Türchen 7: Samsung HW-MS750

Hinter unserem heutigen Türchen verbirgt sich eine schlanke Black Beauty mit koreanischen Wurzeln, die dem einen oder anderen hier im Forum schon bekannt sein dürfte. Immerhin war die Samsung HW-MS750 die Hauptakteurin im Rahmen des kürzlich beendeten Produkttests.

Der Name ist Programm: Sound+ Soundbar HW-MS750

Die HW-MS750 begeistert sowohl durch ihr elegantes Design als auch durch ihre klangliche Aura. Nicht umsonst kann man sie als All-in-one-Soundbar bezeichnen, vereint sie doch die Funktionen verschiedener Audiogeräte in ihrem kompakten Korpus. Zwei integrierte, nach oben gerichtete Lautsprecher lenken den Klang an die Raumdecke, von wo aus er Richtung Zuhörer reflektiert wird. Die eingebaute Distortion-Cancelling-Technologie berechnet Tonverzerrungen noch vor ihrer Entstehung und reduziert diese deutlich. Heraus kommt ein satter Bass – und das gänzlich ohne externen Subwoofer*.

Weitere Pluspunkte...

Musikdateien können bis 32 Bit hochskaliert werden, wodurch der Sound noch kräftiger und dynamischer wirkt. Störender Kabelsalat war gestern: Dank Bluetooth und WLAN lässt sich Content – auch in 4K – problemlos von verschiedenen Devices, zum Beispiel TVs, Tablets oder Smartphones, streamen. Last but not least vermag die HW-MS750 Klang automatisch zu analysieren und ihn für die gewählten Inhalte optimal aufzubereiten, wenn nicht bereits ein Sound-Modus manuell eingestellt wurde.

Die Vorzüge auf einen Blick
  • All-in-One-Soundbar mit integriertem Subwoofer*
  • 2 nach oben abstrahlende Lautsprecher
  • 3D-Sound
  • Center Speaker
  • 4K durchschleifen
  • Distortion Cancelling
  • Breitbandhochtöner
Unsere heutige Gewinnspielfrage

Du möchtest dich bei den nächsten Blockbustern im heimischen Wohnzimmer fühlen wie im Kino, ohne dabei dein gesamtes Mobiliar umstellen und unnötige Kabel verlegen zu müssen? Wir hätten da einen prima Vorschlag für dich: Nimm jetzt teil an unserem heutigen Gewinnspiel. Mit etwas Glück kannst du dann vielleicht schon bald persönlich erfahren, wem das Augenmerk unserer Tester im November galt. Bitte beantworte uns zunächst die folgende Frage:

Die Marke Samsung steht im Unterhaltungselektroniksektor inzwischen nicht mehr nur für TVs und Smartphones, sondern auch für Geräte aus dem Bereich Audio/Video. Hierzu zählen unter anderem die verschiedenen Soundbars des Herstellers. Wie ist deine Meinung zu dieser Portfolio-Entwicklung?

Wir drücken dir die Daumen für die Verlosung!

Dieses Gewinnspiel ist beendet. Eine Teilnahme ist leider nicht mehr möglich.

*Die HW-MS750 lässt sich durch den SWA-W700 sowie kompatible Wireless Rear Speakers erweitern.

1.853 Kommentare

  1. Avatar Platzhalteruser712

    Samsung hat neben Handy und TV auch Waschmaschinen und Kühlschränke im Angebot, warum keine Soundbar?

  2. Avatar Platzhalterirr3l3v4nt

    Ich finde Soundbars „komfortabel“, da man nur ein bzw. zwei Kabel benötigt.
    Dennoch würde ich eine echte Surroundlösung immer bevorzugen.

  3. Avatar PlatzhalterJS22

    Es ist schwierig sich vorzustellen, dass sie dort High End Geräte produzieren bzw. auch einen festen, namhaften Fuß fassen, auch wenn ich glaube, dass Sie das nötige Equipment und Ingenieure bzw. sich organisieren können mitbringen.

  4. Avatar PlatzhalterJ2kakaphil

    Ich würde gerne wissen wie sehr sie gegen ein normales 5.1 System ankommen soll und ob sie sich klar anhört von den höhen und mitten.Wäre eine schöne berreichung sein für mich.

  5. Avatar Platzhalterakeem24

    Ich finde es gut, wenn sich ein Unternehmen weiter entwickelt und nicht auf der Stelle tritt und außerdem ist Samsung international so erfolgreich und haben viele Produkte anzubieten, daher freut es mich, dass sie Fuß im Audio Bereich gefasst haben.

  6. Avatar PlatzhalterGuzziTom

    Ich bin kein Markenfetischist, von daher zählt für mich nur das Hörergebnis.
    Und dafür könnt Ihr nun sorgen.

  7. Avatar PlatzhalterLuximage

    Samsung ist auf jeden Fall ein Brand, der in den letzten Jahren vielfältig bewiesen hat, das ein ausgefeiltes und breites Portfolio für ausgezeichnete Qualität stehen kann. Im TV Bereich gehört Samsung heute zur Spitze. Da passt eine gute Soundbar optimal dazu.

  8. Avatar Platzhaltergammelohr

    Wenn man bedenkt wie Samsung angefangen und sich gemacht hat finde ich es legitim das sie weitere Produktgruppen ins Programm aufgenommen haben bzw herstellen.

  9. Avatar Platzhalterht82

    Soundbars passen hervorragend zum Consumer-Charakter des Portfolios von Samsung. Mit HiFi und Profi-Equipment hat man Samsung IMHO ohnehin nie in Verbindung gebracht, und daher kann man auch gut eine Soundbar aufnehmen, ohne damit den Ruf zu ruinieren.

  10. Avatar PlatzhalterBassreflector

    Habe bereits eine alte Soundbar von Samsung, allerdings ohne Wlan und bluetooth. So kann man sich das Kabel sparen um auch mal vom Handy Musik zu hören

  11. Avatar Platzhaltercast1

    Da heute viele Geräte vernetzt sind macht diese Entwicklung Sinn, tolle Handys verkaufen mit denen dann die Soundbar angesprochen wird ist doch nur logisch.

  12. Avatar Platzhaltersurround-einsteiger

    Die Entwicklung ist auf jeden Fall positiv. Samsung hat bei Smartphones bewiesen, dass man auch einstige Marktführer in technischer Hinsicht überflügeln kann. Da ich selbst zwei Samsung-TV’s besitze, weiß ich, dass diese ebenfalls eine gute Qualität haben. Da ist das stärkere Engagement in Soundbars mit maximalen Features m.E. nur folgerichtig.

  13. Avatar PlatzhalterKKK101

    Soundbar finde ich sehr gut , da sie klein und in den meisten fällen einen Superb Soundbieten für die eine gerade stange ^^

    Zudem ist es meistens ein deutlicher mehrgewinn als gegenüber den TV Lautsprechern.

  14. Avatar Platzhalterfredbeier

    In einem umfassenden Portfolio darf dieses Produkt nicht fehlen. Trotzdem ist der Markt durch SONOS und andere Anbieter schon gut besetzt.

  15. Avatar Platzhaltertobi_lorenz

    Zur Zeit läuft bei mir zu Hause ein 5.1 System von Samsung. In Sachen Klang kann sich Samsung mittlerweile mir anderen Namhaften Herstellern messen.
    Das Preis/Leistungs-Verhältnis stimmt. Für eine Wohnzimmergröße von bis zu 40m² genügen die Systeme völlig und machen mit kräftigen Bässen mächtig Spaß. Es geht immer weiter in Richtung „Reduzierung von Lautsprechern“; Samsung hat den Zug nicht verpasst und bietet schon einige Lösungen an. Die Entwickling des Produkt-Portfolios war zwingend notwendig um konkurrenzfähig zu bleiben und ist Samsung gut geglückt.

  16. Avatar Platzhalterjfrie

    Wenn die Qualität genauso gut ist wie bei anderen Samsung Produkten auf jeden Fall ein Test wert.

  17. Avatar PlatzhalterNeogen44

    Samsung hat seinen Auftritt auf dem Markt bisher sehr gut gemacht, eine Entwicklung in andere Bereiche ist hier mehr als verdient. Der Audio und Video Bereich ist ja auch stark verbunden mit dem TV Bereich 🙂

  18. Avatar PlatzhalterDoenermaker

    Der Schritt ist verständlich, da man bei den heutigen flachen Fernsehern eine Soundbar braucht, wenn man halbwegs ordentlichen Ton will, aber keine Anlage aufstellen kann. Weil Unwissende häufig nach Marke kaufen („Ich habe einen Samsung Fernseher, also passt eine Samsung Soundbar bestimmt am Besten“) werden bestimmt auch viele Einheiten verkauft werden. Die Qualität kann ich nicht beurteilen.

  19. Avatar PlatzhalterKallixtus

    Keine Kabel, Bluetooth, WLan, erweiterbar mit Wireless Subwoofer und Rear Speaker.
    Die optimale Lösung für ein Zweit-Heimkino.

  20. Avatar PlatzhalterBuRNeR77

    Auch wenn ich eine Surroundlösung mit seperaten Boxen vorziehe, ist diese Lösung vom Komfort und Platz sehr interessant.

  21. Avatar Platzhalterelbastron

    Das ist nur logische Konsequenz, das Portfolio zu erweitern – wer einen Fernseher braucht, der braucht bestenfalls auch noch dazu passende akustische Aufwertung. Man könnte natürlich diskutieren, ob bessere Lautsprecher nicht irgendwie direkt in die TV-Geräte integriert werden könnten, die sie zumeist aufwerten sollen, aber nunja…

  22. Avatar Platzhaltermucclassic

    Als Vertreter in diversen Sektoren ist Samsung, als finanzstarkes Unternehmen, sicher ein Name der einfach dazugehören sollte. Als spezialisiertes Unternehmen ist die Marke aber nicht bekannt, daher ist ein Qualitätsergebnis im guten und sehr guten Bereich denkbar.

  23. Avatar PlatzhalterHuggenknubbel

    Der WAF faktor ist hier mein entscheidender Punkt. Meine Frau würde bei Standlautsprechern wie ich sie gerne hätte vermutlich Amok laufen.

  24. Avatar Platzhalteroch

    Samsung tanzt auf zu vielen Hochzeiten, sie sollten sich lieber auf die Bereiche besinnen, in denen sie einst stark waren. Inzwischen hat die Qualität in vielen dieser Bereiche stark nachgelassen.

  25. Avatar PlatzhalterSteve102

    Samsung hat bisher in allen Bereichen mit guter Qualität überzeugt, daher habe ich auch hier große Erwartungen

  26. Avatar PlatzhalterJanf3

    Das wichtigste ist Preis-Leistung für den Endkunden und das das Zusammenspiel der einelnen Komponenten passt. Ob das alles aus einer Hand kommt oder nicht, ist da m.M. nach nebensächlich.

    Wenn man sich all die Märkte anschaut, auf denen Samsung aktiv ist – da steckt viel Know-How in einem „Haus“. Wenn dieses Wissen richtig umgesetzt wird kann das nur von Vorteil sein, egal ob wir jetzt von einer Soundbar sprechen, oder einen App gesteuerten Kühlschrank.

  27. Avatar Platzhalterbusch63

    Als All Costumer Goods Supplier benötigt H. Lee und seinen Mannen und Frauen natürlich auch was passendes für zuhause damit den anderen Geräten besseres Gehör verschafft

  28. Avatar Platzhaltersmpte

    Bisjetzt habe ich mit Samsung Smartphones und TVs sehr gute Erfahrungen gemacht. Bei Haushaltsgeräten nehmen sie auch Fahrt auf. Warum nicht auch Soundbars bauen?

  29. Avatar Platzhalterashriel

    Ich mag die Qualität von Samsung – ist schön mehr Auswahl zu bekommen in anderen Produktsparten.

  30. Avatar Platzhalterpythonka

    Ich finde es gut, dass Samsung sich im Bereich TV/Audio breit aufstellt und aufeinander abgestimmte Produkte anbietet.

  31. Avatar Platzhalterwollewudo1

    Meine Erfahrungen it Samsung-Hardware sind rechtgut – also warum nicht das Portfolio mit Soundbars ergänzen.
    In Sachen Software hat Samsung aber noch viel Aufholbedarf. Die Programme (z.B. bei TV-Geräten) sind maximal Mittelmaß und die Samsung-Programmierer bzw. der Kundendienst scheinen taub zu sein bezüglich Kritik

  32. Avatar Platzhalterwurzi

    Wenn man nicht den Platz oder das Geld für ein komplettes Heimkinosystem hat bietet so eine Soundleiste ein super Angebot…perfekt für mein Wohnzimmer 🙂

  33. Avatar Platzhaltermrueidelstedt

    Hallo, da Samsung auch TV-Geräte verkauft die immer flacher werden, muss der kraftvolle Sound aus den Geräten irgendwie
    zum Zuschauer kommen, somit ist das Lautsprecherportfolio nur Logisch.
    Gruß M.

  34. Avatar PlatzhalterNavinJohnson

    Als Global Player ist Samsung breit aufgestellt. In vielen Bereichen glänzen sie durch Innovation und Qualität. Die Erweiterung ihres Video/ Audiosortiments kann ich nur begrüßen, denn auch hier wird Samsung das Ziel verfolgen, höchsten Ansprüche zu genügen.

  35. Avatar Platzhaltertomtiger

    Hi,

    unter einer „Soundbar“ stelle ich mir eine Theke vor, wo man mal so eben „Froschgequake“ oder „Kolbenreiber“ oder „Zahnradknirschen“ oder sonstige Klangbeispiele bestellen kann. Also statt Getränken eben Klänge, Sounds …. 😉

    Da wäre natürlich Samsungs Heavy Industries prädestinierter Klängelieferant für die Soundbar.

    Ist also mE. nur ein logischer Schritt, die unternehmensinternen Synergien zu fördern und eben eine Soundbar aufzumachen.

    LG Tom

  36. Avatar PlatzhalterKnäcke

    Da Samsung ein wirklich umfangreiches Portfolio anbietet und auch mit Fernsehern und Bluraplayern stark besetzt ist, bietet sich zur Erweiterung auch eine Soundbar an. Warum auch nicht.

  37. Avatar PlatzhalterMargo7

    Um positive Effekte zu nutzen, ist das sicherlich der richtige Weg. Zumal die Soundbar immer berühmter wird. Vorhandenes Know-How können sie ja auch nutzen…

  38. Avatar Platzhalterkingkong_joe

    Solche die Qulität stimmt, können die auch Soundbars herstellen…

    Ich glaub in Japan kann man auch Fernweh-Sessel und WCs von Samsung kaufen.

  39. Avatar Platzhaltersirshotti

    Die richtige Entscheidung bei heutigen Smart-TVs, welche zu dünn sind um Tonqulität aufzubauen

  40. Avatar Platzhalterhifofi

    Warum muss man sich separat ein Soundbar kaufen, es könnte doch auch schon in den Fernseher integriert sein.

  41. Avatar PlatzhalterNabu1989

    Soundbars schließen den Kreis um das Multimedia-Erlebnis seiner Lieblingsmarke abzurunden. Man bekommt das Gefühl einer optimal abgestimmten Kette von Geräten, vom Smartphone zum TV und durch den Ton der Soundbars direkt in die Ohren. Wieso sollte man dieses wichtige Feld einem anderen Hersteller überlassen:)

  42. Avatar PlatzhalterBlatsound

    Finde ich gut, man sollte mit dem Trend gehen und dem Kunden Produkte anbieten für verschiedene Wohnkonzepte. Stichwort Platzmangel für Standlautsprecher.

  43. Avatar Platzhalterpetzpansen

    Klasse Samsung, seit meinem ersten Galaxy kaufe ich nur noch Produkte von Samsung, weil sie unheimlich aufeinander abgestimmte sind ! Finde es unverzichtbar Produkte von River Marke treu zu bleiben, wenn man zufrieden ist

  44. Avatar PlatzhalterHappyLumpy11

    Finde ich gut. Sollem die mal den Markt ausprobieren. Allerdings glaube ich nicht dass es da was zu holen gibt.

  45. Avatar PlatzhalterCZero

    Als Anbieter von TV’s sehe ich es als sinnvolle Ergänzung auch Smarte Audio Lösungen anzubieten die nicht nur ein wenig Kino in das Heimische Wohnzimmer bringen sondern sich auch als Musikanlage nutzen lassen dank Spotify Connect/Airplay/Bluetooth und co.

    Den wenn auch teilweise guten Klang mancher TV’s empfinde ich als unzureichend, gerade in der zeit von Netflix und co.
    Das beste Bild ist unbedeutend wenn die Klangkulisse nicht stimmt und so kann man immerhin 2 Fliegen mit einer Klappe schlagen.

  46. Avatar PlatzhalterCnCwurm

    Bisher hatte ich noch nicht das Vergnügen eine Soundbar zu hören im vollen Umfang aber denke das Samsung schon das nötige how für so was hat würde mich freuen diese testen zu dürfen 🙂

  47. Avatar Platzhalterappice

    abgesehen vom Nutzen könnte ich bei meiner angestammten Marke bleiben, wie TV, Smart Phone + Tablet.

  48. Avatar PlatzhalterIomys

    Macht durchaus Sinn wenn sie auch Geräte rausbringen die sie mit ihren Smartphones und Tablets ansteuern können. Solange die Qualität stimmt und man eher auf qualitativ hochwertige Produkte setzt ist es eine gute Entwicklung. Vernetzung und Vernetzbarkeit sind AundO

  49. Avatar PlatzhalterMartyK

    Warum nicht? Wenn die Qualität stimmt, finde ich es gut, dass Samsung auch Soundbars anbietet.

  50. Avatar PlatzhalterAmadior

    Ich denke eine Soundbar stellt als Einstieg eine solide Basis. Gerade wenn man raumtechnisch ziemlich begrenzt ist, hat man mittels der Einbindung der Soundbar einen guten Kompromiss zwischen Funktionalität, Platzbedarf und Sounderlebnis.

  51. Avatar Platzhalterphresh_hiphop_style

    Äußerst fragwürdig! Müsste ich erst mal selbst testen, um mir ein Bild davon zu machen …

  52. Avatar PlatzhalterEvil_Samurai

    Die Marke Samsung hatte für mich von jeher ein breites Portfolio, eine Soundbar überrascht mich da wenig.

  53. Avatar Platzhaltertobeast

    Wenn die Qualität stimmt soll es mir recht sein, ansonsten besser auf das konzentrieren, was man gut kann. Leider scheint man z.B. bei den Blu-Ray Laufwerken darauf keinen großen Wert zu legen 🙁

  54. Avatar Platzhaltermichelhamburg

    Ich würde die volle Breite gerne mal testen, vielleicht gibt es hier ja noch andere Samsungs zu gewinnen?

  55. Avatar PlatzhalterSeikuri

    Solange am Ende nicht in allen Bereichen 0815 Produkte rauskommen ist das vollkommen ok das sie ihren Produktkatalog erweitern.

  56. Avatar PlatzhalterTinnitus_aurium

    Habe hardewareteschnisch bisher nur gute Erfahrungen mit Samsung gemacht. Warum sollten sie nicht andere Felder ausprobieren? Solange die Qualität stimmt ist doch alles gut.

  57. Avatar PlatzhalterRodneyMull

    Ich bevorzuge Ordentliche Boxen mit guter Qualität. Wie will eine Soundbar jemals den selben Klang erzeugen, wenn schon allein die Masse als Resonanzkörper fehlt?

  58. Avatar PlatzhalterWildebreze

    Neue Akteure sind immer gut und bringen vielleicht auch neue Ansätze und damit innovative Lösungen mit sich.

  59. Avatar Platzhalterlobitolino

    damit ergänzen sie ihr Programm doch lediglich und werden zum Allrounder ich finde das gut..

  60. Avatar PlatzhalterKlinge88

    Finde es gut, wenn sich ein Hersteller heutzutage breit aufstellt. Solange die Qualität darunter nicht leidet.

  61. Avatar Platzhalteru-frerich

    Weil Samsung zu einem der größten Anbieter für Handys, Tablets, Fernseher und auch Blu-Ray Player geworden ist, ist es absolut sinnvoll und wichtig das Segment Soundbars aufzunehmen. Gerade für Fernseher bietet sich die Erweiterung durch eine Soundbar an. Demnach wäre es unlogisch hier auf diese Kunden zu verzichten.

  62. Avatar Platzhalterthepd

    Passt genauso gut in’s Programm wie Lebensmittel, Versicherungen, Windkraftanlagen oder Hotels 😉

  63. Avatar Platzhalterpbecker88888

    Samsung hat sich schon in den anderen Sektoren der Unterhaltungsindustrie bewährt und bewiesen, dass sie die Dinge, die sie machen, auch gut machen. Ich bin mir sicher, dass dies auch für Soundbars gilt!

  64. Avatar Platzhalterfirlefrank

    Selbstverständlich kann Samsung Soundbars anbieten und sicher auch passabel bauen.
    Dieser Markt ist vermutlich auch rentabel

    Also auf geht’s
    Ich möchte die Samsungsoundbar erleben…

  65. Avatar PlatzhalterPoD-BoT

    Samsung ist ein krasser Allrounder. Theoretisch können sie alles. Sowohl was die Produktvielfalt als auch das Budget angeht. Von Einsteiger- bis High-End-Lösungen ist für alle etwas dabei. Soll mir recht sein: You get what you pay for.

  66. Avatar Platzhalterphloo

    Noch immer im Elektronikbereich und keine Gummistiefel.
    Somit ist das doch völlig legitim für eine Firma in der Größenordnung, den Markt zu erweitern.

    Bin sicher, dass das nicht der letzte Teilbereich bleiben wird. Finde es gut, wenn die Konkurrenz belebt wird und somit der Drang nach Fortschritt.

  67. Avatar PlatzhalterKingmakke

    Ein breit aufgestelltes Portfolio ist immer gut. Besonders bei einer Marke, die hochwertige Produkte herstellt! 🙂

  68. Avatar Platzhalterretter

    Wenn ich mir die Entwicklung von TV’s so anschaue ist eine Soundbar ja schon ein Muss um noch einigermaßen Klang zu haben.
    So ist das anbieten davon eine logische Konsequenz wenn sie schon nicht gleich im Lieferumfang enthalten ist.

  69. Avatar PlatzhalterF1restorm87

    Samsung ist doch groß genug um sich breit aufstellen zu können. Solange die Qualität stimmt passt das ja auch.

  70. Avatar PlatzhalterJonFra

    Mir gefällt es gut, dass Samsung in den Audio/ Video Geschäft einsteigen will.
    Ich denke vor allem für Produkte deren Preis/Leistung stimmt werden sich viele Interessenten finden!
    Soundbars sind schlichtweg modern und lassen sich in jeden Raum integrieren Somit eine praktische Alternative zum guten alten Kabelsalat. 😉

  71. Avatar PlatzhalterAln118

    Samsung ist mittlerweile überallunser haushalt ist voller Samsung geräte ob handys fernsehr oder kühlschrank

  72. Avatar Platzhalterrob97

    Ich finde es gut. Egal ob Samsung oder Firma XY. Je mehr Firmen in mir lieb gewonnenen Branchen konkurrieren, desto besser werden die Produkte dieser Branchen. 🙂

  73. Avatar PlatzhalterKhamis

    Ich finde es überragend, dass ein Global Player wie Samung seinen Hut in den HiFi-Ring wirft. Die Übernahme von Harman International Industries wie auch das Samsung Audio Research Lab in L.A. zeigen dabei deutlich, dass Samsung es ernst meint. Natürlich könnte man jetzt Angst bekommen, dass ein Technik-Gigant daher kommt und den vielen tollen Manufakturen das Wasser abgräbt, aber das glaube ich persönlich nicht. Ich glaube vielmehr, dass Samsung das unbenommen vorhandene Know-How des Konzerns mit in diese Branche einbringen wird.
    Ich hatte das Vergnügen die HW-K950 bei mir zuhause testen zu können und obwohl ich absolut auf große Standlautsprecher stehe, hat mich diese Soundbar damals extrem positiv überrascht. Moniert hatte ich (wie auch andere Reviewer) den Subwoofer des Systems. Und siehe da, die nächste Evolutionsstufe der Soundbar hat mit dem SWA-W700 einen (separat erhältlichen) hochwertigen Subwoofer zur Seite gestellt bekommen. Ich will damit nicht beahupten, dass unsere Reviews der Grund dafür wären, aber man sieht doch das Samsung wirklich schnell an den Schwächen arbeitet.
    Einen weiteren Synergy-Effekt, den ich mir von Samsungs mitwirken am Markt erhoffe, ist dass sich immer mehr Film-Studios und deren Distributoren dafür entscheiden werden immersive Tonformate auf Blu-Rays zu packen und zum Streaming bereitzustellen. Den wenn einer der größten Elektronikkonzerne weltweit hier investiert, ist hochwertiger Klang im Mainstream angekommen … und wenn die Nachfrage da ist, wird sie auch bedient werden. Prost 🙂

  74. Avatar Platzhalterarmin-vinyl

    Ich denke, das ist konsequent weitergedacht. Wenn man flache TVs hat, die man an die Wand hängen kann, dann sollte man den Rest (wie zum Beispiel Boxen als Soundbar) auslagern.

  75. Avatar Platzhaltertobi1395

    Ist an sich keine schlechte Entwicklung da solche Soundbars einfach schick aussehen. Wenn sie klanglich an volle Systeme rankommen sehe ich da keine Problematik.

  76. Avatar PlatzhalterSchnidelcastro

    Der Versuch in Produktbereiche vorzustoßen, mit denen man die eigene Marke nicht in Verbindung setzt, ist immer schwierig und bedarf der Bemühung eine im Verhältnis zum Markt dem Kunden entgegenkommende Preispolitik mit entsprechend besserer Qualität zu paaren, als es die Konkurrenz vermag. Samsung ist groß genug, um dieses Unterfangen zu realisieren; muss sich aber im klaren sein, dass die Konkurrenz mit Sicherheit Know-How Vorsprünge hat und sollte sich zum Einstieg in den Markt überlegen, ob eine Kooperation mit einem etablierten Audiohersteller Sinn macht. Ich persönlich wünsche mir erbitterte Konkurrenz auf das die Preis bis ins Bodenlose fallen 🙂 also goodluck Samsung

  77. Avatar PlatzhalterSchadenfroh

    Find ich super, da Angebot – Nachfrage den Preis bestimmt.
    Je mehr Angebot, umso besser für uns Consumer 🙂

  78. Avatar PlatzhalterRoderik81

    Meine Meinung ist: Bei der Halbleiterfertigung ist Samsung top (Displays, Speicherchips, SSD´s, Mobileprozessoren)
    Leider bauen sie im consumer-elektronic bereich auch viel schrott, der der Marke eher schadet. Sorry, ihr habt gefragt!

  79. Avatar Platzhalterlilara

    Meine Eltern haben selbst eine Soundbar von Samsung, zum ergänzen des Tons vom Fernseher aufjedenfall TOP. Musik kann damit auch hören (wenn man jetzt keine hohen Ansprüche hat. Außerdem auch weniger Kabel Salat. Und je nach Einrichtung des Wohnzimmers auch sehr stylisch.

  80. Avatar PlatzhalterNiHa

    Man sollte sein Produkt-Portfolio wenn möglich immer flexibel der Marktnachfrage anpassen.
    Samsung hat ohne Zweifel enormes Know-How als Alleinstellungsmerkmal und hat sich in diesem aus Unternehmenssicht relativ neuem Marktsegment meines Erachtens bereits etabliert.
    Die Soundbar würde sich sicherlich gut in meinem Wohnzimmer machen, ich würde mich sehr drüber freuen 🙂

  81. Avatar Platzhaltershilla_s83

    finde ich super, samsung sind eh meiner meinung nach einer der vorreiter der elektrobranche und eine absolute vertrauensmarke – die wissen was sie tun! 😉

  82. Avatar Platzhaltercpietsch

    Bei der schlechten Bewertung des Tons aller Flachbildfernseher macht die Ergänzung mit einer Soundbar perfekten Sinn (parallel zur Verbesserung des eigentlichen TV-Tons)

  83. Avatar Platzhalterad1998

    Why not? Samsung macht doch eh eigentlich alles, was etwas mit Elektronik zu Tun hat…wenn die Audio-Produkte eine ähnlich gute Qualität wie die Smartphones haben, dann kann es ja zumndest nicht sooo schlimm sein…auch wenn ich die Marke Samsung jetzt persönlich (noch) nicht mit High End Audio Produkten in Verbindung bringen würde.

  84. Avatar Platzhalteradvent17

    samsund vom Keller(Waschmaschine) bis unters Dach(Klimaanlage)
    dazwischen passt noch eine soundbar

  85. Avatar PlatzhalterDiesereine_44

    Diese Entwicklung gefällt mir sehr gut , da z.B. Meine Eltern eine Samsung TV besitzen und diese eine unkomplizierte Verbindung zu einer angemessenen Audioquelle bietet , ohne große Umstände .

  86. Avatar Platzhaltermarco1221

    Samsung hat sich die letzten Jahre extrem gut entwickelt. Es ist bemerkenswert wie vielfältig das Sortiment von Samsung mittlerweile ist. Auch die Qualität ist auf höchstem Niveau. Da Samsung auch TV Geräte herstellt und verkauft, ist es naheliegend dass es auch zusätzliche Produkte wie Soundsysteme usw gibt. Ich bevorzuge Samsung schon viele Jahre.

  87. Avatar PlatzhalterLeli196

    Wenn man nicht die allerhöchsten Ansprüche an den Sound hat ist solch eine Soundbar sicherlich eine gute Alternative. Viele Leute mit Platzproblemen werden sich Soundbars zulegen und Samsung bedient ein lukratives Marktsegment.

  88. Avatar Platzhaltercomox

    Ich kann mir gut vorstellen, dass Samsung den Vergleich mit anderen Soundbars der Preisklasse nicht scheuen muss. Das Know-how und die Mittel hat der Konzern sicherlich.

  89. Avatar PlatzhalterTinGelER

    Wenn Samsung ihre Produktpalette in die Richtung erweitert und ihr Know How aus anderen Bereichen mit einbringt, können sie ein ernst zunehmender Konkurrent werden für die etablierten Firmen.

  90. Avatar PlatzhalterDJ-Lamá

    Mal sehen, wann die Samsung Drohne auf den Markt kommt. In Planung war es ja schon

  91. Avatar Platzhaltermattili1

    Da sich Samsung mit Qualität zu etablieren wusste, sehe ich es sehr positiv, dass sich sich nun auch in anderen Sparten austoben und dem Kunden neue Optionen bieten.

  92. Avatar PlatzhalterThra

    Wie ist deine Meinung zu dieser Portfolio-Entwicklung?
    Leider habe ich diese Wort Portfolio noch nie verstanden, aber es ist offenbar etwas, das entwickelt werden kann, und Entwicklung finde ich immer gut, also eine Entwicklung zum Guten. Und warum sollte sich nicht auch das Unverstandene zum Guten entwicklen können?

  93. Avatar Platzhalterchengler

    Aus der Sicht von Smasung macht es neben den TVs und Smartphones sicherlich Sinn das Produktangebot im Bereich Audio zu erweitern. Wenn die Qualiät der Produkte in diesem Bereich genaus hervorragend ist wie in den anderen Bereichen, dann freue ich mich auf die neuen Produkte!

  94. Avatar PlatzhalterXTJ7

    Da ich seit vielen Jahren etliche verschiedene Samsung Produkte verwendet habe und viele noch immer verwende (Handy, Ohrhörer, Monitore, Fernseher, …), kann ich nur sagen, dass es ein logischer Schritt ist.
    Samsung hat viel Erfahrung im Unterhaltungsbereich, also warum nicht auch eine Soundbar?

  95. Avatar Platzhalterdddivers

    Naja, Samsung stellt alles Moegliche her. Warum nicht neben AKWs, Mixern und Telefonen nicht auch Soundbars? Wuerde mich nicht wundern, wenn viele Konsumenten die Teile einfach nur deshalb kaufen, weil auf ihrem Fernseher der gleiche Name draufsteht.

  96. Avatar PlatzhalterProjectSky

    Völlig verständlich Aufnahme im Portfolio. Samsung ist ja an sich sehr breit aufgestellt und genießt einen relativ guten Ruf, besonder bei TVs. Dazu dann passende Soundbars anzubieten liegt nahe.

  97. Avatar Platzhalterhanofclbri

    Finde ich super, jetzt hat man die verlässliche Marke auch in anderen Bereichen, da kann man fast blind zugreifen.

  98. Avatar Platzhaltermp3-p0

    Ich begrüße grundsätzlich die Weiterentwicklung eines Unternehmens. Wenn dann solche Innovationen herauskommen, um so besser.

  99. Avatar PlatzhalterLordi1985

    Samsung ist schon eine Marke, ob sie sich auch hier behaupten können würde ich gerne herausfinden.

