ersten beiden Staffeln kannst du komplett auf Netflix schauen.

Originalname: Sōdo Āto Onrain
Genre: Action, Drama, Romanze, Isekai
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 8. Juli 2012
FSK: ab 16 Jahre
Status: Noch nicht abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Staffel 1 und 2

Erased – Die Stadt, in der es mich nicht gibt (1 Staffel)

Der 29 Jahre alte Manga-Zeichner Satoru Fujinuma hat eine seltsame Gabe. Ist ein Mensch in seiner Nähe in Lebensgefahr, erlebt er die tödliche Situation meist nur wenige Sekunden vorher als Flashback und reist in Bruchteilen von Sekunden in die Vergangenheit zurück, um die Situation doch noch zu Retten. Bewusst steuern kann er diese Fähigkeiten aber nicht.

Als seine Mutter von einem Serienmörder getötet wird, reist er plötzlich Jahrzehnte zurück und findet sich in seinem 10 Jahre alten Selbst wieder, natürlich mit dem Wissen aus der Zukunft. Zudem erinnert er sich daran, dass bereits damals ein Serienmörder sein Unwesen trieb und eine Mitschülerin ermordete. Nun setzt Satoru alles daran, seine Schulfreundin und seine Mutter zu retten. Doch das Schicksal stellt ihn immer wieder vor extreme Hürden. Lässt sich ein derart weit in der Vergangenheit liegendes Ereignis überhaupt ohne Konsequenzen korrigieren?

Mit Erased gelang Kei Sanbe ein dramatisches Meisterwerk über die Konsequenzen von Zeitreisen und welche Folgen zu erwarten wären. Der weltweit erfolgreiche Manga wurde nicht nur als Anime-Serie adaptiert, sondern bekam auch einen Kinofilm spendiert und eine Serie mit echten Schauspielern. Letztere ist ebenfalls komplett auf Netflix verfügbar.

Originalname: Boku Dake ga Inai Machi
Genre: Drama, Thriller
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 7. Januar 2016
FSK: ab 12 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja

Fullmetal Alchemist und Fullmetal Alchemist Brotherhood (5 Staffeln)

Die Geschichte von Fullmetal Alchemist behandelt den Leidensweg von zwei Brüdern, die im Grundschulalter durch die Alchemie versuchen ihre verstorbene Mutter ins Leben zu rufen. Das Vorhaben geht auf grausame Weise schief! Nicht nur das die Mutter als missgestaltetes und lebensunfähiges Wesen erscheint, Alphonse Elric verliert bei der Aktion sogar seinen kompletten Körper. Mit letzter Kraft kann der ältere Bruder Edward Elric das Bewusstsein von Alphonse aber in eine Rüstung versiegeln und verliert dabei einen seiner Arme. Daraufhin ziehen beide gemeinsam los, um ihre alten Körper wiederherzustellen. Dafür benötigen sie aber den Stein der Weisen.

Der erste Anime mit Namen Fullmetal Alchemist erschien kurz nach der Veröffentlichung des Mangas im Jahr 2003. Dieser erzählt allerdings eine vom Manga deutlich abweichende Geschichte mit eigenem Ende. Einige Zeit später erschien mit Fullmetal Alchemist Brotherhood eine sehr nahe am Manga liegende Fassung. Netflix zeigt alle Folgen beider Adaptionen und so könnt ihr zweimal in die Welt eines der erfolgreichsten Animes überhaupt eintauchen. Für viele Fans gelten sowohl der Manga, als auch Brotherhood zum besten, was die Anime-Welt zu bieten hat.

Originalname: Hagane no Renkinjutsushi
Genre: Fantasy, Drama, Action
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: ab 4. Oktober 2003
FSK: ab 16 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja

Your Name – Gestern, heute und für immer (2016)

Mitsuha ist eine ganz normale Oberschülerin in einem Dorf der Provinz Hida. Eigentlich findet sie ihr eigenes Leben ganz schön langweilig und wünscht sich eines Tages in einem Körper eines gut aussehenden Jungen in Tokio wiedergeborene zu werden. Noch in der gleichen Nacht wacht sie plötzlich im Körper des jungen Taki in Tokio auf, der ein wesentlich aufregendes Leben führt.

Beide haben merkwürdigerweise einen Körpertausch vollzogen der von nun an alle zwei bis drei Tage in der Woche auftritt. Dabei hinterlassen sie sich gegenseitig Nachrichten, um nach dem Rücktausch miteinander kommunizieren zu können. Nun begibt sich Taki auf die Suche nach Mitsuha, deren Wohnort er aber nicht kennt. Eine ereignisreiche Suche beginnt.

Your Name ist der erfolgreichste Anime-Film aller Zeiten und spielte satte 358 Millionen US-Dollar an den Kinokassen weltweit ein. Der Film wird von Kritikern gefeiert und spielt vor allem herzerwärmend mit den Emotionen seiner Zuschauer. Fans, die nahe am Wasser gebaut sind, sollten vorsichtshalber schon einmal Taschentücher bereit halten.

