Startseite News Dali verkündet Preisanpassungen und erweiterte Garantiezeit

Dali verkündet Preisanpassungen und erweiterte Garantiezeit

Dali hat eine Preiserhöhung diverser Lautsprecherserien, ebenfalls aber eine Verlängerung der Garantiezeit angekündigt. Worauf müssen sich Neukunden einstellen?
Quelle: Dali

Der dänische Hersteller Dali hat diverse Lautsprechersysteme des hochpreisigen High End-Segments im Sortiment. Einige Serien sollen in Kürze noch einmal teurer werden, Neukunden dafür aber auch potenziell länger erhalten bleiben.

Dali verkündet Preisanhebung ab dem 1. November

Dali hat eine Preiserhöhung der Lautsprecherserien Epicon, Rubicon, Opticon und Menuet sowie seiner Aktivsubwoofer angekündigt. Im Durchschnitt soll dies eine Anhebung der unverbindlichen Preisempfehlung um circa vier Prozent bedeuten. Als Begründung nennt der Hersteller eine „stete Verteuerung von Rohstoffen und Bauteilen“.

Die Dali Epicon-Serie umfasst Stand-, Referenz-, Regal- sowie Centerlautsprecher – und gehört zu den Produktreihen, die in Kürze teurer werden. | Bild: Dali

Tatsächlich in Kraft treten sollen die neuen Preise ab dem 1. November 2019. Ein Paar der High End-Lautsprecher Dali Epicon 8 etwa soll dann nicht mehr 14.398 Euro kosten, wie das aktuell der Fall ist, sondern 14.998 Euro. An anderer Stelle will der Hersteller seinen Kunden dafür allerdings entgegenkommen.

Neukunden erhalten fünf Jahre Garantie

Ebenfalls zum 1. November will Dali die Garantiezeit seiner Aktivlautsprecher und Subwoofer an die seiner Passivlautsprecher angleichen. Wenn es so weit ist, sollen Kunden in Deutschland ihre neu erworbenen Produkte für eine erweiterte Garantie anmelden dürfen – aus den bisherigen zwei Jahren sollen dann ganze fünf Jahre Garantie werden.

Jetzt ansehen: Die beliebtesten HiFi-Produkte im September 2019

Dali weist darauf hin, dass für den erweiterten Service-Zeitraum zwingend eine Online-Registrierung nötig sein wird. Weitere Informationen will das Unternehmen ab besagtem 1. November in der Produktregistrierungssektion seiner Webseite veröffentlichen. Von den Neuerungen unberührt bleiben die ebenfalls im November erscheinenden, ersten Kopfhörer iO-4 und iO-6 des dänischen Herstellers.

Bist du in Besitz eines Dali-Lautsprechersystems oder spielst du vielleicht mit dem Gedanken, vor der Preiserhöhung noch schnell zuzuschlagen? Teile es uns in den Kommentaren mit!

Weiterführende Links:
» 8K-TV, Audio & mehr: Das waren die Highlights auf der IFA 2019
» Teufel Cinebar Lux: Neue Soundbar mit 3D-Klang veröffentlicht
» Zur Herstellerseite von Dali

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.