  100. Avatar PlatzhalterGuenselmann

    Samsung ist eine dermaßen breit aufgestellte Marke, mit der die große Masse zufrieden ist, dass es nur logisch ist, das Portfolio auf weitere Sektoren auszuweiten.

  101. Avatar PlatzhalterquadrophoeniX

    Abgesehen davon, dass es doch absolut sinnvoll ist, zu einem Fernseher auch den qualitativ äquivalenten Ton anzubieten sind sie da ja bei weitem nicht allein:
    LG, Philips… Yamahe baut sogar Motorräder und kommt dabei eigentlich aus dem Musikinstrumentenbau (Logo 3 Stimmgabeln). Und Samsung liefertin meine Augen durch die Bank gute Qualität -daher also auf jeden Fall begrüßenswert.

  102. Avatar PlatzhalterLiane68

    Ich finds gut wenn die Qualität stimmt andere machen es ja auch und in der heutzutage erwartet der Verbraucher ja immer mehr

  103. Avatar PlatzhalterEncreeded

    Ich freue mich, dass Samsung in dieser Branche ein Mitspieler zwischen Bose und Teufel ist. Konkurrenz belebt das Geschäft und ich hoffe, Samsung schafft hier eine gute Position einzunehmen.

  104. Avatar Platzhalterr00ter

    Warum denn nicht, solange die Qualität stimmt? Mit dem Knowhow von Samsung-Technologien fangen sie ja nicht bei 0 an 😉

  105. Avatar PlatzhalterBplusO

    Solange sie Qualität liefern können sie meinetwegen auch Autos bauen oder ne Samsung Salami auf den Markt bringen…Hauptsache es wirkt sich nicht negativ auf die anderen Produkte aus ^^

  106. Avatar PlatzhalterSteven_Mc_Towelie

    Samsung ist einer der größten Mischkonzerne Weltweit, wenn es für Soundbars Kunden gibt, warum sollte Samsung die dann nicht auch vertreiben?

  107. Avatar PlatzhalterArRoW-4-U

    Warum sollte das Produkt nicht gut sein? Ich kann mir schon vorstellen das die Soundbar sich gut anhört deshalb würde ich das gerne persönlich rausfinden ^^

  108. Avatar PlatzhalterDerBibo1

    Ist doch gut wenn ein Hersteller diversifiziert. Hauptsache der support ist auch vernüntig involviert und hält mit 😉

  109. Avatar PlatzhalterArawn

    Soundbars sind praktisch, da man nur ein bzw. zwei Kabel benötigt.
    Dennoch würde ich echten Surround immer bevorzugen.

  110. Avatar PlatzhalterAndieMacht

    Logische Erweiterung der Produktpalette die dem Kunden grössere Diversifikationsmöglochkeiten bietet.
    Ein individuelleres Klang-Erlennis auf höchstem Niveau…

  111. Avatar Platzhalterfiro62

    Soundbars sind optisch ansprechender und passen gut unter den TV also finde ich es gut

  112. Avatar PlatzhalterCossiel

    Je größer die Marke wird, desto mehr können sie auch in die Entwicklung von neuen Produkten investieren. Solange ide Qualität mindestens gleich bleibt finde ich die Entwicklung gut. Das sorgt für Produktvielfalt und gute Preis-/Leistungsverhältnisse. Soundbars habe ich selbst generell noch nicht getestet, scheinen jedoch beliebt zu sein. Demnach kann ich dazu noch keine spezielle Meinung abgeben.

  113. Avatar PlatzhalterSchredder

    Samsung ist in so vielen Elektronikbereichen technologieführend. Ich finds super, dass sie mit ihren Top Produkten jetzt auch den Audio Bereich aufmischen. =)

  114. Avatar PlatzhalterSquark

    Weswegen sollte ein Großkonzern kein üppiges Portfolio haben? Allerdings sehe ich die Ausrichtung ein wenig kritisch, da meiner Meinung nach zu viel Wert auf günstige Einstiegsgeräte in den jeweiligen Bereichen gelegt wird.

  115. Avatar PlatzhalterXenoxus

    Die frage ist immer, wieso sollte eine Firma seine Warenpalette nicht erweitern. Da es sich um einen großen Konzern wie Samsung handelt, spricht denke ich nichts gegen eine Ausbreitung in neue Gebiete, da sie vermutlich keine Einsparnisse und Qualitätsmankos in alten und bewährtem bedeuten 🙂

  116. Avatar PlatzhalterRichard1984

    Interessant! Wenn die (auch langfristige) Qualität stimmt und man sich beim Support ein bisschen mehr bemüht, könnte das was werden.

  117. Avatar Platzhalteroliverurlaub

    Macht in Verbindung mit einem Smartphone oder TV Sinn. Für ein Büro, eine Zweitwohnung oder so eine gute Variante, um für kleines Geld akzeptable Hörerlebnisse zu haben.

  118. Avatar PlatzhalterAmok4L3X

    Ich habe nichts dagegen, allerdings empfinde ich Samsung in dieser Branche noch nicht so konkurrenzfähig im Vergleich mit Audiospezialisten.
    Ich bin aber sehr offen für die Produkte und würde die Soundbar liebend gerne testen!

  119. Avatar PlatzhalterRaegis

    Die Entwicklung ist interessant, aber es gibt bereits sehr viele alt eingesessene Marken in diesem Bereich.
    Tatsächlich vermisse ich die Samsung HDDs und Notebooks eher als das ich mir wünsche ihr würdet in neue Märkte aufbrechen und dafür andere Sterben lassen.

  120. Avatar PlatzhalterKaCeWe

    Ich sehe das sehr positiv. Gerade im Bereich Audio steht Samsung, im Vergleich zu anderen Herstellern, in nichts nach und hat hochwertige Produkte entwickelt mit einem guten Klang und moderner Technik.

  121. Avatar PlatzhalterBassSlaughter

    Konkurenz belebt den Markt und wir brauchen immer mehr Marken mit eigenen Soundprofilen, dann muss man zwar beim Kauf mehr testen, ist aber am ende auch glücklicher mit dem Ergebniss

  122. Avatar PlatzhalterRandy23

    Diese Portfolio ist wichtig, weil im digitalen Zeitalter der Streamingdienste es immer mehr auf den Unterhaltungswert ankommt. Außerdem ist Samsung damit noch breiter aufgestellt als sowieso schon. Denn ihre Marketing Strategie ist überschwemmen wir den Markt mit unseren Produkten, dann ist für jeden etwas dabei.

  123. Avatar Platzhaltertrashingday

    Ich find das super, dass Samsung sich auch um den richtigen Kinosound in den Wohnzimmern kümmert und ich bin mir sicher, die machen das richtig gut.

  124. Avatar Platzhalterqueenfcb

    Wer als Kunde mit der Marke Samsung gute Erfahrung gemacht hat, wird diese bestimmt auch in anderen Portfolios dieser Marke gern berücksichtigen. Also alles in allem eine gute Entwicklung.

  125. Avatar PlatzhalterNosfertox01

    Eine Soundbar ohne hässlichen SUbwoofer-Klotz? Das wäre geneu das Richtige für mein kleines Wohnzimmer…

  126. Avatar Platzhalterrockig

    Warum nicht. Wenn dabei Qualität rauskommt, kann es dem Verbraucher nur recht sein.

  127. Avatar PlatzhalterMOT1848

    Finde die Entwicklung gut. Die Handys sind auch sehr gut allerdings für mich aufgrund des Androids keine Option. Soundbar warum nicht

  128. Avatar Platzhalterfrankbln

    Wer zu den führenden Herstellern von Flachbildfernsehern gehört, sollte auch für die passende Audiounterstützung sorgen dürfen .

  129. Avatar PlatzhalterEurythmics_Fan

    Das erwartet der Verbraucher ja regelrecht, das ein richtiger Multikozern auch Soundbars passend zu seine TV’s und Smartphones entwickelt.
    Nur Motorräder und Motoren aus dem Sportbotebereich, sind mir von Samsung noch nicht untergekommen, und Samsung Musikinstrumente habe ich auch noch nicht gesehen.
    Jedenfalls ist die Auswahl (und auch die Preisspanne), an Samsung Soundbars, wesentlich größer als wie bei manch anderen Hersteller.

  130. Avatar Platzhalter$-man

    Habe schon immer ein Samsung Smartphone dazu würde doch eine Soundbar super passen 🙂

  131. Avatar PlatzhalterNicsen88

    Da ich eigentlich nicht die Zeit und Lust habe ein super Kabelmanagement in meiner Wohnung anzulegen, finde ich die Variante mit den Soundbars super…

  132. Avatar PlatzhalterTheo65

    Warum sollten sie nicht die komplette Unterhaltungselektronik abdecken?
    Die Qualität stimmt ja 🙂

  133. Avatar Platzhaltersennsenn

    Warum nicht? Soweit mir bekannt, erwirtschaftet Samsung 20 oder 25 Prozent des südkoreanischen BSP, und der Anteil Südkoreas an der Weltwirtschaftsleistung liegt möglicherweise sogar noch darunter.
    Bleibt also Luft nach oben.

  134. Avatar PlatzhalterMerowingian

    Ich habe eine Waschmaschine, 2 Fernseher, ein Kühlschrank und Handys. Bin super zufrieden.
    Eine Soundbar leider nocht nicht. Was nicht ist kann ja noch werden.

  135. Avatar Platzhalterbrgmnn

    Meiner Meinung nach ist die Erweiterung Richtung Audio/Video eine vernünftige Entscheidung, da Samsung dafür bekannt ist, Innovationen hervorzubringen und zu perfektionieren, also könnte der Hersteller in diesem Bereich in ein paar Jahren durchaus großartige Sachen schaffen!

  136. Avatar PlatzhalterSt_W

    Wenn die Qualität stimmt, wie bei anderen Samsung Produkten, dann passt eine Soundbar hervorragend ins Portfolio. Dazupassende Technik-Produkte werden ja ohnehin bereits lange angeboten.

  137. Avatar Platzhalterpeysley

    Warum sollten sie ihr Glück nicht in einem neuen Bereich versuchen ?
    Das Knowhow haben sie ja !

  138. Avatar PlatzhalterLittleitaly

    Die Marke Samsung ist ein bekanntes und durh Qualität ausgezeichnetes Unternehmen.Ich finde es super, dass sie sich in Richtung Audio/Video erweitern und auch diesen Bereich mit ihrer Inovation perfektionieren.Mittlerweile besteht der Halbe deutsche Haushalt aus Samsung Produkten und ich finde es passt perfekt zu deren Portfolio.

  139. Avatar Platzhaltermutze.

    Eine Soundbar anzubieten ist nach dem Verkauf von Fernsehern der nächste logische Schritt.

  140. Avatar Platzhaltermalzinho

    meine meinung dazu ist gut, da ich gerne samsung geräte habe, und dann auch alles von einer einheitlichen marke, hat schon was.

  141. Avatar PlatzhalterBuffmeister

    Nokia begann als Hersteller von Gummistiefeln und Philips mit Glühlampen, warum sollte Nokia nicht auch diversifizieren… Außerdem hilft der gute Ruf der Marke sicher bei der GEwinnung von Marktanteilen.

  142. Avatar PlatzhalterBene123123

    Für Hifi Enthusiasten muss Samsung wahrscheinlich erst einmal „normale“ Lautsprecher bauen für klassische 2.1 und x.x.x Setups und sich dann erstmal einen Ruf aufbauen. Aber mit Soundbars, die eh Soundkompromisse machen und es daher eher auf Design und Praktibilität ankommt, kann man erstmal wenig falsch machen. Zielgruppe : Menschen an Orten mit hoher WAF-Anforderung, an für echtes Surround aufstellungskritischen Orte, oder für Leute mit viel Geld und fehlendem technischen Interesse. Wenn das optisch perfekt den 75″ 4K HDR Dolby Vision Ambilight TV ergänzt, ist das doch nett. Sollte sich in der Konnektivität aber nicht nur auf Samsung Produkte beschränken, sonst wirds zäh…

  143. Avatar PlatzhalterHorstefakt

    Es eröffnet ungeahnte Möglichkeiten der Vernetzung. So könnte die Samsung-Waschmaschine beispielsweise über die Soundbar Bescheid sagen, dass die Wäsche aufgehängt werden kann. Und als Motivation könnte auch gleich der Samsung-Fernseher ausgeschaltet werden.

  144. Avatar PlatzhaltergodgrayHB

    Samsung ist ein Großer „Technik“ – Konzern bei dem es reichlich Consumer Ware gibt. Gleicchzeitig entwickelt man sehr innovativ, sodaß immer wieder Referenzgeräte in div. Klassen entstehen.

  145. Avatar PlatzhalterHomer70

    Ein Markt mit ordentlich Wachstum. Natürlich und verständlich das Samsung da ein Stück vom Kuchen möchte.
    VG

  146. Avatar Platzhalterderbatman

    Samsung überzeugt mich eigentlich bis jetzt bei allen Produkgruppen, seien es Drucker, Fernseher oder Handys.
    Soundbars ergänzen die gute TV-Sparte von Samsung daher sehr gut und sind daher der richtige Weg für Samsung.

  147. Avatar Platzhalterblauerfleck

    Finde es gut, dass man zum Samsung Fernseher nun auch eine Samsung Soundbar kaufen kann. Bei Geräten aus gleichem Haus sollte es ja keine Probleme mit der Zusammenarbeit geben. Bei klassischen Audiokomponenten wäre ich allerdings noch ein wenig skeptisch und würde weiterhin auf bewährte Hersteller setzen.

  148. Avatar Platzhalterstargate60

    Finde ich gut, dass Samsung nach den Erfolgen im TV-Sektor jetzt genauso gut im Audio-Bereich werden will. Alles aus einer Hand!

  149. Avatar Platzhaltergramsi

    Da die Tv’s immer flacher werden ist es schwer guten Ton zu haben, somit ist das eine gute Entscheidung. Vielleicht auch bald unter meinem Tv.

  150. Avatar Platzhalterbruhnm

    Jede Firma bringt bessere Konkurence. Samsung hat bei Smartphones bewiesen, dass man technischer Hinsicht vieles gutes auf die Markt bringen kann

  151. Avatar Platzhalterthefallenonex

    Sicherlich eine sinnvolle Erweiterung des Portfolios, auch wenn die Audio-Lösungen noch nicht mit den renomierten HiFi-Marken mithalten können. Nichts ersetzt Erfahrung…

  152. Avatar Platzhalterdeepmor

    Ein Markt mit ordentlich Wettbewerber , kann Preise und Technik verbessern. Samsung tut gut. Aber auch schade für kleine Firmen.

  153. Avatar Platzhalterdaed68

    Also das komplettiert das umfassende Angebot und es gibt genügend Leute die einfach auch keine höheren Ansprüche haben.

  154. Avatar PlatzhalterMöhrchen16

    Samsung baut ja so gut wie alles von Hightech über smartphones, bis hin zu Wolkenkratzern, da sollte ne Soundbar kein Problem sein

  155. Avatar Platzhalterherrblinker

    Begrüße diese Entwicklung, das ist so ein wenig der Weg, den Konzerne in Asien gehen. Sony macht das auch und die Qualität stimmt. Samsung hat ebenfalls das Know-how und die Marktmacht seine Angebotspalette auf diese Weise abzurunden.

  156. Avatar PlatzhalterCawa2412

    wer Fernseher macht, muss Soundbar können. wenn alles vernetzt ist, sollte es aus einer Hand kommen, um konzertiert zu spielen

  157. Avatar PlatzhalterBraniac

    Samsung macht in allen Dingen, sehr viel richtig und wenn alles miteinander kompatibel ist, das wäre doch super!

  158. Avatar Platzhaltermisfits

    Die Soundbars haben wir auf der Arbeit neben den Tv Geräten und die Gäste sind sehr zufrieden mit dieser soundlösung,vor allem da der mickrige Klang der eingebauten Lautsprecher umgangen wird

  159. Avatar PlatzhalterMisanteur

    Samsung hat in den letzten Jahrzehnten einen großen Wandel mitgemacht.
    Von der Noname Asia Marke hin zur Top Marke mit einem immer größer werdenden Sortiment. Eine sehr positive Entwicklung.

  160. Avatar Platzhalterraceboarder42

    Das ist eine logische Erweigerung des Portfolios im Home-Entertainment. Und wenn alles aus einem Guss ist…
    Ich habe zwar keinen Samsung-Fernseher, die Soundbar würde sich aber auch gut unter meinem machen ;-).

  161. Avatar PlatzhalterCapitol

    Samsung produziert gute Fernseher und dazu gehört auch
    eine Soundbar . Die Produkte sind hochwertig.
    Das machen sie genau richtig.

  162. Avatar Platzhalterbwh

    Da Samsung ein großer Hersteller für Unterhaltungselektronik ist und eben auch im Heimkino und TV Geschäft ist, passen Soundbars doch ganz gut ins Portfolio.

  163. Avatar PlatzhalterInfinity76

    Hallo, als global Player hat Samsung eine gewisse Marktverantwortung im internationalen Markt…
    Dass sich Samsungs Audio Sparte da weiterentwickelt und das Produktportofolio entsprechend den Mitbewerbern erweitert, dürfte selbstverständlich sein. Also heute ist es diese Soundbar..
    Solange Samsung mit bezahlbarer Qualität an den Endkunden herantritt und der Kunde am Ende ein glücklicher Kunde ist, hat Samsung doch alles richtig gemacht oder ?

  164. Avatar Platzhalterf_brandt

    Samsung möchte scheinbar den „ganzen“ Konsumer-Elektronik-Markt bedienen können, dann gehören Soundbars ja auch dazu.

  165. Avatar Platzhaltereveasin

    Vor allem mit ultra thin TVs werden soundbars / stations sowieso notwendig. Besser jetzt schon einsteigen.

  166. Avatar PlatzhalterSpecR

    Samsung ist ein riesiger Konzern, nicht nur die Elektroniksparte, wenn die so viele neue Märkte erschließen, warum nicht auch Sounsbars. Qualitativ denk ich sollte die es denk ich auch schaffen

  167. Avatar PlatzhalterSash3010

    Bislang haben sie es gut gemeistert, warum sollte man dann das Sortiment nicht erweitern!

  168. Avatar Platzhalterhffrk

    Ich hatte leider noch nie das Glück, selbst eine Soundbar austesten zu dürfen. Ich finde, dass viele Soundbars, darunter auch diese, nicht nur funktional, sondern auch ein Designobjekt sind. Aus Sicht von Samsung betrachte ich die Entwicklung als konsequente Produktpolitik. Wer Fernseher vertreibt, sollte dem Kunden auch entsprechende Soundanlagen anbieten.

  169. Avatar PlatzhalterGefuehlsmensch

    Ich stehe total auf Samsung Produkte und begrüße daher diese Portfolioerweiterung.

  170. Avatar PlatzhalterJoFasT

    Eine gute Soundbar ist die perfekte Lösung im kleineren Wohnzimmer. Würde mir gut stehen 🙂

  171. Avatar PlatzhalterPhilKru

    Ich habe bereits eine alte Soundbar von Samsung zu hause, diese ist mittlerweile schon mindestens 6 Jahre alt und verrichtet seinen Dienst jetzt im Schlafzimmer. Für den günstigen Preis damals ein echt gutes Gerät.
    Weiter so!

  172. Avatar PlatzhalterKizu-tsuita

    Soundbars von einem Handyhersteller? Naja. Aber ich lasse mich gern überzeugen.

  173. Avatar PlatzhalterKennylover

    Diese Portfolio-Entwicklung ist gut, wer Fernsehgeräte baut sollte auch das Drumherum anbieten!

  174. Avatar PlatzhalterSozologe

    Es ist sicher die richtige Entscheidung das Produktportfolio so zu erweitern! Generell bin ich mit dem Preis und der Qualität von Samsung sehr zufrieden!

  175. Avatar Platzhalterratzemen

    Bin mit Samsung Geräten immer bestens zufrieden gewesen…Besitze zb einen Smart tv von Samsung…TOP

  176. Avatar Platzhalterelement5

    Samsung ist toll. Die Koreaner habe es einfach drauf. Egal ob TVs, Waschmaschinen, Kühlschränke oder Soundbars.

    In meine Wohnung kommen nur noch Samsung Produkte.

    Würden sie Autos herstellen > ich hätte 2 in meiner Garage stehen! Tschüss VW und Porsche.

    Was ich nur etwas vermisse ist eine anständige VR Brille mit 2*8k Oled Bildschirmen.

  177. Avatar Platzhalterw4cht3l

    Samsung stellt sich breit auf. Das ist eine Strategie, die viele Firmen fahren und wirtschaftlich absolut nachvollziehbar. Solange die Produktqualität stimmt – und das tut sie ja fraglos bei Samsung – stört mich das als Kunden nicht. Im Gegenteil: breit aufgestellt zu sein und das auch noch ohne Einbußen bei der Qualität halte ich für eine tolle Leistung.

  178. Avatar PlatzhalterDeath_monkey

    Ich finde diese Entwicklung gut, weil sich so nicht nur eine bessere Konkurrenz entwickelt zu anderen Herstellern, sondern auch andere Produkte davon profitieren. Beispielsweise Handys von der Lautsprecherentwicklung.

  179. Avatar PlatzhalterBulldogge99

    Gerade in kleineren Zimmern sind Soundbars ideal, Samsung schafft eine sinnvolle Ergänzung zu den TVs.

  180. Avatar Platzhaltermüllkramer

    eine soundbar ist ja nun keine raketenwissensvhaft und weshalb sollte das eine handy-und glotzenbude nicht auch hinbekommen?
    ausserdem ist der sound meiner glotze dersrt mies,dass auch ein eimer als schallwandler verbesserung bietet.also her mit dem ding.

  181. Avatar PlatzhalterFizban

    Je mehr Anbieter es gibt, desto mehr Auswahl hat man als Konsument.
    Und durch die Konkurenz haben die Hersteller u.a. auch einen Druck etwas besseres anzubieten als der Mitbewerber. Sehe ich als eine positive Sache.

  182. Avatar Platzhalterchris30

    Samsung hat ja, finde ich, eine positive Qualitätsanmutung bei den Geräten, die ich, eher von Ferne, kenne.

    Ein einfaches Heimkino fände ich schon interessant.
    Grüße vom Chris

  183. Avatar PlatzhalterGreenManiac

    ich kann mir nicht Vorstellen das ei Hersteller sich auf alles spezialisieren kann, daher wäre ich vorsichtig immer weiter das Sortiment zu vergrößern.

    Aber die Soundbar nehme ich 😉

  184. Avatar Platzhalterschnarrt

    Soundbars sind für mich wirklich nur zum Fern sehen sinnvoll. Die Bauart bedingte Platzersparnis gegenüber einer Anlage macht Sinn

  185. Avatar Platzhaltereasymarkt3

    Diese Erweiterung des Portfolios bei Samsung kann natürlich Vor- und Nachteile haben. Um am heiß umkämpften Markt dieser schnelllebigen Branche überleben zu können, muß man sehr flexibel sein, um ständig Veränderungen auch dieser Art zu meistern. Diese Entwicklung hier sehe ich positiv.

  186. Avatar Platzhalterthe_real_duke

    Leider bei Samsung nur ein Nischenprodukt. So meine Erfahrung mit der K850… ein seit Monaten bekanntes Firmwareproblem welches verhindert, dass nachdem das Wiedergabegerät pausierte, die Soundbar wieder aktiviert wird, ist immer noch nicht gefixt.
    Dabei sind die Wiedergabegeräte ebenfalls von Samsung (TV, BlueRay)
    Ausnahme: Apple TV, an sich ja Ironie 🙂

  187. Avatar PlatzhalterSchwarzbert

    Da Samsung recht breit aufgestellt ist, finde ich diese Entwicklung positiv, wenn die Qualität stimmt. 😉

  188. Avatar Platzhalterjulien7777

    Samsung ist eine renomierte Marke! Bei TVs oder Handys greife ich gerne zu. Ich sehe Apple und Samsung als gleichwertige Konkurenten an. Ich hoffe, dass Samsung niemals nicht in den „Billigmarkt“ abrutscht und Apple somit bei Qualitätsprodukten das das monopol überlässt, nur um das Portfolio zu erweitern!

  189. Avatar Platzhaltertomtom1270

    Samsung kann sich nach Übernahme von Harman neu ausrichten, und muß entscheiden, ob Samsung weiter als Marke für Soundequipment genutzt wird, oder eine der etablierten Harmanmarken.

  190. Avatar PlatzhalterDima1404

    Soundbars sind eine tolle Sache.
    Ich denke gerade Samsung als Top Leader der Technikbranche bekommt eine Soundbar mit wunderbarem Klang hin.

  191. Avatar Platzhalterfossil_62

    Warum nicht, als Systemanbieter hat man auch Vorteile. Ich denke da an Design
    und Funktion, alles aus einer Hand. Und wenn die Qualität stimmt, dann immer.

  192. Avatar PlatzhalterAxel_Meier

    Hallo,

    Samsung ist ein Mischkonzern und auch u.a. in der Schiffsbranche tätig.
    Der Vorteil daran ist, dass Erfahrungen aus allen Wirtschaftsbereichen in die Entwicklung der anderen Bereiche einfließen können. In wirtschaftlich schwierigen Zeiten kann das Unternehmen so die Verluste in einem Bereich durch Gewinne in einem anderen auffangen und ist nicht abhängig von z.B. der Smartphone-Branche.
    Des weiteren macht es durchaus Sinn, als Elektronik-Anbieter sein Wissen auf andere Bereichen auszuweiten.

  193. Avatar PlatzhalterTalley

    Ich finde die Soundbar sowie grundsätzlich die Audio-Produkte passen hervorragend zum Portfolio, denn ein guter Film besteht nicht nur aus hervorragendem Bild, sondern auch herausragendem Ton! Insofern die logische Ergänzung!

  194. Avatar Platzhalterhighko84

    ich traue Samsung in diesem Bereich noch nicht allzu viel zu, lasse mich aber gern eines Besseren belehren 😉

  195. Avatar Platzhalterossicula_auditus

    Samsung ist der Big Player im Bereich TV. Niemand möchte mehr einen Würfel im Wohnzimmer stehen haben, folgerichtig werden die Geräte immer schmaler. Darunter leidet leider auch der Sound, denn dadurch wird dieser ebenfalls dünner. Eine Soundbar ist somit die logische Lösung dieses Problems. Es liegt daher Nähe, das Samsung beides in sein Portfolio aufnimmt, denn warum sollte man diesen Markt anderen überlassen?

  196. Avatar PlatzhalterOceanwaves

    Für mich sind Soundbars maximal eine Notlösung. Wenn man sich schon einen Fernseher in der Größe einer Kinoleinwand hin stellt/hängt, dann bitte auch Surround-Sound mit einem ordentlichen Subwoofer! Was nicht heißt, dass ich nicht trotzdem gerne mal etwas gewinnen würde ;-).

  197. Avatar PlatzhalterDonOscar

    Ich liebe seit langem Samsung-handys. Hab jetzt auch ein Tablet und ein Blu-ray-Player von Samsung und kann mir gut vorstellen, dass alle weiteren Samsung-Artikel gut sind. Also mir gefällt’s

  198. Avatar Platzhalterbiobasiert

    Meiner Meinung nach passt das Thema Soundbar wunderbar zum Portfolio, da TV und Smartphone immer näher zusammenrücken und damit auch der Sound eine wichtige Rolle spielt. Für die Anlage in unserem Wohnzimmer, die optisch unaufdringlich sein soll, finde ich eine Soundbar eine gute Lösung-auch wenn soundtechnisch damit sicherlich Kompromisse eingegangen werden.

  199. Avatar PlatzhalterHollerio

    Wenn die Qualität stimmt und die Preise dementsprechend angemessen sind spricht nichts dagegen. Muss man einfach ausprobieren 🙂

  200. Avatar PlatzhalterLemanRuss

    Soundbars sind generell sehr praktisch. Außerdem warum sollte Samsung neben TV’s usw nicht gleich den zugehörigen Ton liefern. Die Zukunft wird zeigen wie die Klangqualität ist.

  201. Avatar PlatzhalterCF2208

    Nachdem Samsung bei Handys und Fernsehern Marktführer ist, ist es nur der richtige Schritt auch in der Audio-Sparte groß zu starten!

  202. Avatar PlatzhalterEddard_Marx

    So lange Qualität und Preis vernünftig sind, halte ich eine Erweiterung der Produktpalette gerade im Multimediabereich für sinnvoll.

  203. Avatar Platzhalterquerys

    Sinnvolle Erweiterung, die passend zum vorhandenen Portfolio ist. Wem der Sound aus dem Flat TV zu lasch ist, kann direkt nur zur Soundbar greifen. Dazu gibt es dann sicherlich eine aufeinander abgestimmte Bedienung.
    Wenn der Sound gut ist, spricht also nix dagegen.

  204. Avatar Platzhaltertf4skate

    Samsung hat ein umfangreiches Sortiment an tollen elektronischen Equipment…im Bereich Soundbar ebenfalls klasse. Vorallem auch die Entwicklung zu früheren Modellen!

  205. Avatar Platzhalteradmiral.ozzel

    Der würde ich gerne mal eine Chance geben. Bin bisher nicht glücklich mit dem was ich zuhause habe.

  206. Avatar PlatzhalterLanger19xx

    Die Soundbar mach sich sicher auch gemeinsam mit einem großen Panasonic-TV gut.

  207. Avatar PlatzhalterCarsten_Mueller

    Als Elektronik-Hersteller ist es doch verständlich potenzielle Märkte zu beobachten und darauf zu reagieren. Konkurenz belebt ja bekanntlich das Geschäft. Es wird sich zeigen ob Samsung sich hier durchsetzen kann.

  208. Avatar Platzhalterzdophers

    Nun ja, Diversikation ist ja nicht unwichtig, allerdings „Schuster bleib bei Deinen Leisten“.
    Andererseits, wenn sie richtig Bock drauf haben und das dann noch richtig machen.
    Warum ncht. Sollen sie machen.
    Vielleicht habe ich dazu auch gar keine Meinung.
    Obwohl.
    Die Telefone mag ich.
    Ich vermute, ich werde auch die Hifi-Sachen mögen.

  209. Avatar PlatzhalterReinhard49

    Ich finde es positiv, da ich schon einen Fernseher von Samsung habe, ist das die logische Erweiterung meiner Samsung Produktpalette.

  210. Avatar PlatzhalterTeichfischer

    In Zeiten, wo Fernseher immer Flacher werden, ist natürlich kein Platz mehr für interne gute Boxentechnik. Letztlich also ein folgerichtiger Schritt von Samsung, auf externe Geräte zurückzugreifen. Somit decken Sie weiterhin den Markt komplett ab.

    Da ich mir gerade den neuen „The Frame“ zugelegt habe, würde das Teil natürlich super passen 🙂

  211. Avatar PlatzhalterMcOlli

    Sasmung gilt für mich immer schon als innovativer Hersteller, die Soundbar ruft Erwartungen hervor.

  212. Avatar PlatzhalterAnpera

    Solange die Qualität stimmt: Sehr gerne, her damit.
    Letztendlich ist mir egal ob auf der Soundbar Samsung, Canton, KEF oder Piega steht.
    Der Klang des Lautsprechers zählt, nicht der Klang des Namen.

    Die Bar passt perfekt zum TV meiner Freundin….da muss ich (noch?) mit den Standard-LS leben.

    Gruß,
    Anpera.

  213. Avatar Platzhaltertriggylol

    Samsung mischt ja fast überall mit, warum sollte es auch keine Soundbars von Samsung geben. Wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, wäre ich nicht abgeneigt mir eine zuzulegen. Bin auf eventuelle Innovationen/Produktentwicklungen in diesem Segment sehr gespannt.

  214. Avatar PlatzhalterTomW1980

    Es st eine logische Weiterentwicklung um den Kunden in allen Bereichen an die Marke Samsung zu binden…. Demnächst ertönt aus der Soundbar ein Signal, wenn die Waschmaschine oder der Trockner im Keller fertig ist 😉

  215. Avatar PlatzhalterYammiman

    Soundbars oder Decks sind eine tolle Sache wenn man besseren Sound bei Filmen oder normaler TV Nutzung haben will.

    Ein Sounddeck von Ca…. konnte ich schon mal probehören.
    Da kommt richtig was !

  216. Avatar Platzhalterblade393186

    Wenn man TV’s anbietet ist es nur eine Frage der Zeit bis man sich auch dem Thema Audio widmen sollte. Ich finde es also super 🙂

  217. Avatar PlatzhalterSVK

    Ich denke es ist nur konsequent, sich auch auf diesen Marktbereich entsprechend zu platzieren. Zumal der Name für die meisten schon ein fester Begriff ist.

