Startseite Bestenlisten Lautsprecher Standlautsprecher Die besten Standlautsprecher bis 500 Euro

Die besten Standlautsprecher bis 500 Euro

Aktualisiert am 7.10.2020
Standlautsprecher ermöglichen satte Klänge in den eigenen vier Wänden und sorgen für ein intensives Musikerlebnis. Doch guter Klang hat auch seinen Preis. Oder? Wir präsentieren dir hier die bei der HIFI-FORUM Community beliebtesten Standlautsprecher, die du bereits für weniger als 500 Euro erwerben kannst.
  1. Nubert
    nuBox 425 Jubilee
    Den ersten Platz sichert sich Nuberts Jubiläumsmodell nuBox 425 Jubilee.
  2. Teufel
    Ultima 40 Mk3
    Die Silbermedaille bei den Standlautsprechern bis 500 Euro geht an Das Lautsprecherpaar Teufel Ultima 40 Mk3.
  3. Dali
    Oberon 5
    Auf dem dritten Platz besteigt der Dali Oberon 5 das Podium.
  4. KEF
    Q250C
    Auf Platz 4 landet der KEF Q250C.
  5. Elac
    Debut 2.0 F6.2
    Elacs Debut 2.0 F6.2 macht den fünften Platz im Ranking der HIFI.DE User.
  6. Magnat
    Signature 505
    Der Signature 505 von Magnat schafft es bis auf den sechsten Platz bei unseren Usern.
  7. Dali
    Spektor 6
    Platz 7 macht Dalis Spektor 6 Modell.
  8. Polk
    Audio S60
    Den achten Rang sichert sich das S60 Modell von Polk Audio.
  9. Saxx
    coolSOUND CX 70
    Den neunten Platz belegt wieder ein Lautsprecher von Saxx. Der coolSOUND CX 70 schafft es im schwarzen Klavierlack-Look in die Top 10.
  10. Argon
    Audio Alto 55
    Auf Platz 10 schafft es der Alto 55 Standlautsprecher von Argon Audio.

Platz 1: Nubert nuBox 425 Jubilee

Die Lautsprecher-Schmiede Nubert aus Schwäbisch-Gmünd schafft es mit dem Jubiläumsmodell nuBox 425 Jubilee auf den ersten Platz bei den Standlautsprechern unter 500 Euro. So wie auch der nuLine 84 basiert auch der 425 Jubilee auf einem Zweieinhalb-Wege Prinzip. Das heißt, dass der untere der beiden 180 mm Tieftöner nur das tiefste Frequenzspektrum übernimmt, während der obere auch die Mitten abdeckt. Dadurch erreicht der Lautsprecher besonders für ein geringes Volumen einen beeindruckenden Frequenztiefgang von 37 Hz und liefert dabei gut definierte und volle Mitten.

Platz 2: Teufel Ultima 40 Mk3

Auf dem zweiten Platz findet sich mit Teufel wieder ein deutsches Unternehmen wieder. Der Audio-Fabrikant aus Berlin präsentiert mit dem Ultima 40 Mk3 ein Lautsprecher-Paar, das in Sachen Preis-Leistungsverhältnis seines Gleichen sucht. Mit einem ebenfalls beeindruckenden Frequenztiefgang von bis zu 45 Hz sind die Ultima 40 MK3 keineswegs schwach auf der Brust. Somit eignet sich das Lautsprecher-Paar nicht nur für den Musikgenuss, sondern schafft es auch, einem echten Heimkino-Liebhaber ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.

» Zum Angebot bei Amazon

Platz 3: Dali Oberon 5

Der schlichte Oberon 5 von Dali erreicht die Bronzemedaille in seiner Klasse bis 500 Euro. Durch die sehr feinen Holzfasermembranen gibt der Oberon 5 auch feinste Klangdetails sehr naturgetreu wieder. Der Klang wird weiterhin durch ein patentiertes Magnetsystem der Tiefmitteltöner verfeinert. Hierbei wird Eisen mit dem patentierten Magnetmaterial SMC kombiniert, wodurch eine deutlich reduzierte Verzerrung möglich ist. Auch in Sachen Design stechen die Oberon 5 hervor. Das elegante Design mit abgerundeten Ecken und grobmaschiger Stoffstruktur verleihen der Front des Lautsprechers einen einzigartigen Look. Der Aluminiumfuß rundet dieses Bild ab und sorgt darüber hinaus für reduzierte Resonanzen, sodass der Lautsprecher akustisch vom Untergrund unberührt bleibt.

» Zum Angebot bei Amazon