Amazon Fire TV ist die erfolgreichste Streaming-Plattform

Amazons Fire TV kann sich auf dem Markt der Streaming-Dienste gegen Wettbewerber wie Google und Apple behaupten. Wie hoch sind die monatlichen Nutzerzahlen?

von Leon Schumacher, 21. Mai 2019, 16:39

Amazon FireTV

Streaming-Dienste nehmen immer mehr Platz in unserem Alltag ein, entsprechend hart umkämpft ist daher der „Video on Demand“-Olymp. Weder der Google Chromecast noch das Apple TV können sich aktuell jedoch gegen den Marktführer Amazon behaupten: Mit mehr als 34 Millionen Nutzern pro Monat setzt sich der Online-Großhändler mit seinem Dienst Fire TV an die Spitze der Streaming-Plattformen.

Fire TV gewinnt 4 Millionen neue Nutzer seit Jahresbeginn

Laut Jennifer Prenner, Amazons Chefin für Marketing, Wachstum und Engagement für das Fire TV, sind die Nutzerzahlen seit Beginn des Jahres von 30 auf 34 Millionen angestiegen. Ein Grund für die wachsenden Zahlen dürften die neuesten Ankündigungen seitens Amazon sein.

So wurden beispielsweise die Streitigkeiten mit Konkurrent Google beigelegt und die beliebte Video-Plattform Youtube wieder auf Fire TV verfügbar gemacht. Diesen Dienst hatte Google im Jahr 2017 auf Amazons VoD-Plattform geblockt.

Jetzt ansehen: Die Streaming-Plattformen von Amazon, Apple und Co.

Außerdem punkten konnte Amazon mit der Nachricht, dass man die kommenden Streaming-Dienste Apple TV+ und Disney+ in das Sortiment mit aufnehmen wird. Eine gewisse Zukunftssicherheit von Amazon Fire TV wird damit garantiert.

Der nächste Schritt für das Fire TV

Nachdem sich das Fire TV als Streaming-Plattform in vielen Haushalten etablieren konnte, versucht Amazon, die Reichweite auch anderweitig zu nutzen. Pläne wurden bekannt, nach denen Amazon sein Streaming-Gerät als steuerndes Element für ein eigenes Smart Home-System einsetzen möchte. Dies wäre eine Möglichkeit für den Internetriesen, das bereits verbreitete Fire TV zu nutzen und sich eine gute Position in dem Bereich zu sichern.

Ebenfalls arbeitet Amazon an einer kostenfreien News-App und unterstreicht so, dass es sich in Zukunft beim Fire TV offenbart nicht mehr um eine reine Streaming-Plattform handeln soll. Außerdem macht Amazon damit dem im März angekündigten Apple News+ Konkurrenz.

Welche Streaming-Plattform nutzt du und warum? Teile es uns in den Kommentaren mit. 

»Zur Produktseite vom Amazon Fire TV
»Firmware-Update bringt Apple TV auf Samsung-Geräte
»Zu Herstellerseite von Amazon

Weitere Artikel

Kommentieren
Damit du kommentieren kannst, logge dich ein mit deinen Hifi-Forum-Zugangsdaten oder registriere dich hier kostenlos.