  218. Avatar Platzhalter20Dave12

    Ich finde es sehr gut, dass Samsung sich nicht nur auf eine Art Produkt versteift und sich stattdessen in mehreren Produktarten einbringt. Und da diese Produkte (jedenfalls die, die ich kenne) sehr gut sind, denke ich auch, dass diese Soundbar ein sehr gutes Produkt sein wird. Ich würde mich sehr freuen es in mit meinem Fernseher zu Hause bekannt machen zu dürfen.

  219. Avatar PlatzhalterPapatuanuku

    Alle HiFi Geräte optisch und technisch aufeinander abgestimmt ist eine feine Sache !

  220. Avatar PlatzhalterRaimundRhythmus

    Soundbars sind dann sinnvoll, wenn die TVs immer flacher werden. Ich begrüße Produkt Vielfalt.

  221. Avatar Platzhalterawacs123

    Wenn die Qualität stimmt ist das OK. leider haben sie im TV Sektor schwer nachgelassen. Mal sehen ob sie es im Hifi Bereich besser machen können

  222. Avatar Platzhaltertmab

    Ist für mich eine konsequente Abrundung des Angebots, und ob die Entscheidung sinnvoll war, wird sich dann am Markt zeigen…

  223. Avatar Platzhalter--sound4life--

    Einerseits könnte man natürlich argumentieren, je weniger spezialisiert ein Hersteller ist, desto durchschnittlicher die Qualität der einzelnen Produkte. Andererseits hat mich Samsung hier bisher immer eines besseren belehrt und Konkurrenz belebt ja das Geschäft. Von mir also Daumen hoch!

  224. Avatar PlatzhalterLeximator

    Die Technik (zumindest die Grundlagen) haben sie ja durch die TVs sowieso, also dürfte der Aufwand eine Soundbar zu entwickeln nicht nur überschaubar sein, sondern auch den zukünftigen TVs zu Gute kommen.

  225. Avatar PlatzhalterQE.2

    Da Samsung im TV Sektor äußerst präsent ist, ist das nur eine folgerichtige Entwicklung. Finde das gut.

  226. Avatar Platzhalterskarox

    Ich war mit Samsung bisher immer zufrieden, egal ob Waschmaschine, Handy, Fernseher oder TV-Monitor – warum also keine Soundbars? 🙂

  227. Avatar PlatzhalterBooster_19

    Für Samsung ist dies bestimmt eine gute Erweiterung in ihrem Portfolio.
    Ich selbst bin ein Freund der einzelnen Lautsprecher. Aber diese Soundbar würde an meine Schwester gehen, da sie nicht die Kabel verlegen möchte 😉

  228. Avatar Platzhaltersiriusblue70

    Mir ist es es egal welche Marke. Hauptsache die Qualität ist gut. Schön das Samsung in den HIFI Mark vordringt. Das gibt frischen Wind.

  229. Avatar PlatzhalterFloschi88

    Für Samsung ist es wichtig weitere Märkte zu erschließen um in Zukunft auf neue Trends reagieren zu können, die zum jetzigen Zeitpunkt noch gar nicht absehbar sind. Zum Beispiel eine größere Einbindung von Smarthome-Geräten.

  230. Avatar Platzhaltermijack

    Es kann für den Kunden nie schlecht sein, wenn ein Hersteller sein Portfolio erweitert. So kann es zu neuen Entwicklungen und besseren Preisen kommen…Konkurenz belebt das Geschäft!

  231. Avatar PlatzhalterPnue42

    Ein großer Konzern wie Samsung kann es sich durchaus leisten ein großes Produktportfolio zu pflegen. Diversifikation hat eben auch Vorteile.

  232. Avatar PlatzhalterWhitehat

    TVs und Soundbars gehören doch irgendwie zusammen.

    Da ist es doch pure Selbstverständlichkeit, wenn ein TV Hersteller sich auch diesem Produkt zuwendet.

  233. Avatar Platzhalterchrississ

    Da Samsung auch Fernseher produziert, ist es bestimmt gut, wenn beides aus einem Haus kommt und so technisch perfekt zusammenpasst. Allerdings, wenn Samsung die Boxen am Fernseher mal verbessern würde, dann wäre eine solche Lösung mit externer Soundbar ja völlig unnötig.

  234. Avatar Platzhalternartass

    Wie viele andere asiatische Großkonzerne deckt auch Samsung ein breites Prokutspektrum ab. Warum sollen sich nicht auch gute Soundbars produzieren können? Man muss dem Produkt einfach mal eine Chance geben 🙂

  235. Avatar PlatzhalterJakobowsky

    Finde ich super. Bin generell mit den Samsung Produkten zufrieden. Ich hoffe, sie können auch im Audiobereich überzeugen.

  236. Avatar Platzhaltersteve_gorden88

    Schuster bleib bei deinen Leisten muss ich da denken, aufgrund der schieren Produktauswahl.

  237. Avatar Platzhaltermaik2010

    Ich finde diese Entwicklung richtig, Samsung muss sich ja auch weiter entwickeln. Da Samsung im TV Sektor ziemlich guten Erfolg nachweisen kann, war es nur eine Frage der Zeit, bis sie eine gute Soundbar auf dem Markt bringen.

  238. Avatar PlatzhalterRake

    Passend zu den sehr guten TVs ist die Soundbar eine ideale Ergänzung und runded das Entertainment-Paket ab.

  239. Avatar PlatzhalterMichaelE1983

    Samsung ist einer der größten Konzerne der Welt. Viele technische Geräte kommen aus dem Hause Samsung. Solange sie dies in guter Qualität tun, können sie ihr Portfolio gerne verbreitern.

  240. Avatar Platzhalterblauzahi

    Ich finde Sounbars schick, praktisch und dennoch perfekt fürs Kinofeeling. Die von Samsung ist besonders schön.

  241. Avatar PlatzhalterFaro7

    Als einer der größten TV-Hersteller ist es eine logische Folgerung, dafür auch Soundbars in sein Portfolio aufzunehmen, die hochwertigen Klang produzieren und hohen Komfort bieten. Schließlich sind bei den heutigen TVs bauartbedingt hierfür einfach Grenzen gesetzt.

  242. Avatar PlatzhalterSAON

    Samsung ist bei Smartphones nur zweiter (Apple), bei den TVs hinken Sie den OLEDs von den Nachbarn hinterher (LG), vielleicht klappt es ja bei den Soundbars sich von der Konkurrenz abzusetzen.

  243. Avatar PlatzhalterBlumenauer

    Ich habe ein 5.1 System von Nubert und bin sehr zufrieden.
    Aber eine Soundbar von Samsung würde ich natürlich auch mal gerne testen, wenn ich sie gewinnen würde. Die würde dann zum Fernseher von Samsung passen.

  244. Avatar PlatzhalterDE_Waschbaer

    Ich finde die Erweiterung des Portfolios hin zu Soundbars super, ist doch die ideale Ergänzung zum TV-Geschäft.

  245. Avatar PlatzhalterDaivy

    Ich finde, das rundet das Portoflio perfekt ab. Und eine Soundbar gehört ja schon zu Unterhaltungsmedien wie TV’s und Smartphones. Das lässt sich ja gut kombinieren.

  246. Avatar PlatzhalterLotzi96

    Ich bin gespannt. habe ein 5.1.2 System von Onkyo und mich würde interessieren wie sich eine Soundbar dagegen schlägt

  247. Avatar PlatzhalterZ25

    Ich zweifle allgemein am Klang solcher Geräte. Vielleicht kann ich überzeugt werden.

  248. Avatar Platzhaltermusicfanatic

    Der Gedanke ist gut, ich gehe davon aus, dass bei den vielen Drahtlosgeräten keine Interferenzen auftreten. Auch passt sich diese Soundbar optisch gut ein. Mich interessiert, welche Möglichkeiten aber auch Voraussetzungen es bei dieser Soundbar gibt.

  249. Avatar Platzhalterus`wallace

    Heimkino-Komponenten gehören einfach zum Portfolio eines TV-Herstellers mittlerweile dazu, zumal man als Kunde dann in der Regel davon ausgehen kann, dass die Geräte miteinander harmonieren und hoffentlich aufeinander abgestimmt sind. Die im TV verbauten Lautsprecher taugen ja in der Regel nichts mehr, daher muss man für guten Sound eine externe Lösung suchen.

    Daher ist es eine richtige Entscheidung von Samsung!

    Solange sie nicht versuchen im audiophilen HiFi-Sektor auch noch Fuß zu fassen…

  250. Avatar Platzhalterjo-sbg

    Soundbars haben sicher ihre Berechtigung, wenn zB. der Platz nichts anderes zulässt.
    Aber echte Sourround Lautsprecher können sie nicht ersetzen.

  251. Avatar PlatzhalterOellness

    Ich finde diese Entwicklung gut da ich ein Samsung Fan bin und meine Geräte dann aus einer Hand bekommen kann.

  252. Avatar Platzhalterhifi-privat

    Es macht doch absolut Sinn, das Portfolio mit „ergänzenden“ Produkten wie Soundbars zu erweitern.

  253. Avatar PlatzhalterLily2

    Ich denke, warum nicht? So thematisch weit weg von den anderen Geräten ist das ja nicht.

  254. Avatar PlatzhalterTerfeld

    Wer auf dem TV-Markt gut aufgestellt ist , sollte auch seine eigene Soundbar für seine Geräte produzieren!

  255. Avatar PlatzhalterHaywalker1977

    Da ich bei meinem Hausbau direkt Kabelkanäle für ein 7.1 System unter Putz verlegt habe bin ich natürlich ein Verfechter davon!
    Soundbars sind natürlich eine feine Sache um aufwendige kabelverlegungen und Installationen zu vermeiden…weiß aber nicht ob sie an die Qualität einer kompletten Lautsprecherkombination heran kommen!
    Hängt natürlich auch von der Raumgrösse ab

  256. Avatar PlatzhalterHeike2109

    Ich finde diese Entwicklung gut da ich ein Samsung Fan bin und meine Geräte dann aus einer Hand bekommen kann.+

  257. Avatar Platzhalterrudi2407

    Wir haben verschieden Geräte von Samsung in unserem Haushalt. Alle 4 unserer Familie haben z.B. ein Samsung Handy. Bisher war nur ein Gerät eine absolute Gurke. Sofern Samsung bei der Erweiterung der Produktpalette weiterhin Qualität liefert, werden sie am Markt erfolgreich sein. Warten wir es ab…

    Gruß rudi

  258. Avatar Platzhalterpostman

    Wenn Klang und Preis stimmt, ist das doch eine gute Entscheidung. Vom KnowHow müssten sie es gut hinbekommen

  259. Avatar Platzhalterwosch79

    Soundbars sind eine tolle Möglichkeit, besseren Filmsound zu genießen ohne größere Lautsprecher im Wohnzimmer verteilen zu müssen.

  260. Avatar PlatzhalterFl1ppy

    Ich finde die Entwicklung des Portfolios gut. Als Hersteller von Fernsehern muss man sich auch mit den daran angeschlossenen Geräten beschäftigen. Guter Sound aus Flatscreens ist schon allein aus physischen Gründen (fehlendes Volumen des Geräts) schwer möglich.
    Was liegt also näher, als für die eigenen Fernseher dediziert abgestimmte Soundbars zu entwickeln?
    Der Kunde bekommt dann aus einer Hand Systeme, die füreinander entwickelt wurden und damit in Summe ein besseres Nutzererlebnis.

  261. Avatar PlatzhalterM__T

    Machen andere (Sony z.b.) auch, warum nicht. Macht sich sicher gut in meinem Wohnzimmer. Passt gut zu meinem Samsung BD Player

  262. Avatar PlatzhalterFexel

    Die Erfahrungen der Bereiche TV und Smartphone auf angrenzende Bereiche zu übertragen halte ich für eine sehr gute Entscheidung.

  263. Avatar Platzhaltersnsnsn

    Konkurrenz belebt das Geschäft. Der Nutznießer ist am Ende der Kunde. Durch mehr Auswahl, höhere Qualität und niederigere Preise. Da sich ein Hersteller sonst nicht halten kann.
    Dementsprechend finde ich super, dass auch Samsung sein Produktportfolio in die Richtung erweitert.
    Selbst habe ich noch keine Soundbar von Samsung gehört. Gerne würde ich dieses Teil aber mein Eigen machen und ausgiebig hören.

  264. Avatar Platzhaltercandlee33

    Möchte meinem älterem TV Gerät ein Soundfestival verleihen und glaube einfach das es das kann.

  265. Avatar PlatzhalterNico_Teen

    Soundbars sind eine tolle Möglichkeit besseren Sound bei Filmen oder Liveübertragungen zu genießen

  266. Avatar PlatzhalterThe_Duke

    Ich finde die Entwicklung begrüßenswert. Das belebt den Markt und die Produkte sind dazu auch noch recht hochwertig.

  267. Avatar PlatzhalterBrunhilde53

    Ich finde es super, dass Samsung das macht. Wenn mehr Geräte auf dem Markt sind, ist die Auswahl größer. Andere Hersteller müssen immer auf dem neusten Stand der Technik sein und bleiben. Und das ist gut für den Verbraucher.

  268. Avatar PlatzhalterMrCool1

    Ich halte nichts von Soundbars, Gut aufgestellte vernünftige Lautsprecher sind durch so etwas nie zu ersetzen. Aber der Trend scheint ja eher zu stylish als guter Klang zu gehen. Sieht man an der Jugend wie sie Ihre Smartphones mit besch…. Sound laut machen.
    Das scheint sich auf manche Erwachsene zu übertragen.
    „Sieht halt schöner aus“… „man braucht keine Kabel“….
    Ohje

  269. Avatar Platzhaltertelper

    Die Kombination alle Produkte aus einem Haus zu erwerben hofft zumindest auf perfekt abgestimmte Geräte, daher ist dies der richtige Schritt von Samsung.

  270. Avatar PlatzhalterChrisko77

    Eine Samsung Soundbar wäre doch eine gute Ergänzung für meinen Samsung TV. Warum also nicht. Wenn die Qualität stimmt sollen sie ruhig in neue Geschäftsbereiche vorstoßen.. 😉

  271. Avatar PlatzhalterXdeathrowX

    Ein logischer Schritt um den Konsumenten „Alles“ von einem Hersteller anbieten zu können.

  272. Avatar Platzhalternewstuff

    solange Samsung sich auf das wesentliche konzentriert und nicht in x weitere Themenfelder expandiert, bin ich mit dem aktuellen und zukünftigen Vorhaben sehr zufrieden.

  273. Avatar Platzhaltercountzero_hh

    Passt thematisch doch gut zusammen.
    Damit Samsung eine Marke wird, an die ich denke, wenn ich von Sound Systemen höre, müssen sie sich aber noch etwas anstrengen

  274. Avatar PlatzhaltercallmeX

    Solange die Qualität passt und man sich dadurch seine Marke nicht kaputt macht, kann man alles anbieten.

  275. Avatar Platzhaltermrcain

    ich finde eine Ganzheitliche herangehensweise sehr gut, ich habe die HW-MS750 schon probegehört und muss sagen das ich mich sehr freuen würde

  276. Avatar Platzhaltergiggy86

    Super – habe mich mit Soundbars auseinandergesetzt, da ich meinem Schwager zu Weihnachten eine schenken wollte.
    Und auch hier scheint SAMSUNG eine sehr gute Qualität zu liefern!
    Bei dieser Entwicklung können sie gerne noch andere Gebiete erobern 🙂

  277. Avatar PlatzhalterKingKongKrause

    Das ist eine logische Weiterentwicklung. In diesem Bereich haben die auf Audio spezialisierten Hersteller allerdings noch einen Vorsprung.

  278. Avatar Platzhalterallex

    Weiter so Samsung! Als nächstes dann der Schritt in Richtung HiFi, hochwertige Lautsprecher-Systeme und AV-Receiver welche gekonnt mit den TV/AV Systemen kommunizieren!

  279. Avatar Platzhaltermorkvomork1

    Es ist nur richtig, dass man eine konsistente und stringente Linie fährt. Wer einen Samsung TV hat, der mit einem Samsung Smartphone bedient wird, sollte auch in den Genuss kommen, dies über Hifi Equipment ordentlich hören können. Nur so kommen live DVD’s richtig rüber.

  280. Avatar PlatzhalterCaptainMumpitz

    Dass Samsung auch Soundbars anbietet ist eigentlich nur eine konsequente Erweiterung ihres Portfolios und kann für gewisse Anwender sicherlich genau das richtige sein. Kein Platz für HiFi? Oder den Sound im Schlafzimmer verbessern? -> Soundbar.

  281. Avatar Platzhalterkolja.warobiow

    Gute und auch zwingend notwendige Entwicklung. Das Consumer-Verhalten wandelt sich ständig und daher ist dies genau der richtige Weg.
    Tolle Produkte. Ich würde mich freuen diese Soundbar zu gewinnen. VG Keule

  282. Avatar PlatzhalterviNiii

    Samsung ist schon lange in vielen Segmenten vertreten und dies meistern Sie offensichtlich recht gut. Eine Soundbar ist mir gerade recht um endlich meine TV Lautsprecher abzulösen.

  283. Avatar Platzhalter-phil-free-

    Ich denke es ist der richtige weg den Samsung geht. Da die Lautsprechen (wenn man das so nennen darf) die aus dem TV Gerät kommen einfach schlechten Sound ausgeben ist es nahelieget das man sich mit anderen Sound Quellen Abhilfe schaft. Es ist aus wieder ein weiterer Kanal wie man Geld verdint, in dem man den Kunden Sagt „ihr brauchst so was“…

  284. Avatar Platzhaltersteveo06

    Samsung steht für Qualität, egal in welchen Bereichen, dass wird auch so bleiben.

  285. Avatar PlatzhalterKingBoa

    Mal sollte sich auf eine Sparte konzentrieren. Wenn ein Unternehmen aus der Unterhaltungselektronikbranche auch Waschmaschinen und Backöfen baut macht es sich damit eher unglaubwürdig.

  286. Avatar Platzhaltercterlaak

    Ich kann mir gut vorstellen, dass auch Samsung in der Lage ist ordentliche Qualität in dem Sektor abzuliefern.
    Das Gerät selbst zu testen wäre nicht schlecht.

  287. Avatar PlatzhalterYackfouboy

    Schuster, bleib bei deinem Leisten! Warum in einem Segment mitmischen, dass sowieso schon überlaufen ist.

  288. Avatar Platzhalterdi-da-da-da

    meine Meinung: Soundbars wurden für die Durchschnittsnutzer erst notwendig, weil der Klang der Fernseher immer schlechter wurde. Primär ein BWL-Phänomen, so bleibt mehr Gewinn. Darauf sind die Produktportfolios ausgerichtet.

  289. Avatar PlatzhalterSchDa

    Da die Fernseher im Flacher werden, ist es die logische Konsequenz, den Verbrauchern entsprechendes Zubehör anzubieten.

  290. Avatar PlatzhalterDezordo

    Soundbars sind meiner Meinung nach in der heutigen Zeit der Flachbildfernseher eine sinnvolle Erweiterung des Samsung portfolios um ohne bauliche Maßnahmen (z.B. Kabel verlegen für 5.1 System) einen guten Klang zu erreichen.

  291. Avatar PlatzhalterDr.Noise

    Zum Thema Samsung+Audio kann ich nicht viel sagen, würde mich aber freuen ein paar Erfahrungen zusammeln.

  292. Avatar Platzhalterceisen72

    So ein großer Konzern sollte auch das gesamte Sortiment anbieten, deswegen ist es richtig, dass Samsung auch Soundbars anbietet.

  293. Avatar PlatzhalterKürbissenf

    Große Marken die in einen „neuen“ Markt eintreten sind immer gut und bringen Wettbewerb mitsich – und somit für den Druck unter den verschiedenen Herstellern bessere Produkte und Preise für den Kunden. Kann mir gut vorstellen, dass die Samsung „Audio“ Produkte gut werden, mein alter Samsung TV hatte sehr guten Sound für einen Fernseher!

  294. Avatar PlatzhalterEradur

    Da Samsung erfolgreich in den anderen Rubriken unterwegs ist denke ich das sie auch hier Punkten können.
    Weiterhin ist es besonders Praktisch für Leute die gerne alle Ihre Produkte von einem Hersteller haben möchten und somit finde ich es als Positiv diese Entwicklung!

  295. Avatar PlatzhalterKurryhuhn

    Wenn das Unternehmen eine eigene AV-Sparte mit professionellem Team ins Leben gerufen hat, dann haben die einiges aufzuholen. Ich denke die Zielgruppe werden eher Einsteiger Heimkinos sein und nicht wirkliche Hi-Fi Heimkinos. Es ergibt Sinn den Bereich der Soundbars zu erschließen da sie bei Fernsehern gut dabei sind, wenn sie aber mit Verstärkern, Schallplattenspielern o.ä anfangen bezweifle ich den großen Erfolg. Bin aber für eine Überraschung immer zu haben!

  296. Avatar PlatzhalterMenxer

    Samsung hat bereits immer in der Technikwelt überall mitgemischt. Nachdem Soundbars nun immer mehr akzeptiert und weniger belächelt werden, Technik immer flacher wird und die Räumlichkeiten sich nicht immer für eine vernünftige Dolby 5.1 Anlage nutzen lassen, ist Samsungs Portfolio ein weiterer richtiger Schritt, den Anforderungen der Interessenten gerecht zu werden.

  297. Avatar Platzhaltertburkart

    Es ist nahe liegend das Samsung diese Richtung einschlägt und sein Portfolio mit weiteren Produkten im Entertainment & Heimkino Segment ausbaut.

  298. Avatar PlatzhalterTheFlong

    Finde ich super! Alle Samsungprodukte die ich besitze arbeiten super zusammen. Bin überzeugt davon, dass die auch Soundbar können.

  299. Avatar Platzhalter-Badabumm-

    Ich habe momentan ein Samsung Smartphone, technisch ist es wirklich hervorragend, besonders im Bereich Audio-Output ist es das beste Smartphone, welches ich je hatte. Umso spannender wäre eine Soundbar mit der einen oder anderen Innovation.

  300. Avatar PlatzhalterMadddin_1987

    Auch wenn ich mir selbst nie eine Soundbar kaufen würde, glaube ich schon, dass die breite Masse damit angesprochen wird. Der Käufer verbindet mit Samsung Qualität zu einem vernünftigen Preis. Das sollte also auch bei Soundbars funktionieren.

  301. Avatar PlatzhalterWero

    Samsung ist ein Global Player also warum nicht auch Soundbars. Wobei ich denke, dass man sich gegen die etablierten Konkurrenten erstmal schwer tun wird.

  302. Avatar PlatzhalterHinterMailand

    Wenn das Produkt gut ist …kanns mir nur recht sein, ich brauch grad eine Soundbar 🙂

  303. Avatar Platzhalterherwigv

    Alles aus einer Schmiede zu haben, d.h. Technik die optimal aufeinander abgestimmt ist , ist schon eine super Sache. So ist der Einstieg in den Bereich Audio/Video von Samsung genau richtig.

  304. Avatar Platzhalterjensihansi

    Ob Haushaltsgeräte oder Unterhaltungselektronik – Samsung hat mittlerweile fast alles im Angebot und das in verlässlicher Qualität! Das finde ich wirklich gut!

  305. Avatar PlatzhalterHihucky

    die Entwicklung geht in die richtige Richtung, Soundbars gehören zu den TVs um den Anforderungen an den guten Ton gerechter zu werden

  306. Avatar PlatzhalterThorsten1975

    Wenn die Qualität stimmt, warum nicht. Aus den flachen Fernsehern heutzutage kommt ja kein gescheiter Ton mehr raus. Und nicht jeder hat den Platz oder die Lust, sich große Standboxen ins Wohnzimmer zu stellen.

  307. Avatar Platzhalterdenk0r

    Soundbars werden immer beliebter.
    Sie sind einfach eine gute und einfache Alternative den Klang des Fernsehers zu verbessern. Dazu kommt dann noch die Möglichkeit ein Kopplung mit dem Smartphone etc.
    Es ist also eine passende Ergänzung im Portfolio.

  308. Avatar PlatzhalterDschens2604

    Warum nicht alles aus einer Hand ? Ich finde die Entwicklung prima und wenn alle Komponenten aufeinander abgestimmt sind, ist das doch optimal. Daumen hoch

  309. Avatar Platzhalterhotdog7

    Super, endlich gibt es eine passende Soundbar von Samsung. Die Leistungsdaten stimmen auch!

  310. Avatar PlatzhalterSabcoll

    Finde auch, dass Fernseher zum Bild darstellen sind.
    Und da ist Samsung ja auch ganz vorne mit dabei.

    Wenn die räumlichen Gegebenheiten es nicht anders hergeben, ist ne Soundbar was tolles. Jedenfalls viel viel besser als der TV Sound.

  311. Avatar PlatzhalterWieskoenig

    Soundbars sind doch eine logische Weiterentwicklung. Von mir aus könntet ihr einen 65 oder70 Zoll Monitor ohne Lautsprecher und dreifach Decoder bauen und den Ton generell über Soundbar oder die Surround Anlage wiedergeben!

  312. Avatar PlatzhalterFriwe

    Das Problem bei den immer dünner werdenden Fernsehern ist ja allseits bekannt. Noch dazu, wenn ein Rahmen so gut wie nicht vorhanden ist. Wo sollen da noch die Lautsprecher hin? Soundbars sind da eine gute Alternative zu großen Boxen und Surroundsystemen; nicht jeder hat dafür genug Platz. Und wenn die Soundbar dann noch aus dem selben Hause wie der TV ist und zum Design passt… warum nicht.

  313. Avatar PlatzhalterJeeBee68

    Ich find’s gut, dass Samsung da mitmischt. Breiteres Portfolio zur Risikoverteilung.
    Letztlich ist eine Soundbar auch ein prima Zwischending zwischen Surroundhightech und TV-Standard-Tröten.

  314. Avatar PlatzhalterDeny23

    Es ist nur Logisch das so ein großer Konzern wie Samsung auch im Bereich Sounbars mitmischt, das die es können, steht ausser Frage.

  315. Avatar Platzhalterhugo350z

    Am Ende zählt doch nicht welcher Name drauf steht, sondern wie es klingt. Also warum dann nicht von Samsung auch Soundbar oder andere Hifi Produkte?

  316. Avatar Platzhalterunterberg

    Samsung stellt sich breiter auf, dagegen ist Nichts einzuwenden. Ich bin gespannt auf weitere Produkte!

  317. Avatar PlatzhalterJanaB

    Ich finde diese Entwicklung super. Wenn ein Unternehmen die Möglichkeit hat, in versch. Bereichen tätig zu werden und das auch noch mit gewohnt guter Qualität – why not?

  318. Avatar Platzhalterdjkiwi

    Samsung bietet hochwertige Fernseher an, da passt eine gute Soundbar prima zusätzlich ins Programm.

  319. Avatar Platzhalterrockwilda

    Vielleicht ersetzt eine Soundbar keine richtige HiFI Anlage, aber gegenüber den TV Lautsprechern ist eine Soundbar einige Klassen besser.

  320. Avatar Platzhalterbas87

    Warum nicht? Wenn die Qualität weiterhin überzeugt, spricht nichts dagegen, dass sich ein Konzern breit aufstellt. Bis jetzt haben mich Samsung Produkte nie enttäuscht.

  321. Avatar Platzhalterdrpernod

    Das leidige Thema des überall mitmischen Wollens.
    Groß genug sind sie momentan, dass es ihnen wahrscheinlich nicht das Genick brechen wird, aber aufpassen sollten sie.

  322. Avatar PlatzhalterBollerbodo123

    Die Technik heutzutage arbeiten immer enger zusammen, da ist es von Vorteil in allen Bereichen der Unterhaltungselektronik mitzumischen um eine bessere Funktionalität zu gewährleisten. Ich bin mit dieser Entwicklung sehr zufrieden, weil weniger Fehler innerhalb des Samsung-Universums mit der Hardware & Software vorkommen.

  323. Avatar PlatzhalterMarkus731

    Es ist toll, dass ich von Samsung ganz viele Produkte auswählen kann. Denn ich bin sehr zufrieden mit der Qualität und dem Preis.

  324. Avatar PlatzhalterF.Mais

    Samsung bietet in ihren Fernsehern und in ihren Handys super Klangsysteme. Ich finde es sehr schön, dass dieses Klangsystem durch eine Soundbar erweitert wird. Ich finde eine Soundbar sieht schöner aus, als große wuchtige Boxen neben den Fernsehern. Samsung bietet immer Geräte an, die mit der Zeit gehen, d.h. modernere Lösungen für den Alltag. Samsung bietet auch eine super Qualität. Ich bin von all meinen Geräten begeistert. Was jetzt noch fehlt ist eine super Soundbar von Samsung für Daheim.

  325. Avatar Platzhalterschlumpfbeere

    Mein SparkassenOnkel sagt mit auch immer man soll sein Geld in ein breit gefächertes Portfolio anlegen – warum soll Samsung dann nicht auch sein Sortiment erweitern, zumal bei der immer kompakteren Bauweise der TV’s kaum Platz für richtige Lautsprecher mehr ist und eine Soundbar o.ä. immer mehr Sinn macht.

    PS: Bevor jetzt jemand auf falsche Gedanken kommt ich bin NICHT Dagobert Duck der im Geldspeicher schwimmt, ganz im Gegenteil.

  326. Avatar Platzhalterfroes

    Samsung ist ein koreanischer Multi-Branchen-Konzern, der u.a. auch Versicherungen anbietet. So ist Hifi-Equipment auch zu erwarten.
    Mein Galaxy Note 3 wurde seinerzeit bei Head-Fi als ultimativer Audio-Player gehandelt. In Verbindung mit so einer Soundbar ist sicher ein passabler Klang möglich.

  327. Avatar PlatzhalterCardigan72

    Sieht sehr intressant aus. Vielleicht kann ich damit die Dialoge beim Tatort wieder verstehen 🙂

  328. Avatar Platzhalterebajka

    Die Entwicklung ist absolut richtig, wenn ich einen Samsung TV hätte würde ich auch spontan zu einem Samsung Player und Soundbar tendieren.

  329. Avatar PlatzhalterTeckerli

    Es ist doch eine konsequente Weiterentwicklung. Man bietet Fernseher an, dann kann man auch zusätzlich Soundbars für die Fernseher anbieten.

  330. Avatar PlatzhalterTheChosen1808

    Ich denke Samsung ist in diesem bereich inovativ und Preis / Leistungstechnisch OK. Die Sounbbars kommen nicht an ein wirkliches 5.1 etc. ran, aber sind mitlerweile wirklich gut.

  331. Avatar Platzhalterschatten_mann

    Gegen eine breite Palette spricht erstmal nichts, solange der Hersteller die Produkte nicht einfach irgendwie zusammenschustert, sondern es vernünftig macht und das notwendige Know-How im jeweiligen Bereich hat.

  332. Avatar Platzhalterralf32

    In der Realität kann kaum jemand ein Dolby Atmos System im Wohnzimmer aufbauen, selbst Stereo-Lautsprecher müssen oft anderen Einrichtungsgegenständen weichen. Daher sind Soundbars immerhin ein Kompromiss. Je größer die Konkurrenz in diesem Bereidh ist, desto besser wird der Klang. Daher kann ich diese Entwicklung nur begrüßen.

  333. Avatar PlatzhalterMaki_MD

    Ein breites Angebot ist heutzutage fast ein Muss … und in allen anderen Segmenten war Samsung bisher auch immer vorn dabei.

  334. Avatar Platzhalterbege1966

    Ich hoffe, dass die Qualität unter dem größeren Portfolio nicht leidet. Bin bis dato von Samsung überzeugt. Weiter so!

  335. Avatar Platzhalterconstantin.cersovsky

    Ich finde es super wenn sich eine Firma weiterentwickelt und nicht nur sich auf ein paar Geräte beschränkt. Hoffe Samsung wird sich in Zukunft noch mehr Produkte in Ihr Sortiment aufnehmen es wirklich eine super Qualität ist.

  336. Avatar Platzhalterbauere

    Samsung schwimmt bereits mit Handys etc. auf einer erfolgswelle, jedoch warum im selben Teich schwimmen wenn andere Teiche ebenso schön oder noch schöner sind?
    Wer nicht wagt der nicht gewinnt.

  337. Avatar Platzhalterbrajue48

    Da Samsungs Soundbars zu den besten gehören, finde ich die Entwicklung sehr gut.

  338. Avatar Platzhalterdforce

    Samsung macht alles richtig. Eine hohe diversität bei gleichzeitiger Kompatibilität / Ergänzung untereinander ist genau das was man heutzutage braucht.

  339. Avatar Platzhalterhifonics7

    Aber das ist doch nicht neu im Portfolio mein erster DVD Player mit Surround LS und Sub war von Samsung wo die Marke noch in der Billigecke zu finden war die haben sich gemausert in all den Jahren. Weiter so!

