Startseite News Honor Vision TV: Neue Details zum ersten 4K-Fernseher von Huawei

Honor Vision TV: Neue Details zum ersten 4K-Fernseher von Huawei

Im Rahmen eines Events hat Huawei weitere Details zu seinem ersten 4K-Fernseher präsentiert. Überraschung: Der Honor Vision TV soll wie ein großes Smartphone agieren.
Quelle: Huawei

Dass der chinesische Hersteller Huawei den TV-Markt erobern will, ist schon länger bekannt. Über die Submarke Honor bringt Huawei noch in diesem Jahr seinen ersten Fernseher auf den Markt. Im Rahmen eines Produkt-Events hat Huawei nun weitere Details zum Honor Vision TV verraten.

Honor Vision TV: 4K mit Fokus auf Smart-Funktionen

Der Honor Vision TV soll mit Bilddiagonalen von 55, 65, 75 und 85 Zoll auf den Markt kommen. In puncto Bildtechnologie setzt das Unternehmen auf Quantum Dot LCD, wie es unter anderem auch Mitbewerber Samsung tut.

Für Aufsehen wollen Honor und Huawei vor allem in Sachen Smart-Funktionen sorgen. Auf dem Vision TV feiert nämlich Huaweis neues Betriebssystem Harmony OS seinen Einstand. Dieses soll unter anderem eine vollständige Bedienung per Sprache erlauben.

Jetzt ansehen: Die beliebtesten OLED-Fernseher


Auch bieten die verschiedenen Modelle des Vision TV eingebaute Kameras für die Videotelefonie. Huawei verspricht außerdem, dass verschiedene Routinen auf Basis von künstlicher Intelligenz den Umgang mit dem Fernseher verbessern sollen. So passen diese etwa die Bildqualität an oder sollen die Augen der Betrachter durch Reduktion des blauen LCD-Lichts schützen.

Laut Huawei soll der neue Vision TV außerdem als Bedienzentrale eines smarten Zuhauses fungieren. Hier setzt das Unternehmen auf die hauseigene Plattform HiLink. Auch die Verbindung von Huawei-Smartphones mit dem Fernseher soll einfach und unkompliziert funktionieren.

Preise und Markstart weiter offen

Auf seinem Event äußerte sich Huawei noch zum Soundsystem des Fernsehers. Dieses soll auch ohne externe Soundbar oder Surround-System für beeindruckenden Klang sorgen. Der Hersteller spricht hier von einem 8+1+1-Soundsystem, ohne dieses aber näher zu spezifizieren.

Gleiches gilt leider für Preise und Verfügbarkeit des Honor Vision TVs. Entsprechende Details ließ Huawei bei seiner Präsentation nämlich weiter offen. Auch wissen wir derzeit nicht, ob der Honor Vision TV überhaupt in Deutschland beziehungsweise Europa auf den Markt kommen wird.

Die Pressekonferenz von Huawei gibt es unter diesen Zeilen in voller Länge zu sehen. Der Fokus liegt zwar auf die Vorstellung neuer Smartphones, nach circa einer Stunde und 50 Minuten geht das Unternehmen dann aber auf seinen Fernseher ein.

Was sagst Du zu Huaweis Smart TV-Plänen? Wäre ein Honor Vision TV für dich eine Alternative zu den üblichen Platzhirschen? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
» Samsung beendet LCD-Produktion in Korea – in Vorbereitung auf neue OLED-Displays?
» TCL Android TV & mehr: Betriebssysteme für Smart TVs
» Zur Webseite von Huawei

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.