Startseite Lautsprecher Aktiv Lautsprecher KEF LS50 Wireless II: Smarter Aktiv-Lautsprecher jetzt ROON Ready

KEF LS50 Wireless II: Smarter Aktiv-Lautsprecher jetzt ROON Ready

KEF gibt bekannt, dass die beliebte Aktivbox LS50 Wireless II das Zertifikat "Roon Ready" erhalten hat. Was das bedeutet erfährst du hier.
KEF LS50 Wireless II Roon Ready Bild: KEF/Roon

Die KEF LS50 Wireless II schlägt die Brücke zwischen traditionellen HiFi-Boxen und den Vorteilen eines smarten Aktiv-Lautsprechers. Umfassende Konnektivität paart sich bei dem kompakten Regallautsprecher mit enormer Verstärkerleistung und genialem Klang. Nun darf sie sich zudem als erster KEF-Lautsprecher überhaupt mit einem Roon Ready  Zertifikat schmücken.

Roon: Alles mit einer Hand

Roon vereint die Welt des anspruchsvollen Highres-Sounds mit einer bequemen Bedienung, wie du sie von einem Streamingdienst gewohnt bist. Roon dient als Server für deine digitale Musik-Bibliothek und integriert diese mit dem Angebot hochwertiger Streaming-Plattformen und umfangreichen Informationen und Meta-Daten. Gesteuert wird das Ganze über eine einzige App, mit der du alle deine Musikquellen und alle Roon-zertifizierten Geräte im Netzwerk kontrollierst. Dabei legt Roon Wert auf eine möglichst bitgenaue Übertragung der Musik mit Übertragungsraten von bis zu 24 bit/384 kHz. Möglich macht das ein eigens entwickeltes Übertragungsprotokoll RAAT (Roon Advanced Audio Transport). Mehr Informationen zu Roon findest du in unserem Ratgeber:

KEF LS50 Wireless II | Alle Farben
Die KEF LS50 Wireless II kannst du dank Roon jetzt noch einfacher bedienen. | Bild: GP Acoustics

Und genau dieses Protokoll unterstützt nun auch die KEF LS50 Wireless II. Somit kannst du sie von nun an direkt über deine Roon App ansteuern und dir sicher sein, dass deine Musik in bestmöglicher Qualität bei ihr ankommt. Einen Nachteil hat die Sache allerdings: Die Roon-Lizenz ist nicht gerade günstig. Ein Abo kostet jährlich ca. 110 Euro. Alternativ kannst du dir die Version unbefristet kaufen. Dann bezahlst du einmalig ca. 640 Euro.

Was hältst du von dem Allround-Tool Roon? Ist Highres-Musik eine Thema für dich oder reicht dir Streaming? Schreib es uns in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.