  340. Avatar PlatzhalterSpook4711

    Samsung ein Elektronischer Gemischtwarenhändler – Machen alles, aber nix wirklich richtig und alles geht schnell kaputt…

  341. Avatar PlatzhalterChris.K

    Die Soundbar als Teil des Fernsehers, der die gesamte Technik und den Ton enthält, finde ich sinvoll. Als reine Addon Lösung wäre es nicht meine erste Wahl.

  342. Avatar Platzhalteraerodynamisch

    Die Erweiterung des Portfolios in diese Richtung ist nur der nächste Logische Schritt, um Kunden eine möglichst vollständige Palette an (im besten Fall) perfekt harmonierenden Komponenten zu bieten.

  343. Avatar Platzhalterwilde13

    Ich finde die Erweiterung des Portfolios interessant und lasse mich gerne überzeugen 🙂

  344. Avatar Platzhalterjoez

    Riesen Konzern, der alles mögliche im Portfolio hat. Solange die Qualität passt, warum nicht.

  345. Avatar PlatzhalterSaschaS

    Samsung ist eine Firma mit viel KnowHow. Die Produkte sind durch die Bank eigentlich immer gut. Da ist es doch schön wenn man sich nicht nur auf Smartphones konzentriert sondern auch in anderen Märkten mitmischt!

  346. Avatar Platzhalter_Undertaker_

    Eine Soundbar im Wohnzimmer würde mir nicht ausreichen. Aber für das Ess- oder Arbeitszimmer wäre es eine praktikable Lösung um den meist schäbigen Ton vieler TVs aufzuwerten.

  347. Avatar Platzhaltereturinox

    Logische Erweiterung Ihres bereits vorhandenen Portfolios. Generell wird auf Seiten der Elektronikhersteller die Entwicklung Richtung möglichst breites Portfolio gehen.

  348. Avatar Platzhalterkedna

    Für den täglichen Gebrauch eine nützliche Ergänzung. Für das große Kino am Wochenende wird aber die Erdbebenmaschine angeworfen. Surround ist unübertroffen

  349. Avatar Platzhaltermovieman63

    Ich finde es gut, dass sich Samsung in verschiedenen bereichen engagiert. Ich selber nutze verschiedene Samsung Produkte und habe vergangenes Jahr eine Samsung Soundbar zu Weihnachten verschenkt.

  350. Avatar PlatzhalterChester619

    Ich finde es gut wenn sich die Hersteller wie Samsung für weitere Produkte öffnen, letztlich profitieren wir als Verbrauch davon und das ist klasse!

  351. Avatar Platzhalteralexthegreat

    Auf der einen Seite kann Samsung so ein Ökosystem beim Kunden aufbauen in welchem alle Produkte miteinander harmonieren. Auf der anderen Seite bin ich der Meinung, wer alles anbietet, der bietet nichts wirklich Gutes an.

  352. Avatar Platzhalterlfoproject

    Samsung muss konkurrenzfähig bleiben und meiner Meinung nach stimmt die Qualität. Daher ist es doch mehr als legitim im Bereich „Soundbar“ mitzumischen.

  353. Avatar Platzhalterdib1959

    Super Entwicklung – Wird viele Interessenten geben, die eine vernünftigen Klang beim TV genießen wollen aber ohne Kabelsalat und komplizierte Einstellungen.

  354. Avatar PlatzhalterLumisch

    Das Know-How ist dort auf jeden Fall vorhanden und auch von der Qualität habe ich bisher kaum schlechte Erfahrungen machen können.

  355. Avatar Platzhaltercitysprinter

    Eine Soundbar von Samsung könnte ich mir durchaus gut vorstellen. Da ist ja auch kein Android installiert. Ob der Sound dann auch wirklich etwas taugt, muss jeder für sich beurteilen. Die Tests klingen allerdings sehr vielversprechend.
    Und einer Soundbar würde auch ich mittlerweile den Vorzug geben. Nur eine Lautsprechereinheit vorne vor dem TV und keine Kabel in alle Richtungen ziehen gefällt mir einfach besser. Der Subwoofer lässt sich in der Regel per Funk verbinden. Und wenn wirklich später noch Rear Lautsprecher dazukommen sollten, bekommen die ihr Signal auch per Funk.

  356. Avatar PlatzhalterJockel007

    Samsung ist ein Displayhersteller und ja, in dem Segment ist der Sound bekanntermaßen mäßig, daher für samsung sicherlich nicht verkehrt, hier sich zu „verbessern“.

  357. Avatar PlatzhalterKlangkatze

    Je breiter man aufgestellt ist, desto besser. Wichtig ist aber, dass man das KnowHow hat und entsprechendes Wissen, um vernünftige Qualität zu moderaten Preisen anzubieten, damit (gerade Neulingen) nicht der Spaß verloren geht.

  358. Avatar Platzhalterbeyondfake

    Als Konsument begrüße ich natürlich ein breites Angebot, so die Qualität gegeben ist.

  359. Avatar Platzhalterjozi13

    Samsung möchte den durchaus lukrativen Markt nicht verpassen….mit guten und in diesem Fall auch modular erweiterbaren Produkten sollte das durchaus gelingen.

  360. Avatar PlatzhalterMZeeTex

    Samsung erweitert sein Portfolio, sodass der Consumer ein System aus einer Hand aufbauen können.

  361. Avatar Platzhaltercwolfk

    Es wäre schädlich, so einen Markt zu verschlafen. Diese Entwicklung ist ein Muss. Ich würde gerne mal eine Soundbar testen.

  362. Avatar Platzhaltersunshine81981

    Wenn die Qualität stimmt, warum denn nicht? Geht es besser? Platzsparend mit nur einer Box, kein Kabelwirrwar im Raum. Ich finde es super:-)

  363. Avatar Platzhalteryuma4444

    Es ist für die Firma immer gut in vielen Märkten vertreten zu sein und bis jetzt hat mich noch kein Gerät von Samsung enttäuscht.

  364. Avatar PlatzhalterIcecreamman10

    Samsung gehört zu den größten Elektronikkonzernen der Welt, daher ist es nicht weiter verwunderlich, dass auch Audio-/Video-Produkte angeboten werden. Zudem konnte ich schon mal ein vergleichsweise günstiges Boxenset probehören, welches einen erstaunlich guten Klang erzeugte. Ich gehe daher davon aus, das eine schlanke Soundbar aus dem Hause Samsung durchaus interessant sein kann.

  365. Avatar PlatzhalterGramaleif

    Konsequente Wieterentwicklung des Portfolios. Wer TV-Geräte anbietet, hat sicher mit Sondbars aus eigener Produktion, die im besten Falle optisch wie technisch aufeinander abgestimmt sind, einen Wettbewerbsvorteil. Für die Kunden eine prima Lösung: TV, Soundbar und eine HAlterung für beides vom gleichen Hersteller. Praktisch die „All in one“-Lösung. Gefällt mir.

  366. Avatar PlatzhalterKlatschengeber

    Samsung ist eine der größten Technologiefirmen der Welt somit ist der Schritt der Produktdiversifikation nur konsequent. Wenn mit dem vorhandenen Geld und Know-How noch gute Produkte entstehen umso besser!

  367. Avatar Platzhaltergogoman

    Da der Sound in den ultraflachen TV´s oft mehr als dürftig ist, ist diese Portfolioentwicklung doch nur logisch ( wenn auch hausgemacht). Allerdings finde ich besonders die vernetzten/ BT-fähigen Geräte interessant, da immer mehr von mobilen Geräten gestreamt wird und dann kein extra Gerät mehr gestellt werden muss.

  368. Avatar PlatzhalterEightySix

    Als Besitzer eines „echten“ Wohnkinos halte ich nicht viel von Soundbars, ich kenne aber einige die sich über eine geschenkte Soundbar freuen würden 😉

  369. Avatar PlatzhalterTommy1986

    Ich bin eigentlich nicht der Freund, wenn größere Firmen Ihre Produktsortimente vermischen. Allerdings muss ich sagen, dass Samsung auf diesem Gebiet sich ziemlich weiterentwickelt hat – natürlich zum positiven 🙂

  370. Avatar Platzhalter#linn-fan#

    Nun old-fashioned wie ich bin stehe ich einer Soundbar kritisch gegenüber. Aber ich lasse mich ja gerne eine besseren belehren, dass sowas wirklich Sound liefert und nicht nur eine Verbesserung des TV Sounds darstellt.

  371. Avatar Platzhalterdigidi

    Diese Entwicklung muss einfach sein. Verbraucher sind dazu geneigt Produkte des selben Herstellers zu kaufen z.B. in der Hoffnung, dass sie untereinander kompatibel sind. Viel zu oft kommt es zu unglücklichen Fällen, wo Geräte verschiedener Hersteller das „Zusammenspiel“ verweigern. Ein entsprechendes Angebot ist heutzutage unentbehrlich und ich kann es nur unterstützen!

  372. Avatar PlatzhalterSweetline

    Ich denke das Samsung, so wie viele Hersteller, Ihr Portfolio in einem möglichst breitem Spektrum halten wollen, denn wer weiß schon wohin die Entwicklung wirklich geht und welcher „Durchbruch“ als nächstes ansteht.

    Zur Sound-Bar selbst: Ich bin geteilter Meinung, vom kurzem probe-hören kann man je eh nicht viel sagen, aber ich glaube nicht das Sie eine echte Konkurrenz darstellen zu klassischen 5.1 oder mehr Systemen, lasse mich aber liebend gerne eines besseren belehren 😉

  373. Avatar Platzhalterder_Ronny77

    Wenn sich die Qualitäten auch außerhalb der Segmente auf hohem Niveau halten, bin ich voll dafür. Nur bitte keine Billigprodukte einführen 😉

  374. Avatar PlatzhalterRaGo68

    Wenn Qualität, Leistung und Preis Hand in Hand gehen spricht nix dagegen!
    Stillstand ist ja bekanntlich Rückschritt!

  375. Avatar Platzhalterphomala

    Letztlich sind in einem vernetzten Haushalt TVs und Smartphones auch Bestandteil des Audio/Video-Bereichs und Soundbars (wie auch andere Tonwidergabegeräte) eine logische, ja notwendige Erweiterung des Portfolios.

  376. Avatar PlatzhalterSFI

    Bin vor Jahren auch auf ein Sounddeck umgestiegen und ich muss sagen, bei dem ganzen miesen Hollywoodoutput reicht das. 🙂

  377. Avatar PlatzhalterdekuSTARRR

    Als größter Schiffsbauer weltweit, darf man doch wohl auch Soundbars anbieten? I like!

  378. Avatar PlatzhalterTorben030

    Eine, wie ich finde, sinnvolle Erweiterung zu ihren sehr guten Fernsehgeräten. Da ich selbst einen Samsung TV besitze, würde mich natürlich über eine Soundbar aus den eigenen Reihen freuen.

  379. Avatar PlatzhalterJulia_R

    Diese Entwicklung ist doch völlig normal und wird auch von anderen Herstellern vollzogen. Solange man die Qualität beibehält muss man ausbauen, um am Markt mithalten zu können 😉 Heutzutage wird alles Smart und ist miteinander verbunden. Da kauft man sich dann möglichst viele Geräte von einem Hersteller um so die größtmögliche „Smartness“ zu erhalten … Also weiter so.

  380. Avatar PlatzhalterDonDangler

    Das finde ich ganz normal das Samsung als Technologiekonzern sich auch in diesen Bereichen ein Produktportfolio aufbaut.

  381. Avatar Platzhalterperfecto

    Passend zu den wie ich finde guten TVs ist eine Soundbar eine ideale Ergänzung und sorgt so für guten Sound.

  382. Avatar PlatzhalterTachatos

    Ich finde es gut, dass Samsung ihr Knowhow auch für neue technische Bereiche einsetzt.

  383. Avatar Platzhalterclarii

    Wieso nicht? Passt zum Fernseher und ist somit ein super Produkt zur Portfolioerweiterung

  384. Avatar PlatzhaltertaubeOhren

    Warum sollte Samsung vor dem allgemeinen Trend halt machen.
    Letztendlich eine logische Konsquenz – und sie können es ja.

  385. Avatar Platzhalteraepi

    Ich halte diese Entwicklung für eine logische Konsequenz. Die Fernseher werden immer schmaler und der Platz für Lautsprecher in den Geräten damit immer kleiner. Somit wird praktisch jeder TV Kunde der Wert auf guten Ton legt gezwungen sich nach zusätzlichen Lösungen umzusehen. Den Markt jetzt komplett dem Wettbewerb zu überlassen wäre für solch einen großen Konzern keine gute Idee. Mit den Soundbars kann man alles aus einer Hand anbieten und den TV Kunden weiter an sich binden. Die Abstimmung auf die eigenen TV sowohl optisch als auch technisch macht es auch für den Kunden reizvoll bei Samsung zu bleiben.

  386. Avatar PlatzhalterJTHCS

    Nunja als Hersteller von Unterhaltungselektronik mit einer großen Sparte im TV Bereich passen natürlich auch Lautsprecher und Soundbars ins Portfolio. Für Leute die wenig Platz für eine Heimkino Anlage haben ist es eine gute Möglichkeit dennoch in den Genuss von höherwertigem Ton beim Filme schauen zu kommen.

  387. Avatar Platzhaltersnjung

    Samsung-Produkte ohne Akku kann man auch problemlos unter leichtentzündliche Weohnachtsbäume legen, die Soundbar darf also gerne dazu.

  388. Avatar PlatzhalterTodesmantis

    Mein Onkel hat sich dieses Jahr einen neuen Samsung Fernseher und eine Samsung Soundbar gegönnt , ich bin hellauf begeistert vom soundsystem – warum sollten sie es nicht machen

    MFG

  389. Avatar PlatzhalterDoppelsitzer

    Samsung überrascht ja immer wieder mit innovativen Produkten, hat aber auch Probleme mit der Qualität. Als Gewinn, kaufen, nie wieder.

  390. Avatar PlatzhalterBrainbug27

    Als Besitzer von Samsung Handys, einem Samsung TV und einer Samsung Waschmaschine muss ich sagen, dass die Geräte alle stimmig und gut zu bedienen sind! So eine Soundbar würde da auf jenem Fall eine gute Ergänzung sein 🙂 Frohe Weihnachten!

  391. Avatar Platzhaltermax2k2

    Wer eher verwundert wen Samsung als Industrie Gigant keine Soundbars anbietten würde.

  392. Avatar Platzhaltereinarmiger

    Solange die Soundbar nicht in Flammen aufgeht sehr gut, vor allem da die Lautsprecher in den Fernsehern echt bescheiden klingen.

  393. Avatar PlatzhalterKrümelkater

    „Diese Entwicklung muss einfach sein. Verbraucher sind dazu geneigt Produkte des selben Herstellers zu kaufen z.B. in der Hoffnung, dass sie untereinander kompatibel sind. Viel zu oft kommt es zu unglücklichen Fällen, wo Geräte verschiedener Hersteller das „Zusammenspiel“ verweigern. Ein entsprechendes Angebot ist heutzutage unentbehrlich und ich kann es nur unterstützen!“

    Dem Kommentar von digidi kann ich nur voll zustimmen.

  394. Avatar PlatzhalterMarquiscut

    Das macht schon Sinn ihre Fernseher audioseitig auch zu unterstützen. Finde ich also gut.

  395. Avatar PlatzhalterDeadwing2811

    Schuster bleib bei Deinen Leisten finde ich. Warum sollte jemand, der nette Fernseher bauen kann auch gleichzeitig den Audio Sektor bedienen? Klar, es handelt sich um Consumer Produkte. Ich persönlich mag Firmen lieber, die sich auf etwas spezialisieren und das dann auch richtig gut können. Als Gitarrist spiele ich auch nicht Geige, nur weil es auch ein Saiteninstrument ist.
    Aber mir ist klar, dass die Megafirmen sowas machen müssen um dauerhaft am Markt zu bleiben (Beispiel Xiaomi, die ja gefühlt wirklich alles herstellen).

  396. Avatar Platzhalteroachkatzl75

    Eine Soundbar Mit Subwoofer war unausweichlich bei den immer flacher werdenden Fernsehern ohne Klangkörper. Samsung hat verstanden, dass Kunden gerne eine Lösung aus einer Hand bevorzugen mit höchster Kompatibilität. Leider klappte es anfangs nicht so mit der Konnektivität, dieses Problem sollte jetzt aber längst behoben sein. Ich bin neugierig, was als nächstes kommt, denn bei Notebooks und All in One PCs haben sie ja nicht richtig Fuß fassen können.

  397. Avatar Platzhalterlordofacid

    Eine Soundbar zu entwickeln und das Portfolio dahingehend zu erweitern, ist für einen TV-Hersteller konsequent. Allerdings empfinde ich den Markt für „Surround-Gadgets“ gesättigt. Und mehr als ein „Gadget“ ist eine Soundbar für mich auch nicht. Mit „Surround-Klang“ oder gar „Heimkino“ hat solch ein Lautsprecher kaum etwas gemein. Als Entscheider bei Samsung würde ich wohl eher eine „Edel-Soundbar“ für das Hochpreissegment entwickeln und auf Käufer setzen, die in Designer-Lofts o.ä. leben und sich die Optik nicht mit vielen Lautsprechern und Kabelgewirr versauen wollen. Ich kenne niemanden, der eine Soundbar besitzt. Entweder haben die Leute, die ich kenne eine mehr oder minder ausgewachsene Surround-Anlage oder hören über die TV-Lautsprecher oder über die Stereoanlage. Somit kann ich die Zielgruppe nicht identifizieren. Teufel, Nubert und Co. stellen in D eine harte Konkurrenz dar, da auch diese Soundbars im Portfolio haben. Ich würde immer eine gute Stereoanlage einer halbherzigen Surround-Lösung vorziehen.

  398. Avatar PlatzhalterCamedu

    Ich sehe Samsung da auf einem sehr guten Weg! Die Fernseher, nur als Beispiel, sind wirklich gut! Warum dann nicht eine passende Soundbar anbieten. Wenn ich mit einer Marke zufrieden bin, dann schaue ich mir natürlich auch das gesamte Portfolio an.

  399. Avatar PlatzhalterDasAndi

    Warum nicht? KnowHow und Ressourcen sind vorhanden oder können eingekauft werden.

  400. Avatar PlatzhalterHanseStern

    Wenn man gute Fernseher anbietet, dann sollte man auch gleich passende Soundlösungen mit anbieten und Samsung macht das mit den Soundbars . So kann man schön alles aus einer Hand erwerben

  401. Avatar PlatzhalterProfUnreal

    Ich finde es immer gut, wenn ich mich mit verschiedenen Komponenten eines einzelnen Herstellers ausstatten kann. Dann gehe ich davon aus, dass hier nicht nur die Kompatibilität stimmt, sondern auch ein zusätzlicher Komfort vorhanden ist. Wie z.B. im einfachsten Fall, dass man die Fernbedienung gleich für mehrere Geräte einsetzen kann.

  402. Avatar PlatzhalterKenny2k5

    Als Erweiterung für ihrer eigenen Fernseher und Smartphones finde ich die Idee für den Massenmarkt gut. Meiner Meinung nach aber eher was für Samsung Fans, da die Konkurrenz wie Sonos und Bose schon zu stark etabliert ist.

  403. Avatar Platzhalterjeremiah

    Vor allem das Angebot von Soundbars ist nur logisch, rundet es doch die Fernsehsparte ab.

  404. Avatar PlatzhalterBodili

    Wer TVs herstellt sollte auch Zusatzgeräte herstellen, denn die wissen ja am besten, was dazu passt.

  405. Avatar Platzhaltermbecher

    Soundbars sind eine gute alternative zu umfangreichen Umbau- und Kabelverlege-Arbeiten.

  406. Avatar Platzhalterstephanmn

    Fernseher und Soundbars harmonieren super miteinander. Finde es logisch von Samsung sich breit auf dem Markt aufzustellen.

  407. Avatar PlatzhalterOrdinateY

    Es ist nur Konsequent, das man bei Samsung auch darauf achtet zu gutem Bild auch guten Sound zu liefern. Fernseher alleine schaffen das nun mal nicht.

  408. Avatar PlatzhalterNoiseneeder

    Die Zeit wird zeigen was und wer sich durchsetzt. Angesichts der Tatsache, das die Frauen immer mehr die Oberhand im Wohnzimmer haben, ist die Entwicklung smarter und schicker Soundbars, die natürlich auch gut klingen müssen, nur logisch und auch erfreulich.

  409. Avatar Platzhaltersainty

    Bei gleichbleibender Qualität der Pordukte finde ich ein erweitertes Portfolio super. Die Software features mit kombinierten Produkten auch sehr genial.
    Die Soundbar sollte noch eins drauflegen, man bedenke den geringen Aufwand sollch ein Gerät auszubauen!

  410. Avatar PlatzhalterRopfl

    Samsung hat sich eben zu einem Komplettanbieter für Unterhaltungselektronik bzw. auch Elektronik allgemein entwickelt. Man bekommt zwar nicht immer das Beste, aber brauchbar ist eigentlich alles und der Preis passt auch meistens. Warum also nicht?

  411. Avatar PlatzhalterHector_LLG

    Ich habe einen Blu-Ray-Player von Samsung mit dem Fernseher aus gleichem Haus kombiniert, die arbeiten erwartungsgemäß super zusammen und Preis-Leistung war auch in Ordnung. 🙂

  412. Avatar Platzhalterschachi08

    Dass Samsung auch Soundbars anbietet, halte ich für eine sehr gute Entwicklung. Dann muss man nicht auf Soundlösungen anderer Hersteller zurückgreifen, die meistens nicht zum Design des Fernsehers passen.

  413. Avatar PlatzhalterDerVermesser*

    Der Unterhaltungselektroniksektor ist sicher hart umkämpft, entweder man schafft den Durchbruch mit neuen Inovationen oder top Qualität. Da Samsung schon ein hohen Bekanntheitsgrad und ein dichtes Vertriebsnetz hat, müssen nur noch die Geräte aus dem Bereich Audio/Video auf den Markt. Ob man 500€ in eine „unbekannte“ Soundbar investiert? Da sollte man sie vorher lieber mal testen…zum Glück gibts den HIFI-Adventskalender!!!

  414. Avatar Platzhalterd_lister

    Solange Samsung erfolgreiche Produkte entwickelt ist es doch egal. Kernkompetenzen aufbauen un das Portfolio ausbauen macht das Unternehmen nur stabiler.

  415. Avatar PlatzhalterDande80

    Samsung war schon immer ein erstaunlich innovatives Unternehmen, auch wenn das oft in der Öffentlichkeit nicht so rüber kommt. Das das Portfolio dabei immer breiter wird finde ich sehr wünschenswert – zumindest so lange dadurch nicht quasi Monopole enstehen.

  416. Avatar PlatzhalterKeksman

    Überrascht bin ich nicht, da so gleich das gesamte Wohnzimmer mit Samsung Geräten ausgestattet werden kann. Diese haben den Vorteil, dass sie zusammen perfekt harmonieren. Beim Handy und TV ist Sound und Video schließlich auch schon mit enthalten. Durch die Größe Samsungs kann mit hoher Qualität zu niedrigen Preisen produziert werden.

  417. Avatar Platzhalterhoehne

    Soundbars sind meiner Meinung nach eine notwendige, logische Ergänzung der Produktpalette von Samsung hinsichtlich TV, BluRay-Playern, 5.1 Anlagen… Der Trend geht ja im Normalfall zu Soundbars. Insofern ist es tatsächlich eine logische Ergänzung zu den restlichen Unterhaltungsmedien-Geräten von Samsung.

  418. Avatar PlatzhalterStoneprophet

    Ich bin der Meinung das man nicht versuchen sollte alles zu können, sondern lieber weniger und das dafür wirklich gut.

  419. Avatar PlatzhalterGewinnerin2010

    Die Fernseher sind ja TOP, dazu braucht man aber auch ne gescheite Soundbar, wenn die gut sind ist doch super!!

  420. Avatar Platzhaltervillacherbierl

    Eine optimale Ergänzung zu den TV’s obwohl diese auch einen für den Laien guten Sound wiedergeben

  421. Avatar Platzhaltertobbes_

    Das Ergebnis zählt.
    Wenn die Audio/Video Geräte was taugen, ist doch der Name auf dem Schild nicht wichtig!
    Go Samsung go
    tobbes_

  422. Avatar Platzhaltergermi1

    Wir besitzen eine bereits 5 Jahre alte Soundbar von Samsung. Von daher wurde der Schritt in diese Richtung schon vor Jahren eingeleitet.
    Es wäre interessant zu hören, was sich bei Samsung in diesem Sektor getan hat.

  423. Avatar Platzhalterstonecoldmb

    Wenn man sieht, wie groß Samsung eigentlich ist. Die betreiben in ihrer Heimat unter anderem auch Krankenhäuser oder Bestattungsunternehmen.
    Ob die Soundbar was taugt, würde ich gerne testen. Die Telefone überzeugen mich zB nicht.

  424. Avatar Platzhalterandy2212

    Guter Sound gehört einfach zu guten Fernsehern. Daher ist es logisch diesen Weg zu gehen. In einen 5mm dünnen TV kann man keine voluminösen Lautsprecher integrieren. Daher sicher ein sinnvoller positiver Schritt. Die Expertise haben sie hoffentlich.

  425. Avatar PlatzhalterHolgersepp

    Ich finde es Sinnvoll seine Geschäftsfelder zu erweitern vor allem wenn es so gut zusammen passt wie beim TV und der Soundbar.

  426. Avatar PlatzhalterHiFiKarol

    Eine Soundbar ist eine schlichte und unauffällige, aber dennoch sehr sinnvolle ERgänzung zum TV, vor allem in der heutigen Zeit, in der TVs einfach viel zu schmal für hochwertige Lautsprecher sind.
    Daher finde ich die Entwicklung in die Richtung super, denn eine optisch passende Soundbar erfreut auch das Auge und nicht nur das Ohr. Somit ist es für jeden Hersteller hochwertiger TVs auch ratsam in die Soundbar-Schiene einzuschlagen.

  427. Avatar Platzhalterjuppilinchen47

    Soundbars sind doch ein billiger Kompromiss. Ich habe noch keine gehört, die auch nur annähernd an eine halbwegs gute 5.1 oder 7.1 Lautsprecher- Gruppe herankam. Man hat halt keine Kabel zu verlegen, aber mit Kinosound hat das doch nicht wirklich was zu tun.

  428. Avatar Platzhalter86c

    Ein Konzern ist immer auf Wachstum ausgelegt. Samsung kann/sollte sein Portfolio daher immer erweitern, sofern es nicht unbedingt ein vollkommen fremdes Geschäftsfeld ist. Es ist also nur logisch, seine Portfolio so breit wie möglich aufzustellen. Außerdem, mehr Wettbewerb = besserer Sound für uns!

  429. Avatar PlatzhalterSplat

    Es ist nur logisch das Portfolio in diese Richtung zu erweitern wenn man einer der größten Hersteller für Fernseher ist.
    Ich bin gespannt ob sich Samsung auch in die Richtung „richtiger“ 5.1 Systeme entwickeln wird.
    Es gibt ja auch noch Leute die es toll finden ihr Wohnzimmer mit Lautsprechern zu dekorieren 🙂 (ich gehöre dazu)

  430. Avatar Platzhalterdinoljko

    Solange die Geräte ordentlich entwickelt und hergestellt werden, warum denn nicht. Neben High-End Hersteller, die sich auf eine Sparte konzentrieren und diese perfektionieren, muss es auch Hersteller geben, die akzeptable Qualität für den kleinen Geldbeutel produziert.

  431. Avatar PlatzhalterKayray

    Tendenziell bin ich immer für Hifi Stereo-Sound im Standboxen Format. Jedoch ist eine Soundbar auf jeden Fall eine gute Alternative zum Fernsehlautsprecher und für all diejenigen, die sich nicht zwingen zwei riesige Standboxen mit Verstärker und evtl sogar noch Endstufen in ihr Wohnzimmer stellen wollen. Oder halt als Deko-Sound-Element in anderen Räumen (Schlafzimmer/Bad/Küche)
    Wirklich high fidelity Status haben die Soundbars in meinen Augen jedoch nicht

  432. Avatar Platzhalterkimontana

    Ich denke die Erweiterung des Protfolios stellt eine logische Konsequenz des Wachstums von Samsung dar.

  433. Avatar Platzhalterjogi101

    Soundbars sehe ich als TV-Zubehör/-Ergänzung. Im Zuge von immer flacheren TV-Geräten mit immer dünnerem sound war das eine logische Entwicklung, gibt’s doch auch schon länger.

  434. Avatar Platzhaltermaxw93

    Soundbars könne schon für kleines Geld das Fernseherlebnis enorm verbessern, warum also nicht?

  435. Avatar PlatzhalterGapsch

    Als Hersteller von u.a. auch TVs ist die Entwicklung von Soundbars eine recht sinnvolle Angelegenheit!

  436. Avatar PlatzhalterRincewind2011

    Wenn die Soundqualität stimmt, warum nicht auch mal ne Soundbar von Samsung.

  437. Avatar PlatzhalterJennsson

    Ich finde es klasse, das sich Samsung weiter ausgräbt.
    Nicht nur mega tolle Handys hat Samsung sondern auch wundervolle TVs sowie Waschmaschienen oder Kühlschränke.
    Samsung seine Qualität ist sehr gut und das sie jetzt All-in-One-Soundbar mit integriertem Subwoofer herstellen finde ich sehr klasse.

  438. Avatar Platzhaltercross-paul

    Nach Smartphones, TV und Waschmaschine der Marke Samsung sollte auch die Soundbar zu mir passen

  439. Avatar PlatzhalterSmithman

    Ungeachtet der ganzen Haushaltsgeräte passen Soundbars hervorragend in das Audio-, Video-Sortiment von Samsung.

  440. Avatar Platzhaltericke78

    TV, Audio, Video, Smartphone sind heutzutage miteinander verbunden. Viele möchten alles aus einer Hand haben. Samsung macht das richtig, grade für Einsteiger ist es wichtig, dass alles von Haus aus miteinander kompatibel ist.

  441. Avatar Platzhalterjonath

    Mir ist es lieber, wenn jemand wenigstens eine Soundbar kauft anstatt vollkommen auf die blechernen Lautsprecher im Fernseher zu setzen. Wenn die Soundbar dann auch noch vom gleichen Hersteller wie des Fernsehers kommt ist eine gewisse Herstellung von Kompatibilität von technischer (ARC) als auch optischer Natur möglich.

  442. Avatar Platzhalterfotochili

    Profitabel für die Hersteller, nachdem die TV-Geräte mit unzureichendem Klang auskommen müssen. (Gibt es bald TV-Geräte ohne Lautsprecher?)
    Dass Anbieter aus dem asiatischen Raum ihr Portfolio ausweiten, bzw. den Markt mit eigenen Produkten austesten, soll legitim sein, da bei Misserfolg (z.B. Panasonic Lumix Camera-Communicater) dieser Versuch ad Acta gelegt wird.

  443. Avatar Platzhalterkrausi8

    Ich denke Samsung ist auf einem sehr guten Weg und die Audioangeboten ergänzen das Portfolio perfekt.

  444. Avatar PlatzhalterBrandigan

    Bisher hat mich Samsungs Produktpalette immer überzeugt. Von der Waschmaschine über’s Handy bis zum TV. Solange das immer gute Qualität ist, bin ich dafür!

  445. Avatar Platzhalterdvdcinefreak

    Ich habe schon mehrere Produkte aus dem Hause Samsung (UHD-TV, BluRay-Player…), alle in herausragender Qualität. Warum sollte da eine Soundbar die Ausnahme machen ?

  446. Avatar PlatzhalterWst307

    Finde die Soundbarsparte sehr gut! Wenn man keine 5.1 Anlage oder mehr betreiben kann bleibt auch nichts anderes übrig! Durch die Bauweise der Fernseher kann ja auch kein guter Sound mehr zustande kommen!

  447. Avatar PlatzhalterEinMaLik

    also für den HiFi-Fanatiker ist eine Soundbar m.M.n. nichts aber ich denke es gibt durchaus eine Zielgruppe hierfür. Just meinem Opa eine gekauft der mit den nach hinten liegenden Lautsprechern seinen TVs nicht mehr zu recht kam

  448. Avatar Platzhalterflinki60

    EINE weitere von gefühlt 100 bereits erhältlichen Soundbars…,warum DIESE kaufen??
    Vielleicht DESHALB!!
    Die HW-MS750 lässt sich durch den SWA-W700 sowie kompatible Wireless Rear Speakers erweitern.
    P E R F E K T

  449. Avatar Platzhaltermarkox

    Es ist eine sehr sinnvolle Ergänzung. Und wenn man alles aus einer Hand kauft, passt das Design oft super zusammen.

  450. Avatar Platzhalterpeko1606

    Meine schwerhörige Mama würde sich mehr als freuen, wenn sie den Fernsehton wieder richtig verstehen würde.
    …und ich auch. 😉

  451. Avatar PlatzhalterKyriller

    Ist doch super, so kann man sein komplettes Raumkonzept auf eine Firma konzentrieren!

