Startseite Jabra Elite Serie vorgestellt: Die neuen TWS-Kopfhörer Elite 7 Pro, 7 Active und Elite 3

Jabra Elite Serie vorgestellt: Die neuen TWS-Kopfhörer Elite 7 Pro, 7 Active und Elite 3

Jabra verleiht seiner Elite-Serie ein Update: Gleich drei neue Modelle an True-Wireless-Kopfhörern bringt der dänische Hersteller auf den Markt. Was du über die neue Generation wissen musst, erfährst du hier!
Jabra präsentiert neue Elite-Serie Bild: Jabra

Der dänische Audiohersteller Jabra erweitert seine beliebte True-Wireless-Kopfhörer-Serie Elite. Nun reihen sich neben die beliebten Kopfhörer wie die Elite 85t oder Elite 75t drei neue Modelle: Die Jabra Elite 7 Pro, Elite 7 Active und die Elite 3. Was du über das neue Kopfhörer-Trio aus dem Hause Jabra wissen musst, liest du hier.

Jabra Elite Serie vorgestellt
Das sind die neuen Schützlinge aus dem Hause Jabra: Die Elite 7 Pro, 7 Active und Elite 3. | Bild: Jabra

Neues Topmodell mit ANC und bis zu 9 Stunden Wiedergabezeit: Die Jabra Elite 7 Pro

Als neues Flaggschiff reiht Jabra die Elite 7 Pro neben die Elite 85t in ihr Sortiment. Als Hauptmerkmal der neuen In-Ear-Kopfhörer nennt Jabra die sogenannte MultiSensor Voice Technologie. Hierbei kombiniert Jabra je vier Mikrofone an den Hörern mit Bone-Conduction-Sensoren, die die Stimme mittels der Vibration der Kieferknochen übertragen. Zusätzlich sollen Algorithmen durchgehend Umgebungsgeräusche analysieren und so im Zusammenspiel für eine „kristallklare Anrufqualität, auch in den lautesten Umgebungen“ sorgen.

In puncto Akkulaufzeit kommen die Elite 7 Pro laut Hersteller auf neun Stunden Wiedergabezeit mit eingeschaltetem ANC. Zusammen mit der Kapazität des Ladecases sind wohl ingesamt bis zu 35 Stunden Wiedergabezeit möglich. Zudem hat Jabra die Elite 7 Pro mit einer Schnellladefunktion ausgestattet. Damit sollen die Kopfhörer nach nur fünf Minuten Ladezeit bis zu einer Stunde Musikwiedergabe schaffen. 

Jabra Elite 7 Pro Hoerer mit Ladecase
Laut Jabra schaffen die Elite 7 Pro bis zu neun Stunden Spielzeit bei eingeschaltetem ANC. | Bild: Jabra

Dazu verfügen die Elite 7 Pro über Active Noise-Cancelling (ANC), welches über die Jabra MySound App für Android und IOS personalisiert und an die eigenen Präferenzen angepasst werden kann. Preislich liegen die Elite 7 Pro knapp unter den Elite 85t: Sie kommen zu einer UVP von 199 Euro auf den Markt.

Die Features der Elite 7 Pro auf einen Blick: 

  • Noise-Cancelling
  • 9 Stunden Batterielaufzeit mit aktiviertem ANC, ingesamt bis zu 35 Stunden Wiedergabezeit
  • IP57
  • Bluetooth 5.2
  • Sprachassistenten Alexa, Siri und Google Assistant
Auf dem Blatt können die 7 Pro eine ganze Menge: ANC, lange Spielzeiten und Schutz nach IP57. | Bild: Jabra

Zusätzlich soll es mit einem Upgrade auch möglich sein, die Hörer einzeln voneinander zu nutzen und zeitgleich mit mehreren Quell-Geräten zu verbinden (Multipoint-Conncetion).

Die sportliche Version der Elite Pro: Die 7 Active

Jabra Elite Active 7
Die sportliche Alternative: Die Active 7 sollen einen sicheren Halt auch bei sportlichen Bewegungen bieten. | Bild: Jabra

Als Alternative zu den Elite 7 Pro führt Jabra die Elite 7 Active ein – und möchte damit insbesondere Sportler*innen oder Menschen mit einem aktiven Lebensstil ansprechen. Durch den Einsatz einer Flüssigsilikon-Beschichtung sollen die Hörer auch bei sportlichen Aktivitäten sicher im Ohr bleiben. Dazu sind die Hörer ebenso wie die Elite 7 Pro nach Schutzklasse IP57 gegen Staub, Wasser und Schweiß geschützt. Ansonsten sind die Elite 7 Active baugleich zu den Elite 7 Pro –  lediglich auf die MultiSensor Voice Technologie wird bei den 7 Active verzichtet. Preislich liegen die 7 Active mit einer UVP von 179 Euro etwas unter den Elite 7 Pro und sind ebenfalls wie die 7 Pro ab dem ersten Oktober erhältlich.

Jaba Elite 3: Satter Sound zum kleinen Preis?

Die Jabra Elite 3 sind seit dem ersten September zu einer UVP von 79 Euro erhältlich – und liegen damit am unteren Ende der Preisskala des Produktsortiments. Als besonderes Feature gilt hierbei die Unterstützung von Qualcomm aptX, einem hochauflösendem Audio-Codec. Dazu kommen bis 7 Stunden Batterielaufzeit, zusammen mit dem Ladecase bis zu 28 Stunden. Die kleinen Hörer erscheinen in den Farben Dunkelgrau, Dunkelblau. Lila und Hellbeige.

Jabra Elite 3 Sortiment
Die knalligen Jabra Elite 3 sind erstaunlich günstig – und kommen sogar mit aptX. | Bild: Jabra

Das neue In-Ear-Kopfhörer-Line-Up von Jabra klingt auf den ersten Blick vielversprechend. Insbesondere die langen Spielzeiten der Elite 7 Pro und die Unterstützung von aptX der Elite 3 sind interessante Features. Doch wie gut sich die neuen Schützlinge in der Praxis wirklich schlagen, werden unsere Tests zeigen – wir sind gespannt!

Wie findest du die neuen In-Ear-Kopfhörer von Jabra? Welches Modell sagt dir am meisten zu? Würdest du dir welche zulegen? Lass es uns wissen und schreib es in die Kommentare! 

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.