Originalname: Kimi no Na wa
Genre: Komödie, Drama, Romanze, Mystery
Filmlänge: 107 Minuten
Veröffentlichung: 3. Juli 2016
FSK: ab 6 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja

The Disastrous Life of Saiki K. (3 Staffeln)

Der junge Schüler Saiki Kusuo hat übernatürliche Fähigkeiten. Um zwischen all den normalen Menschen nicht aufzufallen, versucht Saiki alles in seiner (überragenden) Macht stehende, um als totaler Durchschnittstyp zu wirken. Doch nach und nach finden ein paar Mitschüler heraus, welche Fähigkeiten er tatsächlich besitzt, was die Sache nun noch mehr erschwert. Zwischen totalem Alltagswahnsinn, dem Retten von Menschen und teilweise auch der Welt, muss sich Saiki zudem mit seinen durchschnittlichen Eltern und sehr verrückten Freunden herumschlagen. Vor allem letztere wollte er eigentlich gar nicht haben, doch diese lassen ihn einfach nicht in Ruhe.

The Disastrous Life of Saiki K. ist kein Action-Anime oder ein seelenerschütterndes Drama, sondern eine waschechte Komödie, die in kleinen Episoden (circa 5 Minuten pro Folge) die Geschichte über das alltägliche Leben eines Schülers erzählt, der trotz seiner unglaublichen Kraft eigentlich nur seine Ruhe und ein ganz normales Leben führen möchte. Letzteres gelingt auf überaus komische Weise allerdings fast nie.

Originalname: Saiki Kusuo no Sai-nan
Genre: Fantasy, Komödie
Episodenlänge: circa 5 Minuten
Veröffentlichung: 4. Juli 2016
FSK: ab 6 Jahre
Status: Vorläufig Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: 3 Staffeln

Free! (3 Staffeln)

Haruka Nanase liebt es, ins Wasser zu springen und sich auszutoben. Kurz vor Ende der Grundschule ist er in einem Schwimmverein und nimmt mit seinen Freunden an einem Turnier teil, das die Sportskanonen sogar gewinnen können. Doch die Wege der Schwimmfreunde trennte sich direkt nach der Grundschulzeit und sie verlieren sich viele Jahre lang aus den Augen.

Rin, einer der ehemaligen Schwimmkollegen aus der Grundschule, taucht während der Oberschulzeit aber wieder auf und fordert Haruka zu einem Schwimmwettkampf auf und besiegt diesen haushoch. Beeindruckt von der Leistung Rins und gepackt vom Ehrgeiz, baut Haruka ein neues Schwimmteam auf, mit dem Ziel Rin im Becken zu besiegen.

Es braucht einfach für alles einen Sport-Anime! Mit Free! ist erstmals in 2013 auch das Thema des Schwimmens in den Fokus gerückt und schaffte mit Bravour den Sprung in die Top-Animes der Sportwelt und kann auch guten Gewissens als einer der erfolgreichsten Sport-Anime der letzten Jahre bezeichnet werden. Netflix zeigt alle drei Staffeln.

Originalname: Free!
Genre: Sport, Komödie, Drama
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 4. Juli 2013
FSK: ab 6 Jahre
Status: Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Ja

Haikyu!! (3 Staffeln)

Hinata Shouyou ist klein und hat auch ehrlich gesagt kein überragendes Talent für Volleyball. Doch seit er in der Grundschule einem Oberschulspiel der Karasuno High-School zuschaute, ist er großer Fan des „kleinen Titanen“. Ein ebenfalls kleingewachsener Volleyballspieler mit überragenden Fähigkeiten, der trotz seiner Größe der wohl beste Spieler seines Jahrgangs war.

Mittlerweile ist Hinata ebenfalls in der Oberstufe angekommen und ist sogar auf die Karasuno Oberschule als Schüler angenommen worden. Dort trifft er nicht nur auf einen alten Erzfeind, der plötzlich mit ihm in einem Team spielen muss, sondern will er seinen Traum wahr machen. Sein Ziel ist es, trotz seiner Größe zum besten Spieler seiner Position zu werden. Doch diesen Ehrgeiz haben auch andere Spieler aus anderen Teams.

Nach der Veröffentlichung in 2014 gelang Haikyu!! etwas, woran viele Sport-Anime schon Aufgrund ihres sehr nischenhaften Settings häufig scheitern: Der Sprung in die Spitze. Haikyu!! ist einer der erfolgreichsten Sport-Animes der vergangenen 10 Jahre und besticht vor allem mit seinen starken Charakteren und einem tollen Humor. Auf Netflix kannst du die ersten drei Staffeln sehen und dir so einen tollen Eindruck holen. Die 4. Staffel hingegen ist bisher nur auf Wakanim verfügbar.

Originalname: Haikyū!!
Genre: Sport, Komödie, Ganbatte
Episodenlänge: circa 25 Minuten
Veröffentlichung: 6. April 2014
FSK: ab 6 Jahre
Status: Vorläufig Abgeschlossen
Alle Folgen auf Netflix: Staffel 1, 2 und 3 (4. Staffel auf Wakanim)

Animes auf Netflix und anderen Plattformen schauen

Natürlich handelt es sich hierbei nur um eine Auswahl. Es gibt noch viele weitere Highlights auf Netflix zu entdecken. Unter anderem die beiden Top-Titel Hunter X Hunter und Toradora! oder auch Angels of Death. Die oben genannten Titel bilden für viele Fans und Neueinsteiger eine bunte Palette an unterschiedlichen Animes und Genres, die sofort zum mitreden einladen. Es lohnt sich aber, die Bibliotheken von Netflix weiter zu durchforsten und noch mehr Animes zu entdecken.

Solltest du einmal eine Anime-Serie auf Netflix nicht beenden können, weil weitere Folgen fehlen, solltest du dir auch weitere Streaming-Anbieter anschauen. In einem separaten Artikel zeigen wir dir die besten Anbieter für Animes in Deutschland und was sie voneinander unterscheidet.

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.