  452. Avatar PlatzhalterSeboto

    Konkurrenz belebt das Geschäft.
    Wenn die Soundbar preislich auch im Rahmen bleibt, finde ich das eine gute Sache.

  453. Avatar PlatzhalterHardrockz

    Soundbars ist ein aufstrebender Markt und Samsung ein qualitativ hervoragender Elektronikhersteller. Warum also nicht…

  454. Avatar Platzhalterpolonius_HSK

    Es spricht nichts dagegen, sich breit aufzustellen, wenn man die passenden Qualität liefern kann.

  455. Avatar Platzhalterinf41837

    Es vereinfacht oft das Leben – man braucht nur nur eine Fernbedienung bzw. eine App für alle Geräte. Sonst verdient natürlich Samsung überall wo es möglich ist.

  456. Avatar Platzhalters!R

    Habe mehrere Fernseher von Samsung und die Qualität war bis jetzt immer gut bis auf den Sound eine Soundbar wäre eine gute Erweiterung dafür.

  457. Avatar Platzhalterturri5

    Lassen wir uns überraschen, was daraus wird. Bisher hat Samsung mich noch nicht enttäuscht…

  458. Avatar PlatzhalterBodynerv

    Als ein großer Mischkonzern macht es immer Sinn das Produktfolio zu erweitern, gerade wenn auch das Know-how vorhanden ist und wer kauft einen Samsung TV und eine Soundbar eines anderen Herstellers dazu? Die Wenigsten…

  459. Avatar Platzhalterred89

    Es ist nie verkehrt einen weiteren Produkt in seinem portfolio zu übernehmen, wenn man von seinen Qualität/Know How überzeugt ist.
    Beispieleise ist eure Samsung Original Level On Wireless Pro Kopfhörer EO-PN920 – Schwarz ein guter Anfang gewesen im Bereich in diese Genre.
    Qualität im guten zusammenhang zur Preis wird immer Käufer finden.
    Viele Grüße

  460. Avatar Platzhalter-samspade-

    Soundbars können bei guter Soundqualität durchaus ein Ersatz für ein Kinosoundsystem sein. Besonders sinnvoll, wenn man den Platz nicht hat oder einfach aufs Kabelverlegen verzichten möchte. Von Samsung erwarte ich eigentlich super Qualität was den Sound und die Verarbeitung angeht.

  461. Avatar Platzhalterobo-e

    Frühe Modelle einer neuen Produktsparte schaffen es vielleicht noch nicht in die Spitzenklasse, aber es ist Samsung zuzutrauen, dass sie das nötige Know-How entwickeln und den Ehrgeiz aufbringen, rasch zu lernen und sich zu verbessern.

  462. Avatar PlatzhalterHolzdrache64

    Es ist einfach eine logische und auch sinnvolle Ergänzung vom bestehenden Portfolio.

  463. Avatar PlatzhalterTywin

    Samsung ist aus meiner Sicht ein interessanter Hersteller von Elektronik, von dem ich zunehmend zuverlässige und preiswerte Geräte verschiedenster Art erwarte.

  464. Avatar PlatzhalterMarkusKoeln

    Das ist ganz einfach eine sinnige Diversifikation. Insbesondere im TV Bereich ist ein Samsung TV inzwischen eine Art Statussymbol im mittleren Preissegment geworden. Nun wird versucht, einen Imagetransfer u.a. zu den Soundbars herzustellen. Wenn das Preis/Leistungsverhältnis stimmt, warum nicht!

  465. Avatar PlatzhalterBlahb

    Die Frage ist, wie sich die Samsung Soundbar im Preis-/Leistungsverhältnis zur Konkurrenz verhält.

  466. Avatar PlatzhalterFrippeL

    Ein breit aufgestelltes Unternehmen muss seine Finger doch in alle Richtungen ausstrecken und versuchen auf neuen Märkten Fuß zu fassen. Insofern in Ordnung. Es klappt oder es klappt nicht. Auch wenn ich persönlich Fan kleinerer und spezialisierter Firmen bin.

  467. Avatar PlatzhalterChancentod_23

    Eine logische Konsequenz eine Soundbar zu seinen guten TV Geräten anzubieten. Für viele Kunden ist Markentreu wichtig,so dass es Sinn macht,die Produktpalette auch in diesem Segment zu erweitern und ggf. auszubauen. Zudem ist eine Soundbar ein guter Einstieg für besseren Hörgenuss beim Fernsehen.

  468. Avatar PlatzhalterKaiKo11

    Die Entwicklung Samsungs ist nur rein logisch. Wenn man gute Erfahrungen in einem Bereich sammelt, dann expandiert man in diesem auch weiter und so kommt das eine zum anderen und zack, da ist die Soundbar.
    i like samsung

  469. Avatar Platzhalterpilli0806

    Samsung ist einer der Marktführer im TV Bereich. Da ist der Schritt zu Soundbars für mich nur logisch und völlig richtig. Hier besteht die Chance für Samsung interessante Paketangebote aus TV und passender Soundbar zu schnüren.

  470. Avatar Platzhalterchrisbvb72

    Solange Preis/Leistungsverhältnis stimmt,wird Samsung erfolgreich neue Wege gehen !

  471. Avatar Platzhaltersgt.luk3

    Ja warum sollte Samsung da nicht mitmischen wollen. Soundbars sind beliebt bei vielen Menschen und wenn Samsung da auch ein Stück vom Kuchen abhaben will. So what. Um den Sound vom TV möglichst einfach aufzuwerten gibts wohl keine einfachere Lösung.

  472. Avatar PlatzhalterSchnuTi6978

    Cool endlich auch eine Soundbar passend zum Fernseher! Da macht das Kinoerlebnis gleich doppelt Spaß!

  473. Avatar Platzhalterarno09

    Ich finde Soundbar-Systeme ganz gut, aber es gibt zu viele schlechte und überteuerte Produkte.

  474. Avatar PlatzhalterRobertRW

    Samsung ist einer der größten Entwickler und Produzenten von Elektro und Elektronikgeräten der Welt, einer der Größten wenn sogar nicht der größte Konkurrent für Apple.
    Wer tolle Smartphone und Fernseher entwickelt, der wird auch bei der Entwicklung von HiFi-Geräten mit tollen Ideen den Mark überraschen können.
    Wer einmal einen guten Job leistet, der leistet auch beim nächsten und nächsten mal einen guten Job.
    Samsung hat es uns bewiesen, dass er einer der Besten, wenn sogar nicht der Weltgrößte und Beste der Welt ist.

  475. Avatar PlatzhalterMalikaTS

    Juhuu, eine Soundbar!! Finde ich klasse! Dann kämen auch meine Enkel zum Fernsehabend zu mir!! 🙂 🙂

  476. Avatar Platzhalterfops0402

    Ist ein logischer Schritt sein Produktportfolio weiter auszubauen.
    Wer nicht Schritt hält wird abgehängt.

  477. Avatar Platzhalterseptemberchild16

    Ich kenne mich bisher nur mit Samsung Fernsehern aus, daher bin ich gespannt auf das restliche Portfolio.

  478. Avatar PlatzhalterImmerhin

    Nachdem bei den flachen Tvs auch der Ton dementsprechend schwach ist, eine logische und notwendige Ergänzung

  479. Avatar Platzhalterwally13

    Breit aufgestellt zu sein ist nie ein Fehler.
    Für Kunden kann es aber besser sein, wenn nicht nur wenige Großkonzerne alle Märkte und Nischen beherschen, sondern auch noch Platz kleinere Hersteller bleibt

  480. Avatar PlatzhalterNelse

    Wenn man den Woman Acceptance Factor beachten muss, hilft eine Soundbar aus dem Klang Dilemma 😛

  481. Avatar Platzhalterblf_88

    Das erworbene technische Know-How aus TV und Smartphone in neue technisierte Produksparten zu transferieren erscheint sinvoll und naheliegend, auch weil die Kategorien Audio und Video sich gut mit dem bestehenden Produkangebot kombinieren lassen. Die Erweiterung des Portfolios in diese Richtung wird von mir positiv aufgenommen, da ich aufgrund meiner bisherigen Erfahrungen mit der Marke Samsung Langlebigkeit und Wertigkeit verbinde. Durch die Verbreiterung der Produktpalette kann sich der potentielle Käufer meiner Meinung nach freuen, sofern der bestehende Anspruch an Qualität erhalten bleibt. Von besonderem Interesse wird dabei die Konnektivität und Integrität von Samsungprodukten aus den verschiedenen Produktklassen sein, um das Verbrauchererlebnis zu optimieren. Diese Anforderung erscheint mir bei der Portfolio-Entwicklung von Samsung gegeben zu sein, weshalb ich diese durchweg positiv aufnehme.

  482. Avatar PlatzhalterNrf

    Soundbars sind eine günstige und bequeme Möglichkeit, den Sound des Fernsehers zu verbessern. Für mich bleiben sie aber eine halbgare Lösung.
    So oder so bin ich eher Fan kleinerer, spezialisierter Hersteller und fürchte, dass die Megakonzerne immer mehr Märkte überschwemmen und die kleinen verdrängen.

  483. Avatar PlatzhalterPhil_Wolff

    Alles aus einer Hand, könnte sehr spannend werden wenn es um das Internet of Things geht…Prinzipiell finde ich das breite Portfolio gut.

  484. Avatar Platzhalterkhauck

    Für Samsung eine logische Konsequenz und offensichtlich dem Zielkonsumenten entsprechend.

  485. Avatar PlatzhalterTheQuickSaveGamer

    Tontechnik muss doch sowieso entwickelt werden und der Markt ist ein boomender. Warum also nicht?

  486. Avatar Platzhalterandyger

    Ich habe eine Samsung Waschmaschine und die hält schon seit ca. 8 Jahren, warum dann keine Soundbar? So lange das Preis-Leistungsverhältnis stimmt.

  487. Avatar Platzhaltermb83

    Aus meiner Sicht eine perfekte Ergänzung! Schließlich macht der Ton die Musik 🙂
    Ich selbst verwende noch ein recht altes TV-Modell, auch von Samsung. Da der Platz bei uns begrenzt ist, würde eine solche Soundbar das leidige Thema Ton tatsächlich aus dem Weg räumen.

  488. Avatar PlatzhalterMirage_DU

    Ein breit aufgestelltes Angebot kann bei einem so großen Hersteller nur sinnvoll sein, da das nötige Budget einfach vorhanden ist sich in mehreren Bereichen gut auf zu stellen. Für den Kunden bedeutet das im Idealfall mehr Konkurrenz auf dem Markt, was in einer schnelleren Marktdurchdringung von neuen Features mündet.

  489. Avatar Platzhalterbeko

    Die Entwicklung in Richtung Audio/Video ist richtig und sollte meiner Meinung nach weiter verfolgt werden. Bei vielen aktuellen Tv´s ist der Klang, sagen wir mal na ja. Hier kommt man eigentlich bis auf wenige Fälle um eine externe Lösung nicht herum. von daher, weiter so.

  490. Avatar Platzhalterschatzybatzy

    Ich finde es gut, komme mit Samsung gut klar und habe an meinem Handy und TV von Samsung nicht zu meckern.

  491. Avatar Platzhalterbedta

    Samsung hat seinen Auftritt auf dem Markt bisher sehr gut gemacht, eine Entwicklung in andere Bereiche ist hier mehr als verdient. Der Audio und Video Bereich ist ja auch stark verbunden mit dem TV Bereich

  492. Avatar PlatzhalterWillides

    Die Erweiterung finde ich gut, wenn dahinter sich das richtige Know-How und Leidenschaft verbirgt.

  493. Avatar PlatzhalterSerdlfam

    Klar, wieso sollte Samsung nicht auch Soundbars auf den Markt bringen. Sind doch gefragte Geräte

  494. Avatar PlatzhalterKakapofreund

    Moderne OLED-TVs mit passivem 3D (auch wenn 3D nun wieder tot ist…), das fehlt eindeutig in der Video-Sparte von Samsung. Ansonsten kann ich nicht meckern, denn meine Kompaktkamera von Samsung „Made in Korea“ hat schon über 70.000 Fotos geschossen und läuft seit 2007 fehlerfrei mit auch heute noch passabler Bildqualität für Schnappschüsse.

  495. Avatar PlatzhalterJogwich

    Ich glaube dass die Erweiterung des Samsung-Portfolios eine logische Konsequenz darstellt. Samsung hat erkannt, dass seine TV-Sparte gut angenommen wird. Mit dem Trend zu diesen ich nenne sie mal „Kompaktsoundsysteme“, unternimmt Samsung den Schritt, Geräte um den TV herum zu vermarkten- konsequent. Durch die doch sehr hohe Qualität nimmt sich der Kunde auch diesen Geräten gerne an.

  496. Avatar PlatzhalterSupermario

    Wenn man TV’s anbietet sollte man auch Soundbars anbieten, irgendwie logisch für mich.

  497. Avatar Platzhalterfr00

    Die Absatzzahlen (weltweit) von Soundbars haben sich von 2010 bis 2015 rund verzehnfacht (Quelle: Statista). Solch eine Entwicklung geht an Samsung natürlich nicht vorbei. Das Portfolio umfasste ja schon länger kleinere Lautsprecher und 5.1-Systeme, daher ist eine Soundbar nicht wirklich Neuland für Samsung.
    Wenn ich das richtig einschätze, sind insb. TV’s von Samsung auf dem Massenmarkt recht beliebt, Handys ja sowieso. Generell hat die Marke wohl einen recht guten Ruf – dann wird man bei der Portfolio-Entwicklung darauf achten keine Trends zu verpassen und überall mitspielen zu wollen. Was ich davon halte? Unabhängig davon, ob ich etwas von Samsung kaufen würde oder nicht, finde ich das gut. Bietet Samsung in einem Segment etwas an, kommt es für viele Kunden wahrscheinlich auch in Frage. Es ist doch schön aus einem großen Topf wählen zu können.

  498. Avatar PlatzhalterDaniel_XL

    Samsung hat im Bereich TV, Hifi und Entertainment eine Menge Erfahrung und bietet Produkte mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis an.

  499. Avatar Platzhalter4niklas8

    Ich bin niemand der rein nach Marke einkauft. Wenn jemand in einem Bereich der Technik gute Ware herstellt bin ich potentieller Käufer, Samsung hat ja vorher auch nicht nur Fernseher und Smartphones hergestellt, sondern noch viel mehr, warum nicht auch Geräte zur Audiowiedergabe.

  500. Avatar Platzhaltersuxxez

    Sehr gut! Ich bin zwar eigentlich dafür, dass Unternehmen sich spezialisieren sollten, aber Samsung macht einen guten Job im Audiobereich!

  501. Avatar Platzhalterrari01

    Grundsätzlich eine gute Idee. Ich persönlich finde es nur schade, dass man sich so etwas immer extra zulegen soll. Wieso schafft man es nicht, das Teil in den Fernseher zu integrieren. So hat man immer etwas extra herumstehen. Samsung macht ja sehr tolle Fernseher. Wieso geht das nicht?

  502. Avatar PlatzhalterCarstens75

    Da Samsung als einer der größten Technologie-Unternehmen der Welt unterwegs ist, muss zwangsläufig auch das Portfolio wachsen um den Mitbewerbern keine Angriffsfläche zu bieten. Aber die Horizontale Weiterentwicklung des Portfolios ist auch meiner Sicht gut und absolut logisch nachvollziehbar. So kann man irgendwann den Konsumenten „alles“ aus einer Hand anbieten:))

  503. Avatar PlatzhalterDomi2105

    Samsung breitet sich in allen Bereichen aus – zuletzt auch noch als Tier 1 im Automotive Sektor. Die Marktmacht wird allmählich bedenklich…

  504. Avatar Platzhalterlattenlui80

    Neue Produkte erfordern neue Maßnahmen. Wenn das Design und die Technik innovativ sind wird Samsung auch dieses Marktsegment bereichern können.

  505. Avatar PlatzhalterAerox16

    Da Samsung eine erfolgreiche Marke an einem wachsenden Markt darstellt, kann ich mir die Erweiterung sehr gut vorstellen.

  506. Avatar Platzhalterdreieinsvier

    Samsung hat immer bewiesen dass sie in Sachen Consumerelektronik überall locker vorne mitmischen. Ich finde hoffentlich bald raus, wie das outcome hier ist!

  507. Avatar PlatzhalterDarkillu

    Soundbars sind schon seit einiger Zeit immer beliebter geworden. Unter anderem wahrscheinlich weil man diese sehr einfach aufstellen kann und nicht viel Platz beanspruchen. Sie kommen zwar nicht an die Qualität eines 5.1-System ran, aber haben immerhin einen vernünftigen Sound für etwas weniger Geld. Daher ist es doch nur logisch, dass man versucht in diesem Segment mitzumischen.

  508. Avatar Platzhaltergooolie

    jeder zusätzliche konkurrent bringt neue ideen und spornt existierende player weiter an, ihre eigenen produkte weiter zu verbessern…

  509. Avatar PlatzhalterMartinRouterKing

    Solch ein großes Portfolio an Produkten bietet die Möglichkeit, produktübergreifend Erfahrungen auszutauschen und kann so dazu beitragen, die Entwicklung verschiedener technischer Geräte weiterzubringen. So könnte das Know-How, welches bei Samsung durch die Soundbarentwicklung erworben wurde, eventuell dafür sorgen, dass die Samsung-TVs in Bezug auf die Akkustik Fortschritte machen.

  510. Avatar PlatzhalterPhilios

    Als Anbieter von Unterhaltungselektronik im Allgemeinen, ist der Schritt bspw. Soundbars anzubieten, nur logisch. Viele Hersteller betreiben auch in anderen Marktbereichen System-Integration und den eigenen TVs und Blu-Ray-Playern jetzt auch die Audio-Technik an die Seite zu stellen, macht einfach Sinn.

    Als enorm sinnvolles Feature empfinde ich das Durchschleifen der Stromversorgung für den TV. Das nenne ich mal smartes Weiterdenken und Optimieren des immer so lästigen Kabelsalate. Sehr sehr gute Idee.

    Würde sie gerne mal hören – vor allem vor dem Hintergrund der ersten Berichte damals aus LA. Das klingt schon sehr vielversprechend. Und mit Samsung BD-Player und TV ergibt eine Soundbar des gleichen Herstellers einfach Sinn!

  511. Avatar Platzhaltersalzstreuner

    Samsung hat vieles was angepackt wird zu Gold gemacht, oder zumindest zu einem großen Erfolg. Gefühlt jeder der kein IPhone besitzt hat ein Samsung Smartphone. Und bei jedem zweiten in meinem Bekanntenkreis steht ein Samsung Flatscreen im Wohnzimmer.
    Samsung bietet glaube ich das Gefühl eines unschlagbaren Preisleistungsverhältnisses. Und das ist das was viele Menschen wollen.
    Ich gehe mal davon aus, dass die Soundbars von Samsung durchaus konkurenzfähig sind, zumindest für die meisten Verbraucher.

  512. Avatar PlatzhalterMrPointguard

    Samsung wird schon wissen wie sie ihr Produktangebot erweiterten können. Samsung steht generell auch für Entertainment und da gehört Sound und Audio natürlich dazu und dann darf eine Soundbar, welche inzwischen sehr beliebt sind natürlich nicht fehlen

  513. Avatar Platzhaltersnugfish

    Samsung sollte ruhig auf seinen Erfolgen bei Smartphones und TVs aufbauen.
    Als zufriedener Samsung TV Kunde schaut man doch automatisch gleich, welche Soundbar hier dazu passen würde. Wenn die Qualität und das Preis-Leistungsverhältnis stimmt… schlägt man gerne wieder bei Samsung zu.
    Nur weiter so, Samsung!

  514. Avatar Platzhalterzalasta

    Ich finde es grundsätzlich gut wenn Firmen in neue Bereiche des Marketes vordringen und damit auch die Konkurrenz in diesem verstärken und alle Anbieter dazu drängen ihr bestmögliches zu geben 🙂

  515. Avatar PlatzhalterShig

    Das Produkt Portfolio zu erweitern macht immer Sinn, solange die Qualität der Prdukte stimmt.

  516. Avatar PlatzhalterNikNukem83

    Samsung ist in vielen Bereichen Marktführer. Sie besitzen den absoluten Willen Know-how aufzubauen und neue Märkte zu erschließen. Da ich Ihnen das zutrauen sind Soundbars die perfekte Diversifikation die Ihr Portfolio und Ihre Produkte ergänzen. Zudem gibt es nichts schöneres für den Kunden alles aus einer Hand zu haben was direkt funktioniert. Keine Notlösungen die man sonst eventuell benötigt.

  517. Avatar PlatzhalterRichieGuitar

    Wenn ich ehrlich bin, ist Samsung im Videobereich nichts Neues für mich. Ich hatte im Jahre 1996 schon damals für 666 DM einen VHS-Viderorekorder von Samsung gekauft und mit dem war ich immer sehr zufrieden. Auch mit Hifi-Stereo-Klang, Nachvertonung und den Spielereien, die man damals bei der VHS machen konnte. Ich hatte den Videorekorder damals als einen Baustein meiner Musikanlage aufgestellt, denn er mußte sich auch optisch nicht verstecken.

    Samsung darf hier gern die guten Erfahrungen mit diesem Gerät bestätigen. Ich weiß auch schon, wie ich das Gerät einsetzen kann.

  518. Avatar Platzhalteraurora12

    Wenn die Qualität stimmt, ist dieser Schritt zu befürworten. Ein Unternehmen sollte das Risiko eingehen und sich weiterentwickeln.

  519. Avatar PlatzhalterCyclone666

    Samsung gehört zu den großen Playern in der Elektronik sparte. Warum also nicht auch Soundbars. Für mich ein absolut nachvollziehbarer Schritt.

  520. Avatar PlatzhalterRincewind70

    Als großer Konzern hat Samsung bislang in allen Bereichen der Heimelektronik Fuß fassen können. Die Entwicklung ist logisch und nutzt Synergieeffekte.

  521. Avatar PlatzhalterconTioz

    Die passende Soundbar zum Samsung TV-Gerät das passt.
    Mit dem TV-Gerät bin ich bereits glücklich, ich bin mir sicher das Samsung auch Audiogeräte in gleicher Qualität produzieren kann.

  522. Avatar PlatzhalterMax8135

    Ich finde das es großartig ist, dass Samsung auch in dem Bereich Audio/Video vertreten ist und innovative Produkte auf dem Markt anbietet. Somit werden Technologien weiterentwickelt und das Samsung Ökosystem harmoniert mittlerweile perfekt. Getreu dem Motto: „Konkurrenz belebt das Geschäft.“

  523. Avatar Platzhalterheadmasterdoom

    Solange es kein Handy ist, kann es eigentlich nur gut sein. Also eine klare Befürwortung.

  524. Avatar PlatzhalterBankinaszwilling

    Samsungs Erweiterung des Produktportfolios ist ein wichtiger Schritt um sich auch in anderen Branchen zu etablieren und vor allem auch ein schlauer, da sie schon mit ihrer Marke für gute Qualität bekannt sind.

  525. Avatar Platzhalterbully3rbg

    Warum nicht, wenn die Qualität stimmt und die Bedienerfreundlichkeit auch dann ist es auf jeden Fall eine Option

  526. Avatar PlatzhalterMeiestrix

    Wenn die Qualität und vor allem der Sound stimmt, ist es doch eine Sinnvolle Erweiterung. Ich würde mich selber gerne davon überzeugen.

  527. Avatar Platzhaltermannfeld

    Wenn alles von einem Hersteller kommt, gibt es meist weniger Kompatibilitätsprobleme, daher macht es Sinn. Die Soundbar würde perfekt zu meiner Samsung Sammlung (Fernseher, Handy, Tablet, …) passen 🙂

  528. Avatar PlatzhalterGhostislav

    Ich bin gemischter Meinung.
    Hatte seit je her eine Samsung Heimkino-Anlage und fand die auch toll, bis ich richtigen Sound kennengelernt habe.
    Die Tvs finde ich toll inkl. SmartTV menü.

    Ich würde dem Ganzen eine Chance geben!

  529. Avatar Platzhalterheino69

    Samsung sollte sich lieber mal was zu OLED einfallen lassen.
    QLED ist ja wirklich nur erbärmlich…

  530. Avatar PlatzhalterBlueSummit

    Samsung macht den richtigen Schritt zur Erweiterung des Portfolios. Ich blicke schon lange gespannt auf die neuen Produkte und bin bisher sehr zufrieden mit den bisherigen Produkten (Handy, TV etc.).

  531. Avatar Platzhaltermipcom

    Die ideale Alternative, wenn man keine echtes Surround System installieren kann. Ist top im Design und hat einen richtig guten Sound.

  532. Avatar Platzhaltercosial

    (Fast) Alles, was Samsung entwickelt ist gut und sinnvoll, warum nicht auch in diesem Bereich.
    Mein Sohn hat schon seit Jahren eine günstige Samsung Soundbar mit Subwoover und ist damit sehr zufrieden.

  533. Avatar Platzhalterchiminay

    Ich finde das toll, denn nicht jeder möchte sich in sein Wohnzimmer eine komplette Surroundanlage installieren. Somit ist bei Samsung das Bild und der Ton aus einer Hand und dennoch im Wohnzimmer integrierbar.

  534. Avatar PlatzhalterJackA$$

    Ich bin bei Samsung auch gemischter Meinung.
    Bei TVs sind sie zwar sehr weit vorne, was u.A. den Inputlag betrifft, aber ich habe selbst z.B. einen Wärmepumpentrockner von denen und da geht jetzt schön langsam der Motor flöten und das nach 2,5 Jahren Einsatz…

  535. Avatar Platzhalterwplu

    Samsung produziert alles was sich verkaufen lässt und mit Strom betrieben wird. Warum also nicht auch Soundbars? Das Problem bei Samsungs Modellvielfalt ist aber, dass man nach ein paar Jahren keinen Support mehr bekommt. Außerdem bin ich schwer enttäuscht davon, dass es von denen keine 3-D-Fernseher mehr gibt.

  536. Avatar Platzhaltermr999

    Ich finde die Portfolio-Entwicklung von Samsung sehr gut. Denn auch im Audio/Video Bereich haben sie mehrere gut Produkte auf den Markt gebracht.

  537. Avatar Platzhalterecki1958

    Wenn Preis – Leistung im richtigen Verhälnis steht, sehe ich gar kein Problem dass sich Samsung am Markt behauptet!

  538. Avatar Platzhalterxx1310

    Auf Grund der immer flacher werdenden Fernseher und der damit verbundenen Verschlechterung der Tonqualität, bieten Soundbars eine sehr gute Ergänzung um den Sound zu verbessern. Es ist nur logisch, dass sich Samsung diesen Markt erschließt. Soundbars sind Wohnzimmertauglich und lassen sich gut mit dem passenden Fernseher kombinieren.

  539. Avatar PlatzhalterHeady24

    Ich bin der Meinung, dass es umso besser ist, wenn sich große Marken darüm bemühen, ihr Sortiment zu erweitern, vor allem unter dem Aspekt, alsdass heutzutage ein guter Klang beim Filme schauen immer mehr Priorität bekommt. Zudem bekommen die bewährten Hersteller somit mehr Konkurrenz, der Wettbewerb steigt und die alle beteiligten Hersteller werden dazu angespornt, mit gerade ihrem Produkt die Kunden zu überzeugen.

  540. Avatar Platzhaltermanusan

    Wenn Qualität und Preis stimmen, finde ich das gut. Zumal sie die Geräte aufeinander abstimmen können.

  541. Avatar Platzhalterkajumara

    Die Portfolio-Entwicklung sehe ich positiv, Soundbars passen gut in das gesamte Spektrum im Wohnzimmer.

  542. Avatar PlatzhalterHarald.Ernstberger

    Soundbars als Ergänzung zu den (hauseigenen) TVs – ist für mich naheliegend und konsequent …
    Und wenn richtig gemacht dann auch für den Kunden interessanter als Lösungen von anderen Herstellern zu verwenden.

  543. Avatar Platzhalterchris_203

    Die Portfolio-Entwicklung von Samsung ist sehr gut. Samsung hat sich in den letzten Jahren an die Spitze des Unterhaltungsmarkts etabliert. Preis-Leistungstechnisch kommen die besten TV´s von Samsung, da macht es nur Sinn sich auch im Audiogebiet weiter zu entwickeln.

  544. Avatar Platzhaltermeierknuth

    Finde es Klasse, dass Samsung eine Vielzahl von Elektronic zu super Preisen und Qualität herstellt. Eine wichtige Marke, die den Weltmarkt aufmischt.

  545. Avatar Platzhalterrenewutz

    Samsung hat über die Jahrzehnte so viele Erfahrungen in verschiedensten Technikbereichen sammeln können, so dass ein Ausbau des Portfolios in Richtung nachgelagerter TV-Technik nicht verwunderlich ist. Soundbars sind wiederum moderne, an neueste Technik (Dolby Atmos) angepasste Produkte, die sehr wohnraumfreundlich sind, für das Groh der Verbraucher klanglich ausreichen und den Geldbeutel nicht zu sehr belasten.

  546. Avatar Platzhalteremma*

    Insgesamt ein logischer Schritt. Der Markt für Soundbars ist da. Und Leute die beispielsweise bereits ein TV, Player, Handy/Tablet usw. von Samsung besitzen, können sich nun auch eine Soundbar des Herstellers kaufen. Das ermöglicht eine wahrscheinlich unkomplizierte Einbindung und volle Funktionsmöglichkeiten. So schließt sich der Kreis.

  547. Avatar PlatzhalterHorstUwe

    Ich hoffe hört nicht bei Soundbars auf. Verstärker, HiFi Boxen und Plattenspieler können gerne das Produkt Portfolio erweitern.

  548. Avatar PlatzhalterTr0tzk0pf

    Solange die Qualität stimmt, ist die Breite des Sortiments zweitrangig. Gut, wenn man inzwischen auch Samsung in diesem Bereich heranziehen kann. Ob das Produkt meinen Ansprüchen entspricht, lässt sich dann ja testen.
    Schöne Weihnachtszeit allen,
    Tim

  549. Avatar PlatzhalterDenni-e

    So lange die Qualität der Produkte gut ist, können sie Ihr Portfolio so weit erweitern wie sie möchten! Ich finde die Entwicklung gut!

  550. Avatar Platzhalterrtjstrjsrtj

    Nachdem Samsung vermutlich sämtliche Teilkomponenten sowieso schon anbietet ist es nur der nächste logische Schritt in der Erweiterung des Portfolios. Außerdem gibts wohl kaum etwas das Samsung nicht produziert…

  551. Avatar Platzhalterborschtboy

    Um den normalen Fernsehton aufzubessern finde ich Soundbars spitze! Jedoch sind sie natürlich keine alternative zu einem Sourundsystem

  552. Avatar PlatzhalterSRVBlues

    Ich war ein großer Samsung-Fanboy, bis sie anfingen auf die vielen blöden Beschwerden (nur Plastik Body) zu reagieren und das S6 bauten. Ein Handy mit Glasrückseite, wie blöd ist das denn. Alle Handys davor konnte man öfters fallen lassen und musste nur mit ein paar Kratzern leben. OK, für Samsung ist das gut, Akku schwach (weil fest verbaut), Handy fallen lassen, immer wieder neu Geld verdienen. Und dann die gewölbten Displays. Ich habe sogar noch zwei Röhrenfernseher im Keller, bei denen mit viel Technik versucht wurde, einen planen Bildschirm hinzubekommen. Jetzt mit TFT etc. sind die Wölbungen ade und da fangen die mit den Mist an. Selbst beim normalen S7 ist an den Seiten der Bildschirm durch die Wölbung schlechter abzulesen.
    Nun zur Soundbar. Finde ich eine gute Idee, allerdings sollte ein guter TV auch beim Klang nicht patzen und für den Kinosound muss sowieso ein Mehrkanalsystem her. Ist dann also eher was für TV’s, bei denen beim Sound gespart wurde.

  553. Avatar PlatzhalterBooOdobi

    Eine wirklich sinnvolle Erweiterung des Portfolios und Soundbars sind eine super Lösung wenn es um bessern Sound geht.

  554. Avatar Platzhaltermh166

    Ich finde den Schritt logisch und Samsung hat sich ja auch in letzter Zeit im Hifi-Bereich breiter aufgestellt, da jetzt auch Arcam zu Samsung gehört.

  555. Avatar PlatzhalterStriker96#

    Ich bin schon sehr lang mit Samsung Geräten ausgestattet.
    Mit TV und mobilen Geräten, war ich bisher nie unzufrieden.
    Daher denke ich das es keineswegs verkehrt ist das Samsung ihre ohnehin schon breite Palette nochmals erweitert. Da ich bisher nie Probleme mit Geräten von Samsung hatte, blicke ich dieser veränderung mit sehr großem Interesse entgegen. Ein TV kann zwar ein 4K Bild haben aber ohne den richtigen Klang ist es trotzdem mist. Soundbars geben guten Klang und nehmen wenig Platz weg, daher ein absoultes Pro auch von mir.

