IFA 2019 Special

präsentiert von TCL

Startseite News Grundig Fire TV Edition: OLED-TV mit integriertem Amazon Fire-TV

Grundig Fire TV Edition: OLED-TV mit integriertem Amazon Fire-TV

Amazon und Grundig haben auf der iFA 2019 einen OLED-TV mit integriertem Fire TV angekündigt. In der Fire TV Edition ist natürlich auch Alexa an Bord.
Grundig Fire TV Edition Quelle: Grundig

Die Marke Grundig hat zwar mittlerweile nichts mehr mit dem einstigen Traditionsunternehmen zu tun, verschwindet deshalb aber nicht vom Markt. Mit der Amazon Fire TV Edition bringt Grundig eine Reihe von Fernsehern auf den Markt, die komplett auf das Amazon-Ökosystem zugeschnitten sind.

Als Flaggschiff fungiert ein OLED-TV mit 4K-UHD-Auflösung, der wahlweise mit 55 oder 65 Zoll Bilddiagonale zur Verfügung steht. Mit der neuen Modellreihe kommen die Amazon-Fernseher erstmals auch in Deutschland auf den Markt.

Erster Amazon-Fernseher auf OLED-Basis

Bei der Grundig OLED Fire TV Edition dient Amazons Betriebssystem FireOS als Grundlage für die Bedienung. Wie bei den Fire-TV-Sticks stehen dabei insbesondere Amazon-Dienste wie Prime Video und Prime Music im Fokus. Doch natürlich lassen sich über den Amazon App Store auch Anwendungen wie Netflix installieren. Klassisches lineares Fernsehen empfangen die Grundig-Geräte über einen Triple-Tuner.

Jetzt ansehen: Grundig OLED Fire TV Edition

Grundig und Amazon bieten die Fernseher in zwei Varianten an. Die Modellreihe 9099 kommt mit einer integrierten Amazon Alexa Far-Field-Sprachsteuerung. Diese ermöglicht den Zugriff auf alle Alexa-Funktionen auf Zuruf, indem der TV praktisch dauerhaft zuhört – auch im Standby. Die 9089er-Serie verzichtet auf die Always-on-Mikrofone. Beide Modelle erlauben die Sprachsteuerung über eine Taste auf der Fernbedienung.

Neben HDR10 und HLG unterstützen die OLED-TVs auch dynamisches HDR über Dolby Vision. Das von Amazon unterstützte HDR-Format HDR10+ taucht in den Spezifikationen hingegen nicht auf.

Soundtechnisch verspricht die Grundig Fire TV Edition mit einer Ausgangsleistung von 90 Watt und Unterstützung für Dolby Atmos einen satten Klang.

Weitere Fire-TV-Fernseher geplant

Amazon verlangt 1.299 Euro für das 55-Zoll-Modell, das größere 65-Zoll-Modell ist mit 2.299 Euro gelistet. Der Verkaufsstart erfolgt voraussichtich im Oktober 2019. Der OLED-TV von Grundig wird nicht der einzige Fernseher mit dem Amazon-Betriebssystem bleiben.

Grundig bietet über die Modellreihe Vision 6 und Vision 7 zwei weitere Fire-TV-Editionen an. Bei den Vision 7 handelt es sich um 4K-LED-TVs mit Bilddiagonalen von 43, 39, 55 oder 55 Zoll. Das kleinste Modell soll 350 Euro kosten. Die Grundig Vision 6-Reihe setzt hingegen auf ein FullHD-Display mit 32, 40 oder 43 Zoll. Hier ist man bereis ab 240 Euro dabei.

Was sagst du zu den Fire-TV-Fernsehern von Grundig? Sind alle wichtigen Features mit an Bord? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Weiterführende Links:
» Amazon Fire TV: UHD-Fernseher mit Dolby Vision angekündigt
» IFA 2019: Auf diese Highlights dürfen sich HiFi-Fans freuen
» Zur Webseite von Grundig

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.