Startseite Fernseher Xiaomi ohne Mi: Hersteller streicht Namenszusatz

Xiaomi ohne Mi: Hersteller streicht Namenszusatz

Der chinesische Technikriese Xiaomi streicht den Namenszusatz Mi von zukünftigen Produkten. Damit soll die globale Marke vereint und gestärkt werden. Xiaomi ohne Mi: Hier gibt’s die Details.
Xiaomi-Fernseher Bild: Xiaomi

Der chinesische Technik-Hersteller Xiaomi trennt sich vom Namenszusatz Mi, der seit 2011 allen Produkten der Firma vorangestellt ist. Laut einem Statement von Xiaomi möchte man mit dieser Maßnahme die globale Marke stärker zusammenführen und die Wahrnehmungslücke zwischen Firmen- und Produktnamen schließen. Man sei sich bewusst, dass dieser Schritt, Xiaomi ohne Mi zu etablieren, einige Zeit in Anspruch nehmen wird.

Xiaomi ohne Mi: Der Namenszusatz hat Tradition

Schon seit 2011 haben die Produkte der chinesischen Firma Xiaomi den Zusatz Mi: Den Anfang machte im Jahr 2011 das Smartphone Mi 1 mit dem Android-basierten Betriebssystem MiUI. Selbst die Webseite des Konzerns ist unter www.mi.com zu finden. Für uns natürlich besonders interessant: Xiaomi produziert auch zahlreiche Fernseher und Kopfhörer, die in Zukunft auch nicht mehr auf den Mi-Namen hören werden. Die Änderung begann jüngst mit der chinesischen Veröffentlichung des Smartphones Mix 4. Dessen Vorgänger hieß noch Mi Mix 3. Andererseits heißen die gerade angekündigten Xiaomi-OLED-Fernseher noch immer Mi TV Master und Mi TV 6. Ob diese auch in Deutschland auf den Markt kommen und wie sie dann heißen, ist aber noch fraglich.

Die Bedeutung von Mi

Laut Unternehmens-Webseite steht das Mi gleich für zwei Bedeutungen: Zum einen für “mobiles Internet”, zum anderen für “Mission Impossible”, da man sich in den Anfangstagen mit vielen großen Herausforderungen konfrontiert sah. Heute ist das kaum noch vorstellbar: Xiaomi-Produkte finden sich in fast allen Sparten der Unterhaltungselektronik auf dem gesamten Globus. Entweder zukünftig unter der Xiaomi-Flagge oder in den Sub-Marken Poco und Redmi.

Xiaomi ohne Mi: War dieser Schritt längst überfällig? Oder sind die Markennamen eigentlich nicht so wichtig? Schreib uns gerne einen Kommentar.

zur Startseite Beitrag kommentieren
Für Links auf dieser Seite erhält HIFI.DE ggf. eine Provision vom Händler, z.B. für mit * oder gekennzeichnete. Mehr Infos.
Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.