Startseite News Nokia: 4K-Fernseher für Indien in Arbeit

Nokia: 4K-Fernseher für Indien in Arbeit

In Indien soll es noch in 2019 erste Nokia-Fernseher geben. Hinter der Idee und Produktion steckt allerdings der Amazon-Konkurrent Flipkart. Welche Informationen gibt es bis jetzt zu den Geräten?
Quelle: Nokia

Ein Lizenzabkommen macht die Rückkehr Nokias auf den TV-Markt perfekt. Im September 2019 verkündeten Nokia und Global Icons Europe, dass die Lizenzrechte für den Markennamen des finnischen Herstellers vermietet werden. Dies soll sich jetzt der indische Online-Händler Flipkart zu nutzen machen, der offenbar neue Nokia-Fernseher mit Smart-TV-Funktionen und UHD-Auflösung vertreiben möchte.

Nokia-Fernseher vorerst exklusiv in Indien verfügbar

Nach Xiaomi, OnePlus, Huawei und Honor drängt sich mit Nokia eine weitere Handy-Marke auf, dessen Rolle aber wohl nicht über die des Namensgebers hinaus gehen wird. Stattdessen wird Flipkart hier offenbar sein Motorola-Modell wiederholen: Schon unter diesem prominenten Markennamen hatte der Lizenznehmer Fernseher mit 4K-Auflösung in 32 bis 65 Zoll vertrieben.

Es gilt als wahrscheinlich, dass auch die Nokia-Fernseher ausschließlich in Indien erhältlich sein werden. Das BIS (Bureau of Indian Standards) soll kürzlich ein 55 Zoll TV-Panel mit Ultra-HD-Auflösung für das geplante Nokia-Gerät freigegeben haben. Das Smart-Gerät soll auf Android 9.0 basieren, einen integrierten Google Play Store bieten und JBL Audio-Technik verwenden. Ein sogenanntes Intelligent Dimming-Feature soll derweil für satte Farben und gute Schwarzwerte sorgen. Ob dahinter allerdings mehr als das verbreitete „Local Dimming“ steckt, ist fraglich.

Comeback von Nokia? Nur mit Lizenz!

Vor 20 Jahren produzierte Nokia seine Fernseher noch selbst. Heutzutage beschränkt sich das finnische Unternehmen allerdings gänzlich auf Mobilfunktechnologien und -Hardware und überlasst anderen Anbietern durch ein neues Lizenzmodell die Möglichkeit, den Markennamen für die eigenen Produkte zu verwenden.

Jetzt ansehen: Die besten 4K-Fernseher aus 2019

Mit Hilfe der Nokia-Lizenz will der indische Amazon-Konkurrent Flipkart seine Kundschaft ab Dezember 2019 mit einem bezahlbaren und leicht zu bedienenden Gerät locken.

Wie siehst du die aktuelle Entwicklung auf dem TV-Markt? würdest du dir einen Fernseher mit dem Nokia-Namen ins Wohnzimmer holen? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.