Startseite Wireless Audio Partybox Soundboks nach Black Friday: Knallerpreis für die Festival-Partyboxen

Soundboks nach Black Friday: Knallerpreis für die Festival-Partyboxen

Wenn du einen Festival-Lautsprecher suchst, liegst du mit Soundboks Gold richtig. Die Soundboks 3 und Soundboks Go sind selten rabattiert. Im Zuge des Black Friday gibt's beide Boxen zum Schnäppchenpreis.
Soundboks Black Friday Deals Bild: Soundboks

Black Friday ist inzwischen zwar vorbei, die Schnäppchenjagd geht aber weiter. Grund genug, endlich eine Soundboks zu shoppen. Die ist aktuell stark reduziert, ebenso ihr kleinerer Bruder, die Soundboks Go. Die Partyboxen von Soundboks sind bekannt für ihr unverkennbares Design und ihre Robustheit, die sich auf jedem Festival beweist. Doch lohnt sich das Angebot? Wir suchen stetig nach neuen Soundboks-Deals und aktualisieren unsere Seite im Minutentakt. Schnell sein lohnt sich, erfahrungsgemäß sind viele Deals bereits nach wenigen Stunden vergriffen.

Übrigens: Dieser Artikel wird laufend mit neu eintreffenden Top-Deals aktualisiert.

Soundboks: Das sind die besten Deals nach Black Friday

Der dänische Hersteller Soundboks bietet seine beiden Flagship-Modelle Soundboks 3 und Soundboks Go auch nach Black Friday noch mit bis zu 200 Euro Rabatt an.

Du möchtest deine Soundboks bei einem anderen Hersteller shoppen? Kein Problem. Viele Händler haben die beiden Soundboksen derzeit reduziert, zum Beispiel HiFi Klubben:

» Hier gehts zur allen aktuellen Black Friday Deals

Soundboks – dem Festival verpflichtet

Die Geschichte von Soundboks startet da, wo du sie heute am meisten findest: auf einem Festival. Die drei Gründer sind Schuldfreunde und wollten inmitten des Lärms des Roskilde-Festivals mit dem lautesten Partylautsprecher die anderen Partyboxen übertrumpfen. So kam es zu der Idee der Soundboks, die laut spielen und lange durchhalten kann, und dabei auch noch unzerstörbar ist. Da der Akku der Soundboks austauschbar ist, ist die Box nicht nur nachhaltig, sondern auch perfekt geeignet für ein langes Festivalwochenende.

Nachdem das Unternehmen aus Kopenhagen Fuß gefasst hatte, entschied sich Soundboks seine Produkte weltweit zu vertreiben. Heute gibt es zwei Standorte des dänischen Herstellers: Dänemark und Los Angeles. Soundboks gibt an, dass es mittlerweile über 50.000 Lautsprecher in über 40 Ländern gibt. Aus einer Festivalidee ist ein Geschäftsmodell geworden, das sich für die Gründer bewährt hat.

Wie findest du das Design von Soundboks? Oder zählt für dich ohnehin nur der Sound? Lass uns deine Meinung in den Kommentaren da.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.