Startseite News LG: Umstellung auf OLED-Produktion führt zu Jobverlusten

LG: Umstellung auf OLED-Produktion führt zu Jobverlusten

LG möchte sich künftig auf die Produktion von OLED-Bildschirmen spezialisieren. Doch dieser Schritt hat nun Kürzung von Arbeitsplätzen zur Folge.
Quelle: | Bild: LG

Letzten Monat noch kritisierte LG die Samsung-Konkurrenz bezüglich ihrer 8K-Fernseher und QLED-Begrifflichkeit. Der „Gegenschlag“ seitens Samsung erfolgte wenige Wochen später. Bei LG mündet die aktuelle „Display-Debatte“ nun in einer Umstrukturierung, die Arbeitsplätze auf der Führungsebene kostet.

Umstieg von LCD auf OLED, 17 Prozent der LG-Führungspositionen abgebaut

In der Vergangenheit hat sich LG zunächst ausschließlich auf die Produktion und den Verkauf von Produkten mit integrierter LCD-Technologie konzentriert. Doch wie vor Kurzem bekannt wurde, möchte das Unternehmen in Zukunft nur noch OLED-Displays herstellen. Dieser Schritt führt nun allerdings zum Verlust von rund 17 Prozent der Belegschaft auf der Führungsebene. Beinahe alle Bereiche der Unternehmensführung sind von den 20 gestrichenen Stellen der ingesamt 118 Positionen betroffen.

Gegenüber LCD und LED bietet OLED handfeste Vorteile, was auch LG inzwischen erkannt hat. | Bild: LG

Unter den Betroffenen sind Leiter der IT-, Vertriebs- und Marketing-Abteilung. Auch der Chef der Firma am Standort Guangzhou und ein leitenden Forscher, der mit dem CTO (Chief Technology Officer) zusammenarbeitet, bekommen die Neuausrichtung LGs zu spüren. Noch bis März 2020 sollen die entlassenen Mitarbeiter bezahlt werden, während LG sich auf die Umstrukturierung seines Geschäftsmodells und der gesamten Forschung vorbereitet.

Umstellung laut LG Displays-CEO eine große Herausforderung

Die Kürzung der Arbeitsplätze ist der erste Schritt des Unternehmens, der darauf abzielt, das Grundgerüst in Sachen OLED bei Forschung und Entwicklung neu zu definieren. Dafür werden Positionen bestimmter Ämter und Inhaber neu strukturiert und besetzt. Das Resultat ist eine Aufteilung in Teams, die für unterschiedliche Bereiche verantwortlich sind.

Jetzt ansehen: Die beliebtesten OLED-Fernseher

Dabei fokussiert sich ein Team auf die Erforschung allgemeiner Technologie, während sich ein weiteres Team auf die OLED-Entwicklung spezialisiert. Der CEO Chung Ho-young von LG Displays bezeichnet die Umstellung von LCD auf OLED als eine der größten Herausforderungen, mit der LG aktuell konfrontiert sei.

Was hältst du von der Umstellung LGs von LCD auf OLED und den damit einhergehenden Jobverlusten? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.