  556. Avatar Platzhalterh4rdstyle

    bei den Haushaltsprodukten usw weiter gehe ich ja noch mit, aber von Smartphones sollten sie die Finger lassen, vor allem bei den Apple Preisen…von daher eine Entwicklung in die richtige Richtung 🙂

  557. Avatar PlatzhalterDr.Biggy

    Es macht Sinn, beispielsweise Soundbar und Fernseher im selben Haus zu produzieren, würde ich sagen 🙂

  558. Avatar PlatzhalterIgelfrau

    Konkurrenz belebt das Geschäft. Und wenn die Qualität dauerhaft dabei stimmt, heiße ich diese Entwicklung gut.

  559. Avatar PlatzhalterMe@HF

    Samsung hat ja schon Harman als Hersteller höherwertigerer Komponenten gekauft. Es sollte das Portfolio klar separiert werden in Surround/Basis und Surround/High-End und dann wird das sicherlich funktionieren, da Samsung selber das gesamte TV-Portfolio hält. Und Samsung hat sich auch in der Vergangenheit als aggressiver und erfolgreicher Marktteilnehmer dargestellt.

  560. Avatar PlatzhalterTynavis

    Eine prima Ergänzung zu den sehr guten TV Geräten ohne gleich eine komplette Heimkinoanlage installieren zu müssen!

  561. Avatar Platzhalterespressober

    Würde mich freuen, wenn SAMSUNG Produkte anbietet die nicht nur technisch überragend sind, sondern gleichzeitig viel mehr Wert auf Nachhaltigkeit, soziale Gerechtigkeit und Ökologie legen.

  562. Avatar PlatzhalterTarikVaine

    Samsung steht für Qualität. Ich habe etliche Produkte von Samsung aus verschiedensten Bereichen und bin mit allen sehr zufrieden. Warum sollten sie ihre Expertise also nicht auch im Audio-Sektor nutzen? Kann ich nur begrüßen.

  563. Avatar PlatzhalterSoulite

    Ich finde es sinnvoll, ein breit gefächertes Produktportfolio zu bieten.
    Samsung ist natürlich eine große Marke, und Marken geben Menschen eine Möglichkeit, sich auszudrücken, auszuleben und darzustellen.

    Persönlich habe ich seit CRT-Monitor-Zeiten Samsung-Produkte gehabt, einen CRT-19″-Monitor, später einen 22″-TFT, der keine Woche nach Ablauf der Garantie kaputtgegangen ist (Hallo, Obsoleszenz!), aber kulant dennoch für lau repariert wurde.
    Außerdem ein Samsung-Klapphandy ein Galaxy Note und ein Galaxy Note 3 und In-Ear-Kopfhörer. Mit allen Produkten war ich immer zufrieden, nur um einen Fernseher zu kaufen hat es knapp nicht gereicht, weil Panasonic die bessere Wahl für mich gewesen ist.

    Gerade wenn jemand einen Samsung-Fernseher hat, und davon dürfte es nicht wenige Menschen geben, ist wahrscheinlich eine von der Marke her passende Soundbar attraktiv für einen Samsung-TV-Besitzer. Hierdurch alleine ist ein großer potenzieller Umsatz-Pool vorhanden.

    Von daher: Sinnvoll, wenn auch noch die Qualität passt.

    I can win, pls? thx! 🙂

  564. Avatar Platzhalterbitmon

    Ich finde die geräte sehr gelungen und das was man kennt von samsung ist ja wirklich geil deswegen kann die bar ja nur gut sein

  565. Avatar PlatzhalterGrandQ

    Entscheidend für die Durchsetzung eines Produkts am Markt ist die Qualität und das Preis/Leistungsverhältnis. Sollte Samsung dies gelingen, wird der Verbraucher diese Produkte auch kaufen.

  566. Avatar PlatzhalterMichel1976

    Ich finde es eine gute Entwicklung. Eine platzsparende Lösung wer kein 5.1 System haben will. Und wenn man dann noch TV und Soundbar von Samsung umso besser

  567. Avatar Platzhaltercookiemonsta0815

    Ich habe mit Samsung bislang nur gute Erfahrung gemacht. Daher würde ich auch bei Produkten aus anderen Bereichen ersteinmal von guter Qualität ausgehen. So ist für Kunden vermutlich eine bessere Steuerbarkeit und Vernetzung der Heimelektronik möglich, nach dem alles aus einer Hand Prinzip. Daumen hoch! Für das Unternehmen ist es ein breiteres Standbein, jedem sollte jedoch klar sein, wenn so eine Ausweitung eines Konzerns nicht funktioniert, wird eine neue Sparte auch mal schnell abgestoßen/eingestellt.

  568. Avatar PlatzhalterHighFly99

    Samsung hat sich bereits mit verschiedenen, innovativen TV-Geräte-Serien am Markt durchgesetzt und hier die Chance genutzt, dergleichen durch entsprechende Soundbars zu erweitern. Als Erweiterung für den Kunden ideal und mit stetig wachsender Erfahrung in dieser Technologie, kann dies nur gut für beide Seiten sein.

  569. Avatar PlatzhalterPootie_Tang

    gute sache. alles von einem. von Kühlschrank über tv, telefon, soundbar bis hin zum handy.

  570. Avatar PlatzhalterJohanna1998

    Samsung steht für hohe Qualität und ich denke, dass das Unternehmen auch im Sound- und Audio-Bereich gut aufgehoben ist.

  571. Avatar Platzhalterlfastdhard

    man muss sich weiterentwickeln als Firma, ob man das dann umsetzt was man sich vornimmt ist eine andere sache. bezüglich soundbar bin ich gegenüber echtem raumklang skeptisch, lasse mich jedoch gerne vom gegenteil überzeugen

  572. Avatar Platzhalterdrybeach06

    Vor einigen Jahren habe ich immer Sony für konkurrenzfähiger gehalten als Samsung. Aber meiner Meinung nach, hat sich das schon längst geändert. Die Qualität der Smartphones spricht für sich selbst. Auch im Entertainment-Bereich muss sich Samsung nicht verstecken.
    Bedenken habe ich allerdings bei den Küchengeräten, da sollte Samsung sich lieber auf die Unterhaltungselektronik spezialisieren.

  573. Avatar PlatzhalterRaute86

    Perfektes Produkt. Mein Eltern besitzen bereits eine Samsugn Soundbar, kann ich nur empfehlen. Darf in keinem Portfolio fehlen !!

  574. Avatar Platzhalterjdeshadaim

    Samsung ist mittlerweile echt gut aufgestellt, auch wenn mir die Smartphone-Sparte recht unsympatisch ist. Mal schauen wie sie sich gegen die steigende Konkurrenz aus China halten. Gegen LG und Sony scheinen sie ja schon gewonnen zu haben.

  575. Avatar PlatzhalterHeinrichK1

    Bei entsprechender Qualität….finde ich’s cool. Kann ja jeder selbst entscheiden, ob er kauft und was.

  576. Avatar Platzhalterkillachilla07

    Die Soundbars von Samsung sind super uns sollten auch nicht fehlen.
    Damit bekommt man endlich mal gescheiteren Sound aus den TVs

  577. Avatar Platzhaltertifo

    Eine Soundbar ist eine perfekte Ergänzung zur modernen Unterhaltungselektronik! Wer Wert legt auf guten Sound ohne die Hi-Fi Geräte zuzuschalten liegt mit diesen Gerät richtig.

  578. Avatar Platzhaltershapethelola

    Wenn sie das Qualitätsniveau halten.. warum nicht? Ich denke es gibt genug Kunden die auf ein Komplett Paket von Samsung setzen würden!

  579. Avatar PlatzhalterWolwiesi

    Samsung Hardware ist immer auch schön fürs Auge, daher ist es super, dass nun auch Audio-Geräte von Samsung kommen.

  580. Avatar Platzhaltertackerle

    Samsung macht grundsätzlich solide Produkte, also ist einer Erweiterung an Produkten nichts engegen zu setzen. Hilft vielleicht auch um mehrerer Geräte einfacher miteinander zu verbinden.

  581. Avatar Platzhaltermbreimann

    Ich finde es super und letzlich eine logische Entscheidung von Samsung, das Unternehmensportfolio in diesem Bereich -Soundbars- zu erweitern. Wenn Preis und Qualität stimmen, wird es bestimmt ein tolles Produkt.

  582. Avatar PlatzhalterOcramj

    Die Produkte die eine Firma herstellt, kann die Firma frei entscheiden, also steht auch der Kategorie Soundbars von Smasung nichts entgegen.

  583. Avatar Platzhalterxcoreytaylorx

    Es macht doch Sinn. Wenn man TVs baut, kann man auch glich dazu passendes Soundbars rausbringen. Zumal Samsung ja auch weitestgehend gut Qualität liefert.

  584. Avatar PlatzhalterCeigor

    Und ich dachte es gibt kein Gebiet wo dieser Monster-Konzern nicht mitmischt…
    Meine Samsung Kühl-Gefrierkombi hat bis vor Kurzem sehr lange gute Dienste geleistet. Wenn jetzt neue Geräte ohne Bloatware herauskommen sind die sicherlich wert ein Ohr hinzuhalten.

  585. Avatar Platzhalterdsieb

    Ich freue mich über die Erweiterung des Samsung-Portfolios auf Audio-Produkte. Für mich als Kunden steigt so die Zahl des Auswahlmöglichkeiten, die Konkurrenz belebt das Geschäft.

  586. Avatar PlatzhalterMadrox187

    Ich war von Samsung-Geräten immer schon überzeugt, besitze Smartphones, Tablets, PC-Monitore und TV-Geräte von Samsung, und bin mit allen sehr zufrieden. Ich bin absolut sicher, dass auch die Soundbars von Samsung super sind, und würde mich davon gerne selbst überzeugen.

  587. Avatar Platzhalterradiocode

    Die einzelnen Sparten im Portfolio ergänzen sich hervorragend, wieso also nicht? Vernünftige Entscheidung sein Geschäft dahingehend auszuweiten.

  588. Avatar Platzhaltertrigger-

    solange die Qualität stimmt spricht nix dagegen. Wäre das nicht der Fall sollte man besser bei dem bleiben was man gut kann

  589. Avatar PlatzhalterMadeby

    Bisher war Samsung fast immer mit seinen Produkten in neuen Märkten erfolgreich und hat Standards gesetzt, warum nicht auch hier? Es ist die Art zu denken und Dinge umzusetzen, die bei Samsung zum Erfolg führt. Und Geld ist ja genug da, um bei der Entwicklung keine Kompromisse eingehen zu müssen.

  590. Avatar Platzhaltertripwire74

    Diese Entwicklung ist meiner Meinung nach einfach nur konsequent. Sollte sich die Qualität bestätigen, wir das sich auch für eine gewisse Marktdurchdringung sorgen. Zumal man sich doch lieber Geräte des selben Herstellers hinstellt, anstatt irgendwas zu stückeln und dann vllt. mit Inkompatibilitäten leben zu müssen.

  591. Avatar PlatzhalterDaniel8633

    Meiner Meinung nach ist die Entwicklung von Samsung beeindruckend und ich finde sie sehr gut.
    Wenn die Qualität der Audio Produkte stimmt, kann ich mir gut vorstellen, dass Sie problemlos Fuß fassen können.
    Die Soundbar macht einen schönen Eindruck und ich würde sie gerne mal testen.

  592. Avatar PlatzhalterFuSe++

    Bei soviel Elektronik, wie die zusammenschrauben, werden die wohl auch eine Soundbar schaffen. Andere Lautsprechersysteme gibt es von denen auch genug in den Produktreihen.

  593. Avatar Platzhalterzema13

    Die Geräte von Samsung sind in unserer Familie allgegenwärtig.
    Es ist schon sehr beeindruckend wie Samsung sich in allen Bereichen des smarten Lebens einbringt und etabliert.
    Ich finde diese Entwicklung toll, weil Samsung dadurch mittlerweile einen ernstzunehmenden Konkurrenten gegenüber Google, Apple und Co. darstellt.

  594. Avatar Platzhaltersoundchild

    Mit dem Harman Zukauf wird es wohl einen Sprung bei der Soundqualität geben. Ich bin gespannt.

  595. Avatar PlatzhalterChemistwolf

    Wer Erfahrung mit Mini-Soundsystemen (Smartphone, TV) hat, bringt ja grundsätzlich schon etwas mit, um sich mit anspruchsvolleren Sound-Lösungen zu beschäftigen… Ich würde es gerne ausprobieren!

  596. Avatar PlatzhalterMandobi

    Samsung ist einer der führenden Hersteller von TVs. Soundbars sind mittlerweile fast unverzichtbar für Flachbild-TVs. Daher ist es nur logisch, dass Samsung diese auch mit anbietet.

  597. Avatar PlatzhalterNierewa

    Also Samsung Qualität top -> sicher auch in Soundbars.
    Deshalb finde ich es gut das Samsung auch diese Produkte mit abdeckt.

  598. Avatar PlatzhalterBKIrios

    Konsequente Produktpalettenerweiterung, um neben Heimkino auch den passenden Sound zu liefern.

  599. Avatar PlatzhalterNaitsirch

    Wir haben einen Samsung-Kühlschrank und einen Trockner. Die funktionieren genau so wunderbar wie der Fernseher mit bereits intern guten Lautsprechern. Also warum das Portfolio nicht ausbauen und eine Soundbar anbieten :-).

    Kann nur gut werden!

  600. Avatar Platzhalterdoodlez1993

    Da Samsung durchweg vernünftige Geräte produziert warum nicht auch erweitern wenn man es kann 😉

  601. Avatar PlatzhalterNuudles

    Finde ich interessant, dass ein Unternehmen sich in so vielen Bereichen der Technik bewegt. Da wäre ich sehr gespannt was die Soundbar leisten kann 😉

  602. Avatar PlatzhalterOldEddie

    Ideal für Leute die keine riesigen Center-Lautsprecher haben wollen. Würde ideal zu meiner Samsung 5.1 Anlage passen.

  603. Avatar Platzhalterpagat1

    Das Samsung als (u.a.) Fernsehhersteller nicht auch die Soundbar dazu anbieten. Diese Soundbars sind schon sehr praktisch und platzsparend.

  604. Avatar PlatzhalterFrenchy

    Mehrere Standbeine zu haben ist für ein Unternehmen sicherlich sinnvoll. Bisher ist für mich Samsung mit TVs / Monitoren verknüpft. Bei Soundbars werde ich einfach mal abwarten, was die ersten Testergebnisse liefern. Generell denke ich schon, dass das technische Wissen bei Samsung hierfür vorhanden ist – die TVs haben ja auch gewisse Sound-Ausgabegeräte. Von daher ist der Schritt zu Soundbars nicht mehr soooo weit. Ich bin gespannt

  605. Avatar PlatzhalterGrapfen

    Da die TVs spitze sind vorallem bei Preis/Leistung, wieso nicht das drum herum anbieten. Ist doch eh ein gigantischer Konzern, der sich das nötige Know-How einkaufen kann.

  606. Avatar Platzhalterliesbeth

    Soundbars sind gerade für Fernseher in Nebenräumen wie Schlafzimmer etc eine sinnvolle Ergänzung zum eingebauten Lautsprecher. Das Angebot von Samsung demnach Folgerichtig

  607. Avatar PlatzhalterTechniker2000

    Ich finde das gut. TV und Soundbar können so perfekt aufeinander abgestimmt werden.

  608. Avatar PlatzhalterPd-XIII

    Samsung betreibt die Ausweitung des Angebotes ja rigoros und geht da sehr strategisch vor. Man hat das sehr gut im Bereich der Küchengeräte verfolgen können: Man ist auf Messen immer präsent mit kleinen Ständen auf denen innovative Konzepte ausgestellt werden, und beobachtet wie diese aufgenommen werden. Dann wird so lange optimiert bis alles passt und kommt dann mit einem großen Stand und einer ausgereiften Produktpallette daher. Ich könnte mir schon vorstellen, dass der HiFi-Sektor das nächste Zielobjekt ist und würde nicht überrascht sein, wenn bald der erste Amp/AVR vorgestellt würde.

  609. Avatar PlatzhalterLtBill

    Gute Entwicklung solange die Qualität überzeugen kann. So hat man alles aus einem Haus und braucht sich keine Gedanken über etwaige Inkompatibilitäten machen!

  610. Avatar Platzhalterlemafr

    Warum nicht? Wenn man Fernseher macht, dann ist es schon komisch, wenn man gleichzeitig Soundbars macht, könnte immerhin missverstanden werden, weil die Soundqualität der eigenen Fernseher nicht ausreicht? Aber im Kombination mit anderen Fernsehern, warum nicht? In Zukunft werden Fernseher und Lautsprecher vermutlich sowieso getrennt werden, wie bei dem LG Wallpaper Fernseher, weil die Fernseher immer flacher werden und keinen Platz für Lautsprecher mehr haben. Finde ich auf jedenfalls gut, wenn Samsung da mitmacht. Hab die Vorzüge einer Soundbar allerdings noch nie getestet, weil ich keine habe, aber vielleicht gewinne ich ja bald eine.

  611. Avatar Platzhalterprouuun

    Kauft man schon H/K auf sollte das auch Früchte tragen. Bisher waren Samsungs Soundanlagen qualitativ eher minderwertig, bleibt zu hoffen das sich dies nun ändert. Ein großes Portfolio ist sicherlich nicht verkehrt, bei der Konzerngröße auch nachvollziehbar .

  612. Avatar PlatzhalterWoSaHo

    Wenn das Qualitätslevel gehalten werden kann, ist das eine sehr gute Idee – ich bin jedenfalls sehr gespannt.

  613. Avatar Platzhaltersamson_braun

    ich als großer samsung fan in den bereichen tv und handy habe lange auf diese entwicklung gehofft und gewartet. endlich ist sie da und ich kann endlich meine freizeit in gewohnt hochwertigem sound und qualität genießen. das passt sehr gut zu meinen anderen samsung produkten zu hause und wäre eine super ergänzung.

  614. Avatar Platzhalterfynschi

    Die Erweiterung des Portfolios scheint mir für eine Firma, die sich mit ausgezeichneten Produkten ihres TV-Sortiments einen Namen gemacht hat, nachvollziehbar und konsequent zu sein.

  615. Avatar PlatzhalterDrBommel

    Qualität zum gescheiten Preis setzt sich halt durch. Wenn Samsung es nicht hinbekommen könnte würden, würden die sicherlich nicht die Produktpalette erweitern.

  616. Avatar PlatzhalterDrBommel

    Qualität zum gescheiten Preis setzt sich halt immer durch. Wenn Samsung es nicht hinbekommen könnte würden, würden die sicherlich nicht die Produktpalette erweitern.

  617. Avatar PlatzhalterRobN

    Mit der Erfahrung und dem Know-How von Samsung ist eine Erweiterung des Produktportfolios sicher eine gute Idee.

  618. Avatar PlatzhalterFirestarterXXIII

    Soundbars sind aufgrund immer flacherer TVs einfach eine Notwendigkeit geworden. Daher finde ich das, diesbezüglich erweiterte, Portfolio logisch und begrüßenswert. Auch wenn ich leider noch nie eine Samsung Soundbar hören durfte, bin ich doch mit den TVs und der Galaxy S Smartphone Serie sehr zufrieden.

  619. Avatar Platzhalterchrizzly123

    Bei einem Großkonzern wie Samsung ist ein breites Portfolio mehr oder weniger selbstverständlich, wer weiß wie sich die anderen Bereiche weiterentwickeln. Ich finds gut.

  620. Avatar PlatzhalterTrico

    Der überwiegende Teil der Samsung Produkte liefern ein sehr gutes Preis-/Leistungsverhältnis. Lediglich in einzelnen Sparten (z.B. Smartphones) hat mich Samsung die letzten Jahre hinweg entäuscht, da für den (hohen) erhobenen Preis nur ein Durchschnittsprodukt herauskam.

    Samsung möchte (oftmals) gerne mit den Marktführern in den jeweiligen Technik-Sparten konkurrieren. Wenn sie dann auch einen entsprechenden (hohen) Preis verlangen muss die Produktqualität dem folgen.

    Bei Soundbars habe ich mit Samsung noch keine Erfahrung sammeln können.

  621. Avatar Platzhaltertobi194

    Es ist die logische Konsequenz bei immer dünner werdenden TVs, die keinen Klang mehr bieten können, sich auch auf Ergänzungen wie eine Soundbar zu konzentrieren um anderen Firmen nicht das Feld zu überlassen.

  622. Avatar PlatzhalterTob8i

    Samsun ist doch schon ewig im Bereich Audio tätig. Bei meinen ELtern steht noch eine Samsung Stereoanlage aus den 90ern. Und mit dem auf der Harman Gruppe hat Samsung jetzt auch noch mehr Know-How auf dem Gebiet Audio.

  623. Avatar PlatzhalterLaerik

    Finde ich absolut gerechtfertigt. Der Trend geht ja eh zu schmaleren und dezenteren Geräten.

  624. Avatar PlatzhalterKenwood2901

    Bisher stehe ich Soundbars eigentlich kritsch gegenüber, wäre toll die mal auszuprobieren.

    Samsung ist eigentlich nicht nur für TVs und Handys bekannt, auch weiße Ware gibts schon länger von Samsung.

  625. Avatar PlatzhalterPferdchen

    Ich muss ehhrlich zugeben ,dass ich meine Meinung zu Audio-Produkten von Samsung seit dem Kauf einer Samsung Surroundanlage geändert habe. Das Preis- Leistungsverhältnis ist wirklich gut. Auch zu Weihnachten eine sinnvolles Geschenk.

  626. Avatar Platzhalter1larry

    Wegen den Fernsehern eine logische Entscheidung zur Optimierung des Sounds. Ich möchte für meinen Samsung Fernseher auch gerne eine passende Soundbar haben und nicht herstellerübergreifend mixen.

  627. Avatar Platzhalterhennisprey

    Warum auch nicht? Kompetenz im Heimkino haben sie ja bereits zur Genüge nachgewiesen.

  628. Avatar Platzhalterbedunet

    Aus den dünnen LCD TVs kommt doch kein Klang. Da ist es egentlich nur logisch das Samsung sich auch in der Sparte Soundbars versucht. Ich konnte aber bisher noch keine Erfahrungen mit Soundbars machen – weder von Samsung noch von anderen Herstellern.

  629. Avatar Platzhalterchroesos

    Ich muss leider zugeben, dass die Markenidentifizierung auch bei mir funktioniert und ich mit Vergnügen ein zu meinem Samsung TV passendes Soundsystem kaufen würde. Aus Herstellersicht absolut vernünftig, die Produktpalette in der Hinsicht zu verbreitern.

  630. Avatar Platzhalterjupppwen

    Ich habe eine Magnat Sounddeck-100 und eine Onkyo LS -T10 Soundbar . Samsung sollte auch hier zeigen was sie drauf haben. vielleicht besser als andere!

  631. Avatar PlatzhalterAgathoN667

    Samsung ist eine Marke/Firma für den Massenmarkt – und dieser erwartet gewisse maximale Preise. Die Produkte von Samsung müssen nicht schlecht sein, aber ich würde gerade bei Audio Geräten eher zu den alteingesessenen Profi’s greifen. Von Soundbar’s bin ich im alg. auch nicht besonders angetan. Entweder die Dinger sind so teuer, dass man dafür auch gut nen Verstärker+ Boxen kaufen kann, oder der Ton ist mau.

  632. Avatar PlatzhalterCGM333

    Warum sollte Samsung nicht in diese Sparte vordringen? Die anderen Produkte wie Handy, Tv etc. kriegen Sie schließlich auch ganz gut hin. Außerdem gibts so mehr Auswahl und Konkurrenz daß ist gut für die Qualität und den Verbraucher.

  633. Avatar PlatzhalterBass88

    Immer wieder erstaunlich wie weit die Technologie ist.

    Wird wohl Zeit bald auf Samsung umzurüsten,
    um steht’s auf den neusten stand zu sein.
    Lg Sven

  634. Avatar PlatzhalterKezzrak

    Natürlich kommt es immer auf die Ansprüche an. Legt man viel Wert auf das letzte Quäntchen an Soundqualität, sollte man die Soundbars natürlich nicht einer richtigen Anlagenkonfiguration vorziehen.
    Möchte man jedoch ein schlichtes Design, welches gleichzeitig platzsparend ist und den Ansprüchen (d.h. eine deutliche Verbesserung zur On-Board Soundqualität des TVs) eines Normalverbrauchers entspricht, ist eine Soundbar eine super Lösung, die Samsung m.E. weiter verfolgen sollte.

  635. Avatar PlatzhalterKöter

    Für ein breit aufgestelltes Unternehmen wie Samsung ist die Erweiterung des Portfolios nachvollziehbar und sehr begrüßenswert.

  636. Avatar Platzhaltertifflor5

    Samsung stand für erstklassige Audiogeräte. Für TV und Audio ist es nur die logische Konsequenz beides in Soundbars zu verbinden.

  637. Avatar PlatzhalterKillerspring

    Der Schritt Soundbars anzubieten ist sinnvoll, insbesondere da die heutigen flachen TV`s unbedingt einen externen Partner benötigen der den Sound übernimmt.
    Wenn die Soundbar dann noch optisch und von den Abmessungen perfekt zum TV passt umso besser!

  638. Avatar Platzhaltermr.mari.o

    Ein Markenversprechen über verschiedene Produktekategorien hinweg zu halten ist genauso schwierig wie innerhalb einzelner Segmente. Letztendlich kommt es auf die konkrete Ausgestaltung eines Produktes an und so kann hohe Qualität auch von Marken kommen, die man vielleicht im ersten Moment nicht mit dem angebotenen Produkt in Verbindung bringt. Dabei ist die Erweiterung in diesem Zusammenhang jedoch sehr naheliegend. Bei einem Fernseher von Miele oder Bosch wäre ich etwas kritischer …

  639. Avatar Platzhalterkrynus2000

    Soundbars sind eine gute Alternative zum Surround-System. Ich finde es positiv, dass Samsung auch in diesem Bereich anbietet.

  640. Avatar Platzhalterwerner222

    Samsung steht schon lange immer wieder für aufregende Innovationen. Warum dabei auf bestimmte Bereiche beschränken?

  641. Avatar PlatzhalterHighend-Träumer

    Ich glaube, Soundbars sind kein Zukunftsthema. Das wird den 5.1 oder 7.1 als Bluetooth-Variante vorbehalten bleiben. Wenn Samsung neben Konventionellem da nicht irgendwelche besonderen Futures hat, wird dies keine dauerhafte Entwicklung bleiben.

  642. Avatar Platzhalterturtledumbo

    Ich finde es gut dass es auch nun Soundbars gibt, da die Soundqualität der dünnen TV´s nicht gerade die Beste ist.

  643. Avatar PlatzhalterIndien68

    Die Entwicklung begrüße ich sehr, vorallem wenn man ohne Kabelsalat den tellen Sound erleben kann

  644. Avatar PlatzhalterAntek36

    Wenn die Qualität die gleiche ist wei bei meinem mittlerweile 11 Jahre alten Samsung-TV, dann bitte her damit. 🙂

  645. Avatar PlatzhalterBashtime

    Soundbars sind eben einfaches „Click and Play“ feel.
    Bei den üblichen 5.1 /etc Anlagen muss man erst noch die Kabel richtig anschließen und am besten hinterher noch mit Mikrofon Feineinstellungen vollziehen.

  646. Avatar Platzhalteresco|mobb

    Grandiose Entwicklung. Mein Samsung Plasma TV wartet seit langer Zeit schon sehnsüchtig auf eine Soundbar, da für alle anderen Lösungen kein Platz vorhanden ist.

  647. Avatar Platzhaltermusic_is_everywhere

    Optisch passend zu Fernseher und Smartphone , 1a connectivity – wenn es jetzt noch so gut klingt, wie es aussieht, top!

  648. Avatar Platzhaltercelindir

    Ich finde es eine sinnvolle Ergänzung zum Angebot hochwertiger Fernseher. Nicht jeder möchte eine komplette 5.1 Anlage aber trotzdem guten Sound.
    Ich habe mehrere Fernseher aber nur ein 5.1 System. So eine Soundbar könnte die andern schon sehr aufwerten.

  649. Avatar Platzhalterpaddelele

    Eine Portfolioerweiterung kann nie Schaden, solange die Qualität erhalten bleibt. 🙂

  650. Avatar PlatzhalterNicorobin21

    Samsung hat nie nur Fernseher und Smartphones gemacht, von daher finde ich die Entwicklung dahingehend auch gute Sound-Systeme zu entwickeln sehr gut.

    Generell finde ich eine Portfolio Erweiterung immer gut. Und wenn die Qualität so gut bleibt wie man es von Samsung erwartet, ist alles top 😀

  651. Avatar PlatzhalterMovieJohn

    Die anderen Samsungprodukte haben mich bisher nicht enttäuscht, deshalb nur her damit.

  652. Avatar Platzhalter*Kenwood-Freak*

    Wer sowieso gute hochwertige Elektronik vertreibt, siehe TV’s,Smartphones, etc. der sollte doch auch für den passenden Sound zum TV sorgen!

  653. Avatar PlatzhalterYankeeMike

    Die Entwicklung der Produktpalette in Richtung Soundbar ist ein logischer Schritt. Samsung versteht sich als Unternehmen, das zur „Familie“ gehört. Gerade in Asien ist dies eine weit verbreitete Unternehmensphilosophie. Daher ist es nachvollziehbar, dass Samsung -gerade als Unternehmen mit herausragender technischer Expertise- ein so präsentes Objekt wie Soundbars entwickelt. Da für mich kein Zweifel an der Hochwertigkeit der Samsung-Geräte besteht, kann ich diese Erweiterung des Portfolios nur begrüßen.

  654. Avatar Platzhalterjackpot123

    Sounbars sind eine kluge erweiterung, da heut zu tage fast jeder ein flachfernseher hat.
    Und das Samsung als finanzstarkes Unternehmen sein portfolio erweitert ist nur logisch. Selbst wenn sich solche Soundbars nicht gut verkaufen schmerzt das Samsung nicht wirklich.

    stetiges Wachstum ist heutzutage ganz normal. Wer nicht wächst verliert.

  655. Avatar Platzhalter-_Gubi_-

    Da Samsung auch im TV Geschäft tätig ist diese Erweiterung des Portfolio wünschenswert.

  656. Avatar PlatzhalterBeranavan

    Die qualität von Samsung in seinem bisherigen Bereichen war sehr gut, wieso dann nicht auch in anderen Bereichen eintreten?

  657. Avatar PlatzhalterBroesel02

    die entwicklung in Richtung Audio ist konsequent wenn man schon TV, Tabletts und Smartphones im Portfolio hat. Da macht für mich Sinn

  658. Avatar Platzhalterbiene431

    Why not ? Samsung soll gerne sein Portfolio erweitern, die Qualität stimmt ja bisher…

  659. Avatar Platzhalterhöllehund

    Da Samsungs einer der führenden Anbieter für TV-Geräte weltweit ist, ist der Einstieg in den Soundbar-Markt wohl ein sinnvoller Schritt.

  660. Avatar Platzhalterpurplepapillon

    Im Prinzip hat Samsung ein spannendes Portfolio. Zu meinen positiven Erfahrungen gehört die Langlebigkeit von TV-Produkten. Was ich jedoch grundsätzlich so schade finde ist, dass der Sound teilweise echt mangelhaft ist und man mehr oder weniger gezwungen ist eine Soundbar zusätzlich zu kaufen.

  661. Avatar PlatzhalterViridarium

    Die „Portfolioentwicklung“ von TVs und Smartphones zu Audio/Video-Geräten finde ich alles andere als bemerkenswert. So weit sind diese Gerätetypen nun wirklich nicht auseinander!
    Viel bemerkenswerter finde ich, dass der Samsung-Konzern zunächst mit Lebensmitteln angefangen hat und erst nach einer Erweiterung der Geschäftsbereiche auf Textilindustrie und das Versicherungs- und Baugeschäft sich relativ spät auch auf den Elektronikbereich konzentrierte.
    Im Computerbereich hatte ich schon RAM und HDDs von Samsung und war immer sehr zufrieden. Smartphones und TVs von Samsung konnten mich bisher nicht überzeugen. Das sind Geräte, die alles ein Bisschen können, aber nichts richtig gut. Gerne würde ich eine Soundbar von Samsung mal ausprobieren, um mein schlechtes Bild der Samsung Unterhaltungselektronik zu revidieren.

  662. Avatar Platzhalterrene.fe

    Ich finde die Produkte von Samsung einfach toll. Sie sind auch im Gegensatz zu vielen anderen Marken erschwinglich. Ich finde eine Soundbar praktisch. Sie bringt mit wenig Aufwand einen guten Sound.

