Startseite News Sony WH-1000XM4: Release der ANC-Kopfhörer noch im Juni?

Sony WH-1000XM4: Release der ANC-Kopfhörer noch im Juni?

Zum Sony WH-1000XM4 ist ein weiterer Leak im Netz aufgetaucht - und der hat es durchaus in sich. Denn jetzt wissen wir das wahrscheinliche Veröffentlichungsdatum des ANC-Kopfhörers!
Sony WH-1000XM3 ANC-Kopfhörer Bild: HIFI.de

Bisher war immer die Rede von „im Laufe des Jahres“, wenn es um einen mögliche Release-Zeitraum der kommenden Sony WH-1000XM4 ging. Diese Darstellung dürfte aber nun der Vergangenheit angehören, wie ein aktueller Leak im Netz zeigt. Einmal mehr ist das Unternehmen Dell in Kanada dafür verantwortlich, die ein exaktes Veröffentlichungsdatum nennen.

Sony WH-1000XM4: Vorstellung könnte noch in dieser Woche stattfinden

Die Webseite des IT-Unternehmens Dell in Kanada zeigte nicht nur einen genauen Preis, sondern auch wann sie die Sony WH-1000XM4 an ihre Kunden ausliefern wollen. Wer die kommenden High-End-Kopfhörer für 499,99 kanadische Dollar (rund 325 Euro) vorbestellt, soll diese dann ab dem 23. Juni offiziell in den Händen halten. Einziger Knackpunkt: Dell hat den Eintrag bereits wieder vom Netz genommen, wie der Audio-Blog TheWalkmanBlog berichtet.

Das dort genannte Auslieferungsdatum macht auch Hoffnung auf eine sehr baldige Vorstellung. Sony könnte seine neuen Kopfhörer im Laufe der gerade angebrochenen Woche präsentieren. Dann wissen wir auch endlich, was sich alles so an Hardware im Sony WH-1000XM4 verbirgt, auch wenn einige Leaks bereits vieles zum ANC-Over-Ear verraten haben.

Jetzt ansehen: HIFI.DE-Awards: Die besten Active Noise Cancelling Kopfhörer

Demnach soll der Nachfolger des gefeierten Sony WH-1000XM3 fünf verbaute Mikrofone besitzen und mit bis zu zwei Geräten gleichzeitig gekoppelt werden können. Mit künstlicher Intelligenz sollen zudem Hintergrundgeräusche perfekt herausgefiltert werden. Eine als Smart Talk bezeichnete Technologie soll erkennen können, ob du direkt angesprochen wirst und lässt die Worte per Mikrofon an die Ohren durch, ohne dass du den Kopfhörer abnehmen musst. Wie gut so etwas auch an überfüllten Bahnhöfen funktioniert, müssen erste Tests klären.

Der im neuen Sony WH-1000XM4 verbaute ANC-Chipsatz trägt laut Dell Kanada übrigens noch die gleiche Bezeichnung, wie im Vorgänger. Es handelt sich um den QN1-Prozessor, der auch im WH-1000XM3 zum Einsatz kommt. Einen Nachteil sehen wir darin nicht, da der Vorgänger bereits zu den richtig guten ANC-Kopfhörern auf dem Markt gehört. Eventuell kann die neue Hardware ringsherum sogar für leicht verbesserte Ergebnisse sorgen. Mit aktiver Geräuschunterdrückung soll der Kopfhörer eine Akkulaufzeit von bis zu 30 Stunden erreichen.

Würdest du dir den neuen Sony Kopfhörer kaufen? Oder würde dir der Vorgänger noch reichen? Verrate uns deine Meinung in den Kommentaren!

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.