Startseite Feature HIFI.DE Awards: Die besten Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro

HIFI.DE Awards: Die besten Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro

Wir haben Mitglieder der HIFI.DE-Community nach ihren Lieblingsgeräten gefragt und über 10.000 Antworten erhalten. Hier zeigen wir dir die Gewinner des HIFI.DE Awards in der Kategorie der besten Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro - von unseren Usern gewählt.

Zu unserer großen Community Umfrage für die HIFI.DE Awards hat die HIFI.DE Redaktion eine Auswahl von 596 Produkten der aktuellen Modelle aus 44 verschiedenen Kategorien zusammengestellt. Insgesamt haben 10.598 HIFI.DE User ihre besten Produkte des Jahres 2019 gewählt.

Die drei Spitzenreiter in jeder Kategorie bekommen HIFI.DE Awards, sodass wir stolz ganze 132 Awards verleihen. Durch die sehr zahlreiche Teilnahme können wir uns über vielsagende Ergebnisse freuen. Diese können dir als Inspiration und als mögliche Kaufberatung dienen.

Suchst du nach neuen Kopfhörern, Lautsprechern, Fernsehern und Co., dann bist du hier richtig. Hier präsentieren wir dir einen Überblick die Top 3 Fernseher in 55-Zoll Größe zu einem Preis zwischen 500 und 1000 Euro. Dazu bekommst du auch direkt weitere nützliche Infos und Daten.

Welche interessanten und smarten 55-Zoll-Fernseher außerdem zur Wahl standen und wie sie abgeschnitten haben, verraten wir weiter unten auf dieser Seite in unserer Fotogalerie.

Der beste 55″ TV bis 1000 Euro:

Panasonic TX-55GXW904

Auch bei den Fernsehern zwischen 500 und 1000 Euro hat es ein Modell von Panasonic auf das oberste Treppchen geschafft. | Bild: Panasonic

Auflösung: 3840 x 2160 | Panel: LED 4K Ultra HD | Bildrate: 50 Hz | HDR: HDR10+, HDR10, HLG, Dolby Vision | Ton: 2 x 10 Watt, Dolby Atmos | Bluetooth: Ja | Tuner: DVB-T/T2/T2 HD/S2/C/TV>IP | Sprachassistent: Ja

Der TX-55GXW904 ist nicht ohne Grund auf dem ersten Platz bei unseren Usern. So zaubert der Gewinner der Kategorie Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro einige Tricks aus dem Hut. Ein neuer HCX Prozessor, der eine sehr gute HDR-Wiedergabe, Bildschärfe, Helligkeit und Schwarzwert auf den Bildschirm bringen soll. Außerdem bietet er eine umfangreiche, anwenderfreundliche Ausstattung.

Mehr Infos zum Panasonic TX-55GXW904

Der Bildschirm unterstützt dabei alle wichtigen HDR-Standards einschließlich Dolby Vision und HDT10+, er beherrscht zudem ein ausgeklügeltes, zonenweise geregeltes Backlight-Dimming. Doch auch der Sound soll überzeugen. So weiß der GXW904 mit seinen zugegeben kleinen 20 Watt Leistung in Verbindung mit Dolby Atmos umzugehen und erzeugt einen guten simulierten räumlichen Klang.

Auf Platz 2: LG 55SM8600

Der LG 55SM8600 auf dem zweiten Platz kann mit Features wie Dolby Vision und AirPlay 2 aufwarten. | Bild: LG

Auflösung: 3840 x 2160 | Panel: LCD 4K Ultra HD | Bildrate: 100 Hz | HDR: HDR10, HLG, Dolby Vision | Ton: 2 x 10 Watt, Dolby Atmos | Bluetooth: Ja | Tuner: DVB-T/T2/S2/C | Sprachassistent: Amazon Alexa, Google Assistant

LG hat den 55SM8600 mit seiner NanoCell Technologie ausgestattet und verspricht damit reine Farben und besonders weite Blickwinkel. Der unterstützte HDR-Standard Dolby Vision lässt sich also auch vom ungeliebten Platz am Rande der Couch genießen.

Mehr Infos zum LG 55SM8600

Dazu passt, dass der LG Dolby-Atmos-Soundtracks verarbeitet. Doch auch über die Bild- und Tonleistung hinaus weiß LG mit dem SM8600 zu überzeugen. Die Smart-TV-Funktion mit „WebOS“ umfasst diverse Apps fürs Streaming und weiteres Entertainment. Dazu kommt AirPlay 2 zur Benutzung mit Apple Produkten und auch die Steuerung per Amazon Alexa und Google Assistant ist möglich.

Platz 3: Samsung GQ55Q6FN

Samsungs QLED Modell 5Q6FN landet auf dem dritten Platz bei den TVs zwischen 500 und 1000 Euro. | Bild: Samsung

Auflösung: 3840 x 2160 | Panel: QLED 4K Ultra HD | Bildrate: 100 Hz | HDR: HDR10, HDR10+, HLG | Ton: 2 x 20 Watt | Bluetooth: Ja | Tuner: DVB-C/S2/T2, Twin Tuner | Sprachassistent: Ja

Auf dem dritten Platz schafft es auch einer von Samsungs QLED Fernsehern aufs Treppchen der beliebtesten Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro. In seinen QLED Panels setzt Samsung auch seine sogenannten Q Color Technik ein. Die verspricht dank Quantum Dots mehr Details und Tiefe bei der Farbdarstellung. Das gleiche Namensschema kommt auch für Samsungs Q Contrast Technologie zum Einsatz. Damit soll ein intensiverer Kontrast mit tieferen Schwarzwerten erreicht werden.

Mehr Infos zum Samsung GQ55Q6FN

Auch abseits der eigentlichen Bilddarstellung kann der GQ55Q6FN mit Funktionen wie dem Ambient Modus punkten. Der macht den Fernseher kurzerhand zum lebendigen Bilderrahmen. Energiesparend und passend zur Umgebung lassen sich Diashows aber auch Daten wie das Wetter und die Uhrzeit einblenden. So muss der ausgeschaltete Fernseher nicht mehr nur sein Dasein ausschließlich als als schwarzes Rechteck fristen.

Jetzt ansehen: HIFI.DE Awards: Die besten Fernseher zwischen 500 und 1000 Euro

Besitzt du bereits eins der Modelle der HIFI.DE Community Top 3? Oder denkst du darüber nach, dir einen Fernseher der Preiskategorie zuzulegen? Teile deine Meinung und Erfahrungen in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.