Startseite Sennheiser HD 800 S: Jubiläums-Edition des Kopfhörers

Sennheiser HD 800 S: Jubiläums-Edition des Kopfhörers

Die Sennheiser HD 800 S erscheinen als limitierte Juibläumsedition. Nur 750 Exemplare kommen weltweit auf den Markt. Der Preis beträgt 1.599 Euro.
Die Sennheiser HD 800 S erscheinen als Juibläumsedition Bild: Sennheiser

Ursprünglich sind die HiFi-Kopfhörer des deutschen Herstellers bereits 2015 auf den Markt gekommen. Nun erscheinen die Sennheiser HD 800 S als frische Jubiläumsedition. Das Unternehmen bewirbt die Kopfhörer da als „Referenzmodell für Audiophile“. Technisch bleibt offenbar alles beim Alten. Allerdings nutzt Sennheiser für die auf 750 Stück limitierte Sonderedition nun ein Finish in Mattgold. Zusätzlich graviert man die individuelle Seriennummer per Lasergravur auf den Kopfbügel.

Das ist hier natürlich eine Taktik des zuletzt angeschlagenen Herstellers, um Sammler auf den Plan zu rufen. Trotz des Alters haben die Kopfhörer aber technisch etwas zu bieten. So decken die HD 800 S einen Frequenzbereich von 4 bis 51.000 Hz ab. Auf der offiziellen Produktseite von Sennheiser findet ihr weitere Informationen. Kaufinteressenten sollte jedoch klar sein, dass dieser Kopfhörer seinen Preis hat. 1.599 Euro fallen eben für die limitierte Jubiläumsedition an. Die reguläre Modellvariante ist mit einem aktuellen Straßenpreis von ca. 1.549 Euro kaum günstiger.

Die Jubiläumsedition der Sennheiser HD 800 S kostet 1.599 Euro.
Die Jubiläumsedition der Sennheiser HD 800 S kostet 1.599 Euro.| Bild: Sennheiser

Der HD 800 S arbeitet mit einem 56-mm-Schallwandler. Versprochen werden Verzerrungen unter 0,02 Prozent. Zudem setzt man auf Absorber, um den Maskiereffekt zu verhindern. Letzterer meint ein spezielles, akustisches Phänomen. Das menschliche Gehör kann höhere Töne mit niedriger Lautstärke nicht wahrnehmen, wenn gleichzeitig lautere Töne in einem tieferen Frequenzbereich auftreten. Dies will Sennheiser beim HD 800 S minimieren.

Der kabelgebundene Sennheiser HD 800 S richtet sich an HiFi-Enthusiasten

Es handelt sich beim HD 800 S um einen Kopfhörer mit ohrumschließenden Hörmuscheln. Laut Hersteller werde der Klang durch ein leicht angewinkeltes Design besonders natürlich und räumlich. Sennheiser fertigt dieses Modell in Deutschland an seinem Hauptsitz in der Wedemark. Für die Ohrmuscheln verwendet man glasfaserverstärkten Kunststoff. Das Material soll besonders langlebig und gleichzeitig leicht sein. Zu den Ohrpolstern: Sie bestehen aus Verlours-Material. Die Gitter und Grills des Sennheiser HD 800 S nutzen Edelstahl.

Die mattgoldene Version des Sennheiser HD 800 S ist auf 750 Exemplare limitiert
Die mattgoldene Version des HD 800 S ist auf 750 Exemplare limitiert| Bild: Sennheiser

Neu: Die Jubiläumsedition des HD 800 S hebt sich von der regulären Version durch mattgoldene Bügel, Dekorring und Muschelring ab. Zu haben sind die 750 Exemplare ab 22. September 2020 über den Webshop des Unternehmens sowie bei ausgewählten Handelspartnern.

Technische Daten der Sennheiser HD 800 S Jubiläumsedition

  • Farbe: Mattgold
  • Impedanz: 3400 Ohm
  • Frequenzbereich: 4 bis 51.000 Hz (-10 dB)
  • THD (Total Harmonic Distortion): 0,02 % (1 kHz 1 Vrms)
  • Anschluss: 6,35 mm / 4,4 mm, XLR-4 (optional)
  • Kabellänge: 3 m
  • Prinzip: Dynamisch-offen
  • Gewicht ohne Kabel: 330 g
  • Lieferumfang: Kopfhörer, Reinigungstuch, Anleitung, Kabel für 6,35 und 4,4 mm, USB-Stick
  • Preis: 1.599 Euro

Der kabelgebundene Kopfhörer richtet sich an Enthusiasten. Er könnte wohl auch in der Neuauflage sein Publikum finden. Sind die 1.599 Euro für den Sennheiser HD 800 S aus eurer Sicht eine lohnenswerte Investition? 

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.