  663. Avatar PlatzhalterZockerFloh7

    Ich weiß nicht ob diese Sparte für Samsung so geeignet ist. Für mich steht Samsung für Fernseher, Bildschirme und Smartphones. Bei Lautsprechern müssen Sie mich erst noch überzeugen.

  664. Avatar PlatzhalterSpidi90

    Mein Heimkinoanlage mag ich nicht jedes mal anwerfen, wenn es nur ein bisschen „in die Glotze schauen soll“ – so eine Soudbar wäre da schon schön 🙂
    Samsung produziert von Baggern über Smartphones und Fernseher bis hin zu Mikrochips, ist Finanzdienstleister und Versicheretr, hat eigent Hotels uvm… Soundbars sind da doch locker drin in dem Portfolio 😉

  665. Avatar Platzhaltersolmsd

    Ich finde die Erweiterung des Angebotes super, weil ein toller Flachbildfernseher nur die halbe Miete ist.
    Meist haben diese nämlich einen grottenschlechten Ton.
    Da kann eine gute Soundbar Abhilfe schaffen.

  666. Avatar Platzhaltermpohl

    Ein großes, internationales Unternehmen im Bereich der Unterhaltungselektronik wird regelmäßig Überlegungen anstellen, neue Produkte ins Portfolio aufzunehmen, während unrentable oder kostenintensive Produkte ausgelagert oder abgestoßen werden. Speziell in einem Markt mit wachsenden Verkaufszahlen möchte auch Samsung einen Teil vom Kuchen abbekommen. Ich bin gespannt, ob sich Samsung auch im Bereich der Soundbars durchsetzen wird.

  667. Avatar PlatzhalterAptiont

    Früher haben auch bessere Lautsprecher noch in die Fernseher selbst gepasst, heute braucht es halt externe.

  668. Avatar PlatzhalterDeXoN

    Da ich ebenfalls der Meinung bin das die meisten Flachbildfernseher ein schlechtes Klangerlebnis abgeben ist die Erweiterung des Portfolios seitens Samsung ein logischer schritt.

    Ich persönlich würde sowas aber eher ins Gästezimmer stellen da im Wohnbereich schon die 5.1 Anlage integriert ist.

  669. Avatar PlatzhalterKlipsch-Maniac

    es gibt sicherlich genügend Leute denen ein komplettes Surround-Set zu aufwändig ist, sei es in der Anschaffung oder auch im Aufbau. Es besteht sicher Bedarf an so Soundbars. Gibt ja auch Orte wann man sich kein komplettes Set hinstellt wie im Schlafzimmer z.B. – von dem her haben diese schon ihre Berechtigung. Und diese hier würd sich sehr gut bei mir im Schlafzimmer machen, vielleicht lässt meine Frau dann mal die Finger von mir und schaut sich mal den ein oder anderen Film im Bett an mit gutem Soundbar-Klang.

  670. Avatar PlatzhalterSprite1906

    Da die Soundbar genauso zu der Unterhaltungselektronik gehört wie die bereits im Sortiment befindlichen TV’s, passt es perfekt

  671. Avatar PlatzhalterMisterFQ

    Ich z.B möchte für den TV im Schlafzimmer, Sportzimmer usw guten Klang haben. Da sind Soundbars super. Ich wäre sowieso dafür, dass Große TV Hersteller da etwas „passendes“ für Ihre Displays im Angebot haben…also Farbe Form, (Wand)-Montage. Also Gute Idee da weiter zu machen.

  672. Avatar PlatzhalterWBC

    Ich finde es sehr gut, wenn Hersteller zu Komplettanbietern werden, da dann Kompatibilität und Flexibilität bei der Entwicklung im Vordergrund stehen…

  673. Avatar PlatzhalterGubrand

    Der Name Samsung steht für Qualitätsprodukte. Interessant ist die Erweiterungsmöglichkeit der Soundbar.

  674. Avatar Platzhalterzimmermichi

    Meiner Meinung nach lassen sich alle Geräte dem Bereich Unterhaltungselektronik zuordnen. Außerdem harmonieren Samsung Fernseher mit Samsung Soundbar, sowie Samsung Smartphone ohne Einschränkungen.

  675. Avatar PlatzhaltervVegas

    Die Entwicklung von Samsung sehe ich positiv. Der Markt der Soundbars ist jedoch schwierig da geringe Baugröße und guter Klang in einem gewissen Widerspruch stehen.

  676. Avatar Platzhalterandreasgro

    Ich stelle mir die Kompatibilität problematisch vor, wenn Samsung irgendwann entscheiden sollte, diese Geräte für Samsung Fernseher zu optimieren. Es könnte dann immer wieder zu Problemen kommen mit anderen Herstellern, oder Features währen nicht nutzbar. Da dies jedoch auch bei anderen Herstellern schon der Fall ist, ist die Entwicklung gut, solange die Qualität nicht miserabel wird (Haltbarkeit, Sound, etc).

  677. Avatar Platzhalterdisaster2009

    Am ende ist doch nur die Qualität entscheidend. Wenn das Zeug was taugt gut, wenn nicht ab in die Tonne.

  678. Avatar PlatzhalterMerlin2552

    Samsungs Meinung: „Soundbars von Samsung: kristallklarer Kinosound für Zuhause“ ich bin gestammt .Es soll sie sogar mit Dolby Atmos geben…aber ob eine Soundbar diesen Sound auch bringt?Wie auch immer ich finds gut.

  679. Avatar PlatzhalterCL2

    eine breite Produktpalette ist immer gut. Es sollte aber auf offene Schnittstellen geachtet werden, so dass die Kompatibilität auch zu anderen Geräten gegeben ist – und soweit möglich auch rückwärtskompatibel

  680. Avatar PlatzhalterDadof3

    Ich hatte schon Anfang/Mitte der 80er HiFi-Produkte von Samsung (nämlich Audiokassetten). Kannte damals in Deutschland noch kein Mensch, ich hatte aber Bezugsquellen. So ganz neu ist das Sujet Audio für Samsung daher nicht.

    Wie der Konzern es seither geschafft hat, vom kleinen Me-Too-Anbieter zum weltweit wohl bekanntesten und wichtigsten Elektronikhersteller zu werden, ist eine beachtliche Story. Daher ist es nur positiv, diesen Markt, der leider im Massenmarkt-Consumerbereich immer dünner besetzt ist, durch neue Angebote zu ergänzen.

  681. Avatar Platzhalterdanku99

    Samsung ist ein Alleskönner. Warum nicht auch Sound und Musikanlagen. Wenn sie das können dann stimmen die Qualität auch meist. Wichtig ist dass es guter Sound rauskommt.

  682. Avatar Platzhalterknuddelbaer1989

    Die Entwicklung ist doch nur verständlich – in immer flacher werdende Fernseher passen einfach nur sehr eingeschränkt Qualitativ gute Lautsprecher bzw. vorallem welche mit tieferen Frequenzen – hier fehlt einfach der Resonanzraum.

    Daher vertreibt man natürlich einen Samsung Fernseher zusammen mit einer Samsung Soundbar – meist passen die Geräte Optisch einfach perfekt zusammen.

  683. Avatar PlatzhalterDiscoverer81

    Das Spektrum ist gut gewählt, viele Synergieeffekte können genutzt werden.
    Leider ist die Qualität nicht mehr so gut wie früher, hier muss nachgeholt werden.

  684. Avatar Platzhalterhighpot

    Ich finde, in der Audio/Video-Sparte ist durchaus noch Luft für Neues. Und da bringt Samsung mit Innovations-Gespür und Know-How alles mit, um in der Sparte mitzuspielen und diese zu bereichern.

  685. Avatar Platzhalterhoky-aktiv

    Ja, warum nicht. Mit den entsprechenden Ingenieuren und dem richtigen Know How kann man entsprechende Produkte fertigen.

    Samsung hat sich einen Namen bei Handys und bei Festplatten gemacht. Das ist jedoch im Massenproduktsegment. In ein exklusives Segment mit gleichen Namen vorzudringen ist klug, da man bisher mit Samsunggeräten Qualität verbindet.

    Sollte dies gelingen, dann wertet es erneut die Marke Samsung auf. Doch ist es letztendlich der Klangeindruck, das Hörerlebnis was zählt, denn der Kunde entscheidet letztendlich was er kauft und entscheidet so über Aufstieg oder den Abstieg einer Marke.

  686. Avatar Platzhalterelmarosi

    samsung als weltweit aggiertenter Elektronikkonzern tut gut daran sein Produktportfolio mit qualitatif hochwertigen Geräten weiter auszubauen.

  687. Avatar PlatzhalterOrpheus5

    Diese Portfolio-Entwicklung bietet die Möglichkeit den Kunden
    ein Gesamtpaket aus TV und Soundbar kostengünstiger anzubieten.

  688. Avatar Platzhaltersansui57

    Ich finde das gut, das ist eine logische Weiterentwicklung der TV-Produktion. Bin schon gespannt, was da noch alles an tollen Produkten kommt.

  689. Avatar Platzhalterviking7

    Qualität ist der entscheidende Faktor, und Samsung hat über Jahre bewiesen, dass sie qualitativ hochwertige Produkte herstellen. Und eine Soundbar gehört mittlerweile einfach zum Flat-TV dazu.

  690. Avatar PlatzhalterRCZ

    Solange Samsung ordentliche Qualität und Klang liefert, sind ihr Soundbars herzlich willkommen!

  691. Avatar PlatzhalterPlattenhörer01

    Wenn man Fernseher anbietet ist die logische Konsequenz, auch das dazugehörende Equipement, sprich z.B. Soundbars, anzubieten.
    Alle großen Elektronikkonzerne hatten immer ein sehr breites Produktspektrum.

  692. Avatar Platzhalterfaeles

    Ich finde, so lange sie auch auf Qualität achten, sollen sie ihre Produktpalette mal erweitern. Zumal Audio eng an Video verknüpft ist und sie diesen Bereich auch erfolgreich etabliert haben.

  693. Avatar Platzhaltermedion-husky

    Mit unserem Samsung Fernseher sind wir sehr zufrieden, da ist dies ein tolle Erweiterung im Programm einer zuverlässigen Marke

  694. Avatar Platzhalterschorthi

    Finde es immer schön, wenn alles von einem Hersteller kommt. Sieht auf dem TV Tisch einfach stimmig aus und da mein nächster Tv ein Samsung wird, würde es prima passen.

  695. Avatar PlatzhaltermA1k

    Sicherlich für Leute die keine große Anlage wollen sondern lediglich besseren Sound als der der aus dem TV kommt eine sehr gute Alternative und das für noch relativ wenig Geld.
    Für mich ist das nix aber ich denke der Markt hierfür ist dennoch vorhanden.

  696. Avatar PlatzhalterMaxBalke

    Ich denke, ein Konzern mit einem solchem Technik-know-how tut gut daran sich auch in diesem Segment zu beteiligen. Konkurrenz auf dem Markt kann zudem nie schaden!

  697. Avatar Platzhaltersaarzler

    Wer keinen Platz für ne 5.1 Lösung oder mehr hat, für den ist eine Soundbar eine gute Alternative. Daher finde ich die Erweiterung des Portfolios nur konsequent. Außerdem ist Samsung eh schon ein Gemischtwarenladen mit Waschmaschinen usw.

  698. Avatar PlatzhalterTobitobsen88

    Samsung trumpft mit interessanten Lösungen zu kleineren Preisen auf. Die Qualität stimmt und ist für die kleine Brieftasche eine super alternative

  699. Avatar PlatzhalterTrude36

    Ich finde das sehr gut. Man muss sich immer weiter entwickeln wenn man auf dem Markt bleiben möchte.

  700. Avatar Platzhalterlucker#1

    Samsung ist ein Elektronikkonzern – insofern ist es nur logisch, dass man das Portfolio neben TVs, Smartphones, Kühlschränken, etc. eben auch um eine Soundbar ergänzt. Die breite Aufstellung sichert halt auch die Marke.

  701. Avatar PlatzhalterCereus

    Diese Erweiterung des Produkt-Portfolios ist nur logisch, da es sich um eine sinnvolle Ergänzung bereits vorhandener Produkte (TV) handelt. Warum sollte Samsung da nicht versuchen den Umsatz selbst zu machen?

  702. Avatar Platzhaltermilky316

    Da sich die Handymarke inzwischen bei mir disqualifiziert hat , ich die Marke aber grundsätzlich mag…. gebe ich gerne Chancen

  703. Avatar PlatzhalterDerksen90

    Finde ich Super….Bei mir, meinen Eltern, Bruder, Onkel etc. steht überall alles Voll von Samsung Geräten

  704. Avatar Platzhalterjm1989

    Ich denke es wird für Samsung schwer im hochpreisigen Markt zu bestehen – aber geben wir dem Ganzen doch mal eine Chance.

  705. Avatar PlatzhalterWeilallenamenwegsind

    Ein recht umkämpfter Markt in dem Samsung sich durch technologischen Fortschritt behaupten könnte. Ich denke aber, dass richtige Hifi Liebhaber eher von Soundbars absehen. Egal wie gut sie bis jetzt sein mögen stellen sie doch immer eher einen Kompromiss aus Platz und Leistung dar.
    Um sich also wirklich einen guten Namen im Audio-Bereich zu verdienen könnte Samsung ruhig noch etwas Kreativer werden! Hat man einmal einen hervorragenden Ruf, was Samsung durchaus zuzutrauen wäre, kann man dann auch leichter Soundbars vertreiben, die sich mit der Konkurrenz messen lassen können.
    Grüße und eine angenehme Adventszeit

  706. Avatar Platzhalterfabimue22

    Wieso denn auch nicht? Samsung hat sowohl im TV als auch im Audiobereich Erfahrung, somit passt das doch zusammen 🙂

  707. Avatar PlatzhalterThe_Crimson_King

    Nach durchweg guten Erfahrungen mit diversen Samsung Smartphones und TVs würde es mich nicht wundern, wenn Samsung auch im Audiobereich etwas zu bieten hätte. Ich begrüße diese Entwicklung.

    (Und die Soundbar wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk für meinen Schwager 😉 )

  708. Avatar PlatzhalterKionax

    Also für eine kleine Wohnung ist so eine Soundbar einfach perfekt. Ein normales 5.1 nimmt halt übermäßig Platz ein und benötigt Kabel ohne Ende. So eine kleine und schnieke Soundbar kommt unter den TV und ab gehts! Der Sound ist natürlich nicht zu vergleichen mit einem 5.1 ABER für Otto-Normal Verbraucher mit Ihren Blu-Rays, TV und Konsolen reicht es alle Mal!

  709. Avatar PlatzhalterMahlzeit2003

    Ist doch gut, wenn man zum Fernseher auch noch die passende Soundbar dazu anbieten kann 😉

  710. Avatar PlatzhalterPatriq

    Ich denke, man muss da erst mal abwarten wie sich die Marke etabliert. Billige Preise für guten Sound, und die Leute kaufen die Artikel und hinterlassen Bewertungen auf Amazon & co, dann kann das was werden. Klare Abgrenzung von Bose oder Teufel, oder auch Hama und Logitech ist jedoch Pflicht, und sicher nicht ganz einfach.

  711. Avatar PlatzhalterDingo14

    Zum Unterhaltungselektroniksektor gehört auch der Audio/Video Bereich dazu! Somit ist dies eine sinnvolle Portfolioergänzung. Samsung hat in der Vergangenheit bewiesen, dass sie sowohl bei Smartphones als auch bei TV’s problemlos mit anderen Herstellern mithalten kann, warum nicht auch bei Audio/Video?

  712. Avatar Platzhalterkore

    Der Schritt war längst überfällig und ist sinnvoll. Wenn die Qualität dieselbe ist, die ich bereits durch die Fernseher kennengelernt habe, steht dem Erwerb solcher Produkt auch nichts im Wege.

  713. Avatar Platzhalterbierman

    Ich kenne Samsung aus den 80ern und 90ern noch als Billig-Hersteller. Ähnlich GoldStar (heute LG). Deren Audio-Geräte (Henkelware) waren recht robust gebaut aber klanglich nicht gut. Inzwischen spielen sie in einigen Bereichen recht weit oben mit, gerade erst am Wochenende habe ich ein 5.1-System mit BlueRay und Bluetooth gehört was für diese Geräteklasse klanglich überzeugend und auch laut genug war. Dem Konzept der Soundbar stehe ich aufgeschlossen gegenüber da ich wegen der sechs Filme die ich im Jahr zu Hause sehe definitiv keine sechs weiteren Boxen im Raum verteilen möchte (von den Kabeln ganz zu schweigen).

  714. Avatar PlatzhalterSebastian321

    Mit viel Geld, kann man sicher etwas erreichen. Ich gehe davon aus das samsung hier richtig investiert und gute bis sehr gute Soundbarlösungen auf den Markt bringt. Schade eigentlich dass diese nicht mehr direkt am TV dran sind (oder nur noch selten). Für einen begrenzten Platz und auch wenn man keine vielen Boxen stellen möchte ist die Soundbar einer der besten Alternativen der letzten Jahren.

  715. Avatar Platzhalterdaxi

    Soundbars etc. sind eine sinnvolle Ergänzung des Produktportfolios. Technisch anspruchsvolle Lösungen kann Samsung.

  716. Avatar Platzhalterguentling

    Also ich finde diese Entwicklung toll, denn Samsung ist eine tolle Marke. Vor allem Soundbars sind toll.

  717. Avatar PlatzhalterTrillerpfeife

    Super Gewinnspiel!

    Ich finde die Entwicklung nachvollziehbar. Mit beispielsweise Soundbars weicht der Elektro-Riese nicht wesentlich von seinem Bereich ab. Warum sollte der große TV-Hersteller nicht auch gleich die zugehörige Technik im Angebot haben?

    Zur Qualität kann ich leider bislang keine Aussage treffen, würde mich aber über die Gelegenheit freuen sie mit Hilfe dieses Gewinns zu testen 😉

    Lieben Gruß,
    Trillerpfeife

  718. Avatar Platzhaltermartinus22

    Soundbars passen hervorragend zum Consumer-Charakter des Portfolios von Samsung. Mit HiFi und Profi-Equipment hat man Samsung IMHO ohnehin nie in Verbindung gebracht, und daher kann man auch gut eine Soundbar aufnehmen, ohne damit den Ruf zu ruinieren.

  719. Avatar Platzhaltertf32h

    solange sie nicht HiFi drauf chreiben is alles gut, Samsung TV, Samsung Soundbar, warum nicht?

  720. Avatar PlatzhalterC650

    Da man speziell im Bereich TV’s zu den größten Herstellern gehört, ist es nur logisch im Zubehör-Bereich nachzulegen.

    Wer möchte schon unter seinem Samsung eine LG Soundbar liegen haben?

  721. Avatar PlatzhalterMM94

    Generell finde ich es begrüßenswert, wenn Hersteller ein breiteres Portfolio haben, wenn die Qualität in allen Bereichen weiterhin stimmt. Ich finde es allerdings etwas schade, dass sich Samsung kaum noch den Kameras widmet.

  722. Avatar Platzhalterlarsling

    Ich finde die Entwicklung nachvollziehbar und verständlich. Samsung würde etwas verpassen, wenn sie da nicht mit machen würden. Samsung ist eine ausgesprochen tolle Marke.

  723. Avatar PlatzhalterDroopy1980

    Die Soundbars passen optimal zu den TV-Angeboten von Samsung. Ich finde das Angebot gut 🙂

  724. Avatar Platzhaltersiegfrieden

    Solange die Qualität bei Samsung stimmt (was der Fall ist), bin ich erfreut über Quantität. Daher macht diese Entwicklung bei Samsung absolut Sinn.

  725. Avatar PlatzhalterHaiFie1

    Soundbars sind eine gute Erweiterung zu den TVs. So kann man auch von der bestmöglichen Kompatibilität der Geräte zueinander ausgehen und darauf hoffen, dass sie auch in Abstimmung zueinander entwickelt werden.

  726. Avatar PlatzhalterHuo

    Nachdem Samsung Electronics Harman Internation Industries gekauft hat, macht es nur Sinn auch im Bereich Audio weiterzuentwickeln. Leider habe ich bisher das Gefühl, dass die hochqualifizierten Ingenieure durch übergewichtete Quartalszahlen in ihren Fähigkeiten eingeschränkt werden. Wenn es Samsung schafft dem Marketing nicht weiter die Entscheidungskraft zu geben, so dass auch tatsächlich andauernd hochwertige Produkte ohne jährliche Revision entwickelt werden, spricht nichts dagegen.

  727. Avatar Platzhalterursling

    Samsung ist eine tolle Marke. Wenn Samsung sein Portfolio erweitert ist dies eine tolle Sache.

  728. Avatar Platzhaltermahlbmi1

    Nützliche Erweiterung des Portfolios um den bei flachen TVs bauartbedingten schlechten Sound zu kompensieren ohne gleich die große 5.1 Anlage incl. Receiver starten zu müssen.

  729. Avatar PlatzhalterLuwis

    Meiner Meinung nach passt das alles gut zusammen. Samsung hat vor allem einen hohen Standard und ein gutes Image, was TV’s und Handys angeht.
    Sie sollten nur aufpassen, dass sie nicht zu viel verschiedenes machen und die Qualität darunter leidet, das wäre schade.

  730. Avatar Platzhaltermelri

    Ein größeres Portfolio bietet Samsung die Chance mehr Produkte zu verkaufen. Ich würde mich nicht wundern, falls Samsung bald auch (E-) Autos anbietet…

  731. Avatar PlatzhalterFlashtim

    Ich bin ehrlich gesagt froh um mehr Auswahl und etwas Wettkampf in diesem Bereich 🙂

  732. Avatar PlatzhalterDrZock63

    Generell ist nichts gegen ein breites Produktsortiment einzuwenden, solange das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Samsung produziert für die breite Masse, im Zeitalter der Vernetzung aller mäglichen Geräte muss ein solches Unternehmen flexibel sein.

    Allerdings frage ich mich (nicht nur bei Samsung TVs) warum selten soundtechnisch wenigstens halbwegs erträgliche Speaker direkt in die TV-Geräte eingebaut werden? Da waren selbst billige alte Röhrenfernseher um Klassen besser! Ja ja, ich weiß, andere Technik, mehr Platz etc…

    Wer Non-Plus-Ultra haben will (und sich das leisten kann) wird jederzeit bei lang etablierten, meist auf einen Bereich spezialisierte Marken fündig. Man erwartet ja auch kaum, bei VW einen Lamborghini zu entdecken.

  733. Avatar Platzhalteraliceandfye

    Ich finde es gut das Samsung nun breiter aufgestellt ist, da es doch manchmal Vorteile bietet Geräte des gleichen Herstelle miteinander zu kombinieren.

  734. Avatar Platzhalterhannokowski

    Samsung zeichnet sich meiner Ansicht nach in allen Bereichen in der Qualität aus, bin bisher nur selten enttäuscht worden.

  735. Avatar Platzhalterhighpotin

    Wieso sollte Samsung in dieser Sparte nicht mitspielen wollen/können. Als Ergänzung zur TV-Sparte doch nur die logische Konsequenz… Ich finde es gut!

  736. Avatar PlatzhalterCogan_bc

    wer eine Soundbar braucht hat entweder ein Frauenproblem oder wohnt in einer Einzelzelle

  737. Avatar PlatzhalterPinky02

    Im Berreich Sound muss man ordentlich was drauf haben wenn man erfolgreich sein will.

    Ich bin gespannt wie sich Samsung im Hifi-Bereich etabliert, bin aber erstmal skeptisch.

  738. Avatar PlatzhalterLilo1

    die fernseher sind mittlerweile so flach und haben keinen raum für guten sound usw. da sind die soundbars schon eine gute lösung.
    da ist es doch gut das samsung da mit macht.

  739. Avatar PlatzhalterMemmingen

    Ich hoffe dass Samsung dann genauso Qualität bietet iwe bisher bei ihren Produkten. Mängel in einem bereich werfen gleich ein fragwürdiges Bild auf die sonst guten Produkte!

  740. Avatar PlatzhalterDeusericius

    Samsung an sich ist für mich eine kompetente Marke. Für richtig gute Audioqualität bedarfs es aber einiges an Erfahrung. Da wird Samsung noch eine Zeit brauchen um oben mitzuspielen

  741. Avatar Platzhalterraver1980

    Wenn die anderen Geschäftsbereiche nicht mehr richtig laufen, kann man doch durchaus neue Wege gehen, solange in einer anständigen Qualität produziert wird.

  742. Avatar PlatzhalterIke*

    Ist doch super! Konkurenz belebt das Geschäft.
    Wenn das Preis-Leistungs-Verhältnis stimmt, würde ich in Zukunft sicher auch auf Samsung im Bereich Audio und Video zurück kommen.

  743. Avatar PlatzhalterMarcDN

    Wenn die Qualität und der Preis stimmt, können die von mir aus produzieren was sie wollen. Konkurrenz belebt das Geschäft 🙂
    Außerdem produzieren die eh schon Tablets, Fernseher und Handys, in welchen ja auch Lautsprecher(chen) verbaut sind, da sind Soundbars auch naheliegend

  744. Avatar Platzhalterzwenti77

    Ich finde ein großes Angebot sehr gut solange die Qualität nicht drunter leidet 🙂

  745. Avatar Platzhaltersheltie

    Gut so! Technik und Design von einem Hersteller finde ich immer besser als
    eine Mischung von verschiedenen Fabrikanten,- unter technischen und ästhetischen Gesichtspunkten!

  746. Avatar PlatzhalterAstro_21

    Ich finde die Qualität der bisher gehörten Samsung Lautsprecher eigentlich ganz in Ordnung und begrüße die Unternehmensentwicklung in diese Richtung. 🙂

  747. Avatar Platzhalterbene0815

    Solange die Qualität nicht leidet, ist eine Erweiterung der Produktpalette keine schlechte Idee…

  748. Avatar PlatzhalterThePulsecore

    Bei den hervorragenden TV Geräten von Samsung liegt es doch mehr als nahe das Portfolio im Sinne von Multimedia auch um entspprechende Geräte im HiFi Segmet zu ergänzen. Ich jedenfalls bin sehr gespannt was da in Zukunft noch alles kommt.

  749. Avatar PlatzhalterDeus4ever

    Samsung ist ja ein Megakonzern, der in fast allen Bereichen mitmischt, aber solange Qualität und Innovationen stimmen, warum auch nicht !

  750. Avatar PlatzhalterTiger1971

    Als einer der größten Elektroartikel Hersteller der Welt ist es nur konsequent , sein Portfolio auf immer mehr Produkte auszuweiten. Samsung wird sich hierbei natürlich mit den Wettbewerbern messen lassen müssen.

  751. Avatar Platzhalterls_brb

    Wenn die Soundbars mit der Qualität der Fernseher mithalten kann, warum nicht. Vorteil ist dann natürlich ein einheitliches Design von Fernseher und Soundbar und das Bedienen mit einer Fernbedienung, wenn alles von einem Hersteller ist.

  752. Avatar PlatzhalterNeo56

    Ich finde die Portfolio-Entwicklung gut, denn Soundbars bieten oft einen besseren Sound als Fernseher und sind einfacher zu installieren.

  753. Avatar Platzhalterheike1765

    zu den heutigen total flachen TVs braucht man unbedingt Soundbars – deshalb ist die Ausweitung des Sortiments in diese Richtung nur logisch

  754. Avatar PlatzhalterZiazan

    Samsung mischt doch in so vielen verschiedenen Bereichen mit, nicht nur Smartphones und TVs. Auch Haushaltsgeräte und nicht zu vergessen IT. Warum also nicht? Ich war bisher mit jedem Samsung Produkt zufrieden, sei es TV, Kühlschrank, Smartphone, Monitor oder SSD.

  755. Avatar Platzhalterhello11

    Ehrlich gesagt kenne ich mich damit nicht so aus, fände es aber sehr praktisch und auch stylisch

  756. Avatar PlatzhalterNasdor

    Samsung ist bereits so breit aufgestellt, da ist eine Erweiterung in diesem Bereich nur folgerichtig. Zu einem Samsung Fernseher würde sich so mancher Kunde sicher auch gern die (auch optisch) passende Soundbar kaufen. Wenn die Qualität stimmt, eine gute Entwicklung!

  757. Avatar PlatzhalterLanimalus

    Für einen Konzern wie Samsung ist es notwendig und der logische Schritt sich in der breite aufzustellen. Wenn man einen Fernseher von Samsung kauft wäre es für Samsung und den Endnutzer ja nur von Vorteil alles vom selben Hersteller zu erwerben.

  758. Avatar Platzhalterserenity23

    Hallo Zusammen,
    ich kann diese Entwicklung nur unterstützen – so wollen viele Kunden doch oftmals Lösungen aus einer Hand. Andererseits muss die Kompatibilität mit anderen Produkten vorhanden sein (und auch bleiben). Der Trend liegt aktuell eindeutig in Bereich Soundbars. Mein Hauptaugenmerk würde auf einer möglichst kabellosen Integration liegen, da ich den Kabelsalat hinter dem TV-Lowboard echt satt habe. Signalmanipulationen bzgl. Raumklang & Sound stehe ich bei den Soundboards ebenfalls kritisch gegenüber. Ich betreibe aktuell ein aktives 2.1 (Stereo) System mit Sub, werde aber die Soundbar-Lösungen weiterhin im Auge behalten. Bei einem Gewinn würde ich sie selbstverständlich auch gleich an meinen (Samsung) TV ausprobieren.
    Viele Grüße!

  759. Avatar Platzhalterwinmau180

    Ich habe im Moment kein Gerät von Samsung,werde den Blick für geplante Neuanschaffung fürs nächste Jahr auf jeden fall Richtung Samsung richten.Top Marke,gute Auswahl.

  760. Avatar PlatzhalterUncleSam88

    Ich finde Samsung tut gut daran Ihr Portfolio zu erweitern.
    Viele möchten Ihr Mediapaket aus einer Hand und wenn Samsung fort genauso mit Qualität überzeugt, wie im TV Segment, dann ist der Erfolg vorprogrammiert

  761. Avatar Platzhaltermaurerb0mbe

    Außer mit meinem Samsung-Smartphone war ich bisher immer mit der Samsung Hardware zufrieden. Gerade unser Fernseher ist mir sehr ans Herz gewachsen. Wüsste also nicht was dagegen sprechen sollte, die TVs auch mit entsprechend gutem Sound auszustatten 🙂

  762. Avatar PlatzhalterMistel89

    Ich bevorzuge schon seit Jahren Samsung-Produkte. Sowohl mit meinem Fernseher als auch mit meinem DVD-Rekorder bin ich sehr zufrieden. Warum soll Samsung also nicht auch im Sound-Bereich qualitativ hochwertige Produkte liefern. Es ergänzt auf jeden Fall das Sortiment und ermöglicht mir alles vom selben Hersteller zu erwerben.

  763. Avatar Platzhalterminipaula

    Man muss nun mal mit der Zeit gehen und um dem Konkurrenzdruck stand zu halten stetig sein Sortiment erweitern. Ich finde es in ordnung

  764. Avatar PlatzhalterTinaPA

    Ich finde es auch gut, dass Sie ihr Portfolio erweitern – allerdings müssen sie sich noch stark im Kundendienst nachbessern – dann haben sie mich vielleicht auch überzeugt.

  765. Avatar Platzhalterlizzzard

    Bei den modernen Flachbildfernsehern ist aufgrund der dünnen Bauweise ein guter Klang überhaupt nicht mehr möglich. Wenn man wenigstens einen halbwegs gescheiten Sound haben möchte kommt man um externe Lautsprecher daher ja quasi auch gar nicht mehr herum. Da ist es eigentlich nur logisch dass Samsung als einer der namhaftesten TV-Hersteller auch die passenden Soundbars anbietet. Zumal nicht überall die Möglichkeit besteht sich gleich ein komplettes 5.1 Home Cinema System zu installieren. Ein Plus-Punkt für Samsung ist dass eine nahtlose Integration sowohl technisch, als auch vom Design her ja auf jeden Fall gewährleistet sein sollte wenn TV und Soundbar aus einer Hand kommen. Allerdings muss sich Samsung mit den Soundbars erst mal noch beweisen und den Kunden überzeugen warum dieser nicht gleich zu einem Produkt der ausgewiesenen Klang-Spezialisten von der Konkurrenz greifen soll…

  766. Avatar PlatzhalterTurbo_Ralle

    Eine Erweiterung des Porfolios in Richtung Unterhaltungselektronik abseits der Displaytechnology ist begrüßenswert. Die starke Marke Samsung bietet jede Menge Chancen in diesem Markt zu bestehen.

  767. Avatar PlatzhalterJan585675765

    Ich finde es hervorragend aus folgenden Gründen ich verwende Samsung Produkte in den verschiedensten Bereichen. Von SSD und HDD Festplatten, Handys, Fernsehr und habe noch keine schlechte Erfahrung damit gemacht.

    Für mich bedeutet Samsung Qualität zu einem Fairen Preis. Daher freue ich mich wenn das Geschäftsfeld von Samsung erweitert wird, was mir wiederum ein breiteres Produktspektrum beschert.

    Einzig in dem Bereich der Anlagen usw habe ich noch keine Erfahrung mit Samsung gemacht. Ich gehe aber davon aus das die Produkte auch hier sehr gut sind. Daher würde ich mich über den Gewinn freuen, so wie alle anderen hier auch.

  768. Avatar PlatzhalterNet-Reaper

    Ich kann an einem breiten Portfolio nicht negatives feststellen. Schließlich fließen Erkenntnisse des R&D aus einem Bereich ja auch zurück in die bereits etablierten Sparten wie TV und co. Wenn dann auch noch alles unkompliziert miteinander funktioniert, weil es aus einer Hand kommt, dann ist das doch wunderbar. In diesem Sinne begrüße ich jede ernsthafte Erweiterung des Samsung Portfolio.

  769. Avatar Platzhalterkiki54

    Ich denke, sie müssen sich alle Möglichkeiten schaffen, es gibt so viel Konkurrenz auf dem Markt.Audio und Video wird immer genutzt und ne Soundbar ist schon ne tolle Sache, wenn sie qualitativ gut sind sollten sie weiter machen.

  770. Avatar Platzhalterhotred

    Ich finde es grundsätzlich immer gut wenn es „Alles aus einer Hand“ Lösungen gibt. Ich hab auch bereits eine Samsung an einem meiner Samsung Tv und könnte für den 2. noch eine gebrauchen…
    Ich bin sehr zufrieden mit der Soundbar.

  771. Avatar PlatzhalterSiriuskogel

    Generell ist der Trend „Alles aus einer Hand“ bei Unterhaltungselektronik zu befürworten.

  772. Avatar PlatzhalterHahjo

    Ich denke als großer Hersteller sollte man alles probieren und schauen welche Markt sich lohnt und worin man gut genug ist, um sich abzuheben. Wer nicht wagt, der nicht gewinnt.

  773. Avatar PlatzhalterTrashing

    Ich bin dieser Entwicklung neutral eingestellt. Für mich gibt es nur zwei Anwendungszwecke. Schlafzimmer – hier recht TV Ton und zur Not eine Soundbar. Im Heimkino/Wohnzimmer steht ein guter AVR und passende Boxen, die jede Soundbar in den Schatten stellen.

  774. Avatar Platzhalterluskofonic

    Ich finde die Erweiterung toll, denn damit kann m an zu einem Samsung TV auch die dazu passende Soundbar kaufen! Hands-up dafür!!!

  775. Avatar Platzhalterdidig68

    ich bin langjähriger samsung- Kunde im handy/smartphonebereich.
    ich finde es super, dass samsung auch im hifi-bereich fuss fassen möchte.
    such schon ewig eine günstige soundbar für meinem tv…dieses gewinnspiel ist eine schöne gelegenheit…

  776. Avatar Platzhalterhifi-buschi

    Vielleicht sollte die TV-Entwicklung lieber dahin gehen, den Fernsehern an sich schon bessere Sound-Manieren beizubringen, sodass man sich ein weiteres Gerät sparen könnte…

  777. Avatar Platzhalterelloco96

    Ich finde diese Entwicklung als äußerst positiv.
    Samsung nimmt sich diesem Thema intensiv an und stellt solide UHD-Player und TVs her.

    Was vor allem den Sound an geht hat Samsung hier viel Geld investiert (AudioLab in Kalifornien) und die Besten Mitarbeiter aus allen bekannten Sound-Konzernen zu sich geholt.

    Auch die Übernahme von Harman pflichtet dieser Entwicklung bei.

    Wir können uns also auf ein sehr gutes Klang-Erlebnis freuen, welches nun immer weiterverfeinert wird.
    Als sogenannter Mischkonzern ist es für Samsung sogar notwendig in alle denkbaren Bereiche vorzudringen.

    Alles in allem bin ich diesem Portfolio sehr positiv gestimmt.

  778. Avatar Platzhalterpuedder

    Ich mag Samsung nicht. Billige Geräte, die durch Hochglanz blenden möchten. Soundbars sollten auch immer nur eine Notlösung sein, wenn nicht mehr geht (zwei gute Standlautsprecher sind schon ein Upgrade).
    Wenn ich diese Soundbar gewinnen würde, würde ich sie eingepackt verkaufen. 😀

  779. Avatar Platzhalterwir12flb

    Ich habe von dieser Entwicklung bisher nicht viel mitbekommen, würde mich aber dennoch gerne von der Qualität überzeugen, die bisher bei allem Samsung Geräten hoch war.

  780. Avatar PlatzhalterBluemaster1981

    ich finde die Produktlinie Klasse von Samsung das man kaum Kabel oder Kabellos so welche Produkte von Samsung anschließen kann und super Sound im Raum zu bekommen. Statt haufenweise Boxen in verschiedene Stellen im Raum zu verteilen.

  781. Avatar PlatzhalterPhil0888

    Meiner Meinung nach ist es ein logischer Schritt nach der Eroberung im Smartphonebereich seine Produktreihe auch auf das heimische Wohnzimmer zu erweitern.

  782. Avatar Platzhalterscally

    Ich möchte nicht in jeder Raumecke eine Box, aber dennoch guten Klang, daher mag ich Soundbars.

  783. Avatar PlatzhalterJudunur

    Ich finde es gut das Samsung so ein breiter Portfolio aufbaut, Soundbars sind an sich ne Super Sache wenn man sich kein großes Lautsprechersystem aufstellen will.

  784. Avatar PlatzhalterNiomel

    Wenn die Kapazitäten vorhanden sind und den Bereichen die erfolgreich sind nicht schaden, sprich dort der Qualitätsstandart bleibt, spricht nichts dagegen, ganz im Gegenteil. Finde es gut und hoffe das weitere Bereiche folgen.

  785. Avatar Platzhalterxyso

    Ich finde die Qualität und den Support den Samsung in anderen Bereichen liefert hervorragend. Ihr Portfolio zu erweitern ist eine logische Konsequenz und ich bin sehr gern bereit diesen Schritt mit ihnen zu gehen.

  786. Avatar PlatzhalterAndLKo

    Eine All-in-one-soundbar ohne externen Subwoofer, aber mit sattem Bass? Hört sich unglaublich an, doch wer Samsung kennt, der weiß, dass sie Unmögliches möglich machen können.

  787. Avatar PlatzhalterStattmeister

    Ich finde es gut, wenn Hersteller Komplettangebote liefern können. So steht bei mir neben einem Samsung-TV auch ein Samsung-AV-Receiver. Warum nicht bald auch eine Soundbar?

  788. Avatar PlatzhalterNutzer1967

    Ich bin absoluter Samsung-Fan! Soundbars gehören hier auf jeden Fall ins Portfolio. 😉

  789. Avatar PlatzhalterStigo_

    Samsung baut hochwertige Produkte und das in jeder Sparte. Da liegt es Nahe, dass sie auch im Audio Bereich Geräte entwickeln.

  790. Avatar PlatzhalterMerzener

    Man muss als GlobalPlayer vielseitig sein und sein Portfolio den Kundenwünschen anpassen, so wie es Samsung macht.

  791. Avatar PlatzhalterTuerchenoeffner

    Die von mir gekauften Samsung Produkte haben mich bislang nicht enttäuscht. Daher bin ich mir sicher das in diesem Fall auch gute Qualität erwartet werden kann.

  792. Avatar Platzhalterbaalmeph

    Die Soundbars werden immer besser. Bei begrenztem Raum sind sie inzwischen eine echte Alternative geworden.

  793. Avatar PlatzhalterFredNurk

    Zum Samsung TV passt doch eine Samsung Soundbar hervorragend. Solange Samsung gute Qualität zu gutem Preis liefert, sollten sie in alle Bereiche expandieren, in denen sie Know How haben.

  794. Avatar Platzhalterfrotee

    Ich finde es toll, dass das Angebot erweitert wird. So kann man auf Samsung in verschiedenen Bereichen vertrauen und hat alles von einem Hersteller.

  795. Avatar PlatzhalterFloater

    Ist ja heute ein notwendig Accessoires für die super flachen Fernseher, also absolut richtig von Samsung in diesen Markt zu gehen.

  796. Avatar PlatzhalterDerKoch88

    Wenn Samsung bei den Audio-Produkten qualitativ so gut ist wie in den anderen Sparten, dann sind sie herzlichst willkommen.

  797. Avatar PlatzhalterKurzschluss!

    Eigentlich bin ich mehr der Typ „Schuster bleib bei deinen Leisten!“, aber eine gute Weiterentwicklung oder besser, eine Produkterweiterung, besonders wenn die Qualität stimmt, finde ich gut. Ja, dass war ein richtiger Schritt von Samsung.

  798. Avatar PlatzhalterOmi-Wahn

    Soundbars sind de perfekte Kompromiss zwischen Aufwand und Nutzen – zumahl wenn sie von guter Qualität sind.

  799. Avatar PlatzhalterAlt*F4

    Laeuft bei denen. Wer schon zufrieden andere Samsung Geraete nutzt greift hier bestimmt durchaus auch zu, und so eine Soundbar ist halt schoen kompakt und unauffaellig.

  800. Avatar PlatzhalterRPiepenbrink

    Samsung wäre jetzt wahrscheinlich nicht meine erste Wahl beim Thema Sound / HiFi – ich lasse mich aber auch gerne vom Gegenteil überzeugen.

  801. Avatar Platzhalterrentemit50

    Nachdem ich anfangs skeptisch gegenüber Soundbars war ,habe ich bei einem Kumpel ,der einen Samsung aus der 7ér Serie hat,eine passende Soundbar „erleben“ dürfen, es hat mich überzeugt und diese Soundbar war wirklich für kleineres Geld erschwinglich! Preis /Leistung sehr sehr gut, ich muss es einfach auch probieren……_:)

  802. Avatar PlatzhalterLuziFee

    Wenn man marktfähige Produkte entwickelt und die Mitbewerber „inspiriert“, kann das für den Verbraucher kaum falsch sein 😉

  803. Avatar PlatzhalterMetalhaasi

    Wenn die Qualität und der Preis stimmen spricht doch nichts gegen eine Lösung von Samsung mit hohem WAF

  804. Avatar PlatzhalterMary25Emanai

    Ich bin definitiv PRO Samsung im AV Bereich.
    Ich finde allen Business Units ist Samsung ein starkter Marktteilnehmer, aber vor allem in der Unterhaltungselektronik.
    Da ich bereits begeisterter Fan von meinem Samsung TV Gerät bin, fehlt auch hier nur noch die passende Soundbar.
    Ich habe die Soundbar vor einigen Wochen im Media Markt getestet und bin begeistert.
    Ja, auch Frauen können Technik feiern! 🙂

  805. Avatar PlatzhalterBlaukomma

    Nachdem ich mich von der Qualität der Entwicklungsabteilung selbst ein Bild machen konnte, kann ich es nur begrüßen, dass Samsung sein Portfolio in diesem Bereich erweitert, da mit hochqualitativen Produkten zu rechnen ist.

  806. Avatar PlatzhalterFuchs#14

    Nach TV (H7090) und Bluray (H6500) wäre die Soundbar der ideale Begleiter in meinem Wohnzimmer und perfekt auf den Rest abgestimmt. Die Atmos Soundbars von Samsung sind eine Bereicherung des Audio Video Portfolios von Samsung.

  807. Avatar Platzhalterwinterschnitzel

    Die Entwicklung ist dann gut, wenn dabei auch auf Qualität geachtet wird. Als einer der führenden Hersteller für Unterhaltungselektronik, sollten sie den Ehrgeiz dafür aufbringen!

  808. Avatar Platzhalterauchdasnoch

    Meine Erwartung an eine Soundbar ist mit wenig Aufwand einen akzeptablen Klang zu erreichen. Wichtig ist für mich auch ein gutes Zusammenspiel von Soundbar und TV.

  809. Avatar PlatzhalterFrank_the_Tank

    Samsung ist auf vielen Bereichten vorreiter. Smartphones und Panels des Herstellers sind gut verarbeitet. Da macht es doch nur Sinn auch in den Audio Bereich zu investieren.

  810. Avatar Platzhalterhaloxs

    wenn sie ihre ursprünglichen bereiche nciht vernachlässigen und die qualität bestehen bleibt, sowohl bei den alten als auch den neuen geräten, ist es doch top die bereiche zu erweitern!

  811. Avatar Platzhaltersubby123

    halte nichts von samsung. egal, ob tv, handys oder was auch immer. nichts, was ich von samsung kenne, ist wirklich gut. sehr oft habe ich mangelnde verarbeitungsqualität, schwache billige haptik und schlechte imitationen erlebt.

    es würde mich äusserst wundern, wenn sich diese probleme nicht auch in anderen produkten wiederfindet, mit dem der hersteller getreu dem motto masse statt klasse sich versucht breit zu machen.

    hielte es für wesentlich geschickter, bestehende produktlinien zu verbessern.

    und ja. ich habe erfahrung mit samsung produkten. mir ist beispielsweise kein einziger fernseher der marke bekannt, der auch nur annähernd einem gerät in der gleichen preisklasse fernsehern von sony oder panasonic paroli bieten könnte. im gegenteil. es ist weiter zu gehen: im vergleich wirkt die qualität oft unterirdisch schlecht.

    auch mein blurayplayer, den ich mir auf empfehlung gekauft habe, wird sehr bald wieder zurückgehen. kann nicht ansatzweise mit einem vergleichbaren gerät der o.g. hersteller in gleicher preisklasse mithalten. schlechtes bild mit extrem absaufenden schwarzwerten in standardeinstellung.

    da nützt es auch nichts, dass die benutzerführung bei den geräten zu den guten seiten des herstellers gehört, solange das, worum es geht, schlicht schlecht ist.

    hmmm…

    ob ich wohl jetzt gewinne mit dieser ehrlichen antwort?

    zweifel, ick hör dir tappsen… 🙂

    macht abb nüscht. selbst wenn, tät ich das ding da oben sofort wieder bei ebay verscherbeln.

  812. Avatar PlatzhalterPlayer_One

    Ich finde es logisch, dass sich Samsung immer breiter aufstellt. Die Handysparte bringt wahrscheinlich im Moment genug Geld ein um in andere Bereiche zu investieren. Da man auf dem Handymarkt sehr schnell ausgetauscht werden kann ist es die richtige Strategie.

    Ob die Qualität der Produkte stimmt werde ich dann ja hoffentlich bald selbst bewerten können.

  813. Avatar Platzhaltertorsten_s

    Wenn die Soundqualität stimmt, warum nicht? Davon würde ich mich mit diesem Gerät gern überzeugen lassen… 😉

  814. Avatar PlatzhalterNV-FS200

    Ich will gewinnen, alles andere interessiert mich nicht 😉
    Nach Gewinn Erhalt der Samsung HW-MS750 Soundbar,
    geht sie direkt nach eBay zum Verkauf.

  815. Avatar PlatzhalterDrChippy

    Kompetenz sollte meiner Meinung nach im Unternehmen vorhanden sein. Der Markt der Soundbars ist sicher ein sehr attraktiver, wenn man sich anschaut welche Firmen in den letzten Jahren eingetreten sind.
    Letztlich spricht für mich auch die Kompaktheit der Lösungen. Bei der besseren Hälfte bekommt man solche Lösungen, meiner Erfahrung nach, wesentlich besser verkauft.

  816. Avatar Platzhalternoradvent

    Vielleicht gar nicht so schlecht. Ich würde sie gerne mal mit meiner Samsung 5.1-Anlage vergleichen.

  817. Avatar Platzhalterspl1zz

    solange die Qualität der Produkte nicht darunter leidet wenn eine Firma sein Spektrum erweitert, dann finde ich es prinzipiell gut.

  818. Avatar Platzhaltermarioiram

    ist ja nur eine logische fortführung, da es vorher auch schon die surroundsysteme gab. bin gespannt!

  819. Avatar Platzhalterblackjack2002

    Soundbars sind mittlerweile notwendig geworden um noch einen halbwegs angenehmen Ton in Verbindung mit den Flat-TV’s zu bekommen. Mittlerweile muss fast jeder TV/HIFI Hersteller eine Soundbar im Portfolio haben, um die Markenbindung zu gewährleisten.

  820. Avatar Platzhalterochtron

    Diversifikation ist gut wenn es nicht komplett aus dem Ruder läuft.
    Solange keine Gummibärchen oder Waschmittel angeboten werden.

  821. Avatar PlatzhalterViktor_Rush_

    Hatte schon eine soundbar von Samsung
    Älteres Modell war auch richtig zufrieden.Kann auf jeden Fall mit den anderen Marken mithalten.(Wenn nicht sogar besser als die anderen) Nur leider ist mir meine kaputt gegangen.

  822. Avatar PlatzhalterWurst2k

    Preis Leistung für das was man bekommt ist bei Samsung in diesem Bereich Audio sehr gut.
    Bluetooth, WLAN und die HW-MS750 kann Klang automatisch zu analysieren. Top

  823. Avatar PlatzhalterEpsilon

    Soundbars passen sicherlich gut in den Katalog, gerade zum TV und der Nutzung von Medien-Streams.

  824. Avatar Platzhalterooley-aus-stein

    Ein Multikonzern, der neben Waschmaschinen auch explodierende Smartphones herstellt. Da Samsung im Bereich der TVs recht erfolgreich ist, ist der Schritt zur Verbesserung des dünnen TV-Klangs in Form einer Soundbar natürlich nicht weit. Und was ist da besser geeignet, als ein Produkt aus eigenem Haus…

  825. Avatar PlatzhalterJendo2

    Ich finde die Entwicklung konsequent. In all diesen Produkten stecken heute mehr oder weniger leistungsstarke Prozessoren, im Soudbar z.B. ein DSP. Das Samsung so was kann, liegt wohl nahe.

  826. Avatar Platzhalterp0ssum

    Ich finds gut. Samsung ist eine solide Marke von guter Qualität, also warum nicht den Markt weiter erschließen.

  827. Avatar PlatzhalterXanrel

    Ganz normale Markterweiterung.
    Samsung bietet ebenfalls Waschmaschinen an, wieso also keine Soundbar?
    Passt ja auch gut zum TV 😉
    Solange die Qualität wie von Samsung gewohnt denke ich hat damit niemand ein Problem.

  828. Avatar Platzhalterbeschusa

    Ich finde es passt ins Portfolio. Da Samsung sowieso Fernsehr entwickelt hat, sollte es kein Problem sein die Ausstattung mit in Betracht zu ziehen.

  829. Avatar PlatzhalterElephunc

    Die TVs sind qualitativ OK. Soundbars von Samsung sind eine sinnvolle Erweiterung der Produktpalette.

  830. Avatar PlatzhalterLambourne

    Da Samsung qualitativ Hochwertige Geräte baut, ist es ja erstrebenswert das sie ihr Portfolio erweitern.

  831. Avatar Platzhaltercyoshi

    Soundbars an sich finde ich eine gute Sache. Da die TVs ja immer schmaler werden muss man irgendwo die Resonanzkörper unterbringen.
    Ich bevorzuge aber den „klassichen“ AVR – aber wer nur „etwas besseren“ sound benötigt ist mit Soundbars u.a. auch denen von Samsung gut bedient.

  832. Avatar PlatzhalterConSoleM

    Solange die Qualität der einzelnen Produkte im Portfolio nicht leidet, sehe ich kein Problem. Angst machen mir solche Overall-Unternehmen trotzdem ein wenig.

  833. Avatar PlatzhalterKreativeKrise

    Passende Ergänzung zum restlichen Entertainment-Portfolio. Mit TV, Bluray-Player, Smartphone und Soundbar deckt man eigentlich alles nötigt ab.

  834. Avatar Platzhalteradvent303

    Warum auch nicht, nachdem sich immer mehr Leute ein „Heimkino“ einrichten wollen

  835. Avatar PlatzhalterKlugale

    Als BWLer finde ich Produktdiversifizierung gut, vorallem, wenn die Produkte auch noch auf sehr gutem Qualitätsniveau liegen.

  836. Avatar PlatzhalterLülly

    Wenn so ein Riese wie Samsung sein Portfolio erweitert, erwarte ich entweder ein sehr gutes Preis/Leistungsverhältnis oder Innovation durch Forschung & Entwicklung.

    Tendenziell bin ich sehr neugierig, was Samsung in den nächsten Jahren herausbringt. Allerdings wäre es schon echt witzig, wenn ich mit einem Samsung Kopfhörer an meiner Samsung Waschmaschine vorbeilaufe und im Hintergrund der Samsung TV flimmert.

  837. Avatar PlatzhalterDancisfrake2014

    Samsung tat gut daran, Soundbars endlich ins Produktportfolio aufzunehmen. Sie sind eine gute, platzsparende und einfacher einzurichtende Alternative zu traditionellen Boxen-Setups. Sie werden vor allem durch die Fortschritte bei Virtual Surround Sound immer interessanter. Ich überlege schon seit einiger Zeit, mir wieder eine Soundbar zuzulegen. Aus Platzspargründen, der Einfachheit halber und weil ich mir keine Sorgen machen muss, dass die Kids unter umfallenden, da umgerannten Standboxen begraben werden. 🙂 Wünsche allseits einen schönen 2. Advent.

  838. Avatar PlatzhalterSchorch1968

    als erstes ist samsung mir mit den smartfones aufgefallen.
    habe mitlerweile das zweite und bin hochzufrieden.
    wer so gute Samartf, baut kann sicher auch gute soundbars bauen!!!!

  839. Avatar Platzhalterpumpbaer

    Ich finde diese Entwicklung gut. Warum sollte Samsung nicht einen größeren Markt abdecken und sein Angebot erweitern. Hatte bis jetzt immer Glück mit Samsung Geräten.

  840. Avatar Platzhalterduabs

    ob nun TV, Smartphone, Waschmaschine oder Soundbar, bei nahezu allen Produkten mit großer Stückzahl werden doch viele Komponenten zugekauft/beauftragt. Wenn das ein großer Hersteller wie Samsung gut macht, kann das doch auch im Audiobereich was werden 😉

  841. Avatar Platzhaltersnoop99

    Angebot und Nachfrage würde ich sagen, die Nachfrage für kompakte Lösungen im H ifi Bereich ist mittlerweile sehr gefragt. Nicht jeder möchte sich heutzutage noch eine große Stereoanlage ins Wohnzimmer stellen. Da kommt so ein Produktportfolio doch wie gerufen vor allem wenn man sich den großen Absatz der Samsung TV´s anschaut ist dies eine perfekte Ergänzung.

  842. Avatar Platzhaltervanessa005

    Samsung hat in den anderen Bereichen in Punkto Qualität überzeugt. Warum dann auch nicht im Bereich Hifi? Ich finde es jedenfalls nicht schlecht, müsste man selbst mal ausprobieren

  843. Avatar Platzhalterphonkybeat

    die Soundbar als passendes Zubehör zum TV, warum sollte man das der Konkurrenz überlassen

  844. Avatar Platzhalterdanie1486

    Wenn die Qualität stimmt, warum nicht. Samsung muss schließlich auch wettbewerbsfähig bleiben.

  845. Avatar Platzhaltermowlwoorf

    Im Grunde finde ich die Entwicklung gut. Konkurrenz belebt den Markt.
    Kleines ABER: Es muss auch Qualität abgeliefert werden. Und dies gilt für jedes einzelne Produkt, was für den Verbraucher auf dem Markt landet! Soweit ich weiß, funktioniert dies bei Samsung weitestgehend gut.

    Bezüglich der Soundbar:
    Ich konnte solch eine Soundbar bei einem Kollegen sehr kurz „Probehören“. Der erste Eindruck war ganz i.O.

    Generell würde ich aber wieder einige Hersteller Probehören und meine Ohren entscheiden lassen. Auch wenn die P/L stimmen muss.

    Nun werden die Daumen gedrückt.

  846. Avatar PlatzhalterEmtrixx

    Soundbars haben meist ein gutes Preis/Leistung Verhältnis, also finde ich nicht schlecht. Wenn man natürlich das nötige Kleingeld hat, finde ich eine Surround Anlage natürlich angebrachter.

  847. Avatar Platzhaltertz1

    Samsung hat eh schon ein breites Portfolio, u.a. auch HDD, SSD, warum dann nicht auch zu den kleinen Video/Audiogeräten wie Smartphones und großen wie TVs, dann auch passend dazu Soundbars. Alles aus einer Hand. Kann so auch besser aufeinander abgestimmt werden (was dem bekannten „Obst“ ja schon Vorteile brachte 😉 )

  848. Avatar PlatzhalterDaffy23

    Gerade in kleinen Räumen eine platzsparende Alternative zu großen Systemen. Wenn bei guter Materialqualität auch auch ein guter Klang aus der Soundbar kommt. Sicherlich ein schönes Stück Technik, multimedial nutzbar. Weiter so Samsung.

  849. Avatar Platzhalterfinkicarlo

    Ich finde es faszinierend, wie Samsung sein Portfolio kontinuierlich aus dem Gefängnis heraus stetig erweitert. Ich meine der eigentliche Chef liegt im Koma und der Junior Chef managt den Laden aus dem Knast heraus. Da muss man einfach Respekt davor haben, und der Aktien Kurs steigt und steigt! Also soviel falsch können die ja nicht gemacht haben 😉

  850. Avatar PlatzhalterBurtonCHell

    Mit dem Samsungs Level Over hat man schon bewiesen, dass man sehr gute Audioqualität liefern kann. Vor allem stimmt hier Preis-/Leistungsverhältnis.

  851. Avatar PlatzhalterLuxAeterna

    Da sich Qualität nach wie vor verkauft muss sich Samsung da in keinem Sektor verstecken.

  852. Avatar Platzhalterstracks

    Wenn die Qualität stimmt warum nicht und ansonsten werden die schon wissen was sie an den Mann bringen können.

  853. Avatar Platzhalterbcn31

    Ich hatte schon vor über 20 Jahren meinen ersten Samsung TV und Samsung Videorekorder. Damals war ich schon sehr zufrieden mit den Geräten und es gab auch keine Probleme damit. Mittlerweile ist Samsung ja praktisch in jedem Bereich der Elektronik vertreten.
    Es war eigentlich nur eine Frage der Zeit sich in Richtung HiFi zu entwickeln. Ich würde mich auf jeden Fall freuen wenn ich die Soundbar mein Eigen nennen dürfte.

  854. Avatar Platzhalterweha007

    Die Entwicklung ist nur konsequent. TV und Audio liegen so nah beieinander und verschmelzen doch auch immer mehr!

  855. Avatar PlatzhalterBestway

    Ein Unternehmen muss sich „breit aufstellen“ , also…warum dann nicht auch im Lautsprechersegment mitspielen!

  856. Avatar PlatzhalterBlaster

    Früher gab es anständige Lautsprecher zum Fernseher dazu. Schick aber mal rüber, ich werde sie testen 😉

  857. Avatar PlatzhalterSt4rlanc0r*

    Samsung versteht es aus allen Bereichen Synergien zu bilden. So klappt es auch Produkte in neuen Sparten und Nischen auf den Markt zu bringen, die durchaus konkurrenzfähig sind.

  858. Avatar PlatzhalterNightflight001

    Die Entwicklung in Sachen Soundbar’s ist enorm vorangeschritten und da ist es nur logisch, dass auch Samsung auf den Zug aufspringt. Ich bin ernsthaft am überlegen, meine Stereoanlage gegen eine Soundbar auszutauschen und nur noch etwas kleines mit kräftigem Sound im Wohnzimmer stehen zu haben.

  859. Avatar PlatzhalterrainDom

    Solange ein Hersteller nicht nur Kompatibilität innerhalb der eigenen Produkte propagiert freue ich mich über Wettbewerb 🙂

  860. Avatar Platzhaltershortthrow030

    Als TV-Herstellung macht die Erweiterung Richtung Sound Sinn, ob das Know-How vorhanden ist, im Segment Audio mitspielen zu können, sage ich Euch nach Gewinn gerne 😀

  861. Avatar Platzhalterwerner0901

    Die Produkterweiterung auf Soundbars macht Sinn da das beste Bild nicht viel wert ist wenn der Sound nicht passt. Läßt sich dann eine Soundbar wie die HW-MS750 noch durch kompatible Wireless Rear Speaker erweitern find ich das klasse.

  862. Avatar Platzhaltercrystalflame

    Ich finde die Portfolio-Entwicklung von Soundbars des Herstellers einfach genial!

  863. Avatar PlatzhalterMasterChiefSun

    Samsung bringt immer mehr Produkte auf den Markt, die Hardware ist meist gut, nur bei der Software schaffen sie es nicht.

  864. Avatar PlatzhalterKarümel

    Einer der größten Global-Player im Unterhaltungsmarkt. Sie bieten fast alles an was man in Sachen Elektronik benötigt.

  865. Avatar PlatzhalterYoon13

    Gerade seit Anbeginn der Flatscreen Ära ist eine Nachrüstung im Bereich Sound deutlich häufiger geworden.
    Da ist es nur selbstverständlich, dass auch Samsung sich in dieses Segment wagt.

  866. Avatar Platzhaltermukasch

    ausgezeichnet…neben meinen Kühlschrank, TV, BluRay-Player, Handy und Tablet fehlte mir noch eine schöne Soundbar.
    HER DAMIT *fech forder* 😀

  867. Avatar PlatzhalterPattPoo

    Warum so überrascht?
    Die Marke Yamaha verkauft doch auch nicht nur HiFi, sondern schon seit Jahren Motorräder, Golfcaddys und wer weiß was noch. Wer heute als so große Marke eingleisigläuft macht was falsch. Also: gute so!

  868. Avatar PlatzhalterLucyOne

    Mit Soundbars habe ich mich noch nicht beschäftigt. Tatsächlich kann ich mir aber gut vorstellen, dass der Sound meines Samsung-Fernseher dadurch ordentlich aufgemotzt wird, ohne dass ich die Surround-Anlage einschalten muss. Von daher ist diese Entwicklung parallel zu TVs nachvollziehbar.

  869. Avatar Platzhaltergman84

    Samsung bietet in fast allen Bereichen Produkte mit guter aktueller Technik, insofern werden auch die Soundbars brauchbar sein.

  870. Avatar Platzhalterkaiseradler

    Ich finde es gut,wenn sich ein Unternehmen weiterentwickeln möchte.Die Qualität der Soundkarte würde ich gerne testen.

  871. Avatar PlatzhalterHummingbird1986

    Warum sollte man nicht eine möglichst große Produktpalette haben? Ich finde es nicht schlecht. Wichtig ist jedoch immer, dass man auch entsprechende Qualität liefert. Soundbars sind inzwischen ein wichtiger Kaufartikel. Es ist eine logische Konsequenz, dass man diesen Markt als große Marke ebenfalls erschließt. Viele Fernseher müssen durch Soundbars aufgemotzt werden. Also warum nicht beides anbieten? Ich kann mir Fernsehgucken ohne Soundbar gar nicht mehr vorstellen.

  872. Avatar Platzhaltersos-Kevin

    Ich würde die Soundbar gerne selber Testen um mir ein eigenes Bild davon machen zu können.
    Sie sind weit aufgestellt, ob man durch so ein weit gestreutes Portfolio auch ein spezialist in den einzelnen Bereichen sein kann…..?!?!

  873. Avatar PlatzhalterBBS13126

    Man muss einfach mit der Zeit gehen und schauen, dass man mit seinen Produkten am Markt bleibt.

  874. Avatar PlatzhalterRalax

    Dadurch, dass Samsung schon so präsent in dem Bereich TV ist, finde ich passt es einfach nur zu gut, wenn sie dazu noch das Zubehör entwickeln, dass das TV-Erlebnis intensiver wirken lässt.

  875. Avatar Platzhaltermickymicky1

    Portfolio-Erweiterungen finde ich generell sehr interessant. Ich bin mal gespannt, ob es bestimmte Vorteile in Kombination mit Samsungfernsehern oder -handys gibt.

  876. Avatar Platzhalterdanfuh

    Samsung hat im Bereich der TV-Geräte ja schon gute Erfahrungen im Bezug auf den Sound sammeln können, warum also nicht auch Soundbars herstellen.
    Samsung ist in vielen Bereichen sehr gut und hatte sogar sehr gute Kameras im Angebot. Mal schauen wie lange es die Soundbars geben wird.

  877. Avatar PlatzhalterLinky1509

    Ich finde es ist wichtig mit der Zeit zu gehen und die Bedürfnisse der Kunden zu decken. Genau das macht Samsung und sogar ganz gut. Samsung ist eigentlich in jedem Haushalt vertreten.

  878. Avatar Platzhalterfaerbi

    Solange Preis/ Leistung stimmt, was meiner Meinung nach so ist auf jeden Fall der richtige Schritt von Samsung.