Startseite News Monitor Audio Bronze 6G: Acht neue Lautsprecher vorgestellt

Monitor Audio Bronze 6G: Acht neue Lautsprecher vorgestellt

Der britische Lautsprecherhersteller Monitor Audio hat die 6. Generation seiner Bronze-Serie offiziell vorgestellt. Unter dem Namen Monitor Audio Bronze 6G sind acht neue Geräte erschienen, die jeweils unterschiedliche Einsatzbereiche abdecken.
Monitor Audio G6 Standlautsprecher Bild: Monitor Audio

Die neue Lautsprecherserie von Monitor Audio firmiert unter dem Namen Bronze 6G und markiert damit die 6. Generation der sogenannten Bronze-Serie. Diese umfasst in der neuen Version acht neue Lautsprecher für unterschiedliche Einsatzbereiche. Unter anderem präsentierte der Hersteller auch seinen ersten Dolby Atmos Enabled-Lautsprecher mit dem Namen Bronze AMS.

Monitor Audio Bronze 6G Lautsprecherserie mit neuem Design und Technik

Laut Hersteller hat man mit der neuen Serie ein komplett überarbeitetes Design eingeführt, dass sich über die gesamte Bronze 6G-Serie erstreckt und sich auch auf den Klang auswirken soll. Die neue Bronze-Serie kommt in einem sogenannten „Uniform Dispersion Waveguide“-Design, das in Kombination mit den Monitor Audio C-CAM Gold-Hochtönern eine gleichmäßigere Abstrahlung versprechen soll. Auch die Tief-/Mitteltöner sollen mit ihrer optimierten Form und „Damped Concentric Mode Technology“ saubere Klangwiedergabe sicherstellen.

Im Inneren setzt Monitor Audio bei seiner Bronze 6G-Serie auf eine Verkabelung aus versilbertem und sauerstofffreiem Kupfer, um eine besonders gute Signalführung von der Quelle bis zum Chassis zu ermöglichen. Außen kommen vergoldete Anschlüsse zum Einsatz, die auch zu einem hochwertigen Eindruck beitragen sollen.

Jetzt ansehen: HIFI.DE Awards: Die besten Standlautsprecher zwischen 500 bis 1000 Euro

Die Lautsprechergruppen teilen sich hierbei in acht unterschiedliche Modelle auf, die von Kompaktlautsprechern bis hin zum aktiven Subwoofer reichen. Zum Vergleich: Die Vorgänger-Serie Bronze 5G bestand noch aus sieben einzelnen Lautsprechern. Der neu dem Sortiment hinzugefügte Bronze AMS (Dolby Atmos) hievt die Serie erstmals auf ganze acht Geräte.

  • Bronze 50 und Bronze 100 – Kompaktlautsprecher
  • Bronze 200 und Bronze 500 – Standlautsprecher
  • Bronze C150 – Center
  • Bronze W10 – Aktiv-Subwoofer
  • Bronze FX – Rear-Lautsprecher
  • Bronze AMS – Dolby Atmos-enabled Lautsprecher

Der Bronze FX und der Bronze AMS werden vom Hersteller auch als Kinolautsprecher bezeichnet. In Kombination will man vor allem im Zusammenspiel mit dem Bronze AMS eine „neue Dimension“ zum Klang von Filmen hinzufügen und so richtigen Kinosound erschaffen. Ermöglichen soll das ein nach oben abstrahlender Lautsprecher, der die zusätzliche Dimension klanglich ausdrücken soll.

MonitorAudio Bronze 6G Gruppe
Die neue Bronze 6G Serie | Bild: Monitor Audio

Preise und Verfügbarkeit der neuen Lautsprecherserie

Für die Verfügbarkeit der Bronze 6G-Serie gibt Hersteller Monitor Audio den Monat Juni 2020 als Einführung an. Dann sollen die Geräte in vier unterschiedlichen Farben (Schwarz, Weiß, Wallnuss und Urban Grey) im deutschen Fachhandel zur Verfügung stehen. Auch Preise werden genannt, wobei einige der Modelle nur paarweise erhältlich sind. Die nachfolgende Auflistung verrät dazu mehr.

  • Bronze 50 – 365 Euro (Paar)
  • Bronze 100 – 455 Euro (Paar)
  • Bronze 200 – 775 Euro (Paar)
  • Bronze 500 – 1.095 Euro (Paar)
  • Bronze C150 – 260 Euro (Stück)
  • Bronze FX – 425 Euro (Paar)
  • Bronze W10 – 675 Euro (Stück)
  • Bronze AMS –  425 Euro (Paar)

Gefällt dir das neue Design der Bronze 6G-Lautsprecher? Oder würdest du lieber eine andere Linie bevorzugen. Verrate es uns doch unten in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.