Startseite Bestenlisten Video-Streaming Die besten Video-Streaming-Dienste

Die besten Video-Streaming-Dienste

Aktualisiert am 15.12.2020
Video-Streaming-Dienste sind mittlerweile fester Bestandteil in der Film- und Serienwelt. Daher haben wir die bekanntesten Plattformen einmal genauer unter die Lupe genommen und verraten dir hier, bei welchen Plattformen sich ein Abonnement lohnt!
  1. Vorteile
    • Sehr umfassendes Sportprogramm
    • Gute Dokumentationen
    • Niedriger Preis
    • Gute Plattform, hohe App-Verfügbarkeit
    Nachteile
    • Nur wenige Bundesliga-Spiele
    • Keine 4K-Inhalte
  2. Vorteile
    • Riesige Serienauswahl
    • Hochwertige Eigenproduktionen
    • Gute App
    Nachteile
    • Relativ teuer
  3. Vorteile
    • Riesige Filmauswahl
    • Gute eigenproduzierte Serien
    • Günstiger Preis
    Nachteile
    • Schwache Benutzerfreundlichkeit
  4. Vorteile
    • Große Film-Marken
    • Übersichtliche Plattform
    • Sehr günstig
    Nachteile
    • Wenig aktuelle Serien
    • Kein Probezeitraum
  5. Vorteile
    • Viele aktuelle Filme
    • Hochwertige HBO-Serien
    Nachteile
    • Schwache Benutzerfreundlichkeit
    • Hoher Preis
    • Keine UHD-Inhalte
  6. Vorteile
    • Gutes Filmangebot
    • Integriertes Live-TV
    Nachteile
    • Keine UHD-Inhalte
    • Nur deutsche Tonspur
    • Eingeschränkte Geräteanzahl
  7. Vorteile
    • Viel 4K-Material
    • Schöne Plattform
    • Günstiger Preis
    Nachteile
    • Wenige Serien
    • Sehr wenige Filme
  8. Vorteile
    • Viele zusätzliche Features
    • Viele 4K-Inhalte
    Nachteile
    • Schlechtes Filmangebot
    • Schwaches Serienangebot
    • Überteuerter Preis
    • Kein echter Video Streaming-Dienst

Auf dem ersten Platz: DAZN

DAZN ist aktuell der beste Anbieter für Sportübertragungen in Deutschland. Zwar lässt sich der Video-Streaming-Dienst nur schwer mit anderen Streaming-Plattformen vergleichen, doch ist er vor allem für Fans von mehreren Bereichen der Sportwelt ein Must-Have. Top-Veranstaltungen aus der ganzen Welt werden Live übertragen. Hinzu kommt eine sehr gute Benutzerfreundlichkeit, ein guter Preis und einige Doku-Zusatzinhalte, die auch in der Sommerpause für tollen Sportersatz sorgen.

» Zum Angebot bei DAZN

Auf dem zweiten Platz: Netflix

Netflix geht trotz des vergleichsweise hohen Preises von bis zu 15,99 Euro im Monat für das 4K-Abonnement als unser Spitzenreiter unter den Streaming-Diensten hervor. Dies liegt vor allem daran, dass Netflix neben aktuellen Film-Highlights das mit Abstand umfangreichste und beste Serienangebot aller Streaming-Plattformen bietet. Darunter hochwertige Originals und Filme, die Netflix selbst produziert und exklusiv anbietet. Auch wenn Netflix durchaus mehr Inhalte mit Dolby Vision anbieten könnte und bei der schieren Menge an Inhalten nicht immer eine perfekte Übersicht liefert, insgesamt macht der Dienst bei seiner Bildqualität und Benutzerfreundlichkeit einen guten Job. Netflix ist ein absolutes Muss für jeden Serien-Fan und Liebhaber des populären Kinos der letzten Jahre.

» Zum Angebot bei Netflix

Auf dem dritten Platz: Amazon Prime Video

Der Streaming-Dienst Amazon Prime des Versandhändlers bietet im Vergleich mit anderen Plattformen die mit Abstand größte Auswahl an Filmen. Auch wenn sich unter dem umfangreichen Angebot auch manch ein Totalausfall befindet, bietet Amazon Prime auch jede Menge Perlen aus dem Indie- und Klassikerbereich. Seit Kurzem sind auch immer mehr hochwertige, aktuelle Filme beim Streaming-Dienst verfügbar. Doch verglichen mit der Film-Mediathek, kann das von Amazon Prime angebotene Serien-Angebot nicht mithalten. Außerdem leidet die Plattform des Öfteren unter einer mäßig guten Benutzerfreundlichkeit. Allerdings ist dies aufgrund des geringen Preises von lediglich 7,99 Euro im Monat oder 69 Euro im Jahr absolut vertretbar, zumal das Prime-Abo noch weitere Vorteile enthält.

» Zum Angebot bei Amazon Prime

Testsieger: Netflix im direkten Vergleich

Netflix hat im Rahmen aller getesteten Video-Streaming-Dienste mit der besten Gesamtnote abgeschnitten. Doch wie schlägt sich die Plattform im direkten Vergleich mit der großen Konkurrenz?

Netflix vs. Amazon Prime Video: Wo hat der Streaming-Dienst des Online-Händlers die Nase vorn?

Auch wenn sich Amazon Prime Video im Rahmen des Gesamtergebnisses gegen Netflix geschlagen geben muss, ist der Streaming-Dienst dem Spitzenreiter dennoch in dem ein oder anderen Punkt überlegen. Denn neben einer deutlich umfangreicheren Filmauswahl, überzeugt vor allem der Preis. Wir haben beide Streaming-Dienste einem direkten Vergleich unterzogen:

Disney Plus vs. Netflix: Was macht Disney besser als sein Konkurrent?

Auch wenn Disney Plus noch recht neu auf dem Streaming-Markt ist, gehört die Plattform mit seinen großen Marken und dem niedrigen Preis schon jetzt zu einem der besten Dienste. Demnach kann man den Newcomer auch mit dem aktuellen Spitzenreiter Netflix ins Rennen schicken. Wir haben uns beide Dienste mal genauer angesehen und sie einem direkten Vergleich unterzogen: