Startseite News Panasonic MegaCon: Dual-LCD-TV soll überragende Kontraste liefern

Panasonic MegaCon: Dual-LCD-TV soll überragende Kontraste liefern

Der Panasonic MegaCon soll mit Dual-Layer-Technologie für Kontraste auf OLED-Niveau sorgen. Auf der IFA hat der Hersteller einen Prototypen präsentiert.

Panasonic hat auf der IFA 2019 einen ersten Prototypen auf Basis von Dual-LCD-Technologie vorgestellt. Der MegaCon klingt ein wenig wie ein Kampfroboter aus einer Achtzigerjahre-Zeichentrickserie, ist aber tatsächlich ein Fernseher, der sich als hochwertige Alternative zu OLED-TVs entpuppen könnte.

Laut Panasonic steht MegaCon nämlich für “Mega Contrast” – und genau diese OLED-Domäne wollen die TV-Experten mit ihrem neuen TV-Konzept erobern.

Panasonic MegaCon: Zwei Panels für Kontraste auf OLED-Niveau

Im Panasonic MegaCon sind zwei LCD-Panels verbaut: Ein farbiges 4K-Panel sorgt für die Farbe, während ein dahinter liegendes, monochromes Panel die LED-Hintergrundbeleuchtung übernimmt.

Diese Dual-Layer-LCD-Technologie ermöglicht es, einzelne Pixel exakt zu beleuchten und bei Bedarf komplett abzuschalten, vergleichbar mit OLED-Panels. So soll der MegaCon laut Panasonic ein Kontrastverhältnis von 1.000.000:1 erreichen – und damit Kontrastwerte, die für klassische LCD-Fernseher praktisch unerreichbar sind.

Der Panasonic MegaCon war jüngst auf der IFA 2019 zu begutachten. | Foto: HIFI.DE

Mit Spitzenhelligkeiten von bis zu 1.000 nits soll auch HDR-Content gut zur Geltung kommen, den DCI P3-Farbraum deckt der MegaCon zu 99 Prozent ab.

Die Kehrseite ist das bauartbedingt vergleichsweise dicke Gehäuse. Im Vergleich zu klassischen OLED- oder auch anderen LCD-Fernsehern wirkt der MegaCon nicht gerade elegant. Fairerweise handelt es sich bei dem auf der IFA gezeigten Modell aber eben auch noch um einen Prototypen.

Verkaufsstart noch offen

Ob und wann der Panasonic MegaCon überhaupt als Wohnzimmergerät auf den Markt kommen soll, ist derzeit noch offen. Der Hersteller selbst weist darauf hin, dass der Dual-Layer-TV in Hollywood- und Postproduktionsstudios getestet wurde.

Gerade in solch professionellen Umgebungen können Dual-Layer-LCDs wie der MegaCon ihre Stärken ausspielen. Mit dem BVM-HX310 hatte auch Mitbewerber Sony kürzlich einen Dual-Layer-Fernseher für den Profi-Sektor präsentiert.

Was sagst du zum Panasonic MegaCon? Glaubst du, dass Dual-Layer-LCDs bald eine Alternative zu OLED werden? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
» Die Erben von OLED: Das bringen MicroLED, Dual-Cell-LCD und Co.
» IFA 2019: Alle wichtigen Infos zur Messe in Berlin
» Zur Website von Panasonic

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.