Sky Studios: Pay-TV-Sender Sky gründet neue Produktionsfirma

Der Pay-TV-Sender Sky will seine Investitionen in Eigenproduktionen verdoppeln. Dabei helfen soll die frisch gegründete Produktionsfirma Sky Studios.

Das Rennen um die Vorherrschaft auf dem Pay-TV-Markt ist in vollem Gange. Und während ein Netflix angesichts neuer Streaming-Plattformen wie Disney Plus um zahlreiche Lizenzen fürchten und daher vermehrt auf Eigenproduktionen setzen muss, rüsten auch andere bereits etablierte Anbieter auf.

Sky: Neue Produktionsfirma Sky Studios gegründet

Der bekannte, mittlerweile zu Comcast gehörende Medienkonzern Sky hat ein eigenes Produktionsstudio gegründet: Die Sky Studios sollen Inhalte für die Sky-Kanäle sowie Schwesterfirmen NBC, Universal Pictures und andere Distributionskanäle kreieren. Sky CEO Jeremy Darroch formuliert hohe Ambitionen für die neue Produktionsabteilung:

„Die Sky Studios werden unsere Vision vorantreiben, die führende Kraft bei der Entwicklung und Produktion von Inhalten in Europa zu werden. Unser Ziel ist, die Sky Studios für hochqualitative Inhalte bekannt und zu einem Ort zu machen, in dem Europas Kreative ihre beste Arbeit abliefern wollen.“

Mit der Gründung der Sky Studios will Sky in den kommenden fünf Jahren seine Investitionen in Eigenproduktionen verdoppeln. Diese sollen verschiedenste Genres abdecken, wobei der Fokus auf Drama- und Comedy-Stoffen liegen soll. Los gehen soll es in Kürze mit der neuen Miniserie The Third Day, die in Kooperation mit HBO produziert wird.

36 Bilder: Aktuelle Highlights auf Amazon Prime und Netflix

Es ist nicht die erste Zusammenarbeit der beiden Pay-TV-Riesen: Auch die gerade so erfolgreiche Serie Chernobyl etwa ist aus einer Kooperation von Sky und HBO hervorgegangen.

Blickst du den neuen Eigenproduktionen der Sky Studios mit Spannung entgegen? Teile deine Meinung mit uns in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
» Netflix-Lizenzproblematik komplizierter als gedacht
» Men in Black & mehr: Die Kinostarts am 13. Juni 2019
» Zur Webseite von Sky

Weitere